Verfassungsbeschwerde eingelegt: Umwelthilfe verklagt Sachsen-Anhalt auf mehr Klimaschutz

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Avatar Hans G. sagt:

    Hoffentlich scheitert der Abmahnverein DUH endlich mal. Diese Kampagne fährt die DUH wohl in jedem Bundesland.

    Nur um diese Demagogen zu entlarven, der Anteil von EE der Bundesländer:
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Branchen-Unternehmen/Energie/Erzeugung/Tabellen/bruttostromerzeugung-laender.html

    • Avatar Esszett sagt:

      Dass du „endlich mal“ auf ein Scheitern hoffst, also dir zuwider ist, dass sie bisher nicht gescheitert sind, sollte dir deutlich zeigen, dass sie nicht so falsch liegen, wie du glaubst.

    • Avatar Maik sagt:

      Da die DUH meist Recht bekommt, hat sie meist auch Recht. Ich würde ja sagen: lies den Beschluss des BVerfG zum Klimaschutzgesetz, damit du dir eine Meinung über die Begründetheit des Antrags (nicht Klage) machen kannst. Aber das Durchhaltevermögen hast du eh nicht. Also am besten machst du dir noch ein Bierchen auf.

      • Avatar Maik erzählt mal wieder ... sagt:

        … aber Maiky, das geht doch gegen Dich und deinen überproportional ausgeweiteten und zu Unrecht und dreist akquirierten, sozialprestigeseitig überbewerteten Lebensstil aus!

        Bald dürfen Typen wie du nicht mehr fett SUV fahren!

        Warum klatscht du da Applaus – bin echt verwirrt!

    • Avatar Alter Sack sagt:

      Wieder ein super Kommentar von unseren Ideologie verblendeten Troll Hans G👏👍

  2. Avatar Texas sagt:

    Wie wärs wenn wir neben dem Braunkohlesektor auch gleich noch den Chemiesektor dicht machen?! Am besten ab 1.1.2022. Die paar Arbeitsplätze wird uns das Erreichen irgendwelcher hirnrissiger Umweltziele in Sachsen-Anhalt doch Wert sein…….

  3. Avatar Rj sagt:

    Na spinnen die denn?

  4. Avatar lederjacke sagt:

    Mit den Geldern für den Kohleausstieg wollen wir in LSA noch mehr Straßen finanzieren. Warscheinlich, damit wir die Arbeitsplätze des Atommüll-Endlagers hierher bekommen. Dir Klage war dringend erforderlich.

  5. Avatar Mensch sagt:

    Das die Politik der Grünen nicht ankommt , haben die Landtagswahlen ja gezeigt .

  6. Avatar kein Grüner sagt:

    was es so alles gibt, die Welt ist voller Spinner, alle zu faul zum denken

  7. Avatar Bürger für Halle sagt:

    Leider ist der Koalitionsvertrag von Schwarz-Rot-Gelb ein einziges Desaster und ein Schlag ins Gesicht für junge Menschen. Die Klage ist berechtigt und wohl auch nötig. In keinem einzigen Punkt zeigt das Koalitionspapier auch nur ansatzweise Ambitionen für verstärkten Klimaschutz. Die alten Herren wollen den Status Quo beibehalten, haben weder Wirtschafts,- Umwelt,- noch soziale Kompetenz. Gut, das ist nichts Neues. Erschreckend ist jedoch, dass vor allem bei CDU und FDP weder der Ernst der Lage erkannt, noch die Chancen, die auch daraus resultieren und genutzt werden sollten, verstehen. Dass es im kommunalen Bereich nicht besser läuft, zeigt z.B.die Meldung über Parkplatz-Baupläne an der Peißnitz.

    • Avatar Planer sagt:

      Sprach er und verballerte wertvollen Strom, um im größtem Energieverbraucher der Welt etwas zu posten.
      Handy aus! PC aus! Das wäre der Anfang, etwas zu ändern

  8. Avatar Ödg sagt:

    Ach dadurch wird das Klima besser? Na prima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.