Chemiepokal wechselt von Halle nach Köln

Das könnte Dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Daniel M. sagt:

    Steckt euch das Turnier sonst wo hin!

  2. HansimGlueck sagt:

    Na das war aber schnell organisiert. Aber Schuld sind natüüüüürlich die anderen.
    Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

    • 10010110 sagt:

      Ja, wirkt auf mich auch irgendwie, als wollte man künstlich einen Konflikt herbeireden und die Schuld irgendwem anders in die Schuhe schieben.

  3. farbspektrum sagt:

    Das ist halt Marktwirtschaft. Wenn es dort mehr Geld gibt…Was lese ich gerade: Es gibt Geld für ein neues freies Theater?
    Wie viele geförderte freie Theater gibt es eigentlich in Halle? Hat da jemand den Überblick? Kommt da auch Qualität dabei raus? Sind sie auch außerhalb von Halle bekannt?

  4. Gummihammer sagt:

    Sich gegenseitig zu verkloppen, ist keinen Cent an Subvention wert.

  5. Eibacke sagt:

    @farbspektrum: Na zum Glück sind weder du, noch deine permanent destruktive, nörgelnde und provinziale Art nicht über Halles Grenzen bekannt. Du nervst und bekommst anscheinend selbst nichts auf die Ketten.

  6. Mike Tyson sagt:

    Wieder eine hallesche Großtat!
    Die Stadt verödet, verlottert und verliert Veranstaltungen.
    Halle verzwergt sich selbst.

    • auch mal Danke sagen sagt:

      Dafür ist Halle aber unaufhaltsam auf dem Weg nach vorn in der Kriminalitätsstatistik.
      Von Platz 15 auf Rang 6 im letzten Jahr.
      Sauber!
      Schafft es Halle dieses Jahr, die kriminellste Stadt (von immerhin 110) in Deutschland zu werden?
      Es bleibt spannend, dank unfähiger Polizeiführung und unserem „nichts-wissen“ Tobias Teschner haben wir gute Chancen.
      Auch bei der Arbeitslosigkeit spielt Halle ganz vorn mit. Schlimmer ist es (fast) nirgends.
      Danke liebe Kommunalpolitiker, danke lieber OB!

      • Seb Gorka sagt:

        War das nicht schon im vorletzten Jahr? Du brauchst wohl ein Update, dann klappt es vielleicht auch mit einem Arbeitsplatz für dich.

        Es gibt übrigens mehr als 110 Städte in Deutschland, aber das ist schon Wissen für Fortgeschrittene. Kleine Hürden nehmen sich leichter.

        • auch mal Danke sagen sagt:

          Ach Dummerchen.
          Die Statistik berücksichtigt aber nun mal nur 110 Städte und veröffentlicht wurde die 2018.
          Aber gut. Hast deinen unqualifizierten Senf dazu gegeben.

          • Seb Gorka sagt:

            Der Aufstieg auf Platz 6 war aber 2017, also vorletztes Jahr. Steht auch so drin in deiner Statistik.

            Die kriminellste Stadt ist auch dann die kriminellste Stadt, wenn alle (anderen) Städte berücksichtigt werden. So ist das mit den Superlativen. Müsste man eigentlich auch bei „Deutsch als Fremdsprache“ lernen.

  7. farbspektrum sagt:

    „Und was macht die einen Selbstverwirklicher, die Fördermittel haben wollen, besser als die anderen Selbstverwirklicher, die Fördermittel haben wollen?“
    Der Wirkungskreis, der sich dafür interessiert, und die Außenwerbung für Halle.

    Nur keine Sorge glücklicher Hans, den Artikel habe ich auch gelesen, das Geheule hat mich aber nicht interessiert. Mich hat eher das Thema mit Sponsorengeldern interessiert. Obwohl die Politiker immer die tolle wirtschaftliihe Entwicklung im Osten hochjubeln, habe ich aus verschiedenen Quellen gehört, dass es mit Sponsorengeldern immer dürftiger wird.
    Bald haben wir hier eine riesige feinstaubfreie Parklandschaft, in der aber mangels Geld nicht mal mehr Kurkonzerte stattfinden.

  8. Konfuzius der Dritte sagt:

    In Köln wird es schlicht mehr Geld geben für den Veranstalter. Und schon sind sie über alle Berge. Tradition ist wie eine Laterne. Der Dumme hält sich daran fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.

Schreibe einen Kommentar zu Seb Gorka Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.