E-Scooter-Fahrerin verletzt sich bei Unfall

20 Antworten

  1. Laufrad sagt:

    Auf dem Gehweg gefahren, gibt hoffentlich ein saftiges Bußgeld!
    Mein Mitleid hält sich hier deutlich in Grenzen!

    • Edwin sagt:

      Würde ich immer wieder so machen. Schau dir mal die vollkommen assihafte Straße dort an.

    • Bernd sagt:

      Auf dem Kopfsteinpflaster der Mozartstraße hätte sie wahrscheinlich noch viel eher gelegen. Schon das Radfahren ist dort sehr unangenehm. Mit Rücksicht und angemessener Geschwindigkeit kommen sich Radfahrer und Fußgänger dort selten in die Quere, auch wenn es nicht erlaubt ist.

    • Das sagt viel über Halles Kultur aus.

      Jemand verletzt sich schwer und du verhöhnst sie.

      Wenn aber Kraftfahrzeuge beschädigt würden, die täglich über den Gehweg fahren, wäre dein Geschrei groß.

      • Der da sagt:

        An ihrem Unfall ist sie selber Schuld, die Roller haben auf dem Fussweg nichts zu suchen.

        Reicht schon, dass der Schrott überall abgestellt wird und das meist im Weg. Mit einem Motorroller , unabhängig ob nun elektrisch oder konventionell angetrieben, habe ich auch nichts auf dem Fussweg verloren. Ebenso mit meinem Fahrrad, wenn dies nicht ausgeschildert ist. Alles in allem sind die Roller nicht besser als falsch geparkte Autos.

      • Peter L. sagt:

        Hurra Hurra, der kleine Hetzer ist wieder da. Interessant, dass Du jetzt schon Opfer für deinen Hass missbrauchst, die wirklich nichts mit Deinem Autohass zu tun haben.

  2. g sagt:

    Hoffentlich was gelernt….. an solche Meldungen werden wir uns wohl gewöhnen müssen

  3. Fadamo sagt:

    Das kommt davon ,wenn Mann / Frau jeden Neusch… mitmachen will.

  4. farbspektrum sagt:

    Erinnert mich an die Senioren, die auf ihren E-Bikes mit leuchtenden Augen an mir beim Muskel-Radeln vorbeisausen. Irgendwie sind sie wohl der Meinung, dass die Geschwindigkeit auf ihre wiederkehrende Leistungskraft zurückzuführen ist… Bis sie im Krankenhaus aufwachen.

  5. Barth sagt:

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Es gibt eine Regelung wo die E Scooter fahren dürfen. Leider halten sich nur wenige
    daran. Sonntag und Montag gesehen. Alle auf dem Fußweg. Und von unseren Ordnungshütern keine Spur. Wird genau so werden wie mit den Radfahren. Die meisten fahren wie sie wollen und natürlich auf dem Fußweg. Was interessiert schon dass es ein Fußweg ist. Schon Mal daran gedacht dass ich als Fußgänger auch nicht auf der Straße laufen kann wenn mir der Fußweg zu holprig ist? Eigentlich müsste hier mal das Gesetz geändert werden daß die Politessen die Radfahrer und E Scooter auf dem Fußweg kontrollieren können. Da wäre die Polizei entlastet und der Fußweg könnte wieder sicher sein.

    • Spiegel sagt:

      Meine güte worüber man sich alles aufregen kann. holt mal alle tief luft und erfreut euch am leben und dass ihr gesund seid. und dann kann sich wieder aufgeregt werden wenn alle straßen auch befahrbar für fahrradfahrer / e-scooter sind. in der mozartstrasse, sowie in vielen anderen straßen ist auch nicht viel platz für auto und fahrradfahrer…dann regt sich nämlich schon der nächste auf.
      das ist schon echt eklig was man hier in den kommentaren liesst, wie wenig rücksicht man hier noch vor anderen hat ist traurig.

    • geraldo sagt:

      Gehst du überhaupt noch raus? Du würdest dich wundern, wie oft Fußgänger in Wohnvierteln auf der Straße laufen, weil die Fußwege in so miserablem Zustand sind.

      • geranie sagt:

        Gehst Du mal raus? Du würdest dich Wundern wie oft Autofahrer in quasi Notwehr auf Radwegen parken müssen, weil keine Parkplätze da sind.

        • geraldo sagt:

          Ich gehe raus, täglich.
          Du würdest dich wundern, wieviele Autofahrer „in Notwehr“ falschparken, weil ihnen die nächste freie Lücke zu weit weg ist, oder weil sie zu faul sind, noch mal zu drehen (oder sie parken eben linksrum).
          Du würdest dich wundern, dass die kostenpflichtigen Schotterparkplätze halbleer sind, obwohl an den Straßen „in Notwehr“ jede erreichbare Fläche gnadenlos zugeparkt wird.

  6. Manfred Drabent sagt:

    Fazit:
    Keiner hält sich mehr an Regel heutzutage.Wo soll das noch hinführen?

  7. Fadamo sagt:

    Das Thema E-Roller ist nicht weit genug durchdacht wurden. Die Leidtragenden sind die Fußgänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.