Drogen, Waffen, Illegale: Großkontrollen am Hauptbahnhof Halle

12 Antworten

  1. Anja Kruth sagt:

    Schön, dass die Polizei in Deutschlands sechskriminellster Stadt endlich anfängt ihre Arbeit zu machen!

  2. Wilfried sagt:

    Wenn man schon keine Ahnung hat…
    Haben wir eine Stadtpolizei, oder Landespolizei oder Bundespolizei? Und wie sind die Befehlsgewalten da aufgestellt?
    Dämmert dir was, oder ist jetzt der OB dran schuld?

  3. Sortie sagt:

    „Haben wir eine Stadtpolizei, oder Landespolizei oder Bundespolizei? Und wie sind die Befehlsgewalten da aufgestellt?“
    ???
    Was will uns der Künstler damit sagen?
    Weil wir so viele Arten von Polizei haben, braucht keine davon etwas gegen Kriminalität und für die Sicherheit der Bürger zu tun?
    Ich wäre ja mal froh, wenn die alle etwas tun würden. Am besten – ein Traum – koordiniert, mit klarem Konzept und dem Bürger rechenschaftspflichtig…
    In anderen Ländern wird der Polizeichef von den Bürgern gewählt.
    Ich glaube kaum, dass Halles Revierleiterin unter diesen Umständen auch nur eine Stimme von den Bürgern dieser Stadt bekommen würde.
    Dafür ist die Stadt in den letzten Jahren zu schnell, zu tief gesunken. Ein Paradies für Kriminelle aller Art.

    • Laser Focus sagt:

      Der sechste Platz ist das Paradies? Was sind dann Plätze 1-5 ??

      Wirst ja ziemlich oft erwischt beim Gesetzesverstoß. Für nur einmal ist es bisschen viel Geheule.

      • Sortie sagt:

        Wenn sich eine Stadt von Platz 15 (von 110) auf Platz 6 in der Kriminalstatistik „hochkämpft“ muß ja wohl einiges im Bereich Sicherheit in Halle schlechter laufen als anderswo!?
        Aber wahrscheinlich findest du das auch noch alles ganz großartig und überhaupt nicht kritikwürdig.
        Na dann, klapp deinen öffentlichen Bürostuhl wieder nach hinten und träume weiter mit offenen Äuglein vom Feierabend! Leute wie dich brauchen wir…

  4. Böllberger sagt:

    @Sortie: mal ein bisschen differenzierter, Schwarzfahren und ähnliche Kleinstvergehen blähen die Kriminalstatistik auf und sind typisch für Großstädte wie Halle. Sowas gibts nunmal nicht auf dem Dorf, wo du anscheinend herkommst. Berlin liegt bestimmt weiter vorne dort wollen trotzdem alle hin. Außerdem könnte die Zahl ja auch ein Indikator für gute Polizeiarbeit sein, oder nicht? Wer allerdings nur noch Headliner auf einschlägigen Hetzplattformen mit russischen Bots liest, darf sich gern unsicher fühlen.

  5. Wilfried sagt:

    sortsie, solange selbst Abgeordnete nur noch „ihrem Gewissen“ verantwortlich sind, wirst du das bei Polizeibeamten nicht einrichten können. Und nein, es gibt eben, auch aus fachlich-dienstlichen Gründen keine Sheriff-Wahl in Deutschland. Undja, es gibt auch keine Stadtpolizei, die einem OB untersteht, sondern eben dem Innenminister des Landes, der auch über die Landespolizei gebietet. Die Bundespolizei wird vom BMdI befehligt.
    Und keiner der Genannten ist irgendwie mit der Stadtverwaltung oder dem Stadtrat verbandelt. Da hilft eben alles Jammern und Weheklagen nix.
    Sorg einfach dafür, daß deshalb die Gesetze geändert werden, dann wird der kleine Sven auch Polizeichef in Halle. Aber dazu braucht es große Mehrheiten, große Gusche reicht nicht

  6. Nette Olle sagt:

    Wie wäre es mit einer Gesellschaft, in welcher solche Auswüchse z. B. auf dem Bahnhof oder hier im Forum der Vergangenheit angehören? Statt dessen geilen sich die Hauptschüler am den Auswüchsen dieser Gesellschaft auf.
    Prima!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.