HFC trennt sich im Landesderby unentschieden von Magdeburg

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Hallore sagt:

    Glückwunsch für ein starkes Spiel. Mit 10 Mann gegen 11 vom Dorf ist schon gut. Ein Kraftat mit einem blöden Gegentreffer urz vor Schluss. Mund abwischen und Sonntag die Bayern putzen!

    • Jens sagt:

      Wer guckt denn solche Spiele?? Da kann doch keiner Fußball spielen weder in Rot noch in blau. Da kann man auch Lieskau gegen Salzmünde im Fernsehen zeigen!?!😂😂😂

      • Präsidium der LSG Lieskau 1920 e.V. sagt:

        Hallo Jens,

        die LSG Lieskau 1920 e.V. möchte dich hiermit ganz herzlich zur Saisoneröffnung im September einladen.
        Melde dich einfach….

  2. Kein Sieg aber nicht verloren sagt:

    Kopf hoch.
    Kampf, Wille und Moral hat unsere Mannschaft ausgezeichnet.
    Und das mit 45 Minuten zu Zehnt.
    Dieser Bauernhaufen aus dem häßlichen Landeshauptdorf hat das Unentschieden gefeiert als hätten sie die WM gewonnen. Die wissen schon warum. Weil sie nämlich mehr als Schwein hatten.
    Egal.
    Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt.
    Es sind noch ein paar Spiele.

    • Jens sagt:

      Das gegurke ist doch nicht zum angucken. Wie kann man so etwas noch im Fernsehen zeigen. Hoffentlich steigen alle beide Mannschaften ab damit so etwas nicht mehr Live kommt!!!!!

      • Bitte nicht sagt:

        Selbst wenn beide Vereine Absteigen, werden die spiele IMMER vom MDR übertragen das war schon immer so. Und wenn man keine Ahnung oder kein Interesse an einem dieser Vereine hat, muss man sich die Spiele auch nicht im Fernsehn anschauen.

    • Urhallenser sagt:

      „Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt.“ 5 Euro ins Phrasenschwein!!!
      Es ist IMMER der HFC, der den Machdeboorchern die Punkte schenkt. Diese Saison verhelfen die denen zum Klassenerhalt, zwei Jahre zum Aufstieg! IMMER der HFC liefert denen die Punkte!!!

  3. Jens sagt:

    Wer guckt denn solche Spiele. Da kann doch keiner Fußball spielen weder in rot noch in blau. Da kann man auch Lieskau gegen Salzmünde im Fernsehen zeigen.

  4. Eibacke sagt:

    @Jens: Wahrscheinlich kein Empfang gehabt in Salzmünde. Naja, liegt ja quasi im Tal.

  5. Ted Striker sagt:

    Die zweite Halbzeit war echt stark. Heute wäre leider mehr drin gewesen. :/
    Aber Hauptsache, die Moral und Einstellung sind wieder da, so kann es weitergehen.

    Und der HFC muss erst am Sonntag wieder ran, gegen die 60er (da sollte was drin sein), zum FCM rollt am Sonnabend Bayern II, das wird hoffentlich schwer bis unlösbar. 😉

  6. Volker sagt:

    Sehr traurig, Jens, erst diesen hirnlosen ersten Kommentar.Wie schon geschrieben, warum schauen Sie sich solche Spiele an. Da sind doch die Bayernspiele viel besser und spannender. Die gewinnen nämlich immer(fast) und sind wieder Meister, wie langweilig. Warum wiederholen Sie sich Jens? Hoffentlich sind Sie schon wach und können wieder kommentieren. Kann aber auch sein dass Sie immer ausschlafen können und dann den ganzen restlichen Tag Zeit haben…

  7. Rolf Meske sagt:

    Franz 17. Juni 2020 um 00:11 Uhr
    Wenn das Live kommt ist das Verschwendung von GEZ Gebühren!

    Wenn es darum geht, wofür alles GEZ verschwendet wird, werden wir hier nicht fertig.

    Ich bin kein Fußballfan und deshalb gucke ich auch nicht.

    Und so kann es jeder halten, wie er möchte 🤗

  8. Daniel M. sagt:

    Sehr Schade. Eine Führung nicht über die Zeit zu bekommen, spricht auch nicht für den Klasserhalt.

  9. Tim Buktu sagt:

    Yoh mei, so ist das halt. Als ich kurz danach die Zusammenfassung von Gladbach gegen Wolfsburg gesehen habe, war in der ersten Angriffsszene mehr Dynamik drin, als im gesamten Spiel HFC vs FCM. Dafür spielen die ja auch dritte Liga. Das ist oft rustikale Fußballkost. Und wenn dann mal solche Geistesblitze wie beim Zuckerpass von Terence passieren, frohlockt man auch. Wer will denn die aalglatten Plastik- und Bonzenclubs der ersten Liga andauernd sehen? Ich nicht. Andererseits kann man dem gemeinen Fußballfan alles vorsetzen. Hauptsache das Bällchen rollt und die Kiste flimmert. Ich gönne es beiden Clubs, die Klasse zu halten. Und wenn nächste Saison Dynamo dazukommt, haben die Polizisten wieder eine Wochenendbeschäftigung. Es sei denn, dem deutschen Michel wurde so nachhaltig in Jeheerne jeschi****, dass wir immer noch Geisterspiele haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.