Koalition gegen Antisemitismus in Halle (Saale) gestartet

Das könnte dich auch interessieren …

43 Antworten

  1. Daniel M. sagt:

    Schlimm.

  2. T. sagt:

    wie geil … Hacken schwimmt mit.
    „Halle gegen Rechts hofft auf eine Verlängerung der Förderung.“

    nur darum gehts …

  3. Wozu??? sagt:

    Wozu brauchen diese Typen 20tsd. Öcken?

  4. Rmat sagt:

    Genau so was brauchen wir überhaupt nicht, die Kinder müssen schon in der Schule erzogen werden dann tritt so was im Alter auch nicht auf

  5. Rmat sagt:

    Genau so was brauchen wir überhaupt nicht, die Kinder müssen schon in der Schule erzogen werden, dann tritt so was im Alter auch nicht auf

    • Franz2 sagt:

      Wenn Antisemitismus und Fremdenhass aber schon zu Hause in die Kinderwiege gelegt wird, ist es schwer in der Schule gegenzusteuern.
      Oder überzeugt mich vom Gegenteil !

      • Freddy sagt:

        Na dann hast du aber noch nicht die Unterarme von jungen Israeliten gesehen.
        Da wirst du Tätowierungen finden die Dir nicht gefallen werden.
        Wissen ist Macht und nichts Wissen macht nichts .

        • Pferdeschwanz sagt:

          Freddy kennt sich aus, der sieht sich ständig „Unterarme“ von südländischen Phänotypen an. Gibt es viele Magazine hört man, und sicher auch Filmmaterial.

      • 10010110 sagt:

        Und irgendein komischer Verein soll das mit oberflächlichen Parolen und punktuellen Kampagnen besser können als die Schule?

      • ossi123 sagt:

        Kritik an Israels Landraub ist ja nun bereits Antisemitismus gewesen.

        • eseppelt sagt:

          Rechtsterroristen wie Du üben keine Kritik an „vermeintlichem“ Landraub. Deinen Judenhass und deine Verehrung für Faschisten hast du ja hier oft genug zur Schau gestellt.

          Eben doch ein typischer Dunkeldeutscher, der offenbar aus der direkten Profiteurslinie der Hitler-Faschisten abstammt. Na, welche Stellung hatte dein Großvater? Gauleiter?

          • Einmann sagt:

            Und was bitte ist an der Annexion des Westjordanlands nur ein „vermeintlicher“ Landraub?

  6. ITZIG sagt:

    Das ist ein Land der Heilsbringer geworden. Öffentlichkeit als Bestätigung der persönlichen Reputation. Schaut man sich jedoch diese „Persönlichkeiten“ genauer an und analysiert ihre Aussagen, dann erschreckt man sich vor deren Inhalten. Die sehr geringe Tragfähigkeit dieser dargebotenen Konzepte hält dem Lebensalltag nicht stand.

    • PalimPalim sagt:

      Lieber in einem „Land der Heilsbringer“ (Hacken, Hahnel etc.) leben, als in einem voller Antisemiten, Homophoben und Fremdenfeinden (ITZIG, T. Liebich…)!

    • Malte sagt:

      Stimmt nicht, schon 1914 war Deutschland ein Land der Heilsbringer. Wie sagte doch weiland der Kaiser? „Ich führe euch glorreichen Zeiten entgegen…“ Und weiter ging es nach 1933 mit dem anderen Heilsbringer A.v. Braunau…
      Was beide Male draus geworden ist, solltest du auch inzwischen wissen.
      never more

  7. Hallenser sagt:

    Plakatkampagne heißt doch nur in der Szene, Häuserwände zu beschmieren.

  8. 10010110 sagt:

    Na prima. Noch ein Schwurbelverein, der aus den gleichen Leuten besteht, die sich ohnehin schon für die gleiche Agenda einsetzen, nur um noch mehr Fördermittel abzugreifen. 🙄

  9. Heilige Jungfrau Greta sagt:

    In Germoney wächst das Geld auf Bäumen und Jungfrauen tanzen in Halle nackt vor dem Landesmuseum. Der Rest läuft Barfuß und summt vom Frieden auf der Welt.
    So schön,… wenn regelmäßig das Geld kommt. Das süße Leben.

    • TochtervomBeelzebub sagt:

      Ich weiß das richtige Männer nicht auf Jungfrauen stehen sondern auf das komplette Gegenteil von Unschuld. Also bist du raus und Geld ist Phantasie in den Köpfen der Menschen^^

    • Freddy sagt:

      Es wird sich bald etwas ändern Greta .Darauf kannst Du einen l……

  10. Realist sagt:

    Also ein paar belanglose Schülervereine werden jetzt schon „Koalition“ genannt.

    Wir wäre es mal mit DİTİB, Deutsche Muslimische Gemeinschaft e. V., der deutschen Muslim-Liga und den Zwölfer-Schiiten oder soll es nur die kleine Witznummer bleiben?

  11. Hans G. sagt:

    Ich empfehle da gleich mal Informationsveranstaltungen Freitags, wenn fff demonstrieren. Unsere Klimahysteriker teilen ja gerne antisemitische Tweets von z.B. BDS.

  12. JEB sagt:

    IM wieder mal mit an Bord und Geldtöpfen

  13. Beerhunter sagt:

    Das System verachten,davon gut und gerne leben, aber am liebsten zu Fall bringen 😉😇 ganz mein Humor 😂

  14. BR sagt:

    Oh, wie fein, endlich mal was Neues🥱🥱🥱

  15. Plc sagt:

    Genau so was brauchen wir jetzt auch noch, immer wieder das selbe

  16. Hansi sagt:

    Da geht’s wirklich nur noch ums Geld und Macht. Dafür hetzt das selbsternannte „Bündnis gegen rechts“ jetzt auch immer mehr gegen Ausländer und Sozialisten. Die haben die selbe Taktik wie diese „Amadeu-Antonio-Stiftung“: Jede Kritik am Kapitalismus, an der herrschenden Klasse, an der Politik Israels und was noch alles wird zu „Antisemitismus“ erklärt. Dieser Psycho-Terrorismus von Hacken und Co wird sich bitter rächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.