Linke fordern Aufklärung im Datenschutzskandal

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Bodos WebWotsch sagt:

    Da spricht der Richtige! Bei den gemeinsamen Raubzügen von Rat & Verwaltung gegen Bund, Land und Bürgerschaft immer in der ersten Reihe. Und nun so ein Getöse. Offensichtlich wissen die Super-Räte alle mehr.

    Warte nur, Bodo. Du sitzt bestimmt im nächsten Rat. Johannes, Ines, Andreas und Tom auch. Leider wir das nicht zu verhindern sein. Aber es wird schwierig werden für euch. Dünnes Eis. Ganz dünnes Eis. Ihr dürft Euch da nichts mehr leisten.

    Schuldenmacherkönig von Finanzausschußgnaden. Deine Bilanz das ist in den letzten 15 Jahren. Mehr nicht!

  2. AfDer von der Politik sagt:

    Gut das sich jetze auch die AFD meldet. Ich hatte schon Angst die hätten nichts zu palabern.

  3. mirror sagt:

    Die Bürger der Stadt wollten doch einen Helden, der sich in Vergabeverfahren, Zahlungen an Moritzburg, Bürgerentscheid, … über geltendes Recht hinwegsetzt. Jetzt haben sie eine Amigo-Truppe, die mit Sparkasse, Papenburg, Rauschenbach und noch ein paar Investoren aus Leipzig an den Schalthebeln sitzt, die Stadt aus dem Transparenz-Hinterzimmer führt und sich gegenseitig die Bonbons zuschustert. Es ist leider zu befürchten, das Deichgrafentum wird erneut gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.