Neuer Campus Kunst: 80 Architekturbüros reichen Entwürfe ein

Das könnte dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. Kunst-Fan sagt:

    Auf den Neubau bin ich ja gespannt….

    • 10010110 sagt:

      Wird bestimmt was ganz banales, was aber überhaupt nicht in die Umgebung reinpasst und riesige Diskussionen entfacht, so wie der Neubau für die Bundeskulturstiftung am Franckeplatz. 😀

  2. Erinnerer sagt:

    „Ziel des Neubaus ist es, ein hochwertiges, zukunftstaugliches Atelier- und Werkstattgebäude zu schaffen, welches zugleich städtebauliche Impulse setzt.“

    Wenn man sich die sonstigen städtebaulichen Impulse der Stadt so anguckt, graust es einen schon vorher.

  3. Fritz sagt:

    Der Günter wird gewinnen 😂✌

  4. ???? sagt:

    Dort habe ich vor einigen Jahren gerne geparkt. Bin mal gespannt, was auf dem solange sinnlos leeren Platz entstehen wird.

  5. Vorfreude sagt:

    Die Ergebnisse des Entwurfs sehen wir ja dann im Herbst. Wird ja auch mal Zeit, dass Halle wieder eine Chance auf ein tolles Bauwerk hat. Andere haben sich ihr Nest längst gebaut.
    Aber bis dahin kann man ja ev. noch dort parken.

  6. Heuz sagt:

    Ich bin auch gespannt, schade dass die Parkplätze ersatzlos gestrichen worden und damit verloren sind. Kunst ist eben wichtigerer. Aber bei dem Wetter baut man nicht dazu hatte man vorher lange genug Zeit

  7. Tomate sagt:

    Was hier für Leute unterwegs sind. Da fasst man sich gerne mal an den Kopf. Hier wird überhaupt noch nichts gebaut. Lest ihr nur die Überschrift? Es geht um den Architekturwettbewerb. Bin gespannt, die Burg wurde für ihre Bibliothek schon ausgezeichnet. Wird sicher wieder etwas schickes entstehen. Hoffe auf viel grün an der Fassade.

    • Erinnerer sagt:

      Was kommt denn erfahrungsgemäß nach einem Architekturwettbewerb? Ein Sommerfest?
      Der belanglose Bibo-Riegel neben der schönen Burgvilla wurde zwar ausgezeichnet, aber das heißt heutzutage überhaupt nichts. Hoffentlich wird der Neubau nicht auch so was „Schickes“.
      Viel Grün an der Fassade? Woran dachtest du da, grüne Farbe? Oder soll viel Efeu die einfallslose Bausünde verdecken?
      Das zum Thema an den Kopf fassen.

  8. Rufst sagt:

    Na prima, wenigstens ist der Parkplatz weg. Und jetzt bei Frost zu bauen ist ja eine geniale Idee, außer Tiefbau geht doch da gar nichts aber vielleicht weiß das ja die Kunst besser.

    • 10010110 sagt:

      Erstens: so ein Haus wird ja nicht an einem Tag erbaut und man fängt auch nicht mit dem Dach an. Also, erstmal wird eine Grube gegraben, und bis der Tiefbau fertig ist, ist auch der Frost weg.

      Und zweitens: es wird in naher Zukunft überhaupt noch nichts gebaut, momentan geht es erstmal um die Ausschreibung der Entwurfsplanung. Bis da was entschieden ist, wird mindestens ein Jahr vergangen sein. Und dann irgendwann geht es mit dem Bauen los. Aber vielleicht weiß „Rufst“ das ja besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.