OB Wiegand zur Corona-Lage: „Mit Wucht gegen das Virus“

Das könnte dich auch interessieren …

68 Antworten

  1. Rechtssicher sagt:

    Auch Genesene können sich ein zweites Mal infizieren. Es geht nicht um die Infektion, es geht um den Verlauf!
    Die Wirtschaft systematisch zerstören ist der falsche Weg.
    Immer bitte auf dem Grundgesetz bleiben! Die FDP hat im Grunde Recht. Der Einzelne trägt auch die individuelle Verantwortung. Nur in Bereichen von vulnerablen Gruppen könnte Zwang angeordnet werden!

    • Rechtskundig sagt:

      Die Wirtschaft wird nicht systematisch zerstört, das ist blanker Unsinn. Dass Vermögen und Profit über der Gesundheit der Bevölkerung steht, lässt sich nicht aus dem Grundgesetz ableiten, wohl aber das Gegenteil.

    • Maik sagt:

      Sagt der Hobbyverfassungsrechtler 😂
      Einfach mal die Urteile des BVerfG zur Helm- und Anschnallpflicht lesen (bitte ganz und nicht nur die Leitsätze, das bisschen Ausdauer dürftest du haben).
      Und nun noch ein kleines Suchspiel: Schlag dein GG auf (nicht Internet) und suche den Gesetzesvorbehalt für den Seuchenfall (erst nachdenken, bevor du den Begriff „Gesetzesvorbehalt“ googelst 😂).

    • GenauSo sagt:

      Genau so ist es!
      Die individuelle Verantwortung ist in jedem Fall sinnhaft auch wenn diese dann zum Problem für alle wird.
      Endlich wurde das mal klargestellt.

    • Cybertroll sagt:

      Laut Spiegel sind jetzt die Ungeimpften Schuld am Covid-Virus.
      Weshalb sind Ungeimpfte jetzt die Schuldigen?
      Wenn man doch nicht vom Virus infiziert ist…
      Wie soll man denn dann Schuld am Virus sein?
      Des weiteren lassen sich viele Menschen wegen
      den Risiken und Nebenwirkungen nicht impfen.
      Insbesondere diejenigen die aufgrund von diversen
      Erkrankungen Blutverdünnungsmittel einnehmen müssen.
      Niemand will beispielsweise Thrombosen und Hirnthrombosen
      wenn bereits ein Thrombus oder mehrere verstopfte
      Blutgefäße im Körper vorhanden sind und Hirnthrombose
      ist im Gegensatz zu den Thrombosen in Bein oder Arm
      absolut tödlich, denn dann gibt es einen Schlaganfall
      oder gar einen Hirnschlag (auch Blitztod) genannt.

      …und diese Personen sind jetzt alle Schuld am Covid-Virus
      oder sind diese Personen vielleicht Schuld das sie noch leben?
      Ist es das was man will? Die Krankenkassen erleichtern
      indem man chronisch Kranken Menschen den goldenen Schuß
      verpasst und sie somit von ihrem Leidenweg in ihrem Leben erlöst?

      Umgang mit Ungeimpften – Die vierte Welle ist politisch

      „Die vierte Coronawelle trifft Deutschland mit Wucht. Maßgeblich mitschuldig sind die Ungeimpften. Es gibt von ihnen zwei Sorten: Die einen haben ein ungutes Bauchgefühl – die gefährlicheren ungute Ideen.“ https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-pandemie-die-vierte-welle-ist-politisch-kolumne-a-9a0a057f-53f0-42cc-b63d-5d65bc80ea5c?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

      • GartenFreund sagt:

        Ich versteh auch diese ganze Problematik nicht. Ich arbeite im Büro allein, fahre heim allein im Auto und wohne allein. Gehe einkaufen einmal die Woche (reicht bei mir) und an in den Garten am Haus, oder Fahrrad fahren auf dem Land. Ich treffe mich mit niemanden und gehe nicht Essen, shoppen oder auf Partys. Traghe konsequent Mundschutz und teste mich mehrmals die Woche. Ja jetzt kommen wieder die Dummschwätzer die meinen ich sei langweilig. Von mir aus schwätzt dumm, ihr könnt es ja auch nicht besser. Frage bleibt trotzdem. Ich bin ungeimpft hab keinen Virus und bin ein RISIKO? Wer das meint dem fehlt es am logischen Denken und zwar ganz massiv.

        • die Zenny sagt:

          Wenn du niemandem begegnest, dich niemand kennt und niemand an dich denkt — gibt es dich dann überhaupt?

          • GartenFreund sagt:

            Lesen…“Gehe einkaufen“…“Ich treffe mich mit niemanden“ und verstehen.
            Ja ich weiß, ist nicht leicht, aber wenn man sich Mühe gibt, soll es funktionieren.

          • die Zenny sagt:

            Wenn du nur im Internet existierst, ist es dann wichtig, was du sagst?

        • MenschenFreund sagt:

          Das klingt in der Theorie ja auch alles nachvollziehbar und vielleicht infizierst du dich auch nicht so schnell bei dieser Lebensweise. Aber wie schon bei den ganzen Vorrednern hier und unter anderen Artikeln: jeder Individualist glaubt sich durch sein Verhalten aus Testen und Abschottung in Sicherheit zu wiegen. Aber eure ganzen Erklärungen, medizinischen Halbwahrheiten und teils leider kruden Phantasien bringen nichts. Nochmal in Kurzform: DAS VIRUS IST GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN.
          Es ist kein Risikospiel ob ihr das Virus bekommt, sondern WANN. Jeder, wirklich jeder, auch die Geimpften werden sich früher oder später anstecken. Entscheidend ist dann, wie ist der Krankheitsverlauf bei jedem Einzelnen und gibt es für die schweren Verläufe in den Krankenhäusern Kapazitäten um zu helfen.
          Ich schätze meine Freiheiten in einer Demokratie sehr, aber es muss einfach jedem Mal bewusst gemacht werden, dass diese nicht unendlich sind, sondern spätestens da enden, wo sie andere einschränken.
          Dass es mit der Impfung BEI EINER ENTSPRECHEND GROSsEN BEREITSCHAFT IN DER BEVÖLKERUNG funktioniert, zeigen uns andere Länder. Frankreich 87% geimpft, Spanien, Italien usw. und die Inzidenz und die Hospitalisierung geht runter. Also reißt euch doch einfach mal alle zusammen, geht euch impfen und lässt das Virus seinen Schrecken und pandemischen Charakter endlich mal verlieren!

          • xxx sagt:

            „DAS VIRUS IST GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN.“

            Das tun alle anderen Viren auch, von Grippe bis HIV – und nun? Die Menschheit ist trotzdem nie ausgestorben, nichtmal bei der Pest und das war wirklich eine Pandemie.

          • GartenFreund sagt:

            @die Zenni
            Lust auf´n Date, so mit echter Stimme und so?

      • micha sagt:

        Genau wegen denen, die sich aus genannten Gründen nicht impfen lassen können, soll sich der Rest impfen.
        Aber nicht wie jetzt aktuell lieber mit nem Entwurmungsmittel für Pferde.

      • Hans G. sagt:

        Also wer Angst vor Thrombosen usw. hat, sollte sich auf jeden Fall impfen. Das Risiko für Thrombosen etc. sind schon ohne Vorerkrankungen bei Corona(inkl. leichter Verläufe) um ein vielfaches Höher. Die Studien zeigen ziemlich deutlich, ab 18 Jahren überwiegt der Nutzen der Impfung deutlich das Risiko. Jetzt müsste man noch wissenschaftliche Studien lesen und verstehen.

      • Kritiker sagt:

        Alter, du schon wieder mit deiner Kotze. Bleib bei Telegram.
        Geh mal in eine Klinik und frage nach wer auf der Intensiv liegt! Der Geimpfte. mit Schlaganfall oder Ungeimpfte mit Lungenversagen.

      • Elli sagt:

        #cybertroll,ich habe einige Gesundheitliche Probleme (chronische) und muss mein Leben danach ausrichten und trotzdem habe ich mich impfen lassen. Auf Grund von mehren Allergien und Kreislauferkrankung hatte ich große Angst. Es ist aber alles gut gegangen und ich bekomme sogar im Dezember meine 3.Impfung. Für mich ist das nicht nachvollziehbar warum so viele sich quer stellen. Gesundheit geht uns alle an.

      • Lizzylarla sagt:

        es gibt genügend Aluhutträger, die KERNGESUND sind und sich nicht impfen lassen wollen

    • Cybertroll sagt:

      In meinen Augen seid IHR alle Verbrecher!
      IHR ignoriert die Menschenrechte der Vereinten Nationen!
      …und jeder einzelne der bei dem Spiel mitmacht
      gehört vor ein UN-Tribunal gestellt und angeklagt!

    • Hans G. sagt:

      Und wenn die individuelle Verantwortung nicht reicht, dann muss eben von staatlicher Seite eingegriffen werden. Nicht umsonst gibt es auch Gesetze, denn Vernunft und Eigenverantwortung kommen immer sehr schnell an die Grenzen. Der aktuell Verlauf zeigt, Vernunft und aktuelle Maßnahmen reichen nicht. Jetzt kann die FDP natürlich gegen Rechnen wie viel ihnen ein Leben wert ist, bis jetzt kommt von Seiten der FDP in etwa so viele sinnvolles wie von der AfD.

      Den Bullshit mit vulnerablen Gruppen nimmt euch eh keiner mehr ab, selbst in diesen Bereichen blockiert man ja wo man kann. Zudem haben schon 3 Wellen sehr deutlich gezeigt, dass die vulnerablen Gruppen eben nicht sauber getrennt werden können, denn früher oder später wird es bei ausreichender Infektionslage zwangsweise zu dieser Gruppe getragen. Fernab davon, dass Corona eben am Ende trotzdem jeden treffen kann.

      • ... sagt:

        „Und wenn die individuelle Verantwortung nicht reicht, dann muss eben von staatlicher Seite eingegriffen werden.“

        Und bist du nicht willig, so ‚brauch ich Gewalt…

  2. Toter Frosch sagt:

    Die Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalts ermittelt gegen Wiegand – PotzBlitz, da ist Hagen Eichler aber einer Sternstunde des Journalismus auf der Spur!

  3. halleandersaale sagt:

    Da die Impfung keine Immunität erzeugt, ist das flächendeckende Testen einzige Option, wenn man bei der Fokussierung auf diese eine Erkrankung im Bilde bleiben möchte.
    Ein getesteter Ungeimpfter stellt jedenfalls keine größere Gefahr als ein ungetesteter Geimpfter dar. Eher das Gegenteil entspricht doch der Wahrheit. Auch und vor allem nicht in Gegenwart vulnerabler Gruppen…

    • xxx sagt:

      „Ein getesteter Ungeimpfter stellt jedenfalls keine größere Gefahr als ein ungetesteter Geimpfter dar.“

      Eigentlich so einfach und doch so schwer zu verstehen für die meisten Politiker und offensichtlich auch für einige Schreiber hier.

      • H. Lunke sagt:

        Jap, schauen Sie sich an was für ein Unsinn gerade beim Bund-Länder-Treffen beschlossen wurde (2G). Meines Erachtens stellt das offen die Feindschaft gegenüber den Ungeimpften zur Schau. Ich hoffe, dass es bald zu großen und friedlichen Demonstrationen kommt, denen man sich anschließen kann. Es ist einfach nicht länger hinnehmbar.

        • xxx sagt:

          „…was für ein Unsinn gerade beim Bund-Länder-Treffen beschlossen wurde (2G).“
          Man fragt sich wirklich, was da für „Experten“ sind…
          Ex-Charité-Chefvirologe Krüger
          „2G ist nicht sicherer – aber unfreier
          Detlev Krüger: „Die Hoffnung dieser Politiker ist es sicherlich, durch ‚2G‘ die Ausbreitung des Virus stärker kontrollieren zu können. Aber so einfach ist das nicht, weil sich immer mehr herausstellt, dass auch vollständig geimpfte Personen das Virus weitergeben können. Wir erreichen durch die Impfung keine sterile Immunität. Es ist, wie Hendrik Streeck es formuliert hat: Die Impfung ist vor allem Eigenschutz, nicht Fremdschutz. Insofern bezweifle ich, dass die 2G-Regelung eine Verbesserung zu 3G darstellt. Im Endeffekt bedeutet 2G nur mehr Unfreiheit, ohne mehr Sicherheit zu bieten. Deshalb hat auch das Testen weiterhin Bedeutung.“
          https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/ex-charit-chefvirologe-krueger-2g-ist-nicht-sicherer-aber-unfreier-78186550.bild.html

  4. Letzter Aufruf vor Verwurf sagt:

    Bernd sollte sich in erster Linie mal um seine Booster-Impfung kümmern!
    Wir wollen doch nicht, dass irgendwas weggeworfen werden muss!

  5. Radfuchs sagt:

    Mit täglicher Hofberichterstattung auf YouTube stünden wir jetzt bestimmt besser da.

  6. Anonym sagt:

    Naja, man braucht nur mal nen Blick zu hochzeiten in Bus und Straßenbahnen schauen, wie voll gestopft die sind und viele ihre Maske nur den Mund bedecken.Die meisten Fahrgäste kuscheln sich am Eingang obwohl die Straßenbahnen viel Platz bieten und auch Sitzmöglichkeiten,die aber nicht ausgenutzt werden. Fenster bleiben auch zu und wenn man sich mal bemüht eines aufzumachen werden diese gleich wieder zu gemacht vor allem im Herbst Winter mit der jammerei,das es zu kalt sei. Die Heizungen in Bussen und Straßenbahnen werden ja jetzt schon voll aufgedreht als ob’s draußen – 20 Grad sind, was bei vielen zu Lasten des Kreislaufs geht, wenn man dann noch so ne Maske auf hat.Lässt sich leider aber nicht anders regeln oder kontrollieren.

    • Hauptsache heiraten sagt:

      Mit Brautkleid im Bus stelle ich mir unpraktisch vor. In der Bahn auch nur als Kompromiss, weil man da fast direkt vor dem Stadthaus aussteigen kann.

      Aber was hat das mit OB Wiegand zu tun??

      • Anonym sagt:

        Im allgemeinen mal erwähnt. Einerseits wird gemeckert und gejammert das gegenseitig Misstrauen und Angst sich anzustecken aufkommt aber andererseits wird in Bussen und Straßenbahnen dazu beigetragen durchs übertriebene aufdrehen der Heizung, das die Leute sich die Maske abmachen müssen, weil’s nicht mehr richtig atmen können. Willst aber Fenster aufmachen wird’s von irgendeinem anderen wieder gern zu gemacht.

      • xxx sagt:

        „Mit Brautkleid im Bus stelle ich mir unpraktisch vor.“

        Dich Troll wird sowieso niemand heiraten, kann dir also egal sein.

        • jetzt mal ganz praktisch gesehen sagt:

          Wie würdest du das eigentlich machen, damit nichts in die Speichen kommt oder sich um die Achse wickelt? Klar, ist rein hypothetisch. Aber dran gedacht hast du doch mal, oder?

  7. Exilhallenser sagt:

    „Die Gesundheitsministerin des Landes Sachsen-Anhalt hat diese Kraft offenbar nicht, sie zaudert seit Wochen. Hartnäckiger zeigt sie sich, wenn es um die kommunalaufsichtliche Verfolgung von entschlossen handelnden Hauptverwaltungsbeamten geht.“

    Diese Aussage muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wiegand geht es gar nicht um die hohen Inzidenzen, ihm geht es darum, dass sein mögliches bzw. mutmaßliches gesetzeswidriges Verhalten zu keinerlei Konsequenzen führt. Der „entschlossen handelnde Hauptverwaltungsbeamte“ tat sich vor allem durch eines hervor: Die Beschaffung von Impfstoff für sich und seinesgleichen. Natürlich per „Zufallsgenerator“.

    Wie abgehoben muss man sein, um nicht mehr zu merken, dass man sämtliches Vertrauen verspielt hat? Wiegands Realitätsverlust nimmt schon krankhafte Züge an.

  8. Raketenmann sagt:

    Da weiß ich wieder, was ich nicht vermisst habe.

  9. Peppi sagt:

    So ändern sich Zeiten, heute würde man für das Vordrängeln zur Impfung
    das Bundesverdienstkreuz bekommen 🙂

  10. mirror sagt:

    Der OB hat aus seinem Gefechtsstand auf dem Markt mit Wucht die rote Laterne in der Pandemiebekämpfung in Sachsen-Anhalt verteidigt. Woher kommt nur diese überbordende Selbstüberschätzung?

  11. favorit 1906 sagt:

    Weshalb muß die Meinung von einem suspendierten OB zu einer gesundheitlichen-politische Lage wiedergeben? Ist der denn etwas Besonderes? Die Meinung von Altlatz, Wiesenkootz oder Vater Philipp wäre mir wichtiger!

  12. Hans im Glück sagt:

    Fest steht er hattet die Eier zum Handeln. Momentan willen der Stadtverwaltung ja niemand Verantwortung übernehmen um die Lage zu verbessern.

  13. xxx sagt:

    65.371 „Fälle“ von 83.000.000 Einwohnern sind 0.079% Prozent.

  14. Wiggi is wech sagt:

    Gottseidank ist dieser Mensch suspendiert. Der würde Halle in der jetzigen Situation den Todesstoß verpassen.

    • Thomas Hahmann sagt:

      Die Suspendierung stüzt sich zum großen Teil auf Ausführungen der Staatsanwaltschaft nach der Durchsuchung des Rathauses. Monat für Monat verrinnt nun, ohne dass die Staatsanwaltschaft mal in der Lage wäre, entweder Anklage zu erheben oder das Verfahren einzustellen. Es ist nix entschieden, die Ankläger scheinen aber auch keine Munition zu haben. Klingt verdammt nach heisser Luft….

  15. favorit 1906 sagt:

    Ziel erreicht!

  16. Wulgand sagt:

    Und da ist der wieder, der oberste Blender, ja der Superman, der allein ganz Halle retten kann, der auch mal gerne für sich und seine Gefolgschaft völlig uneigennützig einen Impftermin organisiert, weil er schlichtweg unersetzbar ist und besser weiß, was zu tun ist als das gesamte Gesundheitsministerium.

  17. Kritiker sagt:

    „Gestatten, ich bin ein Arschloch.«: Ein netter Narzisst und Psychiater erklärt, wie Sie Narzissten entlarven und ihnen Paroli bieten“
    Pflichtlektüre, wenn der Oberbernd wieder nach „Hause“ kommt.

  18. S. Ernst sagt:

    Schnarch. Das Thema wird immer langweiliger. 😴😴😴😴

  19. Hauptsache Bernd sagt:

    ER ist wieder da. Dank an Enrico S., der dem – sicher schon geboosterten – Rettungsschwimmer hier unkritisch Platz einräumt, den unser Edelhauptverwaltungsbeamter mal wieder herrlich für Larmoyanz und Klugscheisserei nutzt…

  20. S. Ernst sagt:

    Wir haben keinen OB. Und das ist auch gut so.

  21. JEB sagt:

    OB Wiegand. Das ist genauso gut wie 12 Monate Impfwirkung.

  22. Seifensieder sagt:

    Die älteren Stadtbürger erhielten im Januar 2020 vom Büro des OB Wiegand ein Schreiben mit Impfangebot. Vom „OB“ Geier kann man in dieser Hinsicht die gleichen Aktivitäten erwarten. Oder………setzt die SPD in Halle andere Prioritäten?

    Wie immer der abschließende Hinweis für die Herren in der Harz-Mensa:

    Nach dem Stuhlgang vor dem Essen
    Hände waschen nicht vergessen.

  23. Seifensieder sagt:

    Korrektur:
    Die älteren Stadtbürger erhielten im Januar 2021 vom Büro des OB Wiegand ein Schreiben mit Impfangebot. Vom „OB“ Geier kann man in dieser Hinsicht die gleichen Aktivitäten erwarten. Oder………setzt die SPD in Halle andere Prioritäten?

    Wie immer der abschließende Hinweis für die Herren in der Harz-Mensa:

    Nach dem Stuhlgang vor dem Essen
    Hände waschen nicht vergessen.

  24. Halt den Rand Bernd! sagt:

    Kaum hat man eine Weile von ihm nichts gehört, schon kommt er wie Kai aus der Kiste wieder hervor gesprungen und äußert seine Meinung, ob man sie hören will oder nicht.
    Populistisch durch und durch bedient er das, was doch eh beim größten Teil der Bevölkerung schon angekommen ist. Aber Wiegand in seiner Selbstherrlichkeit meint natürlich, Das ohne seine wertvollen Kommentare einfach nichts Lauf in dieser Stadt. Nur schwer bis gar nicht kann er es verwenden, dass er hier einfach nicht mehr gebraucht wird.

  25. Machmalhalblang sagt:

    Sag mal, Gartenfreund,haste eigentlich Sex ?

  26. William Madu sagt:

    Es gibt nur einen Zauberwirker auf der Welt, von dem ich so sehr daran glaube, die Beziehung wiederherzustellen und zwei Liebende zusammenzubringen, und ich bin einer der Zeugen. sein Name ist chubygreat, chubygreat kann dir helfen, jedes Problem mit seiner schwarzen Magie (Voodoo) zu lösen. Kontaktieren Sie ihn mit seiner E-Mail chubygreat@gmail.com oder senden Sie ihm eine Nachricht über WhatsApp +2349056504566. Er hat es für mich getan und ich glaube ihm so sehr, deshalb komme ich auf diese Plattform, um über ihn auszusagen. Wenden Sie sich an chubygreat, wenn Sie ein Problem haben, er hat die Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.