Solarbank auf dem Markt: schon 4,7 kW Strom

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Grün ist der Wald zu 18% - und das bald - hahaha-tirallala! sagt:

    „Insgesamt wurden so 4,7 kW Solarstrom produziert.“

    kW ist eine Leistungsangabe. Wenn die zutreffensollte, müßte die Bank ja wegen der hohen Stöme glühen. Wegen der supereffizienten Solarzellen, die so klein wie die an der Bank installierten Zellen sind, aber derart hohe Leistung abwerfen, droht überdies der Physik-Nobelpreis, mehrjährig in Folge!!!

    Was wohl gemeint ist sind kWh – Kilowattstunden. Und diese Zahl ist eher nicht erwähnenswert! Selbst bei Stromhöchstpreisen hat man unter 2,00€ eingespart. Der Energieaufwand, die Bank herzustellen, war dagegen gigantisch. Mit dieser Herausstellung der produzierten Strommenge zeigt man nur, was für eine Schaumschlägerei die sogenannte Hallische Klimaschutzpolitik ist!

    Bleibt der Komfortwert. Der ist unbetreitbar. Der Preis aber – materiell, ökologisch und klimabezogen – der ist viel zu hoch.

    Welch erbärmliches Gelaber! Wie im Stadtrat zu Halle eben. Ex-Stadtrat Kupke, DLZ Klimaschutz, OBW, Hr. Siebenhüner- sie können es eben nicht anders. Sie können es garnicht. Welch überraschende Erkenntnis.

    • 10010110 sagt:

      Dass das nur sinnlose Schaumschlägerei ist, wusste jeder vernunftbegabte Mensch von vorn herein. Diese Bank hat keinen Zweck, außer die Egos der Ideengeber zu streicheln. Halle ist nicht attraktiver mit dieser Bank und wäre auch nicht unattraktiver ohne diese Bank. Aber im Gegensatz zu normalen Bänken, sind die Instandhaltungs- und/oder Entsorgungskosten für dieses Sinnlosprojekt ungleich höher.

  2. W. Molotow sagt:

    Moment mal!

    Die Lademöglichkeiten an dieser Bank werden nach meinem Augenschein sehr gerne genutzt, speziell von der Generation smarter Fön.

    Die wenigsten Modelle haben so leistungsfähige Akkus, das sie den ganzen Tag permanentes Online-Begängnis durchhalten.

  3. mirror sagt:

    Wahlkampf in der Provinz. OB sitzt auf dem Weg in die vernetzte Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.