SPD, Grüne und Linke begrüßen AfD-Prüffall

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Spottdrossel sagt:

    >>> Die Linke twitterte: “Es geschehen noch Zeichen und Wunder.”

    Es ist noch gar nicht lange her, da waren die Linken Gegenstand von Verfassungsschutzüberwachung. Haben die damals aber gezetert! Vom Feinsten! Somit kann man zu diesem obigen Satz der Linken nur noch zur eingetretenen Demenz gratulieren. Vergessen ist toll. Da läuft es viel leichter in der kapitalo-demokrastischen Digitatur! Herzlichen Glühstrumpf!

    • Seb Gorka sagt:

      Es ist verständlich, dass Die Linke nicht vom Feinsten zetert, wenn sie nicht selbst Gegenstand der Beobachtung ist. Das Zetern der nun zu prüfenden Partei und deren bereits Verdacht erregenden Jugendorganisation hat bereits begonnen. Die Einschätzung, ob fein oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Laut, um nicht zu sagen schrill ist es jedenfalls.

  2. MÖP sagt:

    Und selbst wenn…hat ja bis jetzt noch nicht einmal bei der NPD mit einem Verbot geklappt.

    Befürchte eher das das wieder das Gegenteil bewirkt und Wasser auf die Mühlen der Opferrolle ist.

  3. Eibacke sagt:

    Wow, der VS prüft, ob eine Überwachung Sinn ergibt. Ernsthaft? Bei einer Partei deren Mitglieder und Anhänger gerne wieder Auschwitz und Buchenwald reaktivieren wollen, die politische Andersdenkende und unliebsame Journalisten an die Wand stellen wollen, die vom „Wucher am deutschen Volkskörper“ sprechen, die offen mit gewaltbereiten Rechtsextremisten sympathisieren und auch gerne ein Büro bei ihnen mieten, etc…! Ernsthaft ne Prüfung???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.