Treppe am Hallmarkt wird Blumentreppe

Das könnte dich auch interessieren …

36 Antworten

  1. Avatar Nur noch Bekloppte hier sagt:

    Eine wirklich sinnlose Aktion. Allein der zusätzliche Müll. Dann ist es bei Menschen mit visuellen Einschränkungen echt bekloppt, so eine unruhigen Hintergund in die Stoßstufen zu machen.

  2. Avatar Laufrad sagt:

    Wir haben uns an der Koi-Treppe erfreut und freuen uns auf die Neuauflage der Gestaltung!

  3. Avatar Nur ein Bekloppter hier. sagt:

    den einzigen Bekloppten den ich sehe, bist du. Wie kann man sich über so einer schönen Aktion so auskotzen. Als ob eine Person mit Seheinschränkung eine Treppe – alleine – benutzt, wenn man alternativ einfach den Hang entlang der Kirche ohne Stufen benutzten kann.

  4. Avatar Sagi sagt:

    Nein, dann verlernen Menschen das Treppensteigen.

  5. Avatar Hmm sagt:

    Für so einen Sch…. haben wir wohl Geld? Da staune ich aber

  6. Avatar sandra sagt:

    Es hat mit „streetart“ nun wirklich gar nichts zu tun.

  7. Avatar Elfriede sagt:

    Die Kois waren Spitze.
    Die neue Gestaltung gefällt mir weniger, zu bunt, zu überladen.
    Ein schönes Beispiel ist es dennoch:

    Weniger ist mehr!

  8. Avatar Einfallslos sagt:

    Also ich muß auch sagen sinnlos ,das ist eine Stolperfalle. Viel zu bunt wenn man auf das Bild schaut zu überladen.. Für Ältere nicht angebracht.Sollte man mal lieber den Marktplatz attraktiver gestalten als so ne blöde Treppe!

  9. Avatar So sagt:

    Das hätte man für Bänke und Pflanzen auf dem Markt verwenden können. Wer hat nur so etwas veranlasst. Nennt den Namen!

  10. Avatar Zu sagt:

    Ich möchte mal wissen, wer das bezahlt hat. Ich möchte nicht hoffen, dass meine Steuern dafür verwendet wurden.

  11. Avatar passant sagt:

    Man könnte ja sagen, dass alles, was bunt und freundlich ist, nach der langen Coronazeit willkommen ist, die Menschen aufzuheitern und sie in gute Stimmung versetzen. Aber muss man da ausgerechnet die Treppe des historischen Marktensembles bemalen? Das passt weder zu den historischen Gebäuden noch zu dem Brunnen auf dem Hallmarkt.

  12. Avatar Buergah sagt:

    Schöne Aktion, gefällt mir. Danke EVH 👍

  13. Avatar JEB sagt:

    Finde ich prinzipiell gut Farbe ins Stadtbild zu bringen.
    Die Kois haben mir allerdings persönlich besser gefallen.

  14. Avatar Zug sagt:

    EVH kann wohl keine Bänke und Grünpflanzen für den Markt bezahlen statt so einen Mist auf der Treppe? Und wie wäre es mal mit Senkung der Strompreise? Daran denken die nicht, bezahlen lieber so einen Mist.

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Du sollst nicht durch das Bild kotzen, du sollst dich an dem Bild erfreuen.
      Aber mit der Senkung der Strompreise hast du recht.
      Die linke Seite hätten die Künstler auch noch farblich gestalten können. So kommt die Mauer sich wie das hässliche Entlein vor.

  15. Avatar Hallunke sagt:

    Nicht die EVH hat die Treppe gestaltet, sondern S. M.

    SCHÖN, jedoch sinnlos verschwendeten Geld.

  16. Avatar 🎨 Viel zu überladen sagt:

    Es gibt Blumenkübel die man aufstellen könnte,statt so ne bunte Treppe ,einmal sinnloses Geld ausgegeben.

  17. Avatar Rudi sagt:

    Senkt lieber die Strompreise als so einen Mist zu finanzieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.