Unfall auf der Franckestraße

7 Antworten

  1. Avatar Rj sagt:

    Da wird oft gerast und die Spuren gewechselt

  2. Avatar Radfuchs sagt:

    Behinderung durch „Critical Mass“: 1x im Monat für wenige Minuten.
    Behinderung durch Autounfälle: Beinahe täglich und oft stundenlang.

  3. Avatar El sagt:

    Radfuchs schäme Dich, hoffentlich Hast Du nie einen Unfall und behinderst keinen, jedenfalls hat Du Dich als Störenfried geautet. So was brauchen wir nicht mal in einer autofreien Innenstadt, so was brauchen wir in einer über 1000 jährigen alten Stadt überhaupt nicht. Da gibt es sinnvollere Betätigung zum Wohl der Stadt als einfach nur Stänkern.

    • Avatar xxx sagt:

      WenigerAutoverkehr = weniger Unfälle.

    • Avatar rellah2 sagt:

      Was ist denn bitte „auten“?
      Hat das vielleicht was mit AUTO zu tun? Oder mit AUA?

    • Avatar Radfuchs sagt:

      Meinen letzten Unfall hatte ich, weil ich einem Lkw ausgewichen bin. Ich stänkere nicht, ich weise auf die Gefahren und Belästigungen durch ausufernden Kraftverkehr hin.

      Wenn 1x im Monat Critical Mass ist, dann bricht für einige hier die Ordnung zusammen, aber der tägliche Irrsinn auf unseren Straßen wird kaum noch zur Kenntnis genommen.

    • Avatar GenauSo sagt:

      Genau so ist es!
      EI hat vollkommen recht. Wir brauchen keine täglichen Unfälle und Staus, die durch innerstädtischen Personenindividualverkehr verursacht werden. Das braucht auch niemand in einer verkehrsarmen Innenstadt.

  4. Avatar El sagt:

    rellah2 kennste outen nicht? Mein Korrekturprogramm hat es eingedeutscht, so was hast du nicht auf Deinem Smartphone, na ja, hat nicht jeder, aber viele haben ohnehin verstanden was ich sagen wollte eben nur du nicht. Schade, jetzt zufrieden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.