Wegen Judenstern-Missbrauch: Strafanzeige gegen Sven Liebich

Das könnte Dich auch interessieren …

28 Antworten

  1. Hassich sagt:

    Endlich gute Nachrichten!

    • Thomas Hahmann sagt:

      Es wurde zunächst nur eine Strafanzeige gestellt. Das kann jeder tun. Bei bestimmten Dingen muss die Staatsanwaltschaft dann ermitteln, bei anderen _kann_ sie ermitteln. Hier hat ein Herr eine Strafanzeige gestellt und diesen Vorgang offensichtlich laut kundgetan. Mehr ist nicht passiert. Ob dies gute Nachrichten sind, kann somit nicht gesagt werden.

      • ein Herr sagt:

        Die Staatsanwaltschaft _kann_ sich nicht aussuchen, ob sie ermittelt. Besteht ein Anfangsverdacht, _muss_ sie ermitteln (§152 Abs.2 StPO), besteht keiner, hat sie nichts weiter zu ermitteln.

        • AA beim Erstellen der Einstellungsschreiben sagt:

          Hahahahahahaha! Sehr gut, weiter so! Hihihihihih. Hohohohoho. Warum beschäftigt die StA Halle eigentlich „Amtsanwälte“? Riiiichtig!

          • ein Herr sagt:

            Amtsanwälte übernehmen reguläre Aufgaben der Staatsanwaltschaft, insbesondere die Sitzungsvertretung. Sie sind ebenfallls an die gesetzlichen Regelungen zu den (vorherigen) Ermittlungen gebunden.

        • Ange Pista sagt:

          Warum ermittelt die Staatsanwaltschaft nicht gegen Lothar Wieler wegen Betruges?

    • Haschisch sagt:

      geilen Hass-Nick haste da. was machste denn wenn der Libig aus der sache heile rauskommt weil falsch beschuldigt. kommt hier dann dein hass zum vorschwein?

  2. Sternchensuppe sagt:

    Wird dann auch gegen Frau Silbersack ermittelt?

    • KlausDieter sagt:

      Richtig, das Frage ich mich auch. Diese dauernden Vergleiche mit der Judenverfolgung und der Euthanasie muss ein Ende haben. Diese Schoah ist mit nichts zu vergleichen. Frau Silbersack ist sich dessen auch bewusst, zum Glück ist ihr Mann uns als Bürgermeister erspart geblieben. Da sieht man die Nähe der DNVP zur FDP. Mithilfe der DNVP wurde Hitler Reichskanzler.
      Deshalb: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus.

      • Klaus Ur sagt:

        Ouh ouhh, jetzt hat er alle Pillen auf mal genommen. Das soll er doch nicht machen!

      • Klaus Ur sagt:

        Dünnes Eis, Herr KaDeSch! Besser du läßt die persönlichen Angriffe auf unseren Mann fürs … ja wofür stand der denn eigentlich? Egal. Und auf die zugehörige Frau. Kümmer Dich besser um Deinen linken Scherbenhaufen!

      • 10010110 sagt:

        Mithilfe der DNVP wurde Hitler Reichskanzler.

        Meine Güte, bist du nachtragend. 🙄

      • Rentnerstudent sagt:

        Erst durch den Vergleich wird die systematische und Industriell betriebene Menschenvernichtung durch den deutschen Faschismus einzigartig. Es ist die Gleichsetzung der faschistischen Verbrechen mit anderen Verbrechen, die zur Relativierung des deutschen Faschismus führt.

        Deswegen sei noch daran erinnert, dass die staatlich organisierte rassistische Menschenvernichtung nicht nur den Mord an Juden betraf. Auch Die Übergabe der Macht an Hitler im Jahre 33 erfolgte damals übrigens primär aus anderen Gründen, u.a. z.B, zur Vorbereitung des 2. WK. Den faschistischen Rassismus und Antisemitismus nahm die deutschnationalistische Rechte damals einfach mit.

  3. GaGa2020 sagt:

    So etwas gab es schon mal. T Shirts mit Judenstern und Innschrift Raucher. Die zuständige Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren ein mit der Begründung „ Das Raucherhemd sei ein „Gegenstand, der in höchstem Maße absurd und geschmacklos ist, da die unter den Nationalsozialisten von der jüdischen Bevölkerung erlittene Verfolgung aber auch in keinster Weise mit den möglichen Unannehmlichkeiten für Raucher im Zusammenhang mit der Beachtung der Vorschriften des Passivraucherschutzgesetzes zu vergleichen ist.“

  4. Danne sagt:

    Komisch….jetzt ises Missbrauch u selbst nur immer drauf hinweisen…der Schuld u Opferkult…tut mir ja leid das sagen zu müssen…Nervt!

    • Oh man sagt:

      Korona hat das Gehirn weg gespült. Da ist vollkommene Leere, bei Herrn Lieblich. Bitte entfernen, und die Tassen zerdeppern, Tshirs verbrennen. Und Herrn Liebich in Untersuchungshaft. Dann ist auf dem Markt Ruhe.

    • PeterPan sagt:

      Opferkult, da hackt es wohl. Millionen von toten Juden, Sozialdemokraten, Kommunisten, Behinderten, Christen, Roma, Kriegsgefangenen und aufrechten Menschen zeigen, dass man diese Zeit nie vergessen darf. Nie wieder und nirgendwo darf sich sowas zu wiederholen.

    • Istesdennzufassen sagt:

      Opferkult? Ist dir entgangen, dass sich die Träger des hier genannten Symbols als Opfer einer vorgeblichen Impfpflicht auszuweisen versuchen?

  5. TDoe sagt:

    Zitat: „damit einen unerträglichen, Naziopferverspottenden kriminellen,strafbwehrten-volksverhetzenden Bezug“
    Was ist das denn für ein Deutsch? Und das soll ein Rentner geschrieben haben. Klingt eher nach Stura-Deutsch 🙂

  6. Eibacke sagt:

    @Danne: Tue Gefallen dir. Deutsch du lernen müssen. 🤪🤦‍♂️

  7. Schock 2323 sagt:

    Dieser dumme, krächzende, hohle Zwerg muß endlich weg. Furchtbar dieser kleine Mensch und, durch deine Scheiße die du von dir gibst Zwerg, wirst du auch nicht mehr wachsen. Judensterne , bist du hässlicher Zwerg mit der Geschichte der Juden vertraut? Keiner mag dich sehen oder hören. Verpisst dich !

  8. Jede Straftatbestand in diesem Zusammenhang muss verfolgt werden.
    Und wer auf Beleidigungen mit Beleidigungen reagiert, der hat halt keine Antworten, den kontrolliert der Hass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.