„Wir stechen euch ab!“: wiederholter Angriff auf das Klimacamp in Halle, Seile eines Zeltes durchgeschnitten

Das könnte dich auch interessieren …

196 Antworten

  1. Avatar Alter Sack sagt:

    Normales Verhalten in Halle🙄 Und ich Wette hier finden sich bald Kommentare die das noch gut finden und gegen das Camp sind.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      In der Vergangenheit haben bestimmte User, die eben auch schon kommentiert haben, sowas gefordert…. wenn man also eins und eins zusammenzählt, dann kommt man leicht auf die Täter…

    • Avatar b sagt:

      Mensch, es ist Sonntag. Schlaf doch mal aus! Sinnvolles hat du eh nicht mitzuteilen. 😉

    • Avatar Anmerkung sagt:

      Es ist interessant zu sehen, dass das gleiche Klientel, dass im Falle einer Straftat eines Ausländers sich sonstwie darüber beschwert, dass der Straftäter wieder auf freien Fuß gesetzt wird und dass anscheinend Ausländer in Deutschland Narrenfreiheit genießen etc. und wenn geistig Gleichgesinnte eine Straftat begehen von der Seite nur ein müdes *gähn* zu vernehmen ist…

      • Avatar Weil man mit den hier lebenden ... sagt:

        … Kartoffelköppen einfach Pech hat. Der „Ausländer“ (???, ein wenig antiquiert), der hier randaliert ist ggf. nur „Gast“ hier! Das ist ein signifikanter Unterschied! Randalierende Gäste schmeißt man raus. Gäste, die man für gefährlich hält, lässt man nicht in sein Lokal. Oder habe ich da Mitglieder von Landes- und Bundesministerien falsch verstanden? Zwar haben die das mit Blick auf Corona und Gastwirte formuliert, aber danke – daß passt auch auf die von dir ausgemachte „Ausländer“ (wer immer das auch sein soll, wahrscheinlich Marsmännchen)! Blödmann, so ’ne Grütze hier anzuzetteln! Pass mal auf, wer jetzt klatscht!

  2. Avatar Realist sagt:

    Zeit den vermüllten Platz zu räumen. Irgendwo auf dem Acker sind die Schreikiddies auch sicherer.

  3. Avatar T. sagt:

    Ich dachte die Eltern schieben wache?
    Oder ist das evtl nur ein Marketing Trick um endlich mal wieder in die Schlagzeilen zu kommen?

  4. Avatar Lindemann sagt:

    Ich verstehe einfach nicht, warum es bei den Woche für Woche abgehaltenen „Kundgebungen“ von Sven Liebich eine 1 zu 1 Betreuung der Teilnehmer durch die Polizei gibt und bei dieser anscheinend die Polizei „machtlos“ erscheint, obwohl eindeutig erhöhtes Gefahrenpotential für die Teilnehmer besteht.

    • Avatar Karl sagt:

      DAs liegt daran das die Polizei den Linken „Aktivisten “ die Innenstadt überlässt. Leider liest man hier nur eine Sichtweise der Vorfälle. Gern würde ich auch lesen dass seit dem Bestehen des Camps Schwarzgekleidete und vermummte Kräfte durch die Straßen ziehen und Kontrollen in den Seitenstraßen machen. Sogar Autos anhalten und die Innsassen kontrollieren bzw. den Autos hinterher jagen. Und dies Alles in Dauerabwesenheit der Polizei.

      • eseppelt eseppelt sagt:

        Jetzt hat sich aber der Rechtsterrorist was zusammengereimt.

      • Avatar Anmerkung sagt:

        Das sind Schatten, die entstehen halt mal bei Sonnenschein oder abends durch Straßenlaternen. Aber keine Sorge, spätestens wenn man abends das Licht ausmacht, verschwinden die auch unter dem Bett…

      • Avatar Leser sagt:

        Du musst uns hier keine Deiner verlogenen Geschichten erzählen. Das glauben Dir eh bloß Deine braune Nazikameraden. Also verpiss Dich in Deinem Telegrammstatus. Da bekommst Applaus für Deine Lügen.

      • Avatar Rudi Ratlos sagt:

        Ja so ist das reale Leben, wenn man mal seine eigene „ich mach mir die Nachrichten wie sie mir gefallen“ Blase verlässt, dann stellt man schnell fest, dass nicht alles was man gern lesen möchte auch tatsächlich geschrieben wird. Vorallem dann nicht, wenn es auch noch Geschichten mit kurzen (nein, mit sehr kurzen) Beinen sind.

      • Avatar Peter Pan sagt:

        Denn Karl der Käfer wurde nicht gefragt! Die Leute in schwarz sind Polizisten. Das sind Einsatzkräfte die bereits kontrollieren. Das ist doch aber nicht neu. Die Abrechnung und die Strafanzeigen werden auf formaljuristischen Weg per Post zugestellt. Die Cyberabteilung der Staatsanwaltschaft liest auch Live mit. Kein VPN oder Zwiebeltool der Welt wird euch helfen. Es gibt am Markt einige erhöhte Punkte die man in Zukunft Prima gegen Liebighorden nutzen kann. Wie man Attentate ausführt hat in Halle ja Tradition!

    • Avatar Nick sagt:

      Die Langmesser schlafen doch noch

    • Avatar Robert sagt:

      Das werden wohl selbst die Polizisten nicht verstehen.

  5. Avatar Maik sagt:

    Das sind sie, unsere Goldstücke. Kämpfer für die fdGo, stolze Verteidiger des christlichen Abendlandes, in der Tradition der Aufklärung. Schneiden Jugendlichen die Zeltleinen durch und sprechen Todesdrohungen aus um danach unerkannt zu entkommen. Was für Helden.

  6. Avatar Franz2 sagt:

    Tja, Halle ist ein rechtsfreier Raum für rechtes Gesocks, wo Todesdrohungen ausgesprochen werden und die Polizei nicht darauf reagiert, aber bei Widerworten gegenüber dem Marktschreier in Gartenzwerggröße man sofort festgehalten wird, weil mindestens 3 Streifenwagen und 6 Polizisten anwesend sind.

    • Avatar Lindemann sagt:

      Leider sehe ich das auch so.

      Ich habe die Erfahrung machen müssen, dass mMn. die Polizei in Halle mit zweierlei Maß misst und nicht mehr alle Anliegen der Bewohner interessenneutral bearbeitet werden.

      Ich fühle mich inhaltlich wenig mit diesem Klimacamp verbunden, aber ich finde, dass jeder friedlich seine Meinung und Stellung vertreten darf.

      Dies macht ein Liebich nicht, darf trotz vieler offenkundiger Vorfälle dennoch gewähren.

      Das Klimacamp wird in ihrer Freiheit friedlich zu demonstrieren klar angegriffen und die Täter werden weder verfolgt, noch wird Polizeischutz gestellt.

      Hier erscheint das Verhalten der rechten Gruppierungen sehr ambivalent. Einerseits verteidigen sie „bis aufs Blut“ ihre Meinungs- und Demonstrationsfreiheit, auf der anderen Seite wollen sie diese für andere Menschen brutal unterdrücken.

      Traurig, dass die Welt immer extremer wird.

      • Avatar Franz2 sagt:

        Ist das gleiche, wie mir den Schwurblern, die mit ihren indoktrinierten Kindern fröhlich demonstrieren gehen und bewusst und absichtlich gegen Regeln verstoßen. Die sagen auch, sie kämpfen für Freiheit u dMeinungsfreiheit, aber darunter haste dann Leute, die Volksgerichtshof, Tribunale und den Strang fordern … passt für mich irgendwie nicht zusammen, aber das ist dieses Demokratiedefizit im Osten, was der Ostbeauftragte ja ansprach und dafür hart kritisiert wurde. Wenn man drüber nachdenkt, hat er gar nicht Unrecht.

      • Avatar @Lindemann sagt:

        Super Kommentar.

    • Avatar Stephan sagt:

      Leipzig ist rechtsfreier Raum für linkes Gesocks. Wir Zeit, dass beide Städte zusammengelegt werden.

  7. Avatar Löwe sagt:

    So eine Tat ist eine Schande für Halle! Einfach Menschen bedrohen und gegen sie hetzen, die sich für eine gute Sache einsetzen. Ich hoffe, dass die Täter gefasst und bestraft werden und auch die Aktivisten und Parteien im Osten nicht aufhören werden, sich weiter gegen den Klimawandel einzusetzen. Hochwasser, Fluten und Brände in ganz Europa, Artensterben, Pandemien. Leute, habt ihr den Schuss immer noch nicht gehört? Sich einfach an Kindern und Jugendlichen zu vergreifen oder überhaupt an jeglichen Lebewesen ist durch nichts zu entschuldigen.

  8. Avatar Öffentliches 24/7-Sofa-Kühlschrank-Fläzen ist unbeliebt sagt:

    Besatzer-Posten werden errichtet, um sichtbar Reviere zu markieren und zu kontrollieren.
    Die Angreifer sind vielleicht fast der einzige personelle Nicht-Antifa-Kontakt, den die zeltenden Kühlschrank-Sofa-Fläzer auf dem Hallmarkt haben.
    Dank der Angreifer kann die Antifa-Zelt-Posten eine Meldung generieren.

    • Avatar @ Öffentliches 24/7..... sagt:

      Coole alternative Sichtweise. Aber auf dem Hallmarkt ist sonst auch eh nichts anderes los. Vertrieben wird durch die zeitweisen Hallmarktbesetzer jedenfalls niemand.

  9. Avatar Kasob sagt:

    Es fängt mit Hetze,auch hier im Forum an, und mündet in Gewalt. Und dann trägt natürlich keiner die Schuld.
    Wer gegen Kinder und Jugendliche hetzt, die sich für eine Sache einsetzen die ihnen wichtig ist, der sollte dringen mal einen Arzt aufsuchen.

  10. Avatar Lanna sagt:

    Ich habe mal am Wochenende die Themen Station vom Klima schützen beobachtet. Das sind junge Leute, durchschnittlich 20 Jahre alt, sprich keine Berufsbetreiber bzw keine Steuerzahler, keine Eltern, keine erfahrene Erwachsene.. eher große „Kinder“, die ihre Rechnungen aus Muttis Tasche bezahlen. Einer davon hat im Laufe der Demonstration noch Müll auf die Straße geschmissen. Außerdem sind die nicht so stolz den Strom zu nutzen, der aus unserer Tasche bezahlt wird, und nicht „Klimafreundlich“ erzeugt wird.. Ich finde es schwierig diese Menschen ernst zu nehmen. Die sollen alle erst ihre Ausbildung zu Ende bringen und anfangen ihre Rechnungen selbe zu bezahlen. Die Schweine-Stall rund um die Zelte soll auch sauber gemacht werden. Dann können wir darüber reden was genau sie unglücklich macht..

    • Avatar alala lala long sagt:

      Kinder beobachten – auch ein Hobby, wenn auch gesellschaftlich eher verpönt.

    • Avatar Juri Member sagt:

      In Deutschland ist man immer erst was wert, wenn man gearbeitet hat. Traurige Einstellung.
      Der Witz ist, dass diese Fakten und Forderungen von echten _arbeitenden_ Menschen aus den jeweiligen Fachgebieten stammen. Die jungen Leute tragen es nur auf die Straße. Es ist völlig unerheblich, ob jemand arbeitet oder nicht, wenn der Inhalt der Aussagen korrekt ist. Und wenn man schon nicht den jungen Menschen zuhören möchte, dann gerne den Erwachsenen, die tagtäglich im Fach _arbeiten_.
      Man könnte auch aufhören sich über Arbeit zu definieren und über _Inhalte_ reden. Alles andere sind sinnlose Scheingefechte.

      • Avatar ... And I forget sagt:

        @Juri Member:
        In Deutschland gilt das Leistungsprinzip. Wer was leistet, darf auch was. Das ist wie bei den Reichen. Wer Geld hat, wird bevorzugt behandelt bzw. wird anders behandelt, als wer kein Geld hat.
        Tiere haben übrigens auch keinen Wert als Lebewesen, sondern sind nur Fleischlieferanten.
        Das Problem ist, daß die Leute, die arbeiten, unter anderen Bedingungen leben, als die, die nicht arbeiten. Und da, wie Marx es formulierte, das Sein das Bewusstsein bestimmt, müssen diese beiden Personengruppen gezwungenermaßen zu unterschiedlichen Ansichten und Meinungen gelangen. Und da die überwiegende Mehrheit zu den arbeitenden Menschen gehört, haben diese Menschen die Meinungsmehrheit.
        Die grundsätzliche Frage ist doch nicht, wer die besseren oder richtigeren Ansichten hat, sondern wer die realistischeren, daß heißt unter den Bedingungen des Alltagslebens besser „funktionierenden“, Ansichten hat.

        • Avatar Maik sagt:

          Schön, dass du Marx zitierst. Aber leider gilt das Leistungsprinzip nur in deinem Hirn, da unsere Rechtsordnung eine solche Kategorisierung nicht vornimmt. Schade, dass du nicht auf dem Boden des GG stehst. Mich würde nur interessieren, wie du Leistung definierst. Aber ich möchte deinen Intellekt auch nicht überfordern.

          • Avatar @ Maik sagt:

            Der Maik fühlt sich aber auf der sicheren Seite, was? Außer Nörgeln und Besserwisserei nichts zu bieten. Ich lass mich gar nicht auf dich ein, denn das würde DEINEN Intellekt überfordern.

          • Avatar @ Maik Teil 2 sagt:

            Na wie auch immer. Es muss nicht alles schriftlich kodifiziert sein. Es gibt auch jede Menge unausgesprochene und ungeschriebene Regeln, an denen sich die Meisten orientieren. Ich würde mal behaupten, daß der Großteil der Menschen (unbewusst) ihren Selbstwert über Leistung und Anerkennung durch andere definiert. Niemand hört auf jemanden, der mit nem Bier den ganzen Tag nur in der Sonne chillt.

          • Avatar @@Maik sagt:

            Iwo, mach mal! Ich nehme das zu meinem Opa ins Heim mit! Der lacht immer gerne und herzlich über solches Wessigesülze von Leistungsgesellschaft, produktiven Beiträgen, Leistungsprinzip und Reiche-haben-mehr-Rechte-Theorien! Da kommt sein Kreislauf so richtig in Schwung! Her mit dem Text!

          • Avatar kammerjäger sagt:

            https://www.deutschland-lese.de/streifzuege/fabeln/jean-de-la-fontaine/
            Auch jahrhunderte danach streiten sich die überlebenden der sintflut über sinn, wenn und aber der lebensumstände.
            Wenn die 1.sintflut was bewirkt hätte und nur obwohl nur ausgesuchte überleben durften, ist die welt jetzt besser? Warum schickte ER keine 2.te?
            Weil ER erkannt hat das sein kardinalfehler nicht mehr auszumerzen ist ? 😀
            Solange man nicht allzuviel dafür tun muß und von den steuerzahlern gepampert wird, zollt man den oftmals schrägen ideen lautstarken beifall.
            In der heutigen zeit denken einige den stein der weisen gefunden zu haben, indem wir wieder in freuden und eintracht leben so wie vor 3 tsd. jahren. Die milch kommt vom aldi, brot beim bäcketr, strom aus der steckdose, wasser aus der wand und im winter ist der fußboden schön warm. Alles ohne eigenes zutun, die alten haben ja schließlich ne verantwortung für die eigene brut . 🙂
            WARUM findet so ein „klimacamp“ nicht auch mal im winter statt. Die klimakatastrophe gibts doch ganze jahr über oder? 😉
            https://tinyurl.com/yfgr8us6
            Das verzicht auch rückbau und mehr körperliche arbeit bedeutet, ist den lebenskünstlern in ihren träumen nur nebulös bewußt.

        • Avatar saver sagt:

          Sollte bestimmt schlau klingen, ist aber nur nonsens und komplett von Inhalt befreit, obwohl im letzten Absatz Inhalt gefordert wird…

      • Avatar Rw sagt:

        Ist ja auch richtig so, sonst wären ja die die nichts tun, besser dran. Aber ohne Arbeit würden die verhungern

      • Avatar Lanna sagt:

        Warum sieht man in dem Wort “Arbeit” nur eine Leistung? Es ist sehr einseitig. Arbeit bedeutet auch ein Verständnis was soziale, ökonomische, politische Prozesse, Strukturen und so weiter sind. Erfahrung und Kenntnisse zusammen bringen. Ein 20 jährige (oder auch ältere bei einigen) ist ein junger Mensch der diese Erfahrung nicht hat und entsprechende Kenntnisse nicht besitzt. Die junge Menschen sind die einfachsten zu manipulieren. Ich habe das schon einige Male gesehen. Ergebnis war immer gleich. Jetzt sehe ich das in Deutschland. Schade, dass man von der Erfahrung der andere Länder nicht lernt. Wartet noch, sage ich mal, ca 7-10 Jahre ab. Wenn es so weiter geht, wird Deutschland genauso wie gerade die „Drittländer“. Mir macht es kein Angst, bin schon ein paar mal durch. Bin einfach dankbar, dass die letzte 7 Jahre schön waren. Es geht mehr um die Deutschen, die sich am gute Leben gewöhnt haben und wissen nicht was kein Strom, kein Wasser, keine Heizung im Winter, gelbes Leitungswasser, ständig um den Schulter gucken und so weiter bedeuten. Ich gehöre nicht zu den Flüchtlingen, ich bin da weil der Arbeitgeber so gesagt hat. Ich habe aber genug Erfahrung und versuche sie mit anderen teilen.. wer mindestens es hören möchte

    • Avatar KlausDieter sagt:

      Hallo Lanna, haben Sie mit den Campern gesprochen, kennen Sie die? Interessant, mit welchen Vorurteilen Sie hier schreiben. Kommen Sie mit denen ins Gespräch, nur keine Angst. Fragen Sie sie nach ihren Motiven, Ideen und ihren Lebenswegen. Würden Sie auch so verachtend schreiben, wenn diese Menschen gegen Tierquälerei campen würden? Dieses Argument der „Asozialität“ kennen Sie bestimmt aus der Geschichte: Langhaarige in der BRD, Menschenrechtler in der DDR, Andersdenkende in der NS Zeit. Wirklich schlimm diese Menschen.

      • Avatar Lianna sagt:

        Ich verschwende doch nicht meine Zeit! Es reicht doch, die dummen Sprüche auf den Bildern hier bei DbH lesen zu können!

        • Avatar Lüganna bist du es? sagt:

          Auf Bildern? Warum hast du dir die nicht vor Ort angesehen? Schließlich warst du doch da und hast beobachtet.

          Du warst doch wirklich da???

          • Avatar Annalenas Lügenslauf ... ähhh ... Lebenslauf sagt:

            War heute wirklich da! Habe in der Stadt die grüngefärben Gestalten auf Wahlplakaten der Anaalena-Partei gesehen! Ich wußte schon immer, dass mit denen was nicht stimmt. Und jetzt kommts raus: das sind Marsmännchen! Mäp-määhp-mähähäp-mähp! Welcome, aliens!

      • Avatar Menschenrechtler in der DDR sagt:

        Sowas gabs nicht! Nur Durchgeknallte, die glaubten, sowas zu sein! Bei Zeitz hat sich einer von denen sogar selber abgefackelt. Voll gaga!

        • Avatar Put-put-put sagt:

          Na, will keiner anbeißen?

        • Avatar Herr Müller sagt:

          Sie meine sicher Oskar Brüsewitz. Es ist Bedauerlich, das Sie sich voll Gaga , zu Menschen äußern die Sie auf kennen Fall Persöhnlich gekannt haben. Ich kenne Sie auch nicht . Aber solche Aussagen zeige das Sie völlig stumpfsinnig sind. Und habe nicht angebissen.
          Ohne seine Tat würden immer noch die Stahlinisten herrschen.
          Sie würde das sicher nicht stören, denn das passt zu solchen wie Sie !

          .

          • Avatar ... sagt:

            „Ohne seine Tat würden immer noch die Stahlinisten herrschen.“

            Die haben hier noch nie geherrscht.

          • Avatar "Stahlinisten" sind an der Macht sagt:

            Hey Müller!
            Tolle Orthographie! Selten so gelacht! Hier der lustigste Lacher: Stahlinisten! Mann, Stahl ist heutzutage überall! Wer damit baut, ist der ein Stahlinist? Ja? Oooooohkeeeeh! Soviel dazu.

            Selbstverbrenner sind Psychospinner. Brüsterwitz hat seine Pillen nicht genommen, Gespenster gesehen und Selbstmord begangen! Erstaunlich, dass inzwischen auch thumbe Anti-DDR-Hetzer so tief gesunken sind, psychisch Erkrankte für ihre mistige Politik zu missbrauchen – kannte ich bisher nur von Faschisten. Du und diese Stasi-Mahntante aus Mdbg., ihr solltet euch schämen!

            Übrigens gab es auch in der Neuzeit schon Selbstverbrenner aus politischen Demonstrationen heraus: alles psychisch Erkrankte oder Verwirrte, sagte jeweils der GEZ-Staatsfunk. Klar doch, wenn es gegen das aktuelle Drecksystem geht. Und es waren ja meist nur Kurden. Und das angebliche Problem lag ja nicht in Deutschland. Und die Türkei ist ja NATO-Partner … also waren das Suizide von „Spinnern“. Gegen diese Wertung hast du bestimmt auch protestiert. Ganz bestimmt! Rahm dir deinen Lieblingspfaffen doch ein und dann hänge dir den Suizidkünstler in deine Stube! Kommt bestimmt gut an, wenn der Amtsarzt mal klingelt!

            So, nun schäume mal schön weiter

  11. Avatar Lanna sagt:

    Die Demonstration wurde gemeint ;))))) nicht Themen Station :)))) mein Handy korrigiert alles gern

  12. Avatar so ungefähr? sagt:

    „komm, wir bedrohen kleine Kinder und haun dann schnell ab“

    „och nö, extra nach Halle fahren deswejen“

    „sind auch Jungs dabei“

    „oh, also dann, wann geht los?“

  13. Avatar OMG sagt:

    @Lanna Mir fällt es schwer dich ernst zu nehmen.Warum zahlt ein Mensch der durchschnittlich, deiner Meinung nach, 20 ist?Schonmal etwas von Berufsausbildung gehört?Aber auch wenn er keine Ausbildung macht, zahlt er Steuern ( Mehrwertsteuer etc).Vllt sollte man sich informieren, wenn man kommentiert.Weiterhin wird der Strom, welcher im Camp verbraucht wird nicht durch „DICH“ bezahlt, sondern wird vom Veranstaltungsanmelder bezahlt.Jetzt leg dich hin und nutz die Zeit um dich mit Rechtschreibung auseinanderzusetzen!

    • Avatar Das werden wir dann mal prüfen lassen ... sagt:

      … ob die überhaupt eine Rechnung kriegen und diese dann bezahlen! Wenn nicht: Hose runter und Knüppel drüber!

      • Avatar lass du dich mal erwischen! sagt:

        Kindern die Hosen runter ziehen wollen – das ist dann schon wieder eine ganze Ecke gruseliger, als sie nur zu beobachten. 🤢

        Und wer weiß, was mit „Knüppel“ wirklich gemeint ist. 🤮

        • Avatar Immer wenn ich da vorbeifahre, sehe ich dort junge Erwachsene! sagt:

          Das ist kein Kindergarten! Sonst könnte man auch noch die Eltern kielholen lassen. Geile Ideen, die du entwickelst! In Weimar haben sie die Bohm-Eisenbrandt angeschissen, weil die ihr Baby in die Stadtratssitzung hat schleppen lassen („Oma konnte nicht …“). Mann, hat die rumgeheult. Guter Tip! Des Nachts: Kinder im Camp ..:!

      • Avatar S. sagt:

        Dann lass mal Prüfen, liefere Belege für deine Behauptung und hoffentlich hast du dann auch den Arsch in der Hose deine falsche Behauptung zu revidieren.Ich freu mich drauf!

        • Avatar EsPunkt sagt:

          Da gibts aber keine Behauptung. Du scheinst irgendwie nicht ganz bei der Sache zu sein.

          • Avatar S. sagt:

            @ EsPunkt Herzlichen Dank für den Hinweis, Herr Oberlehrer.Die Aussage, das man etwas Prüfen lassen will, impliziert die Vermutung, Unterstellung oder Behauptung, das die Aussage mit der Rechnungslegung und Bezahlung des verbrauchten Stromes nicht stimmt.

          • Avatar EsPunkt sagt:

            @S.
            Gerne gebe ich zurückgebliebenen Zeitgenossen ein paar für sie nützliche Hinweise.

            „Die Aussage, das man etwas Prüfen lassen will, …“
            * Nun, „prüfen“ sollte als Verb mitten im Satz klein geschrieben werden.

            „… impliziert die Vermutung, Unterstellung oder Behauptung, …“
            * Das ist nicht zutreffend. Die Überprüfung vorgelegter Dokumente und die Kontrolle der Abrechnung ausgereichter Fördermittel sowie Buchprüfung im System der städtischen Buchhaltung sind ganz normale, alltägliche Vorgänge. Die führen wir ganz sachlich und emotionsfrei durch!

            “ … das die Aussage …“
            * „dass“ hat da wohl ein „s“ zu wenig abbekommen.
            * Dann sind das auch zwei „Aussagen“ von verschiedenen Parteien: Stadt / FfF. Plural wäre also angebracht.

            “ … mit der Rechnungslegung und Bezahlung des verbrauchten Stromes nicht stimmt.“
            * Das ist Quatsch. Die Prüfung wird aus einem Mangel an Vertrauen gegenüber der Stadtverwaltung heraus erfolgen. Ganz routinemäßig. Ihre emotionale Reaktion (Schaum vorm Maul?) treibt Sie zu dieser – Ihrer – fehlerhaft verkürzten Sichtweise. Wir kennen einfach die Stadt und deren lockeren Umgang mit Fördermitteln nur zu gut! Auch als Stadtrat wird man leider häufig falsch informiert. Daher ist kein Vertrauen vorhanden. Der Sachvortrag wird also geprüft werden. Fallen dabei Unregelmässigkeiten auf, werden Sie das hier im Forum lesen können.

            Danke dafür, dass Sie sich bedankt haben. Der Rest vom Text war – wie immer – nix, dafür gibt es auch keinen Dank!

    • Avatar Lanna sagt:

      Sobald Du 5 Sprachen, wie ich, sprechen kannst und in mehrere Ländern dDein Erfahrung sammelst, ein paar Bücher liest und Geschichte lernst (nicht nur Deutsche), dann kannst Du gern mich wegen der Spreche belehren :))

      • Avatar glotti Pol sagt:

        Welche 5 Sprechen sind das die du sprichen kannst?

        • Avatar Lanna sagt:

          Definitiv die, die du nicht kannst, außer vielleicht eine die :))) Es ist sinnlos mit bestimmten Menschen weiter zu diskutieren. Was ein Tippfehler (Sprachen) ist, weißt du auch nicht. Du wirst aber an mir denken sobald du siehst, was daraus geworden ist. Bis jetzt alles was ich gesagt habe, geht genau in dieser Richtung. Ich habe das alles schon in anderen Länder gesehen. Deutschland wiederholt gerade die gleiche Fehler. Mir ist es egal, es ist eures Land

          • Avatar glotti Pol sagt:

            Also welche denn nun? Was ist daran geheim? Oder hast du dich bei der 5 auch „vertippt“? 😜

            Welches ist denn dein Land? So als abschreckendes Beispiel. Vielleicht wachen dann endlich die Schlafschaafe hier auf.

        • Avatar Die Sprache der Vögel sagt:

          Hallisch, Ultra-Choreo, Rap-Slang, Dönermenü und ein rudimentäres Deutsch.

  14. Avatar Ex-Hallenser sagt:

    Ihr Hallenser habt sie echt nicht mehr alle.
    Kein Wunder, dass niemand mehr in dieses Nest ziehen möchte, bei den Gestalten die da rumrennen und toleriert werden.

    • Avatar Tschüssi sagt:

      Im ersten Quartal 2021 sind 3127 Menschen nach Halle gezogen. Fast 600 mehr als im gleichen Zeitraum 2020.

      Bist du deswegen rausgeflogen? Weil du kein Mathe kannst? 😄😄

      • Avatar Rainer Neugier sagt:

        In eine Stadt mit ca. 240.000 Einwohner sind also 3127 Menschen zugezogen? Okay. Und wie viele sind weggezogen? Wie viele sind im gleichen Zeitraum in Leipzig zugezogen zum Beispiel? Wie viele sind zurück gezogen?

        Fragen über Fragen!

        • Avatar Tschüssi sagt:

          „In eine Stadt mit ca. 240.000 Einwohner sind also 3127 Menschen zugezogen? “
          Im ersten Quartal, ja.

          Deine Frage kannst du dir selbst beantworten. Die Zahlen denke ich mir nicht aus, die sind auch nicht unter Verschluss. Na ja, vermutlich kannst du das nicht. Ich weiß auch nicht, wie du dir die Fluktuation einer 240.000-Einwohner-Großstadt vorstellst, aber da ziehen nicht hunderttausende pro Monat hin und her.

          Nur soviel: Im gleichen Zeitraum sind 2561 Menschen aus Halle weggezogen.

          Ist alles unerheblich, es ging um deine nun tausendfach widerlegte Behauptung „dass niemand mehr in dieses Nest ziehen möchte“. Schlaf schön weiter. 😄

          • Avatar Maria Magdalena sagt:

            Also sind effektiv 600 Menschen in eine 240.000 Einwohner Stadt zugezogen?! Das entspricht also 0,25 Prozent Zuzug.

            Besonders viel ist das jetzt aber wirklich nicht! Das ist ja Sinnbildlich für Halle im Promillebereich! 😉 Lol

          • Avatar Tschüssi sagt:

            Dann verlgeiche mal dein „niemand“ (=0) mit „nicht besonders viel“ (=3127). Wieviel Prozent Steigerung sind das?

            Das ist wie gesagt nur das erste Quartal 2021, also Winter und während einer Pandemie mit Lockdown, Maskenpflicht, Ausgangsbeschränkungen usw., nicht unbedingt optimale Umzugsbedingungen.

        • Avatar auch neugierig sagt:

          Sind die wirklich zugezogen?
          Denka da eher an zweitwohnungssteuervermeidung und köderbonus für studenten 🙂

        • Avatar Ja wirklich sagt:

          Denken schadet nicht.

          • Avatar Stein Tor sagt:

            Stimmt. Aber es wird nur noch geurteilt, weil denken anstrengend ist und die kognitiven Voraussetzungen dafür dem gemeinen Hallenser nicht zur Verfügung stehen!

    • Avatar Hallenser sagt:

      Ex-Hallenser, schön das du weggezogen bist 😊. Ich hoffe du kommst nicht wieder, dich braucht nämlich keiner.

  15. Avatar Tl sagt:

    Warum müssen die auf dem Hallmarkt, der kein Campingplatz ist, campieren? Kein anderer darf das. Wo steht das, dass das erledigt ist in welcher StadtOrdnung? Die stricke kann man wieder spannen. Wo waren die wachen?

  16. Avatar Hans G. sagt:

    „Im Verlauf des Angriffs versuchte ein Teilnehmer des Klimacamps sich durch vorhalten eines Tierabwehrsprays zur Wehr zu setzen.“

    Wenn man schon gegen die zwei Besoffenen ermittelt, sollte man auch dringend im Camp mal auf Waffensuche gehen. Wenn dies nämlich eine Versammlung entsprechend Versammlungsgesetz ist, wäre schon das mitführen vom Tierabwehrspray höchst illegal. Gut das dubistalle diese Sache aufgedeckt hat.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Hans, bist du nach deiner Attacke heute morgen ausgenüchtert? Oder trägt einer der Männer nur durch Zufall der Vornamen Hans?

    • Avatar Franz2 sagt:

      Warum sollte das illegal sein ? Mit Messern kann im Gegensatz zu diesem Spray wirklich eine lebensgefährliche Verletzung zugefügt werden. Selbstverteidigung ist nicht illegal.

      • Avatar Hans G. sagt:

        Mir ist klar, dass Du nichts mit dem Rechtsstaat am Hut hast. In Deutschland gibt es sogenannte Gesetze, da steht sowas drin. Die gefühlten Wahrheiten irgendwelcher Querdenker interessieren nicht.

        • Avatar Hans‘ G-Punkt sagt:

          Hansi-Mausi – lass gut sein. Es war ja mal ganz lustig, aber jetzt ist deine Art von Humor doch etwas ermüdend.
          Kannst dir ja mal etwas Neues einfallen lassen und dich später hier noch mal probieren.

          • Avatar Hans G. sagt:

            Dein Problem ist wohl eher, dass Du in einer der Blasen gefangen bist. Dann ist es halt mal lustig mal nicht. Mir sind rechte und linke Spinner gleichermaßen Suspekt, von daher kann ich beide Seiten voller Überzeugung verspotten.

          • Avatar Hans‘ G-Punkt sagt:

            Hm…. Ne. Sorry Hansi, musste wieder nicht so wirklich lachen. :/
            Es fehlt die abschließende Pointe. So klingt es nur, als würdest du wirklich behaupten wollen, dass du tatsächlich neutral erscheinen willst, was aber nicht zu deinem bisherigen Comedy-Programm passt.

          • Avatar Hans G. sagt:

            Manchmal braucht es um Humor zu verstehen einen IQ über Körpertemperatur. Vielleicht kann ich dir ein paar Sachen auch einfacher formulieren.

          • Avatar @Hans G. sagt:

            Nönö … lass mal gut sein. Es reicht ja jetzt schon!

        • Avatar Los gehts sagt:

          Dann zitier doch mal das sogenannte Gesetz, in dem das steht, was du gern hättest. 😆

          • Avatar Hans G. sagt:

            https://dejure.org/gesetze/VersG/27.html

            Und „Tier“abwehrspray im Allgemeinen, je nach Verwendung, unter:
            https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__1.html

          • Avatar Wieder daneben sagt:

            „im Allgemeinen“ aber dann doch „je nach Verwendung“, hä?

            Aber darauf kommt es in beiden Fällen auch gar nicht an. Entweder ist es Tierabwehrspray, dann ist es aber keine Waffe im Sinn des WaffG und damit auch kein Verstoß gegen Versammlungsrecht. (Mal abgehsehn davon, dass das VersG ins Sachsen-Anhalt gar nicht gilt; aber wer achtet schon auf solceh Details) oder es ist keins. Deine „“ ändern daran nichts.

            Da hat dich wieder schön einer deiner Kumpels mit seinem Pseudo- und Halbwissen auflaufen lassen und du machst dich hier damit zum Fallobst.

            Du kannst garnix, Junge. 😆

          • Avatar "Du kannst garnix, Junge. 😆" sagt:

            https://de.wikipedia.org/wiki/Pfefferspray
            „Ein bewusstes Mitführen zur Anwendung gegenüber Menschen und der entsprechende Einsatz ist daher verboten.“

            und

            „Der Einsatz gegenüber Menschen kann jedoch ggf. als Notwehrhandlung gerechtfertigt sein. Ob der an sich verbotene Einsatz im Rahmen der Notwehr zulässig war entscheidet letztlich ein Gericht im Einzelfall.“

            Die zwei Provokateure hatten bestimmt gefährliche Wolfshunde dabei, was? Oder etwa nicht? Sie selbst waren Wehrwölfe? Auch nicht? Ja dann gab es wohl auch keine Tiere abzuwehren? Wirklich nicht? Die an der Klimakirchenaktion auf dem Hallmarkt beteiligten „Kinderlein“ sollten hoffen, daß die StA genug andere Dinge zu tun hat (z.B. OBW grillen) und einstellt.

            So: Du kannst garnix, Junge. 😆

          • Avatar Luschenhans stolpert weiter sagt:

            Du kannst ja nichtmal lesen, Hansi! 😆

            Doch nicht immer nach der Überschrift aufhören! Hier hastes ja wenigstens bis zum ersten Absatz geschafft, aber das geht noch viiiiel weiter!

            Vielleicht schaffst dus ja im nächsten Anlauf bis zum Inhaltsverzeichnis. Dort findet sich der Punkt „Rechtliche Situation“ mit dem Unterpunkt „Deutschland“. Vielleicht ist das interessant? Ist aber fast am Ende, geh also zwischendurch ruhig ma auf Klo. 😆

          • Avatar Hanns PrePunkt sagt:

            Er zitiert Wikipedia! Herrlich!

          • Avatar Hans G. sagt:

            @Wieder daneben
            Je nach Verwendung heißt, wenn einer der Klimahysteriker das Spray einpackt um explizit Menschen zu „abzuwehren“ wäre es illegal. (WaffG) in jedem Fall ist es nach VersG illegal. Ich verstehe, dass für Querdenker die Welt sehr kompliziert ist.

          • Avatar Hans G. sagt:

            @“Du kannst garnix, Junge. 😆“

            Leider bist Du natürlich so „intelligent“ wie der Rest der Klimahysteriker. Die zentrale Frage(nach WaffG)bleibt, warum man diese WAFFE mit sich führt. Nach VersG ist es aber immer illegal.

          • Avatar Hans G. sagt:

            @Luschenhans stolpert weiter

            Vielleicht schaffst Du es auch etwas weiter und findest Urteile gegen ähnlich undemokratische Subjekte, denn da gab es Urteile gegen Neonazis, welche „Pfefferspray“ zur Demo mitgeführt haben. Der Staat unterscheidet zum Glück bis dato nicht zwischen rechten oder linken Verbrechern.

          • Avatar Luschenhansi gibt nicht auf sagt:

            Nach VersG kann es viel sein. Macht aber nix, wenn VersG gar nicht anwendbar ist. 😆

            Erst ist die Gesetzeslage eindeutig, was trotz Wikipedia schon mal völlig schief ging. Jetzt gibt es auch noch Gerichtsurteile, die deinen Bullsh*t widerlegen? Haha, querdenken passt zu dir. 😆😆

          • Avatar Hans G. sagt:

            Ist es nicht? Es ist also keine Versammlung und es gibt keine Versammlungsleitung, wie die „Aktivisten“ selbst schreiben? Und natürlich steht im Text nur zufällig:
            „Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung, Bedrohung und Verstoß gegen das Versammlungsgesetz.“

          • Avatar Go Hansi, Go! sagt:

            Hansi-Mäuschen heute wieder in Höchstform! Bei dem ganzen wütenden Getippe auf der von Chipskrümeln vollgefetteten Tastatur sind bestimmt schon ein paar Pfunde gepurzelt.
            Weiter so Hansi-Mausi, dann wird es dieses Jahr noch etwas mit den guten Vorsätzen. Wir glauben ganz fest an dich. :-*

          • Avatar Luschenhansi gibt nicht auf sagt:

            Nein, das von dir zitierte VersG gilt in Sachsen-Anhalt nicht. Der Hallmarkt liegt aber in Sachsen-Anhalt.

            Lern doch erstmal die Grundlagen, bevor du dich immer und immer wieder lächerlich machst. 😆

          • Avatar ... sagt:

            Andere belehren wollen und dann „Wehrwolf“ schreiben… Der Name ist Programm „Du kannst garnix, Junge. 😆“

            https://de.wikipedia.org/wiki/Werwolf

  17. Avatar ? sagt:

    Kann mir jemand sachlich erklären was Klimarassismus ist?

    • Avatar ein Brot ist ein Brot sagt:

      Nein. Das liegt aber ausschließlich an dir.

    • Avatar Xar sagt:

      „Die einen produzieren die Klimakatastrophe, die anderen baden sie aus – diese Annahme beschreibt der Begriff „Klimarassismus“.“
      Quelle: https://www.fluter.de/klimawandel-ist-ungerecht-verteilt

      • Avatar Hans G. sagt:

        „Die einen produzieren die Klimakatastrophe, die anderen baden sie aus – diese Annahme beschreibt der Begriff „Klimarassismus“ “
        Also die Chinesen produzieren die „Klimakatastrophe“ und wir baden es aus. Gut, dass wir dafür einen neuen Begriff erfunden haben.

        • Avatar Faktencheck sagt:

          Pro Kopf haben „die Chinesen“ weniger Co2-Ausstoß als wir. Sie investieren auch prozentual mehr in erneuerbare Energien.
          Hier geht es darum, dass ärmere Länder massiv durch den Klimawandel leiden werden. Du kannst ja mal überlegen, was 2 Grad mehr in z.B. Marokko bedeutet.

        • Avatar Hans guck in die Luft sagt:

          Die Chinese hatten ihre „industrielle Revolution“ vor knapp 40 bis maximal 50 Jahren. Da haben wir hier in Deutschland schon 200 Jahre länger Abgase rausgehauen und den Wohlstand gemehrt! Vollpfosten!

          • Avatar Hans G. sagt:

            Willst Du etwa komplett rassistisch behaupten die Chinesen waren uns unterlegen? Deswegen als Klimarassismus, ergibt dann natürlich Sinn für Menschen wie dich.

        • Avatar ... sagt:

          „Also die Chinesen produzieren die „Klimakatastrophe“ und wir baden es aus.“

          Die Chinesen produzieren den Krempel für fast die ganze Welt. Deren Umweltverschmutzung ist zum großen Teil unsere eigene, nur halt ausgelagert.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Alles ist Rassismus, von daher auch das Klima. Böses Klima!

  18. Avatar JM sagt:

    Soviel Hass hier. Ich finde die Aktion von denen och sinnlos aber das ist lange kein Grund sie zu bedrohen oder was zu zerstören. Tun ja keinem was.

  19. Avatar Auto sagt:

    Mich stören diese kleinen verwirrten Kinder nicht. Sollen sie doch jammern….Mich interessiert am Klima nur meine Klimaanlage im Auto.

  20. Avatar Peter Pan sagt:

    Das ist Halle. In Halle da werden die Dummen nicht alle. Wenn die Hallenser keinen aus dem Zug schmeißen können oder Attentate begehen, also Menschen morden, dann ist der gemeine Hallenser nicht zufrieden. Der Neid den ein durchschnittlicher Hallenser in sich trägt, reicht für ganze Nationen. Der gemeine Hallenser ist geprägt an jeder Straßenecke. Klimacamp? Schonmal die Magistrale entlang gefahren wie es an den Saufbuden aussieht und wer da so sitzt und welches Klientel sich dort die Klinke in die Hand gibt? Und dieses Bild ist über die gesamt Stadt verteilt zu beobachten. Der gemeine Hallenser hat eine Knollennase, nen ordentlichen Kessel vorher, ne Rosacea im Gesicht, ordentlich getankt und trägt Kniestrümpfe zu Flip-Flops. In Halle muss man nur Strapazenbahn fahren und kann den gemeinen Hallenser gut studieren. Viele Hallenser kacken vorm einsteigen vor die Bahn, weil an der Tür drücken steht! Der gemeine Hallenser ist mittelgradig Unterbelichtet. Der gemeine Hallenser kann nichts. Der gemeine Hallenser fühlt sich nur unter Substanzeinfluss, in Horden und im Internet stark! Ansonsten ist der gemeine Hallenser eine arme Sau und nen armes Schwein. Genauso pflegt sich der gemeine Hallenser auch. Der gemeine Hallenser hat Minderwertigkeitskomplexe, ist zurück geblieben und von Hass zerfressen! Der gemeine Hallenser ist gemein und die haben die gemeinen Hallenser alle gemein! Gemeinsam ist der gemeine Hallenser Einsam. Der gemeine, einsame Hallenser sucht für gewöhnlich, eine gemeine und einsame Hallenserin zum gemeinsamen Einsamen. Aber da ist schon die Krux, die da lautet, gemeine, einsame Männer gibts im gemeinen Halle im Überschuss! Welche vernunftbegabte / n Frau respektive Frauen entscheidet, entscheiden sich denn für solche Vollpfosten und Loser, die derart in der Öffentlichkeit agieren müssen, nachdem sie sich erst einmal 10 Stunden „Mut“ ansaufen mussten?! Keine Frau mag Säufer, außer sie ist dem Alkohol selber zugetan. Aber selbst dann noch gibt es einen Männerüberschuss. Und das ist dass größte Problem der Nichtauslastung in der Stadt. Aber wenn der gemeine Hallenser sich so gehen lässt, dann ekelt er die Frauen selbstredend nur von sich weg. Und dann wird der gemeine Hallenser keck und gemein. Der gemeine Hallenser wird sich erkennen wenn ihm beim Lesen meiner Worte die Galle bis zum Hals pulsiert und er sich erst einmal ein Bier nehmen muss oder Rachegelüste hegt und dann hier seine Kommentare dazu abgeben wird. Ich freue mich jetzt bereits auf die Sinnlosdrohungen der Minderbemittelten. Singen, turnen, klatschen und wandern hatten diese in der Schule und gelernt haben sie gröhlen, kriechen, Mücken zerschlagen und weglaufen! Der gemeine Hallenser ist ein ganz besondere Spezies die dem Vernehmen nach dem Bergzoo entlaufen ist und sich über die gesamte Stadt ausgebreitet hat. Der gemeine Hallenser blockiert die Stadt. Der gemeine Hallenser kostet der Stadt. Der gemeine Hallenser ist nicht Zurechnungsfähig. Der gemeine Hallenser gehört verklappt! Und jetzt hauts in die Tasten ihr gemeinen Hallenser. Der erste Kommentar demaskiert dich und zeigt wessen Geistes Kind du bist. Für gewöhnlich sind die Eltern eines gemeinen Hallensers in dritter Generation bereits Geschwister. Guten Tag. Ich freu mich auf eure Kommis ihr gemeinen Hallenser. Arbeitet euch ab und haut richtig welche raus. Los kommt schon zeigt eure Baustellen auf dem Hals und zeigts mir hier in euren Kommentaren. 😉 Lol

  21. Avatar Viel Glück sagt:

    Hier wird in altbekannter SEPPELMANIER versucht, aus einer Mücke einen Elefanten zu konstruieren, der Versuch ist gescheitert! Wer sich das Foto ansieht, erkennt das da nichts durchgeschnitten wurde! Die einzig kriminelle Handlung war hier die Bedrohung mit einem Tierabwehr-Spray!

    Mutti sollte ihrer Pflicht zur Nachtwache nachkommen und die Kindlein behüten!

    • dbaumann dbaumann sagt:

      Da muss ich Dich leider enttäuschen: Ich war vor Ort, wohl im Gegensatz zu Dir, und kann daher bestätigen, dass die drei Seile mit einem scharfen Werkzeug durchtrennt wurden.

      • Avatar Hans G. sagt:

        Gibt es eine Charity Aktion für die drei Seile und ihre Familien? Warst Du auch Zeuge bei dem Vorfall mit dem Tierabwehrspray? Die Polizei sucht da sicher noch Zeugen.

        • dbaumann dbaumann sagt:

          Nicht bekannt
          Nein
          Somit irrelevant

          • Avatar Hans G. sagt:

            Das ist echt traurig, Du warst also angeblich Zeuge als spontan irgendwer Seile durchschnitten hat aber als diese angeblichen Angreifer mit Pfefferspray in Schach gehalten wurden, warst Du kein Zeuge? Das klingt natürlich sehr glaubwürdig.

          • Avatar Alpha sagt:

            In Schach gehalten? Von einem Kind? Mit Gewürz?

            🤣🤣🤣🤣🤣

          • dbaumann dbaumann sagt:

            Da habe ich mich tatsächlich missverständlich ausgedrückt: Ich war heute Vormittag vor Ort, nicht bei dem Angriff. Daher auch die Formulierung „mit einem scharfen Werkzeug“, da ich nicht aus eigener Anschauung bestätigen kann, dass es ein Messer war.

            Sicher könnte man jetzt argumentieren, dass mir heute Vormittag präparierte, also nachträglich manipulierte, Seile mit entsprechenden Schnittstellen gezeigt wurden. Möglich.

          • Avatar 10010110 sagt:

            Er hat nicht behauptet, Zeuge des Angriffs gewesen zu sein, sondern nur, dass er vor Ort war und die durchgeschnittenen Seile gesehen hat. Das kann auch zu einem späteren Zeitpunkt gewesen sein.

            Logik ist nicht so deins, oder? Ach nee, du missverstehst das nur mit Absicht.

          • Avatar Hans G. sagt:

            Das ist tatsächlich schon etwas anderes. Danke für diese Klarstellung.

        • Avatar Mr. Smee sagt:

          Wenn die Polizei nicht Zeuge dessen gewesen wäre was war, dann stünden diese Hinweise nicht im Artikel auf den du Bezugnehmend kommentierst. Nur besser lesen hättest du diesen sollen. Wenn das nicht funzt, vorlesen geht auch. Die Verhältnismäßigkeit Messerangriff und Notwehr mit einem „Tierabwehrspray“ wird die Staatsanwaltschaft und der zuständige Richter schon treffen. immerhin sind die Tiere der Polizei ja ins Netzt gegangen! 😉

          • Avatar Hans G. sagt:

            Ach kleines natives Menschlein. Der Artikel ändert sich ja auch und hier stand nie etwas davon, dass die Polizei den Sachverhalt beobachtet hat und/oder verfolgt. Ansonsten hast Du u.U., sollte überhaupt ein entsprechender Angriff erfolgt sein, Recht was das Waffengrsetz angeht. Beim Versammlungsgesetz ist es aber egal.

        • Avatar Helmut sagt:

          😂 sehr schön

    • Avatar Wendy sagt:

      Der einzige der hier in „SEPPELMANIER“ etwas versucht, dass ist der Seppel selbst, der in seiner „SEPPELMANIER“ (wer im Internet groß schreibt, der schreit – das belegt die erwähnten Minderwertigkeitskomplexe – wer schreit hat Unrecht und versucht sich über verbale Gewalt dieses in Recht zu wandeln -> und dieser Versuch ist gescheitert und zwar kläglich) bagatellisiert! Aber was soll er auch anderes tun? Es ist nichts los in der Stadt was er sich leisten kann, also macht er was los und zwar die Seile und diese in Eile! Eine Bedrohung mit Tierabwehrspray? Wer bitte schön fühlt sich von Tierabwehrspray bedroht? Dies würde ja inkludieren, dass jemand auf eine Entfernung von unter einem Meter auf eine Person zugeht, um dann was zu tun? Oder wollte jemand die kleine Spraydose werfen? Fragen über Fragen. Wie kommt jemand so nah in den Wirkungsbereich eines Sprühstoßes sollte dem denn so gewesen sein? Und warum müssen diese „Männer“ mit Messern bewaffnet durch die Stadt laufen und die auch noch alkoholisiert wie die Polizei zweifelsfrei festgestellt hat? Traut man sich denn nicht unter der Woche einen Dialog zu suchen. Nüchtern und ohne Messer? Warum ist man denn so feige und barmt dann wegen einer kleinen Spraydose herum? Was ist los mit euch erbärmlichen Hallenser-Seppelmänner?

      Und wo ist eine Nachtwache im Gesetz vorgeschrieben? Ohne Idioten, Kleingeister, Besoffenen Messerträgern, ohne Kinderschändern, ohne erbärmlichen Hallensern ist keinerlei Schutzmaßnahme nötig! Wer sich hier so kurz vor den Wahlen diskreditiert ist Augenscheinlich und das ist das einzig, einigermaßen Gute daran. So perfide das klingt!

      Wer sich das Foto ansieht? Okay. Und von wann ist dieses Foto? Ist das überhaupt aus diesem Jahr? Ich meine die Kleingeister sowie Niveaulimbospasten und Minderwertigkeistkrüppel laufen ja nicht erst seit gestern Sturm!

      Es ist schon putzig, wie man dann auch noch seine komplette Intelligenzminderung wie in einem Schaufenster in die Auslade legt, damit ein jeder diese betrachten kann! Aber so ist der gemeine Hallenser halt. Er ist dumm! 😉

      Bestätigt immer nur weiter in eurer „SEPPELMANIER“ was von euch zu halten ist ihr Brüllaffen!

      • Avatar "Aber so ist der gemeine Hallenser halt. Er ist dumm! 😉" sagt:

        Bald ist Scherbengericht! 😉
        Dann fliegst du raus! Wetten! 😉😉😉

        • Avatar Tinker Bell sagt:

          Was hat die griechische Antike mit mittelalterlichen Hexenjägern zu tun? 😉

          Meine Macht macht den gemeinen Hallenser kaputt! Macht kaputt was euch kaputt macht!

          Kinderwetten sind beschetten!

          So ist er eben, der gemeine Hallenser, dumm eben! Hoffnung geben die Hallenser die nicht gemeint sind. Aber das sind auch keine gemeinen Hallenser wie man sie überall an den „Trinkhallen“ der Stadt sich besudeln sieht! Leider gibbet es zu viele gemeine Hallenser die es den nicht gemeinten Hallensern im leben ebenso schwer machen! Aber der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant! Wenn eines vom kleinen Österreicher mit Popelbremse, der sich aus Feigheit vorm Feind erschossen und der Verantwortung entzogen hat, dann dass. Der gemeine Hallenser sehnt sich eine GESTAPO, SS oder SA herbei. Dann siehst du den gemeinen Hallenser aber petzen und dann nimmt es der gemeine Hallenser wie wir ja einschlägig wissen, es nicht so genau mit der Wahrheit. Aber mit Speck fängt man Mäuse und mit Alk gemeine Hallenser!

  22. Avatar Hk sagt:

    Schafft das sinnlose Zeltlager ab, wir wollen das gar nicht

    • Avatar Fischbutter sagt:

      Was stört dich daran?

      • Avatar Das Camp stört mein Chi! sagt:

        Immer wenn ich daran vorbeigehe, verknoten sich mir Yin und Yang in der Hose! Schrecklich!

        • Avatar Du bist sehr verhaltensauffällig sagt:

          Hoffentlich wartest du mit dem „entknoten“, bis du zu hause bist. Das Entblößen vor Kindern wäre nämlich schon die nächste Eskalationsstufe…

          • Avatar Tja, Daniel ... sagt:

            .. die Hinweise auf pädophile Motive kommen nun aber immer nur von Dir. Das ist auch auffällig …! Scheinst da besondere Antennen zu haben! Flöhe husten zu hören, an Verschwörungen zu glauben. Usw. usf.!

          • Avatar Daniel sagt:

            Ich bin in der Tat aufmerksam bei sowas. Solche Ambitionen sollten frühzeitig entdeckt und Übergriffe möglichst verhindert werden.

            Oder bist du dafür, Pädophile frei gewähren zu lassen?? 😳

    • Avatar Peter sagt:

      Wer ist „wir“?
      Also ich finde es gut, dass das dort steht.

    • Avatar Hack Hogan sagt:

      Als gemeiner Hallenser spricht man erst nach vier Bier von wir!

      • Avatar gackanohh sagt:

        mann, mann , alter nach 4 bier?.
        kannste nüscht vertragen und pinklest dich schon nachm 2.ten ein?. Wechsel öfter die windel
        wennde uffgenommen bist wird nich vom wir jesprochen sondern von meinor und meine, jeschnallt oller ? 😀

        • Avatar Geh Weg sagt:

          Ein freilaufendes gemeines Hallenserprachtexemplar hat sich geistig verewigt! Toll das du alles bestätigst was ihr volljepissten Hallenser seid, Abschaum nämlich!

          Deine Alte haben se anderen nackig uffn Buckel jeschnallt, da sind die jeloofen bis deine alte Spalte abjefallen ist, das Dicktiergerät mit eigener Postleitzahl! Du hättest deiner Mutter sagen können, dass se sich nicht „aufhübschen“ braucht. Enthauptungen werden nicht vorgenommen! 😉

          • Avatar heggew sagt:

            Musdesde schon in der wurfhöhle anner gülle schnubbern?
            Scheind so jewäsen zu sin drum laß es lieber du mazbläge.
            Siehsdje was bei raus kommd un fahr nich widder mid dr bimmel, weils dann immer so lange schdingd oller bauerndödel.

          • Avatar "Abschaum nämlich!" sagt:

            Das wars dann wohl!

  23. Avatar Harald sagt:

    Liebe Kids, macht bitte weiter so, die hunde die da so laut bellen haben nur angst, angst sich mit sich selbst auseinander zu setzen. also kopf hoch, pfefferspray neu kaufen und weiter gehts!
    Liebichs idioten trauen sich auch nur gegen kinder die große fresse zu haben.

  24. Avatar Volker sagt:

    Harald, genauso ist es richtig so und weiter so

  25. Richtig so !!! Wer der Deutschen Automobil Wirtschaft (BMW !!!) Schaden zu fügen will, verdient der Tot !!!

  26. Avatar na klar meinor sagt:

    aber erst nach der nächsten rechtschreibreform 🙂

  27. Avatar BR sagt:

    „Das hätte zur Folge haben können, dass die Menschen, die in diesem Zelt geschlafen haben ernsthaft zu Schaden kommen“, so die Klimacamper. 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♀️
    Die Armen, erstickt unter ner Plastiktüte???? Platz frei für Händler

  28. Avatar Vll sagt:

    Räumt das weg!

  29. Avatar BR sagt:

    „Die Männer seien dem rechtsradikalen Spektrum und der Anhängerschaft von Sven Liebich zuzuordnen, erklären die Klimacamper“
    Na die müssen’s ja wissen Hatten die Bösewichts ne Armbinde dabei oder gar ein T-Shirt „Unsympathisch Ungeimpft „??

    • Avatar la petite Claire sagt:

      Du willst es sogar (besser) wissen, ohne überhaupt jemals da gewesen zu sein.

      Oder warst du mal da?

      Im Dunkeln?

      Mit Pulle in der Hand?

      Und hast von der Sonne gefaselt? 🤣

      • Avatar BR sagt:

        @la petite Claire
        Nee, im Dunkeön war ich nicht da. Aber mir reicht es schon, was ich da tagsüber, im Hellen, sehe. Wenn das die Zukunft sein soll, dann Gute Nacht!!

  30. Avatar Daniel M. sagt:

    Inhaltlich fühle ich mich verbunden, mit den Anliegen, der dort schlafenden Aktivisten. Allerdings bezweifle ich ganz stark, dass ausgerechnet irgendwelche Nazis von Liebich dort früh um 5 auftauchen und Stress machen. Woher wollen die Camper denn diese Leute kennen, geschweige denn erkennen? Das scheint mir eher die mediale Geisterjagd nach Nazis zu sein. Hat ja hier auch System. Huuuhuuuu….überall „Rechtsterroristen“…👻
    Wenn es allerdings scheinbar Probleme mit der Sicherheit der Aktivisten gibt, muss man sie besser schützen oder das Camp abbauen. Kann ja nicht sein, dass wegen einiger Suffköppe die Truppe da andauernd Schiss haben muss.

    • Avatar Dddddd sagt:

      In dem man die Leute wie Florian von den L-Demos kennt. Liebich selbst ist ja auch schon zu frühmorgendlicher Stunde dort pöbelnd aufgetaucht. Und warum morgens um 5? Schichtwechsel, gut Zeit was zu starten weil die Streifen gerade in ihren Stationen sind

  31. Avatar ossi123 sagt:

    Seile durchschnitten?
    Warun liegen dann die Heringe auf dem Boden?
    War dem PSYOP das Seil zu kostbar und Seile wurden gar nicht beschädigt?
    Ja und dann hätte ich gern die Ü-Videos als Indiz gesehen.

  32. Avatar BR sagt:

    @la petite Claire
    Nee, im Dunkeön war ich nicht da. Aber mir reicht es schon, was ich da tagsüber, im Hellen, sehe. Wenn das die Zukunft sein soll, dann Gute Nacht!!

  33. Avatar @BR sagt:

    @BR Du brauchst garnicht auf die Zukunft warten, um Gute Nacht zu sagen.Wenn die Gegenwart schon so aussieht, das man nicht mehr für seine Meinung und seine Ziele demonstrieren darf ohne um seine Gesundheit fürchten zu müssen, dann läuft einiges schief in unserer Gesellschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.