Kundgebungsmittwoch in Halle bleib meist friedlich

25 Antworten

  1. Demonstrant sagt:

    Sehr schön. Kommt alle zu den Gegenprotesten. Die AfD hat die Demokratie zu richtig verdient. Lasst sie untergehen in Sprechchören, damit ihre perversen Ansichten nicht die hallesche Stadtluft verpesten.

  2. murphy sagt:

    Die AfD-Veranstaltung ist wohl gemehmigt.
    Wenn die Gegenaktion in Richtung Markt geht, sollte diese eventuell umgeleitet werden oder nur zu einem anderen Zeitpunkt genehmigt werden.
    Oder will man den Zusammenstoß provozieren?

  3. Lotte sagt:

    Was gibt’s denn heute an Demogeld? Es ist Monatsende und der Sternikasten muss bezahlt werden.

  4. Ghost sagt:

    Ach deshalb noch die ganze Polizei auf dem Markt hm aber immernoch.

  5. Veit Zessin sagt:

    Da man außer „Wir sind mehr“ keine Argumente hat, versucht man der AfD und ihren Wählern mit Gegendemos und Einschüchterung zu begegnen. Wenn ein Großaufgebot von Polizei am Hallmarkt die AfD-Kundgebung vor Gegendemonstranten schützen muss, wird sich kaum ein Passant in den Hexenkessel hineinwagen, so das Kalkül. Übrigens: Wenn jemand mit der Losung „Wir sind mehr“ gegen Schwule, Behinderte oder Ausländer vorgehen würde, wäre das Geschrei groß. Und: Auch ein Galileo Galilei war umringt von Leuten, die mehr waren und genau wussten, dass sich die Sonne um die Erde dreht, kraft ihrer Ideologie. Heute sind die Lehren des Wissenschaftlers Allgemeinplatz, zumindest für die, die nicht die Astrostunden schwänzen, um kreischend Frei-Dehs vor Fjutscher zu zelebrieren.

  6. Fadamo sagt:

    Die die eine Gegendemo organisieren sind Feinde der Demokratie. Haben diese Feinde vergessen, dass die AfD demokratisch gewählt wurde. Es liegt an jedem Bürger selbst, ob er die AfD wählt.

    • Sachverstand sagt:

      Darf ich mit einer Packung TaTü’s in hoher Geschwindigkeitsform aushelfen?

      • Martinshorn sagt:

        Ich lese hier nichts von den Leuten, die von Mitgliedern des schwarzen Block der Antifa in die Mensa der Uni verfolgt wurden sind. Selbige konnten dann nur unter Polizeischutz die Mensa verlassen. Ist das die weitgehend friedliche Gegendemo. Einseitige Berichterstattung in einem freiem Land.

    • Fadammt sagt:

      Gegendemonstranten sind also automatisch Feinde der Demokratie? Warum? Verfolgen und vernichten sie die eigentlichen Demoteilnehmer? Dürfen die eigentlichen Demoteilnehmer ihre Demo nicht abhalten? Was ist mit Gegendemos, die seitens der AfD organisiert werden?

      Du unterliegst dem selben Trugschluss wie die AfD, wenn diese behauptet, dass keine Meinungsfreiheit existiert, da die AfD ja von allen Seiten Kontra bekommt.
      Der Unterschied zu: „Ich darf meine Meinung nicht sagen, weil ich dann eingesperrt, verfolgt oder getötet werde“ zu „Ich darf meine Meinung sagen, bekomme dafür aber Kritik (Grund mal dahingestellt)“ ist aber auch wirklich schwierig. Der geistige Horizont erfasst das im Schnitt wohl mit 8, 9 Lebensjahren – wie alt bist du nochmal?

    • Hans sagt:

      Auch gegen demokratisch gewählte Personen und Parteien darf man natürlich demonstrieren (so lange es friedlich bleibt). Oder waren die ganzen Merkel-muss-weg-Demos demokratiefeindlich?

    • Wir sind mehr sagt:

      Eine Gegendemo hat nichts zu tun mit Demokratie-Feindlichkeit. Denn Demokratie heißt auch, dass ich meine Gegenmeinung kundtun darf.

  7. Jens sagt:

    Um welches Umzugsunternehmen handelt es sich in dem Fall mit dem Schlagstock? Ich suche nämlich jemanden für meinen Umzug und möchte nicht den falschen beauftragen.

  8. Franz sagt:

    War es das Umzugsunternehmen Ebert? Die sind ja bekannt dafür rechte Mitarbeiter zu haben und der Chef soll auch nicht besser sein!!!

    • Franzi sagt:

      Bitte erstatten Sie doch Anzeige oder eine Demo gegen Rechts. Bitte überlassen Sie das niemanden anderen, Sie selber müssen das tun!!! Sie dürfen sich nicht hinter Beleidigungen und Verleumdungen verstecken, Sie müssen schon Gesicht zeigen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.