Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 13 Neuinfektionen, Inzidenz bei 17,43, weiterer Todesfall, ab Montag keine kostenlosen Schnelltests mehr, 484 Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar Sunny sagt:

    Müssen Geimpfte auch den Schnelltest bezahlen, die zum z.B. den Negativnachweis im Pflegeheim vorzeigen müssen?

  2. Avatar . sagt:

    Warum steht nicht mehr da wie alt die jenigen waren die verstorben sind ?

  3. Avatar geht gar nicht sagt:

    Mich würde interessieren wer die 13 Personen sind die sich infiziert haben.

  4. Avatar BR sagt:

    Wie lange eigentlich soll diese Volksverblödung noch weiter gepflegt werden???
    Demnächst steht ein neuer Grippeimpfstoff mRNA zur Verfügung, wesentlich wirksamer als der herkömmliche Sch….
    Nix wie hin, um diesen Stoff marktfähig zu machen. Impfen, Impfen, Impfen.

    • Avatar Sagi sagt:

      Bist du schon geimpft?

      • Avatar ... sagt:

        Interessiert dich doch gar nicht.

      • Avatar BR sagt:

        @Sagi
        Schon zweifach . Aber warum interessiert dich das??

        • Avatar Sagi sagt:

          Weil ich mir gern ein möglichst vollständiges Bild mache von Leuten, die viel und ausdauernd zu einem Thema kommentieren.

          Warum bist du geimpft? Interessiert mich wirklich!

          • Avatar blstks sagt:

            Feierabend für heute…

          • Avatar Sagi sagt:

            Schön wär’s! 🙄

          • Avatar H. Lunke sagt:

            Hallo Sagi, führen Sie schon Listen?

          • Avatar xxx sagt:

            „Schön wär’s!“

            So schlecht wird doch die Bezahlung für deine Foren-Trollerei nicht sein oder hast du etwa noch ein anderes Tagewerk?

          • Avatar Sagi sagt:

            Als „Tag(e)werk“ wird die Arbeit bezeichnet, die an einem Tag geleistet wird bzw. werden kann. Historisch ist es die (Feld-)Arbeit, die ein einzelner (Feld-)Arbeiter an einem Tag (i.d.R. zwischen Sonnenauf- und -untergang) zu leisten imstande ist. Übertragen ist das „Tag(e)werk“ demnach die die Gesamtheit der täglichen Arbeit bzw. allg. Tätigkeit, unabhängig davon, woraus sich diese im Einzelnen zusammensetzt.

            Somit kann es nur ein „Tag(e)werk“ geben, kein „noch ein anderes“, jedenfalls dann, wenn man von linearem Zeitablauf und Eindimensionalität des Universums ausgeht.

          • Avatar xxx sagt:

            Allgemein wird damit die Tätigkeit bezeichnet, die dem Lebensunterhalt dient, auf Neudeutsch „Job“. Beim gestrigen Kommentaraufkommen deinerseits zwischen 47 bis 60 ist zu bezweifeln, dass noch etwas anderes dein Broterwerb (muss man dir den Begriff eigentlich auch noch erläutern?) sein könnte.

          • Avatar Sagi sagt:

            Zähl nochmal, bitte, wenn es deine „diversen gesundheitlichen Einschränkungen“ zulassen. Wenn nicht kannst du natürlich raten, spekulieren, hetzen, lügen wie sonst auch. Was dir so über den Tag hilft. Werk, alt- oder neudeutsch, ist ja bei dir nicht und dein Brot wird von der Gemeinschaft erworben oder zumindest finanziert. 😉

    • Avatar reicher Pharmavertreter sagt:

      Hey mach mir mein Business nicht kaputt!!! Impfen hilft immer und gegen alles! Wer das nicht glaubt, ist Nazi.

      • Avatar Tim Buktu sagt:

        So ist es. Die Pharmabranche lacht sich einen Ast. Bitte ab sofort vierteljährliche Boosterimpfungen bis zum Exitus. Und dass der Testmarkt jetzt zu den privaten Anbietern wechselt, ist ganz großes Kino. Die Medien und Klabauterbach trommeln schon wieder!

        • Avatar umsonst Geimpfter sagt:

          Ich zitiere mal das RKI aus einer mdr-Meldung, die schnell wieder von der Page verschwunden war.
          „RKI geht von Impfquote von bis zu 84 Prozent aus

          Die Impfquote unter den Erwachsenen ist offenbar höher als bislang angenommen. Das teilte das Robert Koch-Institut mit und verwies auf eine Telefonbefragung. Danach sind bis zu 84 Prozent einmal geimpft und bis zu 80 Prozent vollständig geimpft.“

          Sollten bei dieser Quote nicht alle Massnahmen aufgehoben werden? Wie in Dänemark? Das wurde doch versprochen? Belügen uns unsere Politiker? Geht es nur um das Geld für die Pharmakonzerne und das Regieren am Parlament vorbei? Hat die Politok Angst vor einer unabhängigen Aufarbeitung der Maßnahmen?

          Gestern wurde durch das Verwaltungsgericht Bayern die erste Bayrische Coronaverordnugn aus 2020 für rechtswidrig erklärt. Leider nützt das 1,5 Jahre später niemandem mehr etwas. Das wird nicht das erste und letzte Urteil dieser Art sein.

          • Avatar schon klar sagt:

            „schnell wieder verschwunden“

          • Avatar BR sagt:

            @umsonst Geimpfter
            Dieses Land „D“ wird keine Massnahmen aufheben. Aus der Corona Pandemie wird reibungslos ne Grippe Pandemie.
            Niemand von diesen Korrupten wird die Finanzquelle versiegen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.