Bald nur noch FFP2-Masken in Bussen und Straßenbahnen in Halle (Saale)

Das könnte dich auch interessieren …

82 Antworten

  1. Widerstand sagt:

    Wie gut, dass dieses offenkundig verfassungswidrige Gesetz in Karlsruhe keinen Bestand haben wird.

  2. Isso sagt:

    Richtig so. Es sind die einzigen Masken mit denen man sich auch selbst schützen kann.
    Mittlerweile gibt es genug und sie sind auch erschwinglich. Ich wundere mich oft, warum noch so viele Leute andere Masken tragen.

    • Dr. Seltsam sagt:

      Es darf gelacht werden: „die einzigen Masken mit denen man sich auch selbst schützen kann“.
      Der Kommentar von T. trifft ins Schwarze: Es geht um’s Business! Nur darum.

      • Hahaha sagt:

        Ja klar, Deutschland will chinesische Unternehmen stärken, außerdem sollen Discounter und Versandhändler, die sowieso von der Krise profitiert haben, noch mehr Umsatz machen. Klingt echt logisch.
        Es darf auch gedacht werden.

        • Dr. Seltsam sagt:

          Dann mach mal Inventur. Wem gehört Deutschland? China arbeitet jedenfalls eifrig dran, es Stück für Stück ins Gefüge seiner Macht zu kriegen…

        • Grün*innenfilet sagt:

          Wieso Discounter und Versandhändler? Die Bundestagsabgeordneten Nüßlein und Löbel (CDU) müssen zusehen, wie sie die beschafften Masken an den Mann bringen. Die wollen auch was tun für ihr Schmiergeld. Das geht natürlich besser mit Hilfe der eigenen Partei, die dafür die passenden Voraussetzungen schafft.

          • Achso sagt:

            Nö, müssen sie nicht. Es geht bei der sogenannten Maskenaffäre um den Ankauf von Masken durch Regierungsstellen. Der Ankauf ist schon lange erfolgt, das Geld dafür geflossen. Die Masken im Handel haben damit nichts zu tun.

    • S. sagt:

      Komisch, dass man früher ein ärztliches Artest haben musste, um diese Masken zu tragen.
      Ach, und nicht zu vergessen, dann gab es noch „Schulungen“ für das Tragen dieser Masken. Nicht jeder darf diese Art von Masken tragen.

    • Uppercrust sagt:

      Wäre so, wenn die Leute sie richtig aufsetzen würden. Aber die Meisten pasden nicht mal den Nasenbügel an und Atmen an der Maske vorbei statt durch.
      Mich sieht der ÖPNV nicht.

  3. T. sagt:

    na jetzt ist genug produziert nun muss das volk auch gezwungen werden diese dinger zu kaufen …

  4. Stfu sagt:

    Und wer bezahlt uns das?

    • lulZ sagt:

      Nee, ihr bekommt nichts bezahlt. Da habt ihr wieder was falsch verstanden.

    • 123 sagt:

      Sauf weniger Alkohol du Nasefann kannst dir auch die Masken leisten.

    • Franz2 sagt:

      Warum sollte irgendjemand dafür aufkommen ? Meinen Strom bezahle auch ich selbst, auch Medikamente ohne Rezept bezahle ich selbst. Vielleicht mal Kippen und Alkohol weglassen und man ist erstaunt, wieviel übrigbleibt – aber jeder setzt seine Prioritäten anders.

  5. xxx sagt:

    Warum nicht gleich Gasmasken? Oder noch besser: Atemverbot. Der deutsche Michel macht alles mit!
    Werden die Kosten dafür wenigstens mit den Ticketpreisen gegengerechnet?

    • Hallenser sagt:

      Wann bist du das letzte Mal mit der Bahn oder dem Bus gefahren?

      • xxx sagt:

        Sonst fällt dir dazu nichts ein? Und warum willst du das wissen?

        • Hallenser sagt:

          Ich wollte wissen, ob du davon überhaupt betroffen bist oder ob du wieder nur rumtrötest. Aber das weiß ich nun.

          • xxx sagt:

            Ist doch egal, ob ich davon betroffen bin oder nicht – schreibst du denn ausschließlich zu Themen, die dich persönlich betreffen? Ach nee, du schreibst ja nie zu Themen, sondern nur zu Kommentaren bzw. Kommentatoren. Nun, das kann sicher auch erfüllend sein, lässt allerdings gewisse Schlüsse zu. Und nun troll dich.

          • Hallenser sagt:

            Wieder mal die Emotionen. Hach.

            Ich wollte das wissen, um deinen Kommentar einordnen zu können. Ich hoffe ja weiterhin, dass mal was substanzielles dabei ist. Etwas, wovon du Ahnung hast oder wo du auf eigene Erfahrungen zurückgreifen kannst. Dein Output ist ja ziemlich hoch. Aber bisher…

          • xxx sagt:

            Bei mir ist immerhin mehr substanziell als bei dir. Mehr als andere Leute hier vollzulöffeln hast du eh nicht drauf, insofern ist noch der dümmlichste Kommentar hier zum jeweiligen Thema gehaltvoller als dein ewiges Getrolle.

          • Hallenser sagt:

            Neun Stunden und dann das? Das ist keine Substanz!

            Was Projektion ist, weißt du offenbar auch nicht.

        • Tschapajew sagt:

          Xxx Damit du wieder sinnfreies Zeug’s schreibst.

    • theduke sagt:

      „Warum nicht gleich Gasmasken?“ Das heißt ABC-Schutzmaske. Wohl nicht beim Bund gewesen….?

  6. Falk sagt:

    Wie wäre es mit einer Gasmaske. Isso, nur die sind sicher und mit Weissenee.

  7. Bruno sagt:

    FFP2 Masken sind reine Arbeitsschutzmasken. Hatten bislang keinerlei medizinische Bedeutung erlangt. Diese Masken sind nicht länger als 75 min. am Stück zu tragen und nach Durchfeuchtung zu entsorgen. Solche Masken sind bis Corona nur in der Industrie zum Einsatz gekommen, bis sich so ein Großkopferter Bayer hat einfallen lassen, dass man damit in Corona richtig Geld machen kann. Und wir sind die dummen, die es ausbaden müssen. Fragt Mal die Lungenfachärzte, was die von den FFP2 Masken halten, nämlich nichts.

  8. Tierliebhaber sagt:

    Was kommt denn noch. Ein Jahr haben die Stoffmasken gereicht, dann die OP Masken, jetzt sollen es die FFP 2 Masken sein. Es ist wissenschaftlich erwiesen dass diese Masken mehr Schaden als Nutzen. Und trotzdem muss man die Dinger tragen. Und dass kann jeder der möchte nachlesen. Aber hier geht es schon lange nicht mehr um unsere Gesundheit, hier geht es ums Geld verdienen. Und nein ich bin kein Corona Leugner.

    • Hallenser sagt:

      Das ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass purer Blödsinn.

      Was erwiesen ist, dass bisheriges Larifari nicht viel geholfen hat. Woran das liegt und warum es nun doch härtere Maßnahmen erfordert, darüber sollten sich all die Gedanken machen, die bisher schon nicht an Wissenschaft geglaubt und lieber nach Schwurbelgeschichten im Internet gesucht haben, die ihnen ihre verquere Ansichten bestätigen, statt sich mit der Realität auseinanderzusetzen.

      • Pulmologe a.D. sagt:

        @Hallenser

        Vielen Dank, dem ist im Wesentlichen nichts hinzuzufügen!

      • Dr. Seltsam sagt:

        Die sog. Wissenschaft hat sich in dieser sog. Pandemie bisher nicht mit Ruhm bekleckert (und damit meine ich nicht nur die Medizin!). Die Politik (tw. auch sog. Wissenschaftler, offensichtlich aber solche, die sich wohl im Fach gelangtweilt haben oder zu blöd waren, dort Karriere zu machen) noch weniger.
        Das hier nun einige nach dem Motto, ist der Ruf erst mal ruiniert…, andere belehren wollen, wirft für mich die Frage auf: Sind diese auf die Wissenschaft schörenden Typen etwa schizophren? Oder einfach nur strunzdumm?

      • Tierliebhaber sagt:

        Realität ist, dass immer mehr Freiheiten weggenommen werden und daß leider sehr viele dass in Ordnung finden und ich eben nicht. Und das ist meine Meinung die niemanden gefallen muss. Einfach leben und leben lassen.

      • Mirko sagt:

        Du bist echt so peinlich dumm, unglaublich. Anstatt sich zu belesen, wie es wirklich ist, lebst du in deiner eigenen Merkel-Blase und machst alles mit. Morgen dann neues Gesetz, ohne Unterhose raus, da könnten ja Viren anhaften… wahrscheinlich machste da auch mit…
        Masken bringen NICHTS! Finde dich mit dieser Tatsache/Fakt ab, es gibt ein Manifest, unterschrieben von über 20.000 Ärzten und Wissenschaftlern die genau das sagen. Nicht andere sind die Dummen, du bist derjenige, ein verlorener Soldat gefallen an den Staat.

        • Hallenser sagt:

          Eine Woche später und alles, was du dir zusammenstümperst: „es gibt ein Manifest“, das außer dir niemand je gesehen hat.

          Waren es wirklich nur 20.000 Ärzte, nicht 200.000 oder 200 Millionen? Indische Ärzte vielleicht?

          Armer, kleiner, trauriger Mensch.

  9. Sunny sagt:

    Was soll der scheiß denn bitte jetzt nun schon wieder….
    Bezahlt bekommt man den Dreck auch nicht…

  10. Bürger sagt:

    Kann Menke nicht dagegen Klagen?

    Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese Masken zu wenig Sauerstoff durchlassen und Kohlenmonoxid gebildet wird…
    Aber sicher wird sich die Wissenschaft den neuen Bestimmungen anpassen müssen….
    Verbrechestaat lässt grüßen.

  11. Fan_To_Mas_ke sagt:

    Und bitte die sog. OP Masken dann wirklich nur noch während der OP, im OP Saal tragen und keine FFP2 Masken. – Die gilt in Bus und Bahn! Bald auch nur noch mit biegbarer Alunasenklammer.

  12. 🖕🏻 sagt:

    Ich werde den Scheiß ganz bestimmt nicht tragen und wenn mir so ein Kontrollfutzie ankommt rotzt ich den ins Gesicht nur weil die ihren Scheiß nicht mehr loswerden 😒

  13. Fußgänger sagt:

    Ich gehe eh zu Fuß. Seit März 2020 habe ich keinen Bus und keine Bahn mehr benutzt und werde das auf unabsehbare Zeit auch nicht wieder ändern.

  14. Sonne sagt:

    Liebe Havag, dann verteilt mal fleißig! Ich brauche dann bitte bis Ende des Jahres noch 2x 190 Masken für meinen Sohn und mich!!! Kaufen werde ich die auf keinen Fall !!! Geht’s noch? Ich gehe zwar arbeiten, aber verdiene leider kein Vermögen!!!

    • Havag-Boykott sagt:

      Warum fahren Sie nicht Rad oder gehen zu Fuß? Ein Boykott der Havag ist das Wirksamste, was den Bürgern zur Verfügung steht.

      • Dr. iur. sagt:

        Und all die, die keine Schneeflöckchen sind, freuen sich über das bessere Klima in den Fahrzeugen.
        Win-Win-Win 👏👏👏

        • Franz2 sagt:

          Wenn die HAVAG das durchzieht, wird ÖPNV wieder erträglich, weil dann die ganzen Leute, die man da nicht haben will, wegbleiben. Maske überm Kinn, auf der Stirn oder ne Maske, die schon verfärbt ist, weil sie nur 1x im Monat gewechselt wird.
          @Sonne: niemand wird dir Masken finanzieren. Dann kannst du eben nicht mitfahren, so einfach ist das ! Die HAVAG macht die Regeln für die Beförderung !

    • Liebe Sonne sagt:

      Wieso Liebe Havag? – Lesen das eh nicht. – Bei Schnee war keine da. Bei Notbremse gibts Hopsasa. Bei Bundesbremse – Gefolgsamkeit. – Von mir gibts unter der OP Maske, zu Fuß, im Frühling nur Heiterkeit.

  15. JEB sagt:

    Die die das beschlossen haben, sollen an ihren Masken ersticken

  16. Klingeling sagt:

    Hahahahaha und Hasenohren aufsetzen hilft auch gegen absolute verblödung….erst war die Maske schwachsinn dann reichte ein Schal und jetzt eine ffp2 Maske…morgen brauchen wir dann einen Astronautenhelm

  17. Minol sagt:

    Sarrazin hat Recht,,,,

  18. theduke sagt:

    Hier gekürzt der Text als Basis aus dem Gesetzt: „[…]bei der Beförderung von Personen im öffent-lichen Personennah- oder -fernverkehr […] die Pflicht zum Tragen einer Atem-schutzmaske (FFP2 oder vergleichbar); […]für das Kontroll- und Servicepersonal, soweit es in Kontakt mit Fahr-gästen kommt, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (Mund-Nase- Schutz); “ Das heißt, für die Kontrolleure reicht die billige Ausführung. Also jene, die ständig durch die Bahnen laufen und mit anderen Kontakt haben. So ein UNFUG!

  19. ... sagt:

    Erst regen sich alle auf, daß die Ansteckungsgefahr im ÖPNV sehr hoch ist. Jetzt tut die HAVAG was dagegen, nun ist es auch verkehrt 🙄
    Niemand muss Bus und Bahn fahren! Es wird doch keiner gezwungen. Wem es nicht gefällt, der läuft oder fährt Auto. So einfach ist das 🤷

  20. Minol sagt:

    kauft euch doch alle ein Auto oder Rad und dann kann die HAVAG ihre Flotte verschrotten

  21. Philipp Schramm sagt:

    Ein Grund mehr für mich, den ÖPNV noch mehr zu meiden. Als Asthmatiker bekomme ich mit den FFP2-Masken kaum Luft. Mit den OP-Masken geht es einigermaßen.
    Also werde ich in Zukunft noch mehr mit dem Auto unterwegs sein. Versicherung und KFZ-Steuer sind eh bezahlt.

  22. "Die Anwendung dieser Maßnahme zeigt bei unseren Fahrgästen eine große Akzeptanz " sagt:

    Wo hat der denn das gelesen??? Ich fahre jetzt mit dem Fahrrad, da brauche ich keine Maske. Das Abo ist gekündigt – tschüss HAVAG! Die Maskenpflicht hab ich nie akzeptiert. Alles Schwachsinn für die Schafe.

  23. Besorgte Hallenserin sagt:

    Preiserhöhung und jetzt diese Masken!Ich muss jeden Tag mit der Bahn fahren und kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mal mit den Fahrrad fahren.Es kotzt einen an.Was soll noch alles kommen?Wer bezahlt uns Fahrgästen das eigentlich ?Diese Masken sind teurer.Unverschämt.. Möchte dann endlich mal eine saubere Bahn mit sauberen Sitzplätzen!Und Klimaanlage und nicht das man erstickt im Sommer.Komisch wo anders geht das.

    • Jammern kann jeder sagt:

      Wer gesundheitlich so angeschlagen ist, dass er nicht Mal Fahrrad fahren kann, sollte vielleicht besser froh sein, wenn alle ffp2 Masken tragen…

      • Besorgte Hallenserin sagt:

        Du bist sehr doof,vielleicht gibt’s Krankheiten wo das so ist?Denken…ach stimmt ,lieber über kranke Menschen urteilen.Ich wünsche dir von Herzen meine Krankheit und da werden wir mal sehen wie groß die Klappe noch ist.

  24. Bunkerwilli sagt:

    theduke – nee nicht beim Bund gewesen sondern bei der Wehrmacht, da
    war an Dich Quarkfrosch noch gar nicht zu denken, da war selbst dein Papa
    noch flüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.