Corona-kritische Kleinpartei „Die Basis“ geht in Sachsen-Anhalt an den Start

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. Avatar Xxl sagt:

    Genau auf diese Leute haben wir noch gewartet, selbst wenn wir mit der Arbeit zum Teil unzufrieden sind weil wie einfach keinen Termin bekommen.

    • Avatar Wenn´s Serum in die Ader dringt, die Seele in den Himmel springt sagt:

      Da Sie ungeduldig auf Ihre Dosis vom Kartell warten, brauchen Sie diese Partei wirklich nicht.

      • Avatar wenn dumm geschrieben wichtig tut, haperts am gehirn im hut sagt:

        Kartell? … wirklich?
        keinen anderen treibenden Begriff gefunden?
        oder wieder mit dem konversationslexikon auf kopf eingeschlafen?
        na ja … wenns hilft

    • Avatar Guido sagt:

      Vielen Dank an „Du bist Halle“ für die Veröffentlichung.

      Wir sind für Meinungsfreiheit und ich sehe, dass die hier auch ausgelebt wird. Bleibt freundlich und denkt einfach daran, dass wir eine Partei sind, die man wählen kann aber nicht muss.

  2. Avatar Xx sagt:

    Werner braucht denn so was? Die Not anderer ausnutzen, mal sehen ob es welche gibt, die sogar so was wählen, unglaublich. Leute in Osten, sind eure Gehirne wirklich so verklebt seit 89

  3. Avatar Xx sagt:

    Wer braucht denn so was? Die Not anderer ausnutzen, mal sehen ob es welche gibt, die sogar so was wählen, unglaublich. Leute in Osten, sind eure Gehirne wirklich so verklebt seit 89

    • Avatar T. sagt:

      2x posten macht es auch nicht besser…. Und ja wir brauchen sowas.. Warum kapieren sie sicher nicht…

    • Avatar Karl Eduard sagt:

      Keine Sorge sind wir nicht, vor allen lassen wir uns nichts von intoleranten, selbstgerechten Besserwissern vorschreiben, was wir zu denken haben

      • Avatar Kalle sagt:

        Würde euch aber manchmal nicht schaden.

      • Avatar Carl Ede sagt:

        Rennomierte und seriöse Wissenschaftler, die u. a. Schwurbler Füllmichs Aussagen und Behauptungen anhand von unwiderlegbaren Fakten revidieren sind also intolerante und selbstgerechte Besserwisser? Alles klar Herr Ich-AG. 😀 „Ich darf denken, was ich will, also bin ich.“

    • Avatar xxx sagt:

      Auch wenn du deinen Müll hier doppelt und dreifach auskippst, es bleibt trotzdem Müll.
      Wenn du mal was Vernünftiges machen willst, dann schau dir eine Sendung vom Corona-Ausschuss an, empfehle die Sitzung 37, vielleicht kommt dann mal was bei dir in Bewegung. Da geht es um die mRNA-Technologie. Googeln wirste ja hoffentlich selber können?

      • Avatar Maik sagt:

        Corona-Ausschuss. Ich dachte das wäre seriös. Stattdessen nur selbsternannte ExpertInnen und keinerlei Auseinandersetzung in der Sache. Ich schaue mir lieber Leute an, die Ahnung haben. Aber ich vermute, Sie verstehen echte Expertenanhörungen der Parlamente nicht.

        • Avatar xxx sagt:

          Das sind Experten, oder meinst du, die haben ihre Abschlüsse und beruflichen Karrieren nur vorgetäuscht?
          z.B.
          https://www.mdc-berlin.de/de/person/dr-vanessa-schmidt-kruger
          und
          https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Wodarg
          Und was meinst du denn, womit diese Leute sich z.B. in den Sitzungen beschäftigen – Plaudereien über das Wetter?
          DU scheinst mir ein wirklicher „Experte“ zu sein – im Trollen.

          • Avatar Maik sagt:

            Warum sind das Experten, denen man glauben darf, obwohl sie komplett allein im Feld stehen? Und warum werden diejenigen Menschen, die den anderen Experten (RKI etc.) glauben, als ideologisch verbrämt, unmündig etc. betitelt. Ist das nicht ein asymmetrisches Argumentum da hominem? Bitte erklären, falls du das kannst?

          • Avatar Maik sagt:

            Und warum kommen in den vermeintlich kritischen Corona-Ausschüssen (niedlich, dass man sich versucht einen offiziellen Anstrich zu geben) nur „ExpertInnen“ zu Wort, die Kritik an den Coronamassnahmen üben. Man könnte glatt zu dem Ergebnis gelangen, dass eine kritische Auseinandersetzung nicht gewünscht ist. Wenn man sich hingegen die BT-Anhörungsprotokolle durchliest (für dich gibt es natürlich auch Videos, ist vielleicht etwas einfacher 😉), sieht man, dass dort massive Kritik am „4. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage nationaler Tragweite“ (so heißt das Gesetz, was Menschen, sprich Nichtjuristen, wie du als „Bundesnotbremse“ betiteln) geübt wurde. Und zwar von allen Seiten. Und auch die AfD hat dort ExpertInnen geladen. Wie kann es also sein, dass die offizielle Anhörung viel kritischer ist, als der „Ausschuss“ der Kritiker. Bitte erklär mir das. Da ich ganz gerne selbst denke, bin für gute Argumente offen.

          • Avatar xxx sagt:

            „Warum sind das Experten, denen man glauben darf, obwohl sie komplett allein im Feld stehen?“

            Wie kommste denn darauf – weil sie nicht in der 08.15-Tagesshow zu sehen sind und auch sonst von den Mainstreammedien möglichst totgeschwiegen werden? Ziemlich kurzsichtige Schlussfolgerung. Bisher gab es bereits 47 Corona-Ausschuss-Sitzungen, so „allein“ können die Experten gar nicht sein.

            „Und warum werden diejenigen Menschen, die den anderen Experten (RKI etc.) glauben, als ideologisch verbrämt, unmündig etc. betitelt.“

            Wichtige Daten werden entweder nicht erhoben, nicht veröffentlicht oder nicht mit wichtigen Vergleichsgrößen ins Verhältnis gesetzt, das ist unwissenschaftliches Vorgehen.
            Wissenschaftlich stichhaltige Begründungen für grundrechtseinschränkende Maßnahmen bleibt man schuldig.
            Als Experten werden nur Diejenigen in die Mainstreammedien geladen, die die offizielle Regierungslinie stützen, hinterfragende Stimmen konsequent ignoriert, totgeschwiegen oder in schlechten Ruf gebracht oder anderweitig unter Druck gesetzt. So kann keine vernünftige Diskussionskultur entstehen und es ist reine Manipulation der Öffentlichkeit.
            Wem da keine Schieflage auffällt, der ist naiv oder obrigkeitsgläubig.

          • Avatar Maik sagt:

            Jetzt hast du mir immer noch nicht erklären können, warum die Corona-Ausschusssitzungen (ein privater Zirkel von Andersdenkenden, nicht mehr und nicht weniger) so völlig unkritisch ist. Denn auch hier finden sich keinerlei „ExpertInnen“, die nicht die im Voraus erklärte Ansicht anzweifeln. Warum also sind die Corona-Ausschüsse wissenschaftlich, die sonstigen „08-15-Sendungen“ etc. hingegen nicht. Dafür lieferst du leider keine Begründung. Schade eigentlich.

          • Avatar Maik sagt:

            Und um selbst noch ein kurzes Autoritätsargument zu bemühen: bin ich zu Recht in der Annahme, dass du über keine nennenswerte Ausbildung in Medizin, Rechtswissenschaften oder einem ähnlich relevanten Feld verfügst? Mir fällt nämlich immer wieder auf, dass gerade jene mit „wissenschaftlichen“ Fakten umherjonglieren, die selbst höchstens Laien sind. Insofern wirkt es nicht besonders überzeugend, wenn Personen, wie du vermutlich auch, erklären wollen, dass unwissenschaftlich berichtet würde.Wie gesagt, nur eine Vermutung.

          • Avatar Achso sagt:

            „Bisher gab es bereits 47 Corona-Ausschuss-Sitzungen, so „allein“ können die Experten gar nicht sein.“
            Wieso kann man sich „allein“ nicht 47 Mal treffen?
            „Und was meinst du denn, womit diese Leute sich z.B. in den Sitzungen beschäftigen – Plaudereien über das Wetter?“
            Nein, das machen deren Spezialkollegen bei EIKE.

        • Avatar UCA sagt:

          Drosten, Wiehler etc waren auch schon eingeladen, sind aber nicht gekommen bzw. haben abgesagt!! Bitte keine FakeNews verbreiten Maik!

          • Avatar Maik sagt:

            Frag dich mal, warum die nicht gekommen sind. Euer Problem ist, dass ihr Einbildung mit Bildung verwechselt. Wenn jemand wie die Leute von EIKE etwa, allesamt fachfremd, sich zu ExpertInnen erklären, sollten doch eigentlich alle Alarmglocken angehen. Wer solchen Menschen dann auch noch zuhört…dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen. Dasselbe gilt für Herrn Fuellmich und Co, der mit seinen 157 Seiten eine nicht ansatzweise rezipierte Promotion vorgelegt hat, die ihren Namen eigentlich nicht verdient. In Ausnahmesituationen schlägt leider die Stunde solcher Scharlatane, denen all diejenigen auf den Leim gehen, die sich nicht die Mühe machen, irgendwo andernorts nachzulesen.

  4. Avatar Ohl sagt:

    Vielleicht besser als die Grünen?

  5. Avatar Franz2 sagt:

    Hatte schon nen Flyer im Briefkasten. Absolut unseriös und typische Schwurblerpartei … was wollen die machen ? – die Leute vom impfen und testen abhalten ?

    • Avatar xxx sagt:

      Die Leute zum Nachdenken bringen. Und zum demokratischen Mitgestalten.

      • Avatar Maik sagt:

        Warum soll ich mich von fachfremden Personal mit geringerem Bildungsstand zum Denken anregen lassen?

        • Dr. Reiner Fuellmich als „fachfremden Personal mit geringerem Bildungsstand“ zu bezeichnen zeigt IHREN hervorragenden Bildungsstand, vorragend allerdings auf der falschen Seite. (Lassen Sie sich das gerne von einem Schulkind erklären)
          Liebe Grüße von einem der sich freut, dass es wählbare Alternativen gibt. Immerhin ist es besser KleinParteien zu unterstätzen, als garnicht zu wählen.
          „zum Denken anregen lassen?“ könnte das Schulkind evtl. (bei IHREM hervor-ragenden Bildungsstand) evtl. auch schaffen. Liebe Grüße uli von Berlin

  6. Avatar EgonO sagt:

    Dein sinnloser Doppelpost zeigt wessen Gehirn wirklich verklebt ist…

  7. Avatar Geht gar nicht sagt:

    Warum muss dubisthalle für diesen Rotz auch noch Werbung machen?

  8. Avatar Xar sagt:

    Ach ja, der Herr Fuellmich (mit Geld). Auch wenn er einen an der Klatsche hat, seine Masche den Schwerdenkern das Geld aus der Tasche zu ziehen ist super.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Ist nachgewiesenermaßen eine Geldmaschine. T shirts, Svennizwerg, Herr Ballweg … Affiliate Links unter den Videos vom Gemüse Goebbels Hildmann. Es geht um Spendengeldern, um Profit …

      • Avatar Spritzenklaus sagt:

        Aha, und beim Impfen, Testen und Maskendeals geht’s nicht um Profit? 😂😂😂 Alle solidarischen Impfimmunitätsjunkies an die Nadel! Und regelmäßig zur Auffrischung! Die schöngefärbte Wirkungslosigkeit hält zwar nicht lang, aber Hauptsache man hat‘s. Und ihr zeigt auf andere und schwurbelt denen Aluhüte an? Großartig! 😁😁😁

        • Avatar xxx sagt:

          „Aha, und beim Impfen, Testen und Maskendeals geht’s nicht um Profit?“

          Der dürfte um ein paar millionenmal höher liegen. Der BioNTech-Fuzzi hat es z.B. innerhalb kürzester Zeit unter die 500 reichsten Erdenbewohner gebracht. dafür geht der Kapitalist frei nach Herrn Marx bekanntlich auch über Leichen.

        • Avatar Franz2 sagt:

          Klar gehts bei Masken und Impfen um Geld. Kein Pharmaunternehmen arbeitet als gemeinnützige Organisation. Masken kosten auch Geld, sonst würde sie keiner herstellen. War klar, dass das Thema Maskendeals kommt – passt aber nicht in die Diskussion. Menschen haben nen Mehrwert dadurch – was man bei den Schwurblern nicht sagen kann.

        • Avatar Echtspitzeklaus sagt:

          Zumindest deiner scheint recht straff zu sitzen :*

  9. Avatar Daniel M. sagt:

    Corona-kritisch? Aha, so, so. Kritisieren die das Corona-Virus?
    Sollten sie gegen die Maßnahmen, die teils unlogisch sind, sein, macht das Sinn. Dann sind sie aber Corona-Maßnahmen-Kritiker.

  10. Avatar Jim Knopf sagt:

    Es werden bei den anderen Parteien Stimmen verloren gehen das ist der Punkt.

  11. Avatar Mensch sagt:

    Wählt ruhig diese Partei oder die AFD die Linken oder die Grünen und ihr werdet euch in einigen Jahren nach dem alten System sehnen .

  12. Avatar Leonberger sagt:

    Welchen anderen Parteien gehen Stimmen verloren ?
    Ist doch keine mehr wählbar.

  13. Eine sehr vorbildlich transparente Partei! Sie haben immerhin Namen und Adressen aller Mitglieder veröffentlicht. Und deren Email-Adressen. Und deren Geburtsdaten. Und deren Adressen. Und deren Bankverbindungen. Und deren Personalausweisnummern… Hihi.
    https://netzpolitik.org/2021/die-basis-corona-protest-partei-stellte-mitgliederdaten-ungeschuetzt-ins-netz/

    • Avatar Emil sagt:

      Na also, klingt doch super seriös. Diesen Leuten würde ich gerne mein Wohlergehen in die Hände legen…

    • Avatar Sonderbock sagt:

      Eine Partei der totalen Expertise. Das fängt im Großen u. a. mit dem Corona-„Ausschuss“ an und endet im Kleinen beim Aufsetzen des Servers.

      Naja, auch das fliegende Spaghettimonster hat seine Anhänger.

      • Avatar xxx sagt:

        @Emil Sonderbock

        „Ihr“ seid also unfehlbar und das schon immer? Großartig – werdet Kanzler!

      • Avatar Handpanzerconni sagt:

        Klar – NSA-Handy-Merkel findet doch auch immer mal wieder einen … und die grün-braun getarnte Bucklige Brotspinne mit WEF-Young-Leader-Abzeichen und NATO-Sternchen auch. 😉

        • Genau! Die NSA-Merkel hat die Praktikanten dieser Witztruppe dazu gezwungen, alle Daten und sogar die Scans der Einverständniserklätungen zum Datenschutz(!) öffentlich abzulegen! Danke Merkel!!!1!einself

          Großartig: „Da du im Rahmen [der] Parteiarbeit bei ‚Die Basis’ möglicherweise mit personenbezogenen Daten in Kontakt kommst, verpflichten wir dich hiermit zur Beachtung des Datenschutzes“
          Und das dann als Scan des unterschriebenen Exemplars öffentlich zu machen, zeugt schon von sehr viel Humor!

    • Avatar T. sagt:

      Ja Transparenz kann echt überraschen wenn sie tatsächlich mal gelebt wird.
      Ist bei ihrer Clownspartei ja eher nicht zu erwarten… Da geht’s nur um die fleischtöpfe….

      • Unsere „Clownspartei“, wie SIe sich auszudrücken beliebten, beachtet aber den Datenschutz. Der ist übrigens ein Grundrecht. Und einen solchen saudämlichen und schlampigen Umgang immerhin mit Mitgliedsdaten gibt es bei uns auch nicht.
        Auch die Tatsache, daß die Daten von schon ausgetretenen Mitgliedern _nicht_ gelöscht wurden, läßt tief blicken. Davon abgesehen, daß das tatsächlich auch noch ein zusätzlicher eklatanter Datenschutzverstoß ist, der entsprechend und zum Glück entsprechend mit Sanktionen belegt ist. Viel Spaß!

    • Avatar Malte sagt:

      Nee, martin, da fehlt noch das Einkommen. Das kann man doch noch sicher ergänzen, oder?

  14. Avatar Werke sagt:

    Dass sich Leute für so was niveauloses hergeben ist mir unverständlich

  15. Avatar O.o sagt:

    Er heißt einfach Ronny… Ronny Schneider

    😂

  16. Avatar Raketenmann sagt:

    Man oh man. Im Kommentarbereich sind ja heut wieder die lupenreinen Demokraten unterwegs. Bon chance Basispartei.

  17. Avatar BASIS sagt:

    da schreien sie auf die anderen und wollen nicht mit den neuen spielen, aber sie tuen so weltoffen und sind doch eigentlich ganz pieffig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.