Erste “Fridays for Future”-Laufdemo des Jahres in Halle – und anschließend Critical Mass-Fahrraddemo

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Avatar M.Ney sagt:

    Mensch, die sollen gefälligst nach NRW joggen und dort ne Schippe in die Hand nehmen.

    • Avatar 10010110 sagt:

      1.: Und warum sollen die das und nicht du?
      2.: Wie soll man mit Schippe in der Hand im Flutgebiet die Politik zum Handeln gegen den Klimawandel ermahnen? Das ist wie „aus Protest“ den Partymüll still von der Ziegelwiese wegzuräumen, anstatt gegen die Vermüllung aufzubegehren.

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Erst muss Müll gemacht werden damit jemand ihn entsorgen kann. Ohne Müll keine Müllentsorgung. Ohne Grüne im Bundestag und EUdSSR-Parlament keine gerodeten Regenwälder, ohne gerodete Regenwälder keine Sauerstoffsteuer (CO2 Steuer), keine umweltschädlichen E-Autos, Energiesparlampen, E-Bikes, keine Erbsen-Steaks, keine Lebensmittel-Preiserhöhungen etc. etc. etc. und dann erst kann man demonstrieren gehen und den Menschen sagen: Schaut her, das seid ihr in schuld und jetzt müsst den Schaden bezahlen!

      • Avatar Maik sagt:

        Ich glaube du hast sämtliche Gesetzgebungsverfahren in diesem Bereich nicht verstanden. Nur für Amateure wie dich: die Gesetzesinitiativen sind mit Begründungen versehen, damit sich auch so unmündige Lappen wie du sich eine Meinung bilden können. Vielleicht liest du die einmal nach und konkretisierst deine Kritik dann. Bislang lese ich nur ein diffuses Mimimimi.

        • Avatar "damit sich auch so unmündige Lappen wie du sich eine Meinung bilden können."" sagt:

          Achso. So kommen deine „wissenschaftlichen Studien“ zustande? Sesselfurzis wie du bilden sich ihre „Meinung“! Klar, deshalb darf man euch nicht wählen! Das macht dann alles nur schlimmer!

      • Avatar rupert sagt:

        @ Cybertroll

        Sie haben vergessen den menschengemachten Klimawandel zu erwähnen.

        Einen aktuelle Perspektive aus der Forschung finden Sie hier:
        https://www.forschung-und-lehre.de/politik/tausende-wissenschaftler-schlagen-erneut-alarm-3891/

        • Avatar Hans G. sagt:

          Er wird es vergessen haben, weil es keinen menschengemachten Klimawandel gibt. Daran glauben nur die größten Aluhüte. Der Mensch hat durchaus den Klimawandel beschleunigt, im Kontext der Erdgeschichte nicht mal wirklich großartig. Aber das sind nur Fakten, also nichts für dich und deine Klimahysteriker.

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Jetzt dürfte jeder wissen wie die Dinosaurier
            einst auf diesem Planeten ausgestorben sind.
            Tyrannosaurus Rex hatte einen Turbo-Dieselmotor!

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Genau deshalb sind es wohl kaum die Menschen.
            Zumindest nicht die Standard-Menschen.
            Dort werden ganz andere Geschütze aufgefahren und
            diese werden von ganz oben in den Regenwald entsendet!
            Letztlich dreht sich überhaupt nix um die Natur.
            Es geht einzig und alleine um Profit!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel!
          Die Menschen roden keinen Regenwald
          Das machen die Herrschaften ganz oben!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Wie wollen Sie denn einen Regenwald roden?
          Sind Sie Superman und besitzen
          übermenschliche Kräfte?
          Sie können es ja mal mit der Axt versuchen.
          So alt kann kein Mensch werden
          und der Baum steht immer noch.
          Jedoch gehören Sie vermutlich zu denjenigen
          die behaupten das der Mensch über der Natur steht.
          Die Naturgewalten gab es immer schon und
          je mehr Menschen behaupten über der Natur zu stehen
          desto mehr werden die Naturgewalten über sie einbrechen!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          „Hochwasser vor 200 Jahren noch gewaltiger“ – Dennoch habe der Landkreis erst gegen 23.00 Uhr den Katastrophenfall ausgerufen und Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet. Laut „Rhein-Zeiting“ erging um 23.15 Uhr die Weisung an die Bevölkerung, die Gebäude 50 Meter rechts und links der Ahr zu verlassen und sich in höher gelegene Stockwerke zu begeben. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits Häuser von den Wassermassen mitgerissen worden. – „Niemand kann sagen, dass es solche Flutwellen im Ahrtal noch nicht gegeben hat“, betonte Roselieb. „Beim Hochwasser vor 200 Jahren waren die Dimensionen etwa noch gewaltiger.“ Vor 100 Jahren sei es ähnlich gewesen. Zudem sei man frühzeitig gewarnt worden. Aus Sicht des Forschers gibt es deshalb keinen Grund, auf eine Flutwelle wie die jüngste nicht vorbereitet gewesen zu sein“. … https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90546102/unwetter-flut-im-kreis-ahrweiler-schwere-vorwuerfe-gegen-cdu-landrat.html

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Dann mach mal voran denn sonst wird es schwierig.
          Den Russen habt bereits verloren!

      • Avatar bosto dynamic sagt:

        na du hast die kausale kette ja richtig gut verstanden, meiner …
        …und ursache und wirkung, aktion und reaktion sind für dich kein hexenwerk mehr, seit du den durchblick durch dieses internet hast …

        … auf jeden fall bist du hier genau richtig, deine meinung ist wichtig und deine gedankengrütze unglaublich wertvoll …

        …du solltest nur aufpassen das dich demnächst so ein roboter-polizeihund nicht aus verrsehen in deinen vercyberten troll po beisst … weisst du, das kann passieren in der sogenannten zukunft … aber da weisst du ja bescheid, du kausaler ketten spezialist

      • Avatar T. sagt:

        Haste wieder mal alles in einen Topf geworfen, ohne die Zutaten zu verstehen, aber sich als Meisterkoch präsentieren wollen?

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Das ist der Öko-Nachwuchs nach Vorbild von Claudi Red:
      Kein Abschluss, keine Ausbildung aber große Fresse im Parlament!

    • Avatar Spiegel sagt:

      Es war so erwartbar, die Nummer mit
      „Die sollen gefälligst in die Schule gehen“
      funktioniert ja im Moment nicht. Einfach nur ekelhaft.

  2. Avatar 🧐 sagt:

    Warum immer Halle?
    Fahrt doch einfach mal nach Berlin und demonstriert vor dem Bundestag, aber erst am Freitag da sind alle zu Hause!!

  3. Avatar 🧐 sagt:

    Ich meine nicht am Freitag!!

  4. Avatar Hans G. sagt:

    Querdenker in Halle, wie erfrischend neu.

  5. Avatar BR sagt:

    Sportlich salopp diese Typen. Und wenn dann noch viele Euronen zusammenkommen würden für die Flutopfer, hätte diese Veranstaltung tatsächlich Sinn

  6. Avatar Käffchentrinker ☕😋👍 sagt:

    Wow und das in den Ferien wo es nichts zu schwänzen gibt?
    Hoffentlich haben die FfF-Greta-Fans auch Müll gesammelt
    statt nur brüllend ihr Schaulaufen abzuhalten.

  7. Avatar PF sagt:

    „für etwas einsetzen“: indem sie einfach planlos umherfahren? Wahnsinnig effektiv…

  8. Avatar Käffchentrinker ☕😋👍 sagt:

    Jetzt in den Sommerferien? Kann man doch keine schule schwänzen. Na hoffentlich sammeln die FfF-Greta-Fans auch Müll statt nur brüllend ihr Schaulaufen zu veranstalten…

    • Avatar Xar sagt:

      Deinen Müll hier sortiert ja leider auch niemand weg. Da lob‘ ich mir doch lieber ein paar junge Leute, die sich um die Zukunft dieser Erde Gedanken machen, als dich Käffchentrinker, der seinen A**** nicht vom Sofa kriegt. Wieso eigentlich zwei Kommentare mit ähnlichem Inhalt, Käffchen mit Schuss?

  9. Avatar AG junger Inzidenzschützer sagt:

    Wir, die jungen Inzidenzschützer, sind solidarisch mit euch!
    Vorwärts! Zum Schutz aller statistsichen Größen.

  10. Avatar Öl sagt:

    Die Kinder sollten mal was für die Umwelt tun, keinen Müll mehr liegen lassen und helfen mit ihren Händen das Klima zu beeinflussen. Worte sind längst genug gewechselt. Dadurch ändert sich nichts. Das gilt auch für die Radler.

  11. Avatar wuffi sagt:

    Diese Radfahrer demonstrieren, d.h. es ist an der Zeit, dass die Autofahrer auch zum Autokorso aufrufen für bessere Straßen, denn die sind katastrophal in Halle. Also ruft auf zum Autokorso

  12. Avatar Zentralrat des Vereins zum Schutz der Abstrakta sagt:

    Es drängt mich, den jungen Klimaschützern, die heißesten brüder-, schwester- und diverslichen Kampfesgrüße zu übermitteln. Eure erzkonservative Haltung ist überaus lobenswert. Doch denkt bitte daran, wir müssen nicht nur das Wetter, die Witterung und das Klima schützen. Es gibt eine unendliche Liste Abstrakta, die bereits ausgestorben sind. Manche zurecht wie Wählscheibe, Transistorradio & Co. Die brauchen wir nicht mehr, denn wer benutzt heute – dem Fortschritt sei Dank – noch ein Telefon mit Wählscheibe? Die rote Liste der unvergeßlichen, längst vergessenen Worte ist indes frappierend lang. Und das nicht erst seitdem der rote Hahn in der Bibliothek von Alexandria gewütet hat. Ein Malefiz! Wer von euch Rotzbuben kann mit Begriffen wie Brausewind, Himmelsschimmer oder Sommerabendhauch etwas anfangen?
    Da brauchen wir jetzt keine digitale Stimmauszählung, um festzustellen: Es ist die Minderheit.

    Zum Schluß noch ein paar Worte an die sozialen Kernphysiker. In der Grube ›Deutscher Michel‹ ist hinsichtlich des Vorkommens von spaltbarem Material schon seit wenigstens zwei Generationen tabula rasa. Bedankt euch beim dividierenden Imperator. Ob sich durch das Zuführen von Rohstoffen aus anderen Regionen die Art kritischer Masse erreichen läßt, die euch im Geiste vorschwebt? Schaut einfach selbst im Gulag der Worte nach, worauf es ankommt. Dort wo sie in Rumpelkammer konzentriert gelagert sind, läßt sich bestimmt manch überraschender Fund machen. Frischauf in die Bibliothek!
    Spott sei mit euch.

    • Avatar T. sagt:

      Wirres Zeug, hochgepeppt durch Sinnfindungsstörungen…geh mal Bein Arzt!

      • Avatar Schwester Doris K., Sprech-Hilfe "Bein" Klapsarzt sagt:

        Ja, klar! Das verstehst du nicht. Weil: das ist Satire vom Feinsten. Und zwar auf Deine Kosten! Schön, dass du spontan mitgespielt hast. So haben wir 50 Mücken an Claqueursgeld gespart!

      • Avatar OMG sagt:

        Arbeitest Du beim FBI?
        „Wir vom FBI haben keinerlei Humor von dem wir wüssten.“
        („Men in Black“, USA 1997)

  13. Avatar Hastalavista sagt:

    Lasst sie bitte zum Nordpol laufen ohne Rückfahrkarte.

  14. Avatar künftige Beamte sagt:

    Da marschieren und radeln sie wieder, die wohlstandsverwahrlosten manipulierten Kinder.
    Dumm wie 10 Meter Feldweg, aber Schule schwänzen wollen. Passt. Schließlich wollen laut Umfragen 2/3 von denen später mal im öffentlichen Dienst arbeiten. Am liebsten als Beamte. Da kommt es ja nicht so drauf an und man lebt vom Geld anderer Leute.

  15. Avatar Physiker sagt:

    Das nächste Narrativ, welches durch die Welt getragen wird

  16. Avatar GretaThunfisch sagt:

    Greta ist mit diesem PR-Gag zur Millionärin aufgestiegen, die Kinder der deutschen Schlafschafe laufen ihr hinterher und Papi holt die Kids von der Demo mit dem SUV ab, mir macht nur Sorge, daß das Erdöl bald alle ist

  17. Avatar pappnasen sagt:

    Was für ahnungslose, manipulierte Pappnasen.

  18. Avatar FFF sagt:

    Ich unterstütze meine Kind auch bei FFF, ich heize das Kinderzimmer im Winter nicht mehr!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.