Festgenommen von der sowjetischen Besatzungsmacht: Vortrag im Roten Ochsen

Das könnte Dich auch interessieren …

41 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Alte Kamellen interessieren mich nicht.Mich interessiert die Zukunft.

  2. farbspektrum sagt:

    Ich finde es gut, wenn Zeitzeugen berichten. Nur wird meines Erachtens doch eine etwas einseitige Geschichtsaufarbeitung betrieben.
    Warum gibt es keine Veranstaltungen über die Spiegelaffäre, Rudolf Augstein war 103 Tage in Untersuchungshaft? Selbst Helmut Schmidt hat dazu beigetragen.
    Warum nicht über die vielen Altnazis, die hohe Ämter in der Bundesrepublik bekleideten berichten?
    Wie war das eigentlich, als Frauen noch bis 1977 ohne Einverständnis ihres Mannes keine Arbeit annehmen durften?
    Wie war das eigentlich, als noch bis 1956 in Baden-Württemberg eine Lehrerin im Fall der Heirat aus dem Schuldienst ausscheiden musste?

  3. Bollwerk sagt:

    @farbspektrum
    Du meinst, das wird alles verschwiegen oder nur unzureichend aufgearbeitet?
    Sicherlich ist es nicht ständig präsent, aber abseits von RTL und Sat 1 Gold gibt’s viele Sender mit unzähligen Dokus. Da werden deine gewünschten Themen ausführlichst behandelt. Ist manchmal richtig spannend.

  4. farbspektrum sagt:

    Ich kannte jemanden, den man wohl unter „Werwölfe“ einordnen konnte und der auch berechtigterweise ins sowjetische Lager kam. Die Zeit nach dem Kriegsende kann man wohl nicht mit heutigen Maßstäben messen und doch wird es immer wieder versucht,
    Ich sehe genug Dokumentationen über die deutsche Geschichte.
    Und, das sei einmal festgehalten, Veränderungen hat es in der Bundesrepublik nicht durch die etablierten Parteien gegeben, sondern durch den Druck von Kräften außerhalb des Parlaments.

    • Vulcanus sagt:

      Hier kannst du mal einem Menschen begegnen. Das ist etwas anderes als immer nur vor dem Fernseher hocken.

      • Nachtschwärmer sagt:

        Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.

        • Vulcanus sagt:

          Ja, farbspektrum, verstanden. Die Russen sind gut alle anderen wollen dir ans Leder. Nur die AfD kann helfen.

          Deswegen musst du nicht versuchen mit zig verschiedenen Identitäten anderen deine Überzeugung aufzuschwatzen.

          • farbspektrum sagt:

            Spiegelei, alte Motzgurke, nichts hast du verstanden.

          • Nachtschwärmer sagt:

            Aha, ich bin farbspektrum, Sagisdorfer ist Spiegelronny, alle zusammen sind wir Heiwu. 😀
            Eigentlich sind wir ja alle Bluna. 😀

          • Nachtschwärmer sagt:

            Nur Kinderstadt ist Rudi, also sind es hier ja doch zwei. 😀

          • Röderberg1848 sagt:

            Komisch, daß es vorgeblich immer wieder die gleichen 2-3 Kläffer sind, welche @farbspektrum angreifen und hier sinnlos herum motzen.

            Seine doch sehr sachlichen Beiträge, die hier offensichtlich nicht gelöscht werden, müssen Euch ja richtig weh tun, hm?
            Der Stachel, den „DuBistHalle“ als Alternative gesetzt hat, scheint also inzwischen zu eitern.

            Wenn die verkappten Haudrauf- und Salonbolschewiken sich mal die Mühe machen würden, die Beiträge von @farbspektrum verstehend zu lesen, bevor sie ihn, einfach nur aus Prinzip, versuchen „nieder zu brüllen“, würden sie auch merken, daß er politisch eher dem realistisch denkenden, gemäßigtem linken Lager zuzurechnen ist.

          • Spiegelleser sagt:

            Iih! Dieses Eigenlob stinkt ja besonders dödelig. Bäh!

            Aber warum solltest du dir dabei auch blöder vorkommen als sonst.

            Statt mal durch (sinnvolle) Inhalte eine gute Figur zu machen, immer wieder Verschwörungen und Schmollen, weil auf moderierten Plattformen deine Grütze nicht stehen bleibt. Armseelig.

  5. Bollwerk sagt:

    Wieso bleibt ihr alle nicht bei Hallespektrum? Eine Plattform reicht doch zum Belöffeln.

    • Spiegelleser sagt:

      Diese Plattform hat er (nicht ihr) ja verlassen, weil sogar wolli mit dem Löschen der farbenfrohen „Beiträge“ nicht hinterkam. Nun lebt er sein Aufmerksamkeitsdefizit eben hier aus. Im Zuge vollständiger Inklusion lässt man ihn bisher noch gewähren. 😀

      • Nachtschwärmer sagt:

        Was unterscheidet ihn dabei von dir?

        • Spiegelleser sagt:

          Abgesehen davon, dass ich, anders als du, meinen Account dort noch habe, und anders als der Kunterbunte nicht über gelöschte Sinnlosbeiträge jammern kann, sind wir uns zum Verwechseln ähnlich. Um nicht zu sagen: absolut identisch. 😉

          • farbspektrum sagt:

            Hast du aber ein Glück, dass hier Sinnlosbeiträge nicht gelöscht werden.
            Du hast hier aber mehr Usernamen zusammenphantasiert als drüben.
            Drüben ist langweilig was? Da gibt es keinen mehr, der dich liest.

  6. Nachtschwärmer sagt:

    „Wenn die verkappten Haudrauf- und Salonbolschewiken sich mal die Mühe machen würden, die Beiträge von @farbspektrum verstehend zu lesen,“

    Darum geht es dem Troll doch gar nicht, sondern nur um provozieren und dummsülzen.

  7. Röderberg1848 sagt:

    Hallo @Nachtschwärmer,
    Du meinst mit Troll aber den kläffenden Spiegelschnitzler, oder?

    @eseppelt
    Ich würde Dich gerne etwas fragen wollen:
    Gehört der Verspiegelte zu Deinem Team?

  8. Nachtschwärmer sagt:

    „Du meinst mit Troll aber den kläffenden Spiegelschnitzler, oder?“

    Aber natürlich. Sonst provoziert hier niemand.

  9. Spiegelleser sagt:

    Hach welch traute Dreisamkeit. Tripolar möchte man meinen. Aber Klicks sind Klicks, nur das zählt. 😀

  10. wolfgang sagt:

    Ach Mensch.

  11. Fadamo sagt:

    Die bewohner von roßleben wollen wohl noltes geschichten nicht mehr hören,dass er nach halle kommen muss ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.