Markiert: Roter Ochse

1

Gedenken im Roten Ochsen an die Nazi-Opfer

Am kommenden Montag wird in der Gedenkstätte Roter Ochse in Halle (Saale) der Opfer des Nationalsozialismus gedacht, Kränze werden niedergelegt. Anlass ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Veranstaltung beginnt...

5

Suizid im Roten Ochsen

In der Justizvollzugsanstalt Halle (Roter Ochse) hat sich am Freitagabend ein 55jähriger Gefangener das Leben genommen. Er saß seit Ende November wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Justizvollzugsbeamte fanden den Mann während...

0

Erinnerung an das Kriegsende in Halle

Am 17. April 1945 war für Halle der Krieg weitgehend vorbei. Angehörige der 104. US-Infanterie-Division, den Timberwölfe, hatte nahezu kampflos die Saalestadt übernommen und auch hunderte Gefangene im Gefängnis Roter Ochse befreit. An dieses...

0

Wegen Sanierung: Roter Ochse kommende Woche dicht

In der kommenden Woche ist die Gedenkstätte Roter Ochse in Halle (Saale) dicht. Anlass sind dringend notwendige Sanierungarbeiten. Deshalb bleibt die Einrichtung vom Montag, dem 6. August, bis zum Freitag, dem 10. August 2018,...

Polizei - Symbolbild 0

Selbstmord im Roten Ochsen

In der JVA Halle hat ein 32jähriger Gefangener Selbstmord begangen. Er wurde heute Morgen stranguliert in seinem Haftraum aufgefunden. Der Gefangene verbüßte eine Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 8 Monaten, u.a. wegen Diebstahls.

Festgenommen von der sowjetischen Besatzungsmacht: Vortrag im Roten Ochsen 41

Festgenommen von der sowjetischen Besatzungsmacht: Vortrag im Roten Ochsen

Am Dienstag, dem 31. Januar 2017, spricht Dietrich Nolte (Ronnenberg, Niedersachsen) über seine Inhaftierung im „Roten Ochsen“ und die Internierung in Speziallagern der sowjetischen Besatzungsmacht in den Jahren nach Kriegsende. Das Zeitzeugengespräch ist eine...