Verschlagwortet: Roter Ochse

Gedenkstätte Roter Ochse bis 7. Januar geschlossen

Bis einschließlich 7. Januar 2024 bleibt die Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) geschlossen. Die erste Wochenendöffnung der Gedenkstätte ist für den 3. und 4. Februar 2024 vorgesehen. Auch im neuen Jahr findet zur Wochenendöffnung...

Artikel Teilen:

Demonstration „Gegen Knäste“ vor dem Roten Ochsen

Am Freitagnachmittag gab es vor der Justizvollzugsanstalt „Roter Ochse“ in Halle (Saale) eine Kundgebung gegen Gefängnisse. Rund 60 Personen haben sich beteiligt. Man sei gegen Gefängnisse, weil diese Menschen wegsperren, „aus der Gesellschaft, aus...

Artikel Teilen:

Gedenkstätte Rote Ochse öffnet wieder auf

Aufgrund der aktuell sinkenden Inzidenzwerte in Sachsen-Anhalt können die Gedenkstätten wieder öffnen. Für den Besuch der historischen Orte gelten aber noch Einschränkungen. „Wie der gesamte Kulturbereich litten auch die Gedenk- und Erinnerungskultur unter den Folgen der...

Artikel Teilen:

Häftling im Roten Ochsen nimmt sich das Leben

Ein 26-jähriger Gefangener hat sich in der Nacht zum Sonnabend in der Justizvollzugsanstalt Halle (Roter Ochse) das Leben genommen. Bedienstete fanden ihn am Sonnabendmorgen stranguliert auf. Unverzüglich eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg, teilte das...

Artikel Teilen:

Gedenken im Roten Ochsen an die Nazi-Opfer

Am kommenden Montag wird in der Gedenkstätte Roter Ochse in Halle (Saale) der Opfer des Nationalsozialismus gedacht, Kränze werden niedergelegt. Anlass ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Veranstaltung beginnt...

Artikel Teilen:

Suizid im Roten Ochsen

In der Justizvollzugsanstalt Halle (Roter Ochse) hat sich am Freitagabend ein 55jähriger Gefangener das Leben genommen. Er saß seit Ende November wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Justizvollzugsbeamte fanden den Mann während...

Artikel Teilen:

Erinnerung an das Kriegsende in Halle

Am 17. April 1945 war für Halle der Krieg weitgehend vorbei. Angehörige der 104. US-Infanterie-Division, den Timberwölfe, hatte nahezu kampflos die Saalestadt übernommen und auch hunderte Gefangene im Gefängnis Roter Ochse befreit. An dieses...

Artikel Teilen: