Fragen an die Direktkandidierenden zur #ltwlsa21: die Antworten von Janina Böttger, DIE LINKE

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar wahnsinnmitmethode sagt:

    Werd reich als Unternehmerin , zahle höchste Gehälter u. produziere zu Dumpingpreisen ohne Umweltbelastung – aber hier in D.
    Und deine Märchen habe ich mir gezwungenerweise über 40 Jahre mehrmals am Tag anhören müssen.
    Die kommunistische DDR hatte weltweit die größte Umweltverschmutzung , die miesesten Löhne der Industriestaaten u. Qualitätsprodukte gabs nur vom bösen , bösen Kapitalisten.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Die kommunistische DDR hatte weltweit die größte Umweltverschmutzung , die miesesten Löhne der Industriestaaten u. Qualitätsprodukte gabs nur vom bösen , bösen Kapitalisten.

      An der DDR war wahrlich nicht alles gut, aber deine Ausführungen sind schon arg zweifelhaft.

      1. Die DDR war nicht kommunistisch.
      2. Für die Behauptung, dass die DDR weltweit die größte Umweltverschmutzung hatte, hätte ich gerne mal eine stichhaltige Quelle. Welche Berechnungsgrundlage für „Umweltverschmutzung“ legst du überhaupt zugrunde? Zählen Tschernobyl oder Bhopal auch zur Umweltverschmutzung oder wird das unter den Tisch gekehrt?
      3. Löhne ohne den Kontext des Lebensstandards zu betrachten, ist unseriös. Abgesehen davon war die DDR noch einer der wohlhabendsten aller sozialistischen Staaten. Und ich wette, auch einige kapitalistisch ausgerichteten Industriestaaten waren von den Löhnen und dem Lebensstandard mit der DDR vergleichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.