Frau in der S-Bahn Leipzig-Halle sexuell belästigt – Mann fasst ihr in den Schritt

Das könnte dich auch interessieren …

59 Antworten

  1. Avatar Schulle sagt:

    Und wieder laufen lassen? Wo bleibt die Abschiebung? Aufwachen!

    • Avatar Malte sagt:

      Hast du noch nicht begriffen, daß es dazu nicht der polizeilichen Maßnahme bedarf? Sowas legt ein Gericht fest, und die Freiheitsbeschränkung ein zuständiger Richter nach StPO. Das Lesen dieser einschlägigen Vorschrift sollte auch für dich mal verpflichtend und erhellend sein.

  2. Avatar Cybertroll sagt:

    Das kommt davon wenn man auf Teufel komm heraus
    über Jahrzehnte eine Frau zur eisernen Kanzlerin wählt.

    Alles was mit den Herrschaften kuschelt und
    sich wie ein Dackel unterwirft ist einfach nicht
    wählbar und wird es auch niemals sein.

    Es sei denn man will sich selbst in den Untergang wählen.

    • Avatar Achso sagt:

      Du meinst also, Männer seien qua Geschlecht besser geeignet, die Interessen von Frauen zu vertreten?

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Aha, es gehört nach Ihren Ansichten wohl offensichtlich
        zu den Interessen der Frauen sexuell belästigt, begrapscht
        und ggf. missbraucht und vergewaltigt zu werden?!

        Klar können Männer die Interessen der Frauen besser vertreten.

        Das ist eines jeden Mannes seine Aufgabe und Pflicht!
        Die Rechte und Interessen der Frauen zu schützen!

        • Avatar Achso sagt:

          Das würden traditionsbewusste Afghanen und Malier sicher unterschreiben. Ich sehe da gar keinen kulturellen Widerspruch zu Cybertrollen.

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Das wäre auch schockierend wenn nicht.
            Die Rechten sind immerhin die einzigen vor denen
            sie in diesem Land noch Achtung und Respekt haben!

        • Avatar Sam 1205 sagt:

          So einen Quark habe ich ja noch nie gehört. Frau Merkel steht nicht hinter jedem der begrapscht wird und auch kein männlicher Kanzler kann das verhindern. Es ist nur schlimm, dass so was überhaupt passiert und die Strafen dafür, gleich Null sind. Und bevor du deinen Rand weiter aufreißt, ich bin eine Frau

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Offenkundig eine Frau die ihren Kindern nix zu essen kocht.
            Statt dessen ihre Kinderlein in die
            nächstgelegene Dönerbude schickt.

          • Hallenser Hallenser sagt:

            Sam und eine Frau ? Das kann nicht richtig sein. Du gehörst bestimmt dem 3. Geschlecht an.

    • Avatar CyberUNtroll sagt:

      Der Untergang war vom 30.01.1933 bis 08.05.1945 und sowas kommt raus, wenn man deine Gesinnungsgenossen wählt!

      Leider wurde nach diesen Weltmachtsphantasien unser Rechtssystem mehr auf Materielles abgestimmt und menschliche Opfer haben kaum mehr Schutz. Das ist absolut Kritik würdig.

      • Avatar Achso sagt:

        Steile These. Das hieße ja, dass in der Weimarer Republik und sogar unter der Nazi-Herrschaft menschliche Opfer mehr Schutz genossen hätten als danach. Das ist absolut fragwürdig.

        • Avatar Undso sagt:

          Zumindest war die Strafe gegenüber heute, in den von dir genannten Zeiten, wesentlich abschreckender.

          • Avatar Malte sagt:

            Achja, KZ und Gaskammer? Welche Gerichte haben denn das so geurteilt?

          • Avatar Maik sagt:

            Wenn du auch nur einmal in deinem Leben ein Buch gelesen hättest, wüsstest du, dass keine Korrelation (für dich: statistischer Zusammenhang) zwischen Höhe der Strafandrohung und der Abschreckung besteht. Das weiß man übrigens seit fast 100 Jahren. Dafür braucht man auch nicht Kriminologie studiert zu haben. Allgemeinwissen reicht. Daher: #lesenbildet

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Was ist denn daran so fragwürdig?
          In den deutschen Straßen von damals wären
          aus allen Ecken Braunhemden zur Hilfe geeilt.
          Heute schauen alle bloß dabei zu und drehen Filmchen.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Weltmachtsphantasien von wem?
        Von dem kleinen Deutschland garantiert nicht!
        Ein bisschen Nachhilfe in Militärgeschichte wäre angebracht!
        (siehe Deutsche Nationalbibliothek)

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Was für einen Untergang meinen Sie überhaupt?
        Die Deutschen sind doch da aber bei
        der Politik von heute nicht mehr lange!

        • Avatar KnalltdenCybertroll sagt:

          Dieses Argument wenn man den und den wählt etc. geht alles unter willst du wie lange predigen? Wo wurde dieses Argument jemals Realität? Du widerlegst es selbst durch den Aufbau Deutschlands nach dem II. Weltkrieg. Die Frage ist eher, woher beziehst du deine BRAUNE Geschichte? Wenn du dich gerade in Coronazeiten noch an eine Diktatur erinnert fühlst, warum würdest du mit deinem „Denken“ und Gesinnung viel radikaler umsetzen? Große Fresse in der Demokratie und ein kleiner Schisser/Mitläufer in einer wirklichen Diktatur!

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Es geht alles wenn man es will!
            Deine Anarchie will in jeden Fall niemand.
            Zumindest niemand der weiß was es bedeutet
            wenn Recht & Ordnung nicht mehr vorhanden sind.
            Was erzählst denn den Amerikanern?
            Erzählst denen das gleiche in Bezug zur Sklaverei?
            Du hast Angst weil sich die Welt beginnt zu drehen!

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Mein Opa schoss deinen Opa tot. So ist das halt im Leben.

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Ich widerlege überhaupt nix.
            Deutschland wurde in Schutt und Asche gebombt.
            Deutsche haben Deutschland wieder aufgebaut.
            Das einzige was die Türken in Deutschland
            aufgebaut haben sind ihre Moscheen und Minarette.
            Wenn jedes System so schrecklich ist dann
            suchst dir am besten einen Platz auf dem Mond.
            Tja, Internet macht es möglich zu recherchieren.
            Wenn jedoch zu faul zum tippen bist dann
            wirst in 1000 Jahren nicht erfahren woher ich die
            Deutsche Geschichte und Militärgeschichte hab.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Rotte Charlotte, Pfeilchen sind blau. Rosen sind rot.
        Das Lied werden Sie in Deutschland nicht finden aber
        es erzählt vom Partisanen-Opa und von meinem Opa.
        Überlebt hatte bloß mein Opa.
        Deshalb erzählen Sie nicht so einen Unsinn vom Untergang!

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Veilchen waren gemeint. Wollen den Pflitzebogen mal stecken lassen.

      • Avatar Sam 1205 sagt:

        Ich glaube du stehst auf der falschen Seite. Deine Kommentare, kommen mir schon arg braun vor und offensichtlich bist du einer, der sagt, Frauen an den Herd und Männer an die Macht. Armer Teufel, du bist offensichtlich zu oft von der Schaukel gefallen und mit der Stirn zu erst aufgekommen.

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Natürlich gehört eine Frau auch an den Herd.
          Die Kinder wollen immerhin auch etwas zu essen bekommen.
          Du hast absolut keinen Plan von einem intakten Familienleben.
          Bist vermutlich ein linkspolitisches Waisenkind.

  3. Avatar Wuffi sagt:

    Solche Migranten dürfen in unser Land sofort zurück aber die werden dann wieder aufgefangen von irgend welchen Vereinen.

  4. Avatar Schuster sagt:

    Wenn es nach den GrünInnen geht, darf es gern noch hunderttausendfach mehr davon sein

  5. Avatar Mensch sagt:

    Wie sich unsere Demokratie von Kriminellen jeglichen Couleurs auf der Nase rumtanzen lässt spottet jeglicher Beschreibung .

    • Avatar Maik sagt:

      Was hat die Demokratie damit zu tun? Oder dürfen Sie Ihre Abneigung gegenüber Kriminellen (bei Ihnen wohl Ausländern) nicht zum Ausdruck bringen? Sie dürfen doch auch eine rechtsradikale Partei wählen. Bitte klären Sie mich auf.

  6. Avatar Ich sagt:

    Schon wieder? Ist das nicht der gleiche über den erst vor ein paar Tagen berichtet wurde?…

  7. Avatar Kegler sagt:

    Einzeltat! Alle anderen neuen Mitbürger sind unauffällig und ganz brav!

  8. Avatar Franz sagt:

    Raus mit dem Wiederwärtigen Pack, was interessiert uns dieses Volk. Alle aus Halle abschieben bestes Radebeul, so wie von der AFD gefordert.

  9. Avatar geht gar nicht sagt:

    Sofort Ausweisen und bitte nicht die Grünen und Linken wählen denn dann haben wir nur noch solche Zustände oder die haben wir glaube schon.
    Danke Regierung.

  10. Avatar Oberstaatsanwalt sagt:

    Immer das gleiche mit euch AFD-Dullis.

    Die Betreiber und 400 000 Mitglieder des kürzlich hochgenommenen Kinderpornorings Boystown im Darknet sind natürlich auch alles Afghanen oder andere Migranten..is klar

    Kriminalität ist keine Frage der Herkunft oder Hautfarbe.

    Und nein, ich bin kein links grün versiffter Gutmensch, mir hängt nur eure immer wiederkehrende Leier zum Hals raus.

    • Avatar geht gar nicht sagt:

      Sie können diese Leute ja gerne bei sich aufnehmen.
      Und ja,es gibt auch Deutsche die solche Straftaten begehen deswegen brauchen wir nicht noch mehr die sich nicht an die Gesetze halten.
      Und wer die Chance bekommt hier zu Leben hat sich verdammt nochmal auch an unsere Gesetze zu halten.

    • Avatar ... sagt:

      also wundern tut mich das nicht wenn ich bedenke aus welcher kultur er stammt…..da müssen sich schon noch einige frauen begrapschen und vergewaltigen lassen,einige gerichtsurteile gesprochen und jede menge aufklärung getan werden,bis die verstehen das wir hier eine andere kultur pflegen….hat nen kulturschock der arme….aber das wird schon,wir schaffen das

    • Avatar Churchill sagt:

      „Kriminalität ist keine Frage der Herkunft…“

      Leider doch. Gerne kannst Du aber noch einmal in Osteuropa, Afrika oder Südamerika nachfragen.

      • Avatar Justitia sagt:

        „Kriminalität ist keine Frage der Herkunft…“
        Unsere Kriminalstatistiken sagen leider: doch. Bis zu 30% nichtdeutsche Täter, z.B. bei Gewalttaten und Sexualstraftaten.

    • Avatar T. sagt:

      Kriminalität ist eine Frage der Sozialisation…. genau da liegt das Problem der neubürger.

  11. Avatar Mensch sagt:

    Maik wenn du lesen könntest würdest du mich verstehen , ich habe von jeglichen Kriminellen geschrieben . Oder verstehen sie jegliches Couleur nicht . Mit unserer Demokratie sind bestimmte Auswüchse nicht zu bekämpfen .

    • Avatar Maik sagt:

      Das heißt du bist gegen Demokratie? Dann empfehle ich einen Blick in § 4 BVerfschG. Dort findest du in Abs. 2 eine wunderschöne Aufzählung von Merkmalen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, die du offensichtlich nicht teilst. Ich glaube, dir würde etwas Bildung gut tun. Und jetzt komm mir nicht mit dem fälschlicherweise Churchill zugesprochenen Satz über die „Demokratie als schlechteste aller…“ Den kennen wir alle. Und Bildung ist keine Einbildung. Daher: Bücher lesen hilft.

  12. Avatar Schulle sagt:

    Ich verstehe gar nicht warum man immer gleich in die rechte Ecke geschoben wird nur weil man der Meinung ist dass dieses Gesindel nicht in unser tolles Land gehört. Vielen Dank für die Anfeindungen.

    • Avatar AlterWeiserMann sagt:

      „Ich bin nicht rechts ABER…“ 😀 😀 😀

      Klar hast du nationale (rechte) Gedanken und wirst zurecht in diese Ecke geschoben. Alles Andere wären alternative Fakten. Komisch das dies in Deutschland immer in der Region hochkocht, wo es eindeutig die wenigsten Ausländer gibt aber da kommt ja das Argument, wir wollen es nicht so wie in Berlin-Neukölln haben. Ich glaube wirklich der Sozialismus und die Abschottung hinterm eisernen Vorhang hat mehr Nebenwirkung als jede AstraZeneca Coronaimpfung. Du lebst in dem europäischen Land mit den meisten Nachbarn und der größten Wirtschaft Europas. Wir müssen immer global denken und handeln. Dieses Rückwärts denken und früher war alles besser wird dir nichts bringen, du kannst davon träumen und es dir wünschen aber die alte Zeiten kommen nicht mehr. #bildung

      • Avatar Churchill sagt:

        „Wir müssen immer global denken und handeln. Dieses Rückwärts denken und früher war alles besser wird dir nichts bringen, du kannst davon träumen…“

        Ein bessere Zukunft ist nach deiner Meinung, für uns alle, nicht erlaubt. Da wir „global denken MÜSSEN“! Bitte das ganze global Elend nach Europa lassen.

        Nicht etwa vor Ort, nein, niemals. #bildungimkrisengebiet

      • Avatar Justitia sagt:

        „zurecht in diese Ecke geschoben“: da ist aber das Problem: alles rechts der Mitte wird automatisch als extrem und Nazi deklariert. So gedacht wäre jeder Gedanke links der Mitte automatisch linksextrem-terroristisch und Neu-Stasi.
        Und global denken heißt nicht, jeden Assi vom Rand der Welt ohne Einschränkungen hierher einzuladen oder ggf. seine kriminelle Entwicklung reaktionslos hinzunehmen. Machen andere Länder wie USA oder Kanada auch nicht.
        Wobei das gerade hier nicht wirklich verstanden wird, weshalb eine weitere Diskussion reine Zeitverschwendung wäre.

      • Avatar name? schall und rauch sagt:

        macht doch ma endlich schluss mit dieser rechts-,links-,mitte einteilung!!!!
        das ist einer demokratie nicht würdig!!!!…blablabla

  13. Avatar Schulle sagt:

    Wer ist eigentlich Malte?

  14. Avatar Besorgter Bürger der Stadt sagt:

    Dieser Bürger, ein Gast unseres Landes, hat nun schon mehrere Straftaten begangen. Weshalb kommt er dann nicht bis zu einer gerichtlichen Entscheidung unter staatliche Obhut, Haft oder Psychiatrie? Wieder ein „Experte“ mehr in der Öffentlichkeit, wegen dem Frauen abends unterwgs allein Angst haben müssen.
    Was passiert eigentlich im Herkunftsland mit Straftätern?

  15. Avatar Wt sagt:

    Einst suchte wer Zuflucht und Hilfe bei uns und bekam auch alles dafür griff er ihr jetzt in den Schritt. Wahrscheinlich statt Blumen

  16. Avatar Mensch sagt:

    Maik , lebe ruhig weiter in deiner Blase und unterstelle andere nicht mangelnde Bildung . Ich besitze mit Sicherheit mehr Bücher als du je lesen wirst . Alle in die rechte Ecke zu stellen und vorzuwerfen sie sind undemokratisch . Eine Demokratie muss Wehrhaft sein um ihre Werte zu schützen , nicht nur die Werte auch ihre Bürger . Genau das vermisse ich in aller Konsequenz seit Jahren , egal ob linke ,rechte oder von Migranten oder Deutschen ausgehende Gewalt. Zum Schluss noch ein Zitat „Freiheit ist immer die Freiheit der anders denkenden“

  17. Avatar Der metzger sagt:

    Für solche abartigen Übergriffe sollen sich die Unterstützer und Befürworter dieser ungeprüften Zuwanderung zur Verfügung stellen. Die Angst von vielen Menschen damals wird immer wieder bestätigt.
    Warum lässt man solche Kreaturen wieder laufen? Der Ansporn für neue und heftigere Taten ist da nur eine Frage der Zeit….

    • Avatar ... sagt:

      is ja aber nicht so,daß er keine anzeige bekommt und nicht verurteilt wird….und solche abartigen übergriffe begehen auch besoffene deutsche vollhonks….dich würde man auch laufen lassen-gleiches recht für alle….beim nächsten mal dann aber nicht mehr

  18. Avatar Edmond Wells sagt:

    Ich habe nur einen kurzen Blick auf ein paar der 251 Kommentare (auf Facebook) geworfen. Ein großer Teil besteht zumindest zu großen Teilen aus Hass und Ablehnung. Derartige Emotionen sind nachvollziehbar, sollten allerdings sachlicher kommuniziert werden. Auch ich lehne selbstverständlich ein Verhalten wie das im Text geschilderte ab, aber was mir im dazu geposteten Bild auffiel und mich stutzig macht, zumal mir keine Information ala „Symbolbild“ aufgefallen ist: Wieso ein Bild, auf dem offensichtlich Schnee liegt, wenn der Vorfall jetzt Anfang Mai gewesen sein soll? Das Thema ist ein sehr emotionales und eines bei dem man auch sehr vorsichtig sein muss, wenn man nicht auf Falschmeldungen reinfallen möchte, die nur der Stimmungsmache dienen. Ich möchte nicht behaupten dass dies eine Falschmeldung ist, aber seltsam ist es schon, bzw. mindestens nicht sorgfältig aufbereitet und präsentiert. Abschließend möchte ich auch noch darauf hinweisen, dass es m.M. nach viel mehr „anständige“ Mitbürger „nichtdeutscher Herkunft“ gibt als solche, genau wie es mehr anständige Deutsche gibt als „asoziale“. Ich stimme zu, dass letztere eher Unser Problem sind, auffällige „Zugereiste“ zwar auch, da wir sie ja hier haben, aber dass hier eine Abschiebung in Erwägung gezogen werden kann. Unsicheres Herkunftsland? Ist für mich bei auf- bzw. gar straffälligen Menschen kein Hinderungsgrund. Wer sich nicht benehmen kann muss die Konsequenzen tragen. Wir müssen und dürfen aber nicht mit Hass reagieren, denn Hass führt zu nichts Gutem, weder bei den Gehassten noch bei den Hassenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.