Halle gegen Rechts darf auf dem Markt demonstrieren

Das könnte Dich auch interessieren …

36 Antworten

  1. Orwell sagt:

    Die Ideologie muss natürlich weitergehen. Nicht auszudenken, wenn die AfD oder Identitären demonstrieren wollten, dass geht natürlich nicht!

  2. G sagt:

    Was so alles möglich ist…. Und nun schnell wieder los und Spaziergänger schikanieren.

  3. D.M. sagt:

    Ob das jetzt wichtig ist. Erst holen wir uns die Seuche mit hier rein.Also ist die Kontrolle doch richtig. Last sie dann auch in Halberstadt.Die Leute werden auch nach Halle gebracht. Es gab 2 Corona infizierte.
    Die Bus hielt ja in Neustadt. Hier weiß aber niemand was von Quarantäne. Hautptsache wir halten die Beine still. Schönen Samstag noch.

    • Warum sagt:

      Ich glaube die haben alle vergessen das die Pantemie noch nicht vorbei ist. Nun spielt jeder seine Rechte aus. Und das komische ist die Richter befürworten alles. Haben die bis jetzt gepennt. Mutti hat die Regeln gemacht und keiner muß sich mehr dran halten. Das muß man mal verstehen. Getestet wird nur noch im Altenheim und draußen machen alle was sie wollen. Ostern ist vorbei und schon geht’s los wie vorher.

  4. D.M. sagt:

    Ob das jetzt wichtig ist. Wir haben genug mit uns zu tun.Da holen wir uns die Seuche noch ins Land. Dann ist es auch richtig das es geschlossen kontrolliert wird. Der Rest wird verteilt. Ein Bus ist ja auch in Neustadt angekommen und es waren auch 2 Leute mit Corona aus Halberstadt dabei. Aber es gibt keine Quarantäne in der Unterkunft in Neustadt. Das Ordnungsamt weiß auch von nichts. Hauptsache wir halten die Beine still. Schönen Samstag noch

    • Man oh man sagt:

      Vergiss nicht 80000 Rumänen als Erntehelfer. Nicht getestete Menschen. Beauftragt vom Landwirtschafsministerium obwohl sich genügend Erntehelfer in Deutschland beworben haben.
      Die neuen erntehelfer sollen jetzt 14 tage in Quarantäne, glaut ihr das? Sogar der Rumänische Minister wusste nichts von der Aktion. Die Flüge bezahlt der deutsche Steuerzahler wie alles. Angeblich sind ja alle Ländergrenzen dicht wegen Corona. Wer glaubt.

      • 10010110 sagt:

        Hör auf, irgendwelche unbewiesenen Gerüchte zu verbreiten! 😡 Nicht die Politiker, nicht die Ausländer, nein, Leute wie du sind es, die die Welt schlechter machen.

  5. Norbert sagt:

    Was meinen sie denn mit „dezentralerer Unterbringung“? Wohnungen beziehen auf Kosten des Steuerzahlers?

  6. schroeter1a sagt:

    Alles sehr eigenartig.

  7. XXX sagt:

    Corona taugt scheinbar für alles. Auch um dafür….
    Wie und zu wievielt sind diese Menschen geflüchtet… Wie und zu wievielt kamen sie in die ZASt (wieviele wurden z.B. in Bussen befördert)…..
    Was wird als nächstes gefordert ???

  8. Rike sagt:

    Wenn sonst nichts los ist in Halle soviel zu den Lockerungen in Coronazeiten. Also auf zur Demo!

  9. Veit Zessin sagt:

    Das angebliche Bündnis für Zivilcourage braucht dieselbe in keinster Weise. Es liegt voll auf dem Kurs von Bundesregierung und der weitgehend uniformen Medienmacher von GEZ-Senders und Zeitungen. Mut müssen in der heutigen Zeit nur jene aufbringen, die nicht mit den Wölfen heulen und die Rechtsbrüche des Establishments anprangern. Ihre Autos werden in Brand gesteckt, ihre Häuser, Büros und Versammlungsorte verwüstet. Diejenigen, die heute echte Oppositionsarbeit machen sind es, die Zivilcourage zeigen müssen. Eine traurige Situation für unsere Demokratie, in der ein echter Diskurs über wichtige Zukunftsfragen leider abhanden gekommen ist.

    • Jens sagt:

      Habt ihr mal versucht euch in die Lage der Kinder zu versetzen? Bestimmt nicht. Und dann so etwas hier schreiben von wegen GEZ-Sendern. Wählt nur weiter eure AFD ihr werdet am Ende schon sehen was ihr davon habt!!!

  10. Farfalle sagt:

    Auch hier gibt es genug Armut. Sollte nicht jeder in der eigenen Kultur bleiben, reichen Spenden nicht aus im sein eigenes attraktiver zu gestalten .

    • Spirelli sagt:

      Was soll denn dieser Schwurbelscheiss hier:
      „reichen Spenden nicht aus im sein eigenes attraktiver zu gestalten“
      Kannste das nicht erstmal als ‚ins Unreine gequatscht‘ mit Deinen AfDer-Kumpels besprechen, bevor du das hier reinkippst?

  11. UM sagt:

    Genau so soll das sein, als hätten wir keine anderen Probleme. Das ist ein Fass ohne Boden, da kommt noch viel mehr nach. Mein Tip an die Demonstranten: Adoptiert doch jeder mindestens zwei von diesen Kids/ Jugendlichen

  12. Franzi sagt:

    Es wird keiner gezwungen hier zu bleiben

  13. farbspektrum sagt:

    „die Massenunterkunft ist eine staatlich hergestellte Menschenansammlung. “
    Es wurde niemand gezwungen, hierher zu kommen und sich in eine Massenunterkunft zu begeben.
    Die Protestierer haben doch sicher noch das Sofa im Wohnzimmer frei.

    • Ronny sagt:

      Sie sind freiwillig in der Massenuterkunft? Da kennst du das Asylrecht aber schlecht. Aber was kennst du schon gut. Sitzt den ganzen Tag auf dem Sofa…

      • farbspektrum sagt:

        Es ist mir nicht bekannt, dass Deutschland den Syrern in türkischen Flüchtlingslagern befohlen hat, die Lager zu verlassen und nach Deutschland zu kommen.

        • Ronny sagt:

          Das ist mit der Unterbringung in einer Massenunterkunft auch nicht gemeint. Du hast wieder nicht gelesen, worum es geht, sondern gleich losgeplappert, stimmt’s?

          Allerdings sind die Menschen in türkischen Flüchtlingslagern auch nicht freiwillig dort. Das kannst du (?) schon daran erkennen, dass sie von dort wegwollen. Ob die Türken bei der Einreise gebeten oder sogar nur empfohlen haben, ein Lager aufzusuchen? Unwahrscheinlich.

  14. farbspektrum sagt:

    „Nur müsste das eben auf legalen Wegen erfolgen, während es für die Einwanderung nach Europa genügt, emotionale Drohkulissen aufzubauen, indem etwa „unbegleitete Kinder und Jugendliche“ als Vorhut auf die lebensgefährliche Reise geschickt werden. Sind sie erst einmal aufgenommen, folgt der Nachzug der Eltern und Großeltern im Verfahren der „humanitären Familienzusammenführung“ schnell auf dem Fuß. Damit konnten die verfolgten Juden nie rechnen, schickten sie ihre Kinder allein Ausland, um deren Leben zu retten. Eher schon erinnert der kalkulierte Schwindel unserer Tage an den „Kinderkreuzzug“, den die Christen 1212 organisierten, um das Heilige Land im Nahen Osten zu erobern. “ „Achgut“

    • Ronny sagt:

      Sicher, klar, der große Austausch. Dass du dich lieber an Verschwörungstheorien hältst, statt an Fakten, überrascht natürlich nicht. („Ach ja.“)

      Hast du vor über vier Jahren schon steif und fest behauptet. Und was nicht alles passieren wird. Nichts davon ist eingetreten. Statt die Faktenlage zu analysieren – Scheuklappen festgezurrt und weitermarschiert. Vielleicht willst du nicht anderes, vermutlich kannst du nicht anders.

      • farbspektrum sagt:

        Was ist denn nicht passiert, was ich behauptet habe ?
        Sicher gibt es auch Verschwörungstheorien. (Z.Bsp., dass die NSA weltweit die Kommunikation abhört.) Genauso gibt es aber auch Vernebelungspraktiken der Politiker.

        • Ronny sagt:

          NoGo-Areas, Abschaffung der Demokratie, AfD wirkt, Maulkörbe für „Systemkritiker“, Verschleierungen der Kölner Silvesternacht, TBC-Ausbrücje durch Flüchtlinge usw.

          Aber lenk doch nicht ab! Die Demonstration auf dem Markt hatte andere Anliegen als deine Schwurbeltheorien.

  15. mirror sagt:

    Das alle ist ein groß angelegter Versuch. Wie weit lassen sich die Bürger von einem Staat gängeln, wenn man nur genug Hysterie schürt. Nach Corona wird Klimawandel, Feinstaub, … wieder an den Haaren herbeigezogen, nur um den doofen Bürgern genau zu sagen, wie sie gefälligst zu leben haben. Auto nur mit Parteibuch, Urlaub nur für den Öffentlichen Dienst, …

  16. Juri sagt:

    Dann darf ja auch Halle gegen Links demonstrieren.

  17. Alfred sagt:

    Du musst nicht gegen Links demonstrieren (kannst du natürlich), sondern die alternative Partei in Deutschland wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.