Identifiziert: Baukran-Kletterer kommen aus Berlin

16 Antworten

  1. gurkenkönig sagt:

    Demo und Randale Touristen … fast nur im linken Spektrum zu finden.
    Papenburg bitte stellen Sie eine Rechnung .

  2. Janaki sagt:

    Kennen Sie den Spruch „Der Mensch stammt vom Affen ab – der eine mehr; der andere weniger“? Bei den beiden jungen Männern scheint der Zeitpunkt der Abspaltung von ihren Affen-Vorfahren offensichtlich noch nicht allzuviele Generationen zurückzuliegen. Und ihre offensichtlich mangelnde Intelligenz (wer sonst – außer einem testosterongesteuerten Idioten – klettert ungesichert auf einen Kran und begibt sich damit absichtlich in Lebensgefahr?) würde vermutlich selbst ihren Affenvorfahren die Schamesröte ins Gesicht treiben

  3. geraldo sagt:

    Pegida-Spaziergänger, Demos wie in Chemnitz, Ausschreitungen wie in Leipzig, prügelnde Hooligans und „Fußballfans“, nie gesehen?

  4. 10010110 sagt:

    „Zuvor hatte aber die Polizei noch Fotos der drei Besetzer angefertigt.“

    Ist das überhaupt DSGVO-konform, gegen jemandes Willen Fotos von ihm zu machen? 😀

  5. farbspektrum sagt:

    Die zwei Wandbeschmiererinnen kamen doch auch aus Belin. Aus dem gleichen Nest? Protesttourismus im November?

  6. Mustangfahrer sagt:

    Wenn sich jetzt noch „überraschend“ rausstellt, daß die drei Klettermaxen nicht nur keine Hallenser sondern auch noch keine Linken sind, bekommen manche hier Schnappatmung. 😀

  7. Tino sagt:

    @10010110: du hast recht: da die Fotos vermutlich nicht freiwillig gemacht wurden, kann es durchaus sein, dass ein rechtswirksames OWI-Verfahren scheitern wird, weil nämlich die Identifizierung unrechtmäßig war. So ist er, unser liberaler Rechtsstaat.

  8. Wilfried sagt:

    Nanu, sogar in Berlin gibt es eine HWG? Sehr eigenartig…
    Aber erkennungsdienstliche Behandlung war schon mal gut..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.