Kurden demonstrieren auf dem Markt in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. MM223 sagt:

    Da wird in Halle für den Gründer der PKK demonstriert. Selbiger von Deutschland in dem 90igern per internationalen Haftbefehl wegen Mordes gesucht wurde. Die PKK selbst vom Verfassungsschutz als ausländerextremistische Organisation eingestuft wird und seit 1993 einem Betätigkeitsverbot unterliegt. Und die dürfen in Halle demonstrieren ! Wer hat das denn genehmigt?

  2. 10010110  sagt:

    Erdoğan zittert schon. 🙄

  3. Eibacke sagt:

    @MM223: Versammlungsfreiheit – schon mal was vom GG gehört? Hier sollten einige mal ganz dringend einen Grundkurs in Sachen FDGO erhalten! Eibacke was für geistige Tiefflieger sich hier rumtreiben.

  4. PR sagt:

    Aaah, dass erklärt die eingeschlagene Scheibe des Tramwartehäuschens, die umgeschmissenen Fahrräder und die aus dem Boden gerissenen Poller am Hbf. Wenigstens klappts z.T. mit der Verkehrswende bei den „Demonstranten“.

  5. Joker sagt:

    Halle zeigt sich weltoffen. Ganz demokratisch wird demonstriert für einen Menschen dessen Organisation tausenden Menschen bisher tötete. Und wem das nicht passt ist kein Demokrat.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.