Lindenblütenfest in den Franckeschen Stiftungen geht heute weiter

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Der wahre Exilhallenser sagt:

    Lindern, gelinde gesagt – soweit so gut.
    Wie isses mit Lindan(?)😁🧐😁

  2. Lachmicheckig sagt:

    Mit Mittelalterfesten steht Halle ganz dicke da. Halle hat ja sonst nichts weiter vorzuweisen.
    Wenn man älter ist, wird die Zeit knapp, Und da gibt man sich nicht mit der üblichen halleschen Zeiteinheit für Entwicklungen von 10 Jahren zufrieden. Wenigsten wird dank Magdeburger Geldern nach 10 Jahren das Planetarium fertig. Hoffentlich brauche ich bis dahin keinen Rollator, um es zu besuchen.

  3. eigentlich so einfach sagt:

    „Und die Sonne knallt auch nicht ganz so stark auf die Besucher, denn der Lindenhof der Franckeschen Stiftungen ist dank der großen Linden schön schattig.“

    Diesen Zusammenhang bitte mal Rebensdoof begreiflich machen, danke.

  4. Paul sagt:

    Ein wunderschönes Fest. Die Umgebung und das Flair sind echt schön. Ich kann nur jeden empfehlen dort vorbei zuschauen. Sie Organisatoren haben gute Arbeit geleistet.

  5. Fest für Vierus sagt:

    In Zeiten der Pandemie, sollte man solche Veranstaltungen wegen den Menge von Menschen verbieten.
    Naja.
    Das Krankenhaus ist ja gleich nebenan.

    • Frischluft draußen sagt:

      Nun käue doch nicht immer noch die hohlen Parolen von vorgestern wieder, die schon damals falsch waren. Das wirkt immer so dümmlich…

  6. Je sagt:

    Mittelalter haben wir doch täglich im halleschen Stadtrat. Das ist nichts besonderes

  7. Hypeziger sagt:

    Ist doch völlig egal wie das Fest heißt: der dumme hallesche Pöbel nimmt jede Saufveranstaltung gerne an. Ist ja noch nicht Monatsende und läuft auch gerade kein Dschungelcamp.

  8. Relax sagt:

    Außer von @ Paul nur dumme und unqualifizierte Kommentare. Sagt mir, dass keiner von den Typen dort war und auch sonst keine Ahnung hat. Das Fest war (wieder) sehr schön und fern der üblichen „Mittelaltermärkte“. Vielen Dank den Veranstaltern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.