Weil er nicht funktioniert hat: Mann in Heide-Nord zerschlägt Fernseher in seiner Wohnung, Nachbarn rufen die Polizei

Keine Antworten

  1. Sieg sagt:

    Ja bei dem Programm kam ich das verstehen.

  2. Elfriede sagt:

    Ja, so wütend kann einer werden, wenn die Technik so unbegreiflich ist!

  3. Zug sagt:

    Woche Geräte haben einen Ausschalter, man muss die nicht zerschlagen, das sollte man dem Betreffenden sagen

  4. Herb sagt:

    Warum denn gleich in die Luft gehen? Greife beruhigt zum Schalter und schalte ihn aus

  5. Schwede sagt:

    Wenn das am Abend passiert wäre, hätte ich gesagt er ist ein Schalke Fan… 🙂 🙂 🙂 🙂

  6. Walter Ulb sagt:

    An irgendwas muss man die Wut ausleben.

  7. Euer Nachbar sagt:

    Besser ans einem Gerät auslassen! als an einem Gesicht!🤷🏻‍♂️

  8. Euer Nachbar sagt:

    An* natürlich 😂

  9. BW sagt:

    Hätte hier noch einen älteren Fernseher zu verschenken, verdammt groß und schwer. Aber der funktioniert tatsächlich noch. Voraussetzung, man kann mit dem Gerät umgehen

  10. Ek sagt:

    Immer nur Mord und Totschlag im Fernsehen, da muss man zuschlagen, ARD will das so.

  11. Wo sagt:

    Muss man da die Polizei rufen wenn einer seinen eigenen Fernseher zerkloppt

  12. D.h. sagt:

    Sollte man schon, der könnte ja gestohlen sein, sonst würde man den ja ausschalten

  13. Mg sagt:

    So ein Scheiß

  14. Franz2 sagt:

    Wetten das ist dann so ein Experte, der den Fernseher zurückbringen will, weil er nicht geht !! 😀

  15. Silberfuchs sagt:

    Ach, das ist keine Seltenheit.
    So etwas hatten wir auch schon in Halle (Innenstadt).
    DubistHalle berichtete wie ein TV-Gerät
    anschließend noch aus dem Fenster flog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.