Marsch des Lebens gegen Judenhass zieht durch Halle

Das könnte Dich auch interessieren...

Startseite Foren Marsch des Lebens gegen Judenhass zieht durch Halle

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fadamo vor 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #96604 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Und aus welcher Richtung der wachsende Antisemitismus kommt, wird verschwiegen.   Oder sollte man sagen, es wird gelogen?

     

    #96605 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Nein. Beides trifft nicht zu.

    #96606 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Ich habe jetzt den Artikel noch einmal durchgelesen, es wird verschwiegen. Und da nur auf deutschen Judenhass Bezug genommen wird, wird gelogen.

    #96607 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Der Marsch des Lebens fand nicht im Artikel statt. Beschäftige dich doch bitte erst mit der Materie, bevor du (schon wieder) Lug und Trug unterstellst. Weder Enrico lügt, noch verschweigen die Veranstalter Antisemitismus.

    #96610 Antwort

    Bollwerk
    Teilnehmer

    Ja, der Farbi hat’s schwer in dieser Welt. Überall wird gelogen und verschwiegen. Auch hier. Lösung: Farbi sucht sich eine neue Nachrichtenquelle. PI-News wären da perfekt. Auf gehts!

    #96611 Antwort

    eseppelt
    Keymaster

    Da Farbspektrum nur über ein Kurzzeitgedächtnis verfügt, folgt hier mal der Link zu jenem Thema, was er gerne hören möchte … Ja, auch aus dem muslimischen Bereich gibt es Antisemitismus … Und wer har gleich als erster Schreiberling im Forum geantwortet ?

    Steigender Antisemitismus in Halle

    #96619 Antwort

    Fadamo
    Teilnehmer

    Warum wird nicht allgemein gegen Menschenhass marschiert?

    Mein Lebensmotto lautet:So wie meine Mitmenschen mir entgegen kommen,so komme ich meine Mitmenschen entgegen.

    Es liegt also an jedem selber ,wie er von mir behandelt werden will.

    #96620 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Mein Beitrag ist kein Vorwurf an Enrico, nicht wahrheitsgemäß zu berichten.
    Er hat nur wiedergegeben, was von den Organisatoren des Marsches in Halle geäußert wurde. Von Politikern, die gern mit gewundenen Worten die Wahrheit verdrängen.
    Man muss schon unterscheiden, wer hier was sagt.  Anlässlich des „Marsch des Erinnerns“ hätte ich mir schon gewünscht, dass die tragende Kräfte dieses Marsches so deutliche Worte gefunden hätte wie sie der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Halle gefunden hat.
    Es gibt genügend Kräfte, die allein den Deutschen den gewachsenen Antisemitismus zuordnen wollen. Hier hätte ein Zeichen gesetzt werden müssen, dass dem nicht so ist.
    Wenn Politiker sagen, dass der Islam zu Deutschland gehört, weil es so gewachsen ist, dann muss man auch sagen, dass dieser gewachsene Islam auch der Verursacher des gewachsenen Antisemitismus ist.

    #96639 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Er hat nur wiedergegeben, was von den Organisatoren des Marsches in Halle geäußert wurde.

    Nein, Enrico hat über eine Veranstaltung berichtet, eine Pressemitteilung dazu veröffentlicht und kein minutiöses Protokoll der gesamten Veranstaltung.

     

    Du hast dich immer noch nicht damit beschäftigt, worum es dem „Marsch des Lebens“ geht. Du warst nicht bei der Veranstaltung dabei und hast auch nicht gehört, was dort alles gesagt wurde, maßt dir aber an, Umfang und „Vollständigkeit“ der Aussagen beurteilen zu können.

     

    „Marsch des Lebens“ ist ein Verein. Dieser Verein hat eine Internetseite. Schon auf dessen Startseite wird deine Unterstellung widerlegt.

     

    Was du nun mit „Marsch des Erinnerns“ meinst oder ob du da nur wieder was durcheinander bringst, ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich weißt du es selbst nicht.

    #96674 Antwort

    Ur-Trothaerin
    Teilnehmer

    Warum wird nicht allgemein gegen Menschenhass marschiert?

    Dafür ist die Menschheit nicht bereit. Außerdem wird Menschenhass „von oben“ weltweit vorgelebt, wie sollte da in der Breite ein Umdenken gefördert werden?

    #96676 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Statt immer auf „die da oben“ zu warten, könntest du mit gutem Beispiel vorangehen. Natürlich nur, wenn dir überhaupt an einem „Umdenken“ gelegen ist. Über die Untätigkeit der anderen meckern ist sicher einfacher. 😉

    #96679 Antwort

    Ur-Trothaerin
    Teilnehmer

    Im Gegensatz zu dir, rödi, pöble ich nicht mal Leute in Internetforen an. Wer hier also Handlungsbedarf hat, mit gutem Beispiel voranzugehen, ist also klar.

    #96684 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Nein, Enrico hat über eine Veranstaltung berichtet, eine Pressemitteilung dazu veröffentlicht und kein minutiöses Protokoll der gesamten Veranstaltung.

    Ich glaube nicht, dass Enrico Nachrichten manipuliert und etwas weglässt. Zumal der Text dem entspricht, was auch offiziell von Systempolitikern verkündet wird.

     

    #96698 Antwort

    System

    Zumal der Text dem entspricht, was auch offiziell von Systempolitikern verkündet wird.

    Da hat aber einer die Wende verpasst.

    Generell sollte man aber vielleicht die Gründe nicht ganz außer acht lassen:

    Das lustige daran, damit rotieren wirklich alle Seiten.

    #97018 Antwort

    Fadamo

    Die welt braucht einen internationalen umnarmungstag !

    Frau merkel sollte sich dafür stark machen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
Antwort auf: Marsch des Lebens gegen Judenhass zieht durch Halle
Deine Information: