Mehr als tausend 5- bis 11-Jährige in Halle (Saale) bereits geimpft

Das könnte dich auch interessieren …

62 Antworten

  1. Vater sagt:

    Schlimm, wirklich einfach nur schlimm. Wehrlose Kinder ohne eigenen Willen.

    • Antifa Halle (Nachtschicht) sagt:

      Was hast du den für Kinder? Ich kenne nur welche mit eigenem Willen. Seit dem Verbot der Prügelstrafe, sollte das die Mehrheit sein. Vielleicht nochmal den eigenen Erziehungsstil überdenken…

      • Antifa Halle (besorgt) sagt:

        Genosse, sollte heute nicht eigentlich Ihre Therapie beginnen? Mit dissoziativen Störungen ist nicht zu spaßen.

        • Gichtfried sagt:

          Sagt die richtige. 🍐

        • chrstn sagt:

          Dann ist es umso trauriger das sie sich über solch eine Störung lustig machen, aber so zeigt leider nicht nur ihr Name wieviel Hirnmasse sie besitzen. .
          & ja, Kinder haben zwar einen eigenen Kopf, können aber bei weitem noch nicht entscheiden ob es tatsächlich gut und notwendig für ihre Gesundheit ist und das können sie ganz sicher auch nicht. Aber immer schön über das Ziel hinausschießen, das lenkt von ihren eigenen Problemen super ab.

    • Franz2 sagt:

      Du meinst sicher die Kinder, die auf Schwurblerdemos mitgeschleppt werden, wo ihnen erstmal eingebläut wird, welche Menschen gut sind und das die Geimpften alle böse sind.

      • BR sagt:

        @Franz2
        Oh Franz, du hast echt nicht alle Latten am Zaun!!!!🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♂️
        Erziehung findet nicht bei Spaziergängen oder bei Demos statt!!!
        Bei dir ist reichlich was schief gelaufen!!

        • TWille sagt:

          „Erziehung findet nicht bei Spaziergängen oder bei Demos statt!!!“

          Warum eigentlich nicht? Gerade in solchen Situationen sollte besonders darauf geachtet werden, wie man sich in der Gegenwart von Kindern benimmt. Die Vorbildfunktion ist da genauso gegeben, wie auch sonst.

          Haben Sie eigene Kinder?

    • Hans G. sagt:

      Stimmt, gibt echt noch Leute die ihre Kinder so sehr hassen, dass sie sie ich Impfen lassen. Da können die Kinder leider wenig machen.

  2. Pädagoge sagt:

    Eltern, die ihre kleinen Kinder zum Impfen zwingen, stehen moralisch auf der gleichen Stufe wie die Mutter mit dem Kinderwagen bei der Demo.

    • Stufenwagner sagt:

      Zum Glück wurde bisher kein einziges Kind gezwungen. Puh.

    • Steff sagt:

      Ja, wie kann man nur. Sollen sie doch alle mal eine schöne Kinderlähmung kriegen. Und Mumps, Masern, Diphtherie, Ruhr, Röteln, Masern und Pocken. Tuberkulose nicht zu vergessen. Wie konnten die Menschen seit dem Mittelalter nur so dämlich sein, verzweifelt die Kindersterblichkeit verringern zu wollen. Daher für dich Spacken nochmal deutlich: wenn man aus sanitätspolizeilichen Gründen (so hieß das damals) sich nicht für den Bau von Kanalisationen entschieden hätte, würde die Menschheit heute noch wie deine Kumpels in ihrer eigenen Kacke hocken. Informier dich mal, warum zur Zeit der großen Choleraepidemien „zufällig“ die Grosszahl der heute noch existenten Krankenhäuser geschaffen wurde. Und was Moral ist, solltest du vielleicht nochmal nachlesen.

      • Propagandistischer Äpfel-Birnen-Vergleich sagt:

        Die Pocken waren für ALLE gefährlich, und es gab EINE wirksame Impfung.

        Covid ist für die allermeisten kein Thema, und was die Impfung taugt, sehen wir ja.

        Vor Covid schützt man sich am besten indem man sich nicht mit Zivilisationskrankheiten belastet und Kapazitäten in Krankenhäusern schafft, denn das Virus mag die Kranken und Fetten besonders.

        Kein gesundes Kind braucht diese Impfung!

      • Beerhunter sagt:

        Wurde das nicht zu Zeiten der Pest in die Wege geleitet 🤔😉😇gabs wohl auch schon im alten Rom🤔😉😇also Kanalisation 🤔😉😇ganz stark 😉😇👍💪 von dir 👍👍wer war nochmal mit verantwortlich für Stellenabbau in der Pflege und in KH.🤔🤔🤔achja Klabauterbach 😉😇 gesundes neues Jahr und guten Rutsch 👍😉😇

      • Pädagoge a sagt:

        Du zählst viele Krankheiten auf, schön nachgeplappert. Im Unterschied zu Corona sind die aber für Kinder wirklich gefährlich. Bei der Corona-Impfung sieht das etwas anders aus. 1. immunisiert die Impfung nicht und 2. stellt eine Infektion keine Gefahr dar. Gewinner sind nicht die Kinder, sondern ausschließlich die Pharmakonzerne.

        • Peter B. Goge sagt:

          Also Polio (Kinderlähmung) überlebt man zu nahezu 100%. Sind halt ein paar Kinder gelähmt für den Rest ihres Leben. LongPolio, na und? Masern überstehen mehr als 95% der infizierten Kinder, Röteln, Mumps sowieso. Diptherie und Pocken könnten schwierig werden, aber solange Kapazitäten in den Krankenhäusern vorhanden … ach jetzt verstehe ich.

      • BR sagt:

        @Steff

        Was wolltest du tatsächlich ausdrücken?? All der von dir aufgeführte Kram ist ausgerottet!! Wird aber mut Corinna nicht funktionieren, sie begleitet uns schon seit Jahrzehnten.
        Und tatsächlich könnte man mal die Kack-Klärwerke inspizieren, um annähernd festzustellen, wo sich Alpha, Delta, Omikron tummeln .

    • Wieder kaum Intelligenz hier.... sagt:

      Ey Pädophiler also meinst du über 90% der Eltern denn fast alle Kinder wurden schon mindestens einmal in ihrem Leben geimpft!

    • Hans G. sagt:

      Witze über Impfgegner sind wie ungeimpfte Kinder, die werden einfach nicht alt.

  3. Antifa Halle (Nachtschicht) sagt:

    Schön, dass das so unkompliziert möglich ist. 👍

  4. ständig arbeitender Selbstschichter sagt:

    Offenbar gibt es mehr Befürworter als Gegner. Sollte man beachten.

  5. Doro sagt:

    Die Bezeichnung „Kinderarzt“ spreche ich den Impfern ab. Es gibt genügend Publikationen in Fachzeitschriften, die eine Impfung speziell in der Altersgruppe für nicht empfehlenswert, ja sogar fahrlässig halten.

  6. NullProblemo sagt:

    Dear Olga !!!
    Obwohl das NVIC behauptet, hauptsächlich durch kleine Spenden unterstützt zu werden, kamen 40 % seiner Finanzierung von dem Anti-Impf-Aktivisten und Vertreiber von Vitaminpräparaten Joseph Mercola , der zwischen 2009 und 2018 2,9 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellte. Die Mittel wurden von Mercolas Natural Health Research bereitgestellt. Stiftung. NVICs Medalerts-Neuveröffentlichung der Daten des Vaccine Adverse Event Reporting System , die ohne die detaillierte Warnung der CDC vor den Datenbeschränkungen erfolgt, hatte zu falschen Interpretationen und irreführenden Berichten geführt, die Todesfälle auf COVID-19-Impfstoffe zurückführten. [11] Die ursprüngliche VAERS-Website des US-Gesundheitsministeriums ist absichtlich vorsichtig und enthält umfangreiche und wichtige Warnungen wie „Todesmeldungen an VAERS nach einer Impfung bedeuten nicht unbedingt, dass der Impfstoff den Tod verursacht hat“ [28] und andere. [29] [30] Auf der Website heißt es:

    „VAERS-Berichte allein können nicht verwendet werden, um festzustellen, ob ein Impfstoff ein unerwünschtes Ereignis oder eine Krankheit verursacht oder dazu beigetragen hat. Die Berichte können unvollständige, ungenaue, zufällige oder nicht überprüfbare Informationen enthalten sie unterliegen Vorurteilen.“ [29]
    Es ist bekannt, dass die von Medalerts replizierten VAERS-Daten von HHS von Anti-Impfstoff-Quellen häufig falsch dargestellt werden.

    • BR sagt:

      -NullProblemo

      „Die Berichte können unvollständige, ungenaue, zufällige oder nicht überprüfbare Informationen enthalten….“
      Also, so wie hier beim RKI, EMA, PEI, DIVI………….u s.w. u.s.w.

  7. Dr. Robert W. Malone MD: Bevor Sie Ihrem Kind eine Spritze geben.
    https://www.bitchute.com/video/Y7Lmok6VLOl3/

    Wer ist RW Malone, MD? Warum ist meine Stimme wichtig?

    Ich bin ein international anerkannter Wissenschaftler/Physiker und der ursprüngliche Erfinder der mRNA-Impfung als Technologie, der DNA-Impfung und mehrerer nicht-viraler DNA- und RNA/mRNA-Plattformtechnologien. Ich bin Inhaber zahlreicher grundlegender in- und ausländischer Patente auf dem Gebiet der Genverabreichung, der Verabreichungsformulierungen und der Impfstoffe, einschließlich grundlegender DNA- und RNA/mRNA-Impfstofftechnologien.

    Ich habe ca. 100 wissenschaftliche Veröffentlichungen mit über 12.000 Zitierungen meiner Arbeit (laut Google Scholar mit einem „hervorragenden“ Impact Factor Rating). Ich war Gastredner auf über 50 Konferenzen, habe zahlreiche Konferenzen geleitet und war Mitglied oder Vorsitzender von Ausschüssen des HHS (Ministerium für Gesundheit und soziale Dienste) und des DoD (Verteidigungsministerium). Derzeit bin ich nicht stimmberechtigtes Mitglied des NIH-ACTIV-Ausschusses (Nationales Institut für Gesundheit), der mit der Leitung der klinischen Forschung für eine Vielzahl von Medikamenten und Antikörpern zur Behandlung von COVID-19 beauftragt ist.

    Ich habe mein Medizinstudium an der Northwestern Feinberg School of Medicine abgeschlossen. Im Jahr 2016 schloss ich das Stipendium der Harvard Medical School als Global Clinical Research Scholar ab und wurde an der University of California in Davis, der University of California in San Diego und in den molekularbiologischen und virologischen Labors des Salk Institute wissenschaftlich ausgebildet. Ich war als Assistenz- und außerordentlicher Professor für Pathologie und Chirurgie an der University of California in Davis, der University of Maryland und der Armed Forces University of the Health Sciences tätig.

    Ich habe immer gelernt und geglaubt, dass Impfstoffe in Verbindung mit lebensrettenden Behandlungen für eine aufkommende Infektionskrankheit oder eine Pandemie entwickelt werden müssen. Ich bin Vaccinologe. Ich habe die Kerntechnologieplattform für mRNA-Impfstoffe erfunden. Ich habe einen Großteil meiner Karriere mit der Entwicklung von Impfstoffen verbracht. Ich habe auch umfangreiche Erfahrungen mit der Wiederverwendung von Medikamenten bei Ausbrüchen von Infektionskrankheiten. Ich bin kein Impfgegner, weder in der einen noch in der anderen Form. Aber ich glaube, dass die Abkürzungen, die die US-Regierung bei der Markteinführung der mRNA- und Adenovirus-Impfstoffe für diese Pandemie gemacht hat, schädlich waren und den weltweit anerkannten Standards für die Entwicklung und Regulierung sicherer und wirksamer zugelassener Produkte widersprechen.

    https://archive.ph/qw3jI Analyseübersicht: Sicherheit von genetischen COVID-19-Impfstoffen bei Kindern

    Englisches Original: https://www.rwmalonemd.com/mrna-vaccination-in-children

  8. Lol sagt:

    Naja, ich lebe weiter, da geimpft, sollen doch die Querdenker über den Jordan gehen, natürliche Selektion regelt.

  9. Tim Buktu sagt:

    Kinder impfen? Purer Aktionismus und Obrigkeitsgäubigkeit. Ohne Gehirn hat es sich schon immer besser gelebt.

    • der totale Impffeldzug sagt:

      Eine Kindeswohlgefährdung nach Obrigkeitsempfehlung auf Kofferträgerniveau um die weitere totale Vergreisung unserer Gerontokratie sicherzustellen.
      Da nur ein 1% der Nebenwirkungen gemeldet werden und das auch noch zeitverzögert , wird man offiziell noch lange den Nutzen dieser Maßnahme propagieren.

      • fester Glaube, fester Schlaf sagt:

        „Da nur ein 1% der Nebenwirkungen gemeldet werden“

        Es ist immer eine große Verschwörung, wenn die Daten nicht mit den Gefühlen übereinstimmen wollen. 🙂

        • der totale Impffeldzug sagt:

          Die Daten sind durch ein wissenschaftliches Institut ( München ) nach einer Erhebung gesichert .
          Ärzte bekommen kein Cent Honorar für UAW – Meldungen , auch nicht für den Rattenschwanz an Nachfragen dazu u. haben damit nur Kosten u. bürokratischen Arbeitszeitverbrauch.
          Die Situation legt nahe , dass unser Staat an der Aufklärung von UAW nicht wirklich interessiert ist , um den schönen Schein zu wahren u. sich nicht mit der Pharmalobby anlegen zu müssen.
          UAW- unerwünsche Arzneimittelwirkungen

          • Antifa Halle 🏳️‍🌈 sagt:

            Sie diskutieren hier mit Pharmatrollen, das bringt nichts.

          • Nein! sagt:

            Das sind die einheimischen Polit-Troll-Deppen! Die sind wirklich so. Die brauchen keine Bezahlung für den Blödsinn, den sie verzapfen. Die haben Spass an dem Mist!

          • Boris' Einlauf sagt:

            Weil „Big Pharma“ natürlich vor allem die Kommentarspalte bei „Du bist Halle“ unter Kontrolle halten will. Weil nur hier der Klappsmann mit der „Ahnung“ die wahre „Wahrheit“ verrät und die Weltrevolution startet.
            🤣

          • Boris 'n Doris 🤣🤣🤣 sagt:

            Weil nur hier der Klappsmann „Boris‘ Einlauf“ mit „Argumenten“ der „Ahnung“ über die wahre „Wahrheit“ begegnet und damit verhindert, dass die Weltrevolution startet.
            🤣🤣🤣

          • Boris' Einlauf sagt:

            Und das nebenbei! Einfach keine Herausforderung hier. 🤣

  10. NullProblemo sagt:

    Pharmatrolle ? Die einzigen Trolle hier, die den ganzen lieben langen Tag nichts anderes zu tun haben( Wahrscheinlich Harzer) heißen Antifa und …..
    Einfach nur traurig, ihr Looser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.