“Omas gegen Rechts” mit Forderungskatalog an die Politik wegen “Querdenker”-Demos

Das könnte dich auch interessieren …

139 Antworten

  1. Realist sagt:

    Aus welcher Gruft hat man jetzt schon wieder diese faltigen SED-Kader ausgegraben? Wären die Knie nicht hinüber, würden die wohl noch heute versuchen, die Antennen auf den Dächern nach Osten zu drehen. Aber gegen Rechts ist schon mal gut. Außerdem gegen Armut, gegen Umweltverschmutzung, gegen Links und gegen Totalverblödung.

    • Gegen jede Verblödung sagt:

      „Außerdem gegen Armut, gegen Umweltverschmutzung,“ Es steht Dir frei zu diesen Themen eine Demo zu organisieren.
      An einer Demo gegen Verblödung solltest Du lieber nicht teilnehmen. Denn da demonstrierst gegen Dich selber! 🙂

    • Ralph Gäbler sagt:

      Na ja für keine Peinlichkeit zu schade was soll man dazu noch sagen. Sogar Omas verblöden

    • Eibacke sagt:

      Boah ey, heute noch nicht von Mutti gelobt?!

    • Cybertroll sagt:

      „Omas gegen Rechts – Jugend gegen Links“

      Das sind doch die FDJ-Omis die einst
      den Mauerschützen applaudierten?!

    • Cybertroll sagt:

      Pro-Querdenker-Demo!
      Jugend Seit an Seit mit Vati und Mutti –
      gegen linke Wänste und ihre rote Omi!

    • Cybertroll sagt:

      Wenn die Unternehmen klug wären dann würden
      sie allesamt ihre Arbeit einstellen, inklusive Bus & Bahn
      und die komplette sogenannte kritische Infrastruktur.
      Einmal schauen was passiert wenn Anarchie und Chaos ausbricht!
      Den Arsch für einen Staatsboykott hat
      jedoch heutzutage niemand in der Hose!

    • Cybertroll sagt:

      Lieber kurz und schmerzlos in die Anarchie statt
      sich langsam und qualvoll erdrosseln zu lassen!
      Es ist so oder so alles kaputt.
      Ob man nun heute oder morgen kaputt ist.
      Was spielt das schon für eine Rolle?!
      Alles oder nichts! Wer kämpft kann verlieren
      und wer nicht kämpft hat schon verloren!

    • Cybertroll sagt:

      @Realist Hast einen der dümmsten Beiträge verfasst.
      Wenn auf der Autobahn in der Mitte spazieren gehst
      dann sei froh wenn von rechts und links niemand in die
      Leitplanken knallt und Dich auf die Motorhaube nimmt!

  2. ABV sagt:

    Genau …kein Raum für Demokratiegefährdung. Gute Forderung der Omas gegen Rechts, die allerdings auch für sie selbst gilt.

  3. Antifa Halle sagt:

    „Auflösung von Demonstrationen bei denen rechtsnationale Inhalte und Symbole verwendet werden“
    Das Problem ist, dass der Staat dann einfach Leute mit solchen Symbolen in jede unliebsame Demo einschleusen kann…

    • agentprovocateur sagt:

      „Das Problem ist, dass der Staat dann einfach Leute mit solchen Symbolen in jede unliebsame Demo einschleusen kann…“

      Das würde er doch nie tun! Sowas gibt es doch gar nicht in einem Land, in dem wir gut und gerne leben und was überhaupt das beste Deutschland aller Zeiten ist!

    • JEB sagt:

      Na, mal wieder auf „Arbeit“? Schichtarbeiter 😂 Auf dem Hallmarkt rumhängen kann man wohl kaum als Arbeit bezeichnen. Du bist das traurigste, was ich seit langem gesehen habe.

    • Mensch sagt:

      Antifa , wieder nur Müll .Wie immer.

    • Wieder kaum Intelligenz hier sagt:

      Antifa wie dumm bist du nur 8. Klasse Abschluss?

      Du faselt irgendwas von einer Statistik das mehr Menschen als voriges Jahr gestorben sind und ob die Impfung Sinn macht solle sich jeder selber denken bla bla bla…..

      ICh habe dir Quellen geliefert das die weniger Menschen mit einer Impfung an Corona sterben und viel mehr Leute ohne Impfung daran sterben. Und du sülzt ein Müll das kein Beweis ist?

      Es sterben mehr Menschen weil sie ohne Impfung auf der Its liegen. Aber jemand der denkt die Impfstoffe werden durch die Venen verabreicht der ist wahrlich nicht besonders schlau. Und kann keine Zusammenhänge bilden.

      Kleiner Tipp für dich wenn es das nächste mal stinkt und es fühlt sich etwas komisch in der Hose an hast du eingeschissen. Dann nicht lang grübeln sondern ab aufs Klo und die Schweinerei wegmachen. Bevor du dich wieder Stunden lang wunderst….

    • Wieder kaum Intelligenz hier.... sagt:

      Antifa wirst du von der Regierung bezahlt um das Bildungsniveau der Querdenker deutlich zu senken?

      Oder einfach nur um hier jeden Tag dein geistigen Dünnschiss zu verbreiten?

      Quelle: „Antifa Halle 30. Dezember 2021 um 08:17 Uhr
      Ist ja auch egal was das nun für eine Plörre ist, in meine Venen kommt sie jedenfalls nicht und die meisten Ungeimpften werden das genauso sehen. 😛 Ihr bleibt halt allein mit eurem Spritzenkult.“

      In die Venen alter zu geil, jeden Tag auf’s neue macht der Kasper sich hier lächerlich…

      Da kannst bald nen Youtube Video draus machen mit dem ganzen geistigen Dünnschiss 🙂 🙂 🙂

      • Mensch sagt:

        Wieder kaum…. ,super . Antifa ist auch mein Freund . Aber ich denke er ist nicht in der Lage deine Kommentare verstehen zu lesen .

        • Antifa Halle sagt:

          „Aber ich denke er ist nicht in der Lage deine Kommentare verstehen zu lesen .“

          Ja, das ist wirklich nicht leicht zu lesen… Ihr beiden schreibt ganz „besondere“ Kommentare. 🙂

      • Antifa Halle sagt:

        „In die Venen alter zu geil“ sprach Herr Dr. Kaum Intelligent, der jedoch vergaß, dass mangels Aspiration einige Injektionen leider unbeabsichtigt IV statt IM erfolgen und dass daraus laut (Tier)studie gewisse sehr unschöne Nebenwirkungen entstehen können.
        Naja, ich glaube bei Ihnen sind Hopfen und Malz eh verloren.

  4. Emmanuel Goldstein sagt:

    „Auf Kinder und Jugendliche achten“ – Genau!, sollten sich lieber dafür einsetzen, dass Kinder wieder ohne perverse Maßnahmen in die Schule können, keinem Impfdruck ausgesetzt werden oder Tür und Tor geöffnet werden für Ausgrenzung und Mobbing, als einzelne Symptome einer gescheiterten Politik in einen falschen Zusammenhang zu bringen.

  5. Peppi sagt:

    Die sollten lieber das Knobelspiel Macke würfeln. Vielleicht sollten die
    Omas auf die Kinder der Demonstranten aufpassen für kleines Geld.

  6. Wie kann man nur so blöde sein? sagt:

    Schon putzig, wie die HgR-Antifa, nachdem sie am letzten Montag polizeilich vor der Corona-Demo hergetrieben wurde, jetzt versucht, die nächste linke Vorfeldorganisation vors Loch zu schieben. Was diese linken Spinner alle nicht raffen: mit solchen dümmlichen Parolen befeuern sie den Zulauf zur Demonstration nur noch stärker. Der ganze Artikel ist eine kostenlose Propaganda-Aktion für die Bewegung-Halle.

    Nächsten Montag werde es dann 2.500! Prima! Gut gemacht!

    • Sei doch still .... sagt:

      … und lasse die in aller Unwissenheit für die Montags-Demos Reklame schieben! Erzähle denen doch nicht, dass sie da ‚was falsch machen! Oder bist du vielleicht selber zu blöde, das zu raffen?

    • Boris' Einlauf sagt:

      Ich tippe eher auf 100.000 oder gleich eine Million. Sind ja nicht alles selbständige Schichtarbeiter.

      Die spazieren dann von A nach B und gehen dann wieder nach Hause und fragen sich gegenseitig, wann diese „Revolution“ nun endlich losgeht. Man ist doch schließlich demonstrativ von A nach B spaziert. 😄

      • Hey Boris: geh' Jeld-ziehn und kauf dir 'ne Pizza! sagt:

        Du denkst zuviel. Das Leben überholt dich. Ständig. Aber auch das merkst du nicht. Das Ding läuft so ab: 3.000 Demonstraten in Halle, 5.000 in Magdeburg, 4.000 in Leipzig …. in der Summe deutschlandweit 100.000 und mehr … und der Impffaschokram fällt aus!

        Ihr immer mit Eurem Umsturzgelaber! Die Paralyse des Systems kommt mit der kleinen Dosis Widerstands schleichend des Weges und über die Regierenden. Die „Revolution“ fällt dann einfach aus! Die Impfpflicht auch.

        Gut so!

        • Boris' Einlauf sagt:

          3000 + 5000 + 4000 = Deutschland

          Verstehe. Ist die berühmte Paralyseformel vom Schleicher. Alles klar.

        • Antifa Halle sagt:

          „in der Summe deutschlandweit 100.000 und mehr … und der Impffaschokram fällt aus!“
          So ist es. 💯 Die Rückmeldungen auf der Straße sind ja auch zu 60% oder mehr positiv, die negativen die Ausnahme.
          Unsere kleinen Trolle werden aber auch nicht fürs Denken bezahlt, sondern für Meinungsmache. Erbärmlich auch, wie viele falsche Namen sie hier nutzen müssen, um groß zu wirken. Die andere Hälfte von denen Schreibt wie eine Gruppe Sonderschüler, nur um uns kritischen Bürgern dann mangelnde Intelligenz vorzuwerfen. 😀 Das ist alles an Absurdität kaum mehr zu überbieten. Wahrscheinlich sind die ungebildeten mit gebrochenem Deutsch billiger, Masse statt Klasse.

          • jesse sagt:

            „Rückmeldungen auf der Straße“
            „uns kritischen Bürgern“
            „die ungebildeten“

          • Steff sagt:

            Schon wieder daheim von der Spätschicht? Das ging ja fix. Schon irgendwie traurig, wenn neben der Arbeit nur noch das Internet bleibt. Und dann auch noch in gebrochenem Deutsch…

          • Es geht auch anders! sagt:

            Zur Erinnerung:

            Nachricht:
            „Sachsen-Anhalt fördert Stiftung Gedenkstätten mit 21 Millionen Euro – auch Maßnahmen in Roten Ochsen Halle vorgesehen“

            Teil des Kommentares von Antifa Halle; 30.12.2021; 17:16 Uhr:
            „Meine Seite möchte einfach nur Freiheit für alle.“

            Abgesehen davon, dass eine Unterteilung in „meine Seite“ und „deine Seite“ nicht gerade für vorurteilsfreie Meinung steht (sie steht für klare Abgrenzung ihrerseits) und genau das Gegenteil von „alle“ impliziert, sollten sie doch immer bedenken, dass auch die, die sie als Trolle, Sonderschüler und „ungebildete“ bezeichnen dass Recht auf freie Meinungsäußerung haben.
            Freiheit bedeutet auch freie Meinungsäußerung im Rahmen der Gesetze. Für jeden!
            Danke.

          • Huch! sagt:

            „Freiheit bedeutet auch freie Meinungsäußerung im Rahmen der Gesetze. Für jeden!“

            Also, Genosse, das ist bei OgR/HgR/Antifa/ … Linkspartei aber NICHT anschlussfähig! Da haste Dich jetzt aber verzockt! RECHTE haben bei denen keine Rechte! Was verbreitest du denn hier für Märchen!

          • Es geht auch anders! sagt:

            Ja, das mag sein, nur besteht hier leider kein Zusammenhang zu meinem Kommentar, auf den sie sich beziehen. Ich wüßte nicht, dass ich etwas in dieser Richtung geschrieben hätte.
            Wollen sie es vielleicht nochmals versuchen? Bitte dann aber nicht erneut amThema vorbei.
            Danke.

      • neverforgetsagi sagt:

        „Sind ja nicht alles selbständige Schichtarbeiter.“
        Des is Saibamobbing ezerdla…

    • Eibacke sagt:

      @Wie kann man nur so blöde sein?: Ich kann dich in Gewissen Punkten ja verstehen. Aber ein eigenes Gehirn traue ich den Mitgliederinnen von „OgR“ mehr als zu!!

  7. Völlig unnötige Forderung! sagt:

    Sowas gibt es in Deutschland doch garnicht: „Keine Polizeigewalt gegen Demonstrierende, die sich an gesetzliche Auflagen halten!“

  8. Jim Knopf sagt:

    Rechtshänder sind besser als Linkshänder.

  9. Ein Lied - 2 - 3 sagt:

    Hab mein Wage vollgelade,
    voll mit alten Weibsen.
    Als wir in die Stadt neinkamen,
    fing sie an zu keifen.
    Drum lad ich all mein Lebetage,
    nie alte Weibsen auf mein Wage.
    Hüh Schimmel, hüja hü,
    Hüh Schimmel hüh.

  10. Gegen jede Verblödung sagt:

    „Außerdem gegen Armut, gegen Umweltverschmutzung,“ Es steht Dir frei zu diesen Themen eine Demo zu organisieren.
    An einer Demo gegen Verblödung solltest Du lieber nicht teilnehmen. Denn da demonstrierst gegen Dich selber! 🙂

  11. Ralph Gäbler sagt:

    Meine Oma kocht lieber rinderrouladen mit klösse 😂😂😂😂😂

  12. JEB sagt:

    JEB von 18:36 Uhr ist nicht JEB!
    JEB

  13. Herr Krause sagt:

    Warum Stricken die Damen nicht in ihrem Hauptquartier, Ecke Veilchenweg, einfach Schals, Mützen und geben Nachhilfe für benachteiligte Kinder, ect.? Warum können sie nicht einfach begreifen, ihre Zeit ist vorbei, sollen sie doch ihre restliche Zeit genießen.

  14. Quape sagt:

    Was für eine Aktion denn? Feierliche Übergabe der Protestnote?

  15. Red mummi sagt:

    Tja – Altersdemenz hat eben viele Gesichter.
    Wer hat den linken Mumien denn diesen Quatsch diktiert?

    • JEB sagt:

      Wenn alte Menschen auf Querdenken-Demonstrationen rumhängen ist es die „Mitte der Gesellschaft“. Wenn alte Menschen sich gegen Rechtsextremismus engagieren sind es „linke Mumien“ mit „Altersdemenz“…
      Deine Oma würde sich für dich schämen.

      • JEB sagt:

        Und wieder nicht JEB.

        • jussayin sagt:

          Hat mehr Inhalt zu bieten als du.

          • Merkwürdige Vorstellungen, ... sagt:

            … die du da von „Inhalt“ offenbarst! Soviel heiße Luft – was passiert eigentlich, wenn du jemanden triffst, der wirklich argumentiert? Kriegst du dann Schnappatmung? Oder einen St… in der Hose? Oder rastest du dann vielleicht aus, wie die miltanten Antifastrukturen von Quade und Co.? So wie die Connewitzer Genossen in Sachsen? Ja? Achso!

    • Pitti sagt:

      Woher hast du denn deine Vorgaben? Ist vielleicht die gleiche Quelle.

    • Frodo sagt:

      Keine Bange, du bist auch auf dem Weg dorthin. Der Vorgang ist unaufhaltbar. Bei manchen fängt er halt auch schon sehr früh an…

  16. Janimaus sagt:

    Puh, „Polizeigewalt“ wird ganz unten erwähnt, noch mal die Kurve gekriegt, Omchen…❤️

  17. NullProblemo sagt:

    Oma’s gegen Rechts find ich cool.
    Putzig, wie sich hier alle Alt und Neunazis, Schwurbler, Leerdenker und AFD – Sympathisanten auf den Schlips getreten fühlen. Aber ich vergaß, ihr seid das Volk. Ironie aus !

  18. Robert sagt:

    Trauern die kommunistischen Omis der SED nach ?
    Oder glauben die kommunistischen Omis an eine Erhöhung ihrer Rentge ?

  19. Louis sagt:

    Was verstehen die „Omas gegen Rechts“ unter „rechtsnational“? Und was verstehen sie allgemein unter „rechts“?

    • hirnlos in halle© sagt:

      und was gab es bei louis heute abend auf dem klo? … die wichtigsten fragen des lebens bleiben halt meist unbeantwortet

      • Antifa Halle (Nachtschicht) sagt:

        Ich hab ja Mal gelernt, rechts ist da wo der Daumen links ist. Aber seit meiner 5ten Coronaimpfung, kann ich mir das anhand des Krokodilarmes rechtsseitig ziemlich gut merken…
        Stört halt immer nur ein bisschen, wenn ich montags meine Freunde in der Stadt zum spazieren gehen grüße. Aber gut, irgendwas ja ist immer.

  20. BR sagt:

    „Gleichbehandlung von Versammlungen statt Ausnahmen, Nachsicht und Wegschauen bei Querdenker Demos “ ???????

    „.eindeutige Transparenz und Benennung verantwortlicher EinsatzleiterInnen und OrganisatorInnen von Veranstaltungen“??????? Gilt das dan auch für die bockige Antifanten, wo oftmals unklar ist, wie man die höflich ansprechen kann (Herr, Frau, Fräulein, Divers, Nichtsnutz…..)?

  21. IM Feuerstein sagt:

    Mich würde ja mal interessieren, wie sich der Oma Verein für Hass und Hetze so finanziert.
    Da ist nicht zufällig direkt oder indirekt die ein oder andere staatliche Stelle beteiligt?

  22. grenzdebil sagt:

    Billige Polemik, vor allem das Gleichsetzen von Gegnern der unsäglichen deutschen Corona Politik mit Nazis und dergleichen.
    Die sind doch grenzdebil und sollen stricken statt zu spalten und zu hetzen.

    • Frodo sagt:

      Du kommst da auch noch hin, keine Angst. Der Vorgang ist nur durch rechtzeitiges sozialverträgliches Ableben aufzuhalten. Aber mach es wirklich rechtzeitig; damit erweist du der Menschheit einen großen Dienst.

  23. Hundilein sagt:

    Habt Ihr mal geschaut, was Strom kostet!? Mehr al das doppelte, weit über 50 Cent die Kilowattstunde. Wer kann sich das noch leisten? Und das ist dann wie eine Spirale, alles wird verdammt teurer werden. Wir als Gutverdiener sehen echt schwarz.

    • Geschichten erzählen sagt:

      Wo genau zahlst du weit über 50 Cent für deinen Strom? Bei der EVH nicht.

      • Hundilein sagt:

        …dann schau Dir die Preise auf Check24 an. Auch die bisherigen Verträge werden sich anpassen. …von wegen Geschichten erzählen…

        • Geschichten erzählen sagt:

          Zahlst du deine Stromrechnung bei Check24?

          Bei der EVH werden weit unter 50 Cent die Kilowattstunde verlangt. Dei EVH versorgt Halle und Umgebung. Vielleicht es bei dir ja anders.

          • Hundilein sagt:

            …nur kannst Du nicht zur EVH momentan wechseln…und auch EnviaM gibt noch keine neuen Tarife raus.
            Als gebeutelte Stromio-Kunde schaut man auch bei Check24 und anderen Portalen nach und die Zukunft sieht übel aus. Aber wer Geschichten erzählt, da kommt es schon mal zu Aussagen, wie …es war einmal…
            Warte ab und träum noch ein wenig….

          • Geschichten erzählen sagt:

            Ich bin schon bei der EVH. Ich war nie woanders.

            Verträge kann man kündigen, auch die mit Check24. Als Stromio-Kunde ist man nun bei der EVH und zahlt natürlich auch die EVH-Preise, nicht die Check24-Preise.

            Kann es sein, dass du noch bei deinen Eltern wohnst und deinen Strom gar nicht selbst bezahlst?

    • 10010110 sagt:

      Und das ist dann wie eine Spirale, alles wird verdammt teurer werden. Wir als Gutverdiener sehen echt schwarz.

      Diese Aussage ist echt der Lacher schlechthin. 😆 Arme Gutverdiener.

  24. Tim Buktu sagt:

    Herrlich und traurig zugleich: Da faseln die selbsternannten Demokratieretter von Maßnahmen zur Erhaltung der Demokratie ohne zu bemerken, dass sie selbst Teil des Problems sind. Das wird aber vielen in nicht mehr allzu langer Zeit dann klar werden. Wer die Gesellschaft in Feinde und Freunde teilt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Demokratie vor die Hunde geht. Wahrscheinlich ist die Altentruppe von irgendjemanden gesteuert.

  25. Forderungen? Aha! Forderungen. Gut. sagt:

    Und dann das hier:
    „Die Demokratiegefährdung kommt von Rechts!“ Was ist das denn für eine „Forderung“? Fordern die etwa, dass die Demokratie von Rechts gefährdet werden möge? Ja? Aha, soso!

    Was passiert denn, wenn die Forderung nicht erfüllt wird? Wird dann die Demokratie mit der dann nötigen Sanktion von „Links“ gefährdet?

    Was soll solch ein Ansatz, der schon als Rohrkrepierer beginnt, in einer PM bewirken? Als Forderung an die Versammlungsbehörde taugt er ja nicht!

    Oder ist das Oma-Gestöhns nur Links-Schwurbel-Schnellschuss-Blabbla?

  26. Keke sagt:

    Es wird Zeit das die ganzen geimpften Systemgünstlinge und Mitläufer verschwinden und endlich wieder das Volk die Macht bekommt. Solche Leute haben in Politik und Medien nichts verloren.
    Die Hetze gegen Feldwebel Oberauer hat es doch gezeigt. Der hat sich für die Einhaltung des Grundgesetzes ausgesprochen und ist dafür von diesem Diktatorenstaat festgenommen worden.
    Wer mit diesem Regierung Mitläufer und sich die Plörre in die Venen spritzen lässt hat es verdient aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen zu werden.

  27. Bürger für Halle sagt:

    Die Petition der Omas gegen Rechts ist eine vorbildliche Aktion.Das nenne ich Zivilcourage. Davon sollten sich die ganzen Coronaleugner und die, die von Diktatur faseln mal eine Scheibe abschneiden. Sie sind warscheinlich so sehr in ihrem Lügen-Fantasiegespinst gefangen, dass sie vielleicht wirklich noch nicht gemerkt haben, dass die größte Gefahr für die Demokratie von rechts kommt. Es ist wirklich immer wieder putzig, wie sich die ganzen rechten Trottel, Abnicker und Leerdenker gleich auf den Schlips getreten fühlen. Mit Verlaub , wer so weit nach rechts abgetriftet ist, der ist einfach Dumm. Sorry – leider wahr, sie werden nicht mal bessere Vorsätze fürs neue Jahr haben, denn Ihre Wahrheit ist ja die einzig Wahre.
    Also – Omas gegen Rechts, Danke und Alles gute fürs Neue Jahr. Mehr davon und weiter so.

    • Zivilcourage? Wo? sagt:

      Was soll denn daran Zivilcourage sein, wenn die einfach der offiziellen Regierungspolitik hinterherlaufen und Kritiker diffamieren?
      Das wäre ja so als hätte ich DDR Zeiten Honecker und Mielke die Stiefel geküsst und deren Kritiker nach Bautzen gewünscht.
      Aber gut – einige von diesen Omas waren bestimmt auch damals so drauf.

      • Überall! sagt:

        Zivilcourage ist nämlich nur, wenn man ohne jegliches Ergebnis im Dunkeln „spazieren“ geht. Richtig mutig natürlich, wenn man noch Kinder dabei hat, die nicht dabei sein wollen.

        Oder sich vom MAD verhaften lassen, indem man seine psychische Erkrankung per Video mitteilt. (wer es nicht weiß: einfach nach „Oberfeldwebel“ googeln; und ja, ein Angehöriger des Militärs wird in der Schwurbelblase als Zivilist gehandelt)

        • xxx sagt:

          „Richtig mutig natürlich, wenn man noch Kinder dabei hat, die nicht dabei sein wollen.“

          Die wollen auch nicht zur Impfung, aber da ist es dir egal, ob sie dabei sein wollen, stimmt’s?

          • Schweig jetzt besser! sagt:

            Du bestätigst also, dass die Kinder tatsächlich nicht dabei sein wollen? Sie werden entsprechend instrumentalisiert, um nicht zu sagen missbraucht?

            Wenn du das bei einer Impfung auch so siehst, dann hast du eine sehr verschobene Wahrnehmung. Viele Kinder wollen generell nicht zum Arzt, vor allem nicht zum Zahnarzt. Kann man sich ja ausmalen, was aus deinen geworden wäre, wenn du welche hättest haben können. Denk lieber nicht über die Kinder anderer Leute nach. Das bekommt dir nicht und der Frust wächst noch weiter an.

  28. Machmalhalblang sagt:

    Die Omabanden gab es doch schon bei Monthy Python.

  29. alte Mitläuferinnen sagt:

    Was soll man dazu sagen?
    Alter schützt vor Torheit nicht.
    In dem Falle stimmt das wohl.
    Bedauerlich wie sich Menschen zu solch einer Hetzerei gegen Andersdenkende und Regierungskritiker instrumentalisieren lassen.
    Aber gut – Mitläufertum ist halt beim Deutschen tief verankert, bei einigen „Omas“ offenbar auch.
    Wahrscheinlich sind die ältesten von denen auch schon in zwei Diktaturen dadurch auffällig geworden. Nix dazu gelernt.
    Es ist immer derselbe untertänige Typ Mensch.

  30. Gruselig sagt:

    Stell dir mal vor, du hast so eine verbitterte alte Tante als Oma in der Familie.
    Was macht man da? Mit den Kindern allein lassen würde ich die nicht.
    Die schwärmt denen doch von den zwei jüngsten deutschen Diktaturen vor und wie damals mit politischen Gegnern kurzer Prozess gemacht wurde….ohne unnötiges Demokratiegeschurbel….zack weg…
    Gruselig was die so „fordern“.

    • UM sagt:

      „Stell dir mal vor, du hast so eine verbitterte alte Tante als Oma in der Familie.
      Was macht man da?“

      Spazieren gehen. Vor allem Montag abends.

  31. Dr. Psych sagt:

    Kann man solche verbitterten Omas eigentlich resozialisieren oder bleiben die mit ihrem Hass und ihrer Diktatursehnsucht allein?
    Verstehen kann man es ja irgendwie. Damals lebte der Opa noch. Der war Oberleutnant. Das Leben war besser.

  32. Hundilein sagt:

    …zu Geschichten erzählen…
    Sollte ich noch bei meinen Eltern leben, dann hätte ich den Vorteil, diese hohen Strompreise nicht bezahlen müsste, ich stehe für alles selbst gerade. Das kannste gar nicht glauben!?
    Wir fallen zum Grundversorger EnviaM zurück und deren Preise stehen für uns als ehemaligen Stromio-Kunden noch gar nicht fest!
    Hauptsache mitreden und keine sinnvollen Beiträge leisten, na klar….

  33. Gegen Böller sagt:

    Bevor das hier eine Strompreisdiskussion wird:
    Hat mal wieder jemand was von unseren „Omas gegen Meinungsfreiheit“ gehört?
    Was haben die Silvester so getrieben?
    Gegen Böller sind die natürlich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.