Merkel will “Super-Lockdown”: vom 1. bis 6. April sogar Supermärkte dicht

Das könnte dich auch interessieren …

95 Antworten

  1. Avatar Achso sagt:

    „Die übrigen Ministerpräsidenten sind noch nicht eingeweiht.“
    Die erfahren es dann bei dubisthalle.

    • Avatar presseschlau sagt:

      hahaha ja zu geil. wie bei der Bild zeitung. halbwahre Fakten ohne Nachzudenken aneinander gereiht.

      dieses jämmerliche p i s s Land. ich darf mich dumm und dämlich verdienen(3000-6000eur im Monat für NULL Systemrelevante Abeiten???) und andere seit über einem Jahr nicht arbeiten gehen. da wäre ich schon lange ausgetickt.

      wir haben jetzt den 2ten Winter durch im Prinzip. Bei aktuell angeblich 75000 Toten(ob nun mit oder an oder beides sagt ja keiner) und Grippetoten der letzten Jahre, können wir aus Spaß ja mal hochrechnen.
      Im Winter 17/18 gab es 25000 Grippetote. und so a la Milchmädchenrechnung komme ich da in 2 Wintern auf 50000. Dh 25000 blieben übrig…..
      den rest kann man sich denken worauf ich hinaus will.

      Die WHO geht Jählrich von einer Dunkelziffer von ca 2-3 Millionen Menschen aus die an Grippe sterben IN Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen.
      Aktuelle Corona Tote 3,4 Millionen.

      kann und will mich nicht mehr aufregen.

      SCHÜTZ DIE ALTEN UND SCHWACHEN !!!

      ABER NICHT UNS GESUNDEN UND IM PRINZIP IMMUNEN LEUTE.DIE SICH TÄGLICH DRAUßEN AUFHALTEN MÜSSEN DAMIT DIESES LAND ÜBERHAUPT NOCH FUNKTIONIERT.

      machen wir dann auch alle Krankenhäuser, Wasser und Elektrizitätswerke und sonstige wichtige Versorgungslinien dicht ??
      wer fliegt dann das Flugzeug nach Mallorca für die „cleveren“ die sich verpissen ??
      Was ist wenn euer Internet für euer Netflix ausfällt aber kein Telekomtechniker darf zu euch kommen während der Ruhetage und absoluter Kontaktbeschränkung ??
      Oder wenn ein Wasserrohrbruch ist dürfen dann nur speziell vorher getestete Handwerker kommen oder läuft einfach die Wohnung voll ??`
      Oder darf der DHL Bote wohl nicht durch die ganze Stadt weiterhin rammeln genauso wie die Lieferdienste wenn ihr zuhause in eurer „Sicherheitszone“ sitzt und auf eure fettige überteurte Ekelpizza wartet oder euch ständig den sinnlosesten Scheiß bei amazon und noch schön per prime next day bestellt ??

      wie sollen die ganzen Pflegekräfte, Krankenhausmitarbeiter und ähnliche Berufe, die wie gesagt täglich, auch zu feiertagen arbeiten müssen, sich dann mit Lebensmitteln ordentlich versorgen können, wenn nix solange über den Zeitraum offen hat.
      klaro ganz Fair, die dürfen dann nach ner 10 Tage Nachtschicht sich noch um die letzten Sachen im Supermarkt kloppen während andere auf ihren stapeln schon tage vorher sitzen(oder ihren Vorrat vom letzten mal aufgefüllt haben) und schon wider Netflix gucken und Pizza bestellen….

      just my 2cents

      • Avatar Corona-Jäger sagt:

        Behalte deine 2cents für dich. Das Virus interessiert sich für deine Ergüsse nicht.

      • Avatar Isklar sagt:

        Nur Mal auf dem Teil mit der Grippe bezogen: Du regst dich über Lockdown/Maßnahmen auf, der/die nachgewiesener Maßen sämtliche Infektionen eindämmen, und im selben Kommentar schwafelst du davon, dass es aktuell kaum mehr Coronatote gibt, als Grippetote in 2017/18. 2017/18 gab es meines Wissens nach auch 0 Covid-19 Tote?!
        Du kannst nicht alte Zahlen mit aktuellen vergleichen, wenn es um unterschiedliche Dinge geht. Also klar kannst du, Sinn macht es zumeist keinen: Corona (und andere Krankheiten) wurden durch verschiedenste Maßnahmen extremst eingedämmt, nachdem man merkte, dass diese Krankheit deutlich verherendere Folgen als Grippe haben würde, ohne Maßnahmen. Schau dir lieber Mal die aktuellen niedrigen Grippezahlen an und überleg dann nochmal wie viel ansteckender Corona sein muss. Und wie viele Menschen sterben würde, wenn sich die Krankheit ungehindert ausbreiten würde.
        „den rest kann man sich denken worauf ich hinaus will.“ …

        Ich will hier nicht über die Sinnhaftigkeit einzelner Maßnahmen urteilen, nur denke ich, dass es nicht sinnvoll/zielführend ist, sich über einen angeblich sinnlosen Lockdown und andere Maßnahmen aufzuregen und herzuziehen und das alles ins absolut negative grauenvolle Licht zustellen. Natürlich ist auch meiner Meinung nach nicht jede Maßnahme sinnvoll, aber allem in allem will ich 1. Nicht an der Stelle der ganzen Politiker sein oder mir anmaßen, dass ich insgesamt gesehen, bessere Entscheidungen treffen würde und 2. Empfinde ich viele andere Maßnahmen auch als nicht dumm und kann deswegen eine komplette Ablehnung nicht verstehen.

  2. Avatar 10010110 sagt:

    Na da können wir uns doch wieder auf Hamsterkäufe freuen. 🙄

  3. Avatar Ted Striker sagt:

    Wird endlich Zeit, daß diese Dame in eine Zwangsjacke gesteckt wird, und zwar besser jetzt als heute.

    Wann musste ein jemals ein Discounter geschlossen werden wegen hochinfektösen Mitarbeitern?

    • Avatar Corona-Jäger sagt:

      Genau für Corona-Relativierer wie Sie ist der Lockdown gemacht, Die muss man wie ein kleines Kind behandeln. Das ist auch gut so.

      • Hallenser Hallenser sagt:

        Es reicht doch wenn du dich von Merkelchen an die Hand nehmen lässt.
        Welche Vorteile glaubst du ,wenn du Merkelchens Hand hälst ?

  4. Avatar Sunny sagt:

    Tickt die nicht mehr sauber…
    Also jetzt überspannt diese furchtbare Person aber ganz gewaltig den Bogen…

  5. Avatar ???? sagt:

    Seit einiger Zeit gibt es das Problem, das Politiker nicht mehr wissen, womit es noch mehr Geld zu verdienen gibt. CDU/CSU Problem?
    Tatsächlich versuchen auch einige, den Mist, der die ganze Welt im Atem hält, irgendwie erträglich zu gestalten, und Lösungen zu finden.
    Die Inzidenzzahlen (im Verlauf) in Deutschland entsprechen seit vielen Monaten so ziemlich genau derer der Welt. Also ist die Strategie überall gleich gut oder schlecht (im Durchschnitt).
    Klug wäre es, wenn eine Regierung nachschaut, wo es warum besser geht, als bei uns. Das nennt man : Dazulernen. Nur durch Dazulernen werden wir diese Probeme hinter uns lassen können.
    Ein Hoch auf alle Coronamaßnahmenleugner, sie haben wahrscheinlich keine Freunde oder Angehörige.

  6. Avatar Philipp Schramm sagt:

    Da merkt man echt, das Frau Merkel offenbar nicht selbst einkaufen geht, sondern sich alles bringen lässt.
    Wenn dann alle Geschäfte zu sein sollen, hat sie ihren Einkauf für die entsprechenden Tage schon lange geliefert bekommen.
    Ich bin schon für entsprechende Maßnahmen, aber man sollte endlioch aufhören sich nur an der reinen Inzidenzzahl zu orientieren.
    Ich war doch vo vornherein klar, wenn die Schnelltest für jedermann erhältlich sind, das es dann viel mehr Fälle gibt. Dadurch ist jetzt auch die Inzidenzzahl nach oben geschnellt.

    Nur was ich nicht verstehe: Hier bei uns soll ALLES dicht gemacht werden, aber die Deutschen dürfen über Ostern nach Mallorca fliegen. Verstehe einer diese Logik.

    • Avatar Corona-Jäger sagt:

      Lass mal bitte andere nachdenken. Etwa Menschen, die wissen, was exponentiell bedeutet.

    • Avatar Unglaublich sagt:

      Die Politiker stört das nicht, denn wenn die trotzdem nach Kuba fliegen um privat Urlaub zu machen, frag ich mich als normaler Bürger ernsthaft ob die uns alle verarschen wollen 😡die predigen uns das wir auf‘s Reisen verzichten sollen und selbst machen die privat Urlaub im Kuba 😡unglaublich was hier geschieht, die Politik ist definitiv in ihrer jetzigen Besetzung nicht weiter tragbar☝️

      • Avatar 10010110 sagt:

        „Die“ machen natürlich alle privat Urlaub in Kuba, schon klar. 🤦‍♀️
        Wenn du ein „normaler Bürger“ dieses Landes sein solltest, dann graut es mir vor der Zukunft.

    • Avatar Rosalie sagt:

      stimmt nicht, Frau Merkel kauft selbst ein.

      • Avatar Dona Alba sagt:

        Stimmt überhaupt nicht! Stasi_Merkel kauft höchsten ein Mal pro Jahr selbst ein und nimmt gleich die Bild-Zeitung mit, um zu beweisen, daß sie so „bescheiden“ ist. Solch eine verlogene Politikerin hat die BRD noch nie erlebt.

  7. Avatar Thor sagt:

    Wie immer ,das Volk muss leiden.
    Wo bleibt der Impfstoff für jedermann.
    Regelmäßig hat unsere Regierung versagt. Erst nicht ausreichend Masken
    dann Tests und jetzt nicht oder kaum Impfungen.

  8. Avatar Unfassbar was hier in Deutschland passiert sagt:

    War klar das Sie das durchsetzt, denn Sie weiß genau das wir Deutschen dumm genug sind um sich all das gefallen zu lassen. Alles was im Grundgesetz steht, all unsere Rechte, werden missachtet und trotzdem bleiben wir Deutschen immer noch ruhig 🤔unglaublich eigentlich….. die Politik kann mit uns machen was sie will 🙈sehr, sehr beängstigend. Fakt ist, ich persönlich hab inzwischen mehr Angst vor unseren Politikern, als vor Corona und ich denke das geht sehr vielen Menschen so, schade nur das irgendwie niemand dagegen was tut, in anderen Ländern sind die Menschen auf die Straße gegangen, hier haben anscheinend alle Angst 😠und nein oh bin kein Coronaleugner☝️Aber was hier mit uns gemacht wird , das ist definitiv nicht mehr tragbar. Ich jedenfalls hab mit dieser Regierung endgültig abgeschlossen das steht fest und mein Vertrauen zu Deutschland ist weg, denn dem Staat ist es völlig egal seine Landsleute seelisch kaputt zu machen 😠sehr , sehr beängstigend…… und eine Ende ist auch am 18.4.nicht in Sicht , im Gegenteil, Merkel und Co. werden weiter das alles ausreizen was möglich ist um alles kaputt zu machen, ich jedenfalls hab keine Hoffnung mehr für dieses Jahr und ich bin so traurig , für all das Leid der Menschen die um ihre Existenzen bangen und sich , weil sie keinen anderen Ausweg mehr haben, das Leben nehmen 🥺aber darüber berichten dann niemand.

    • Avatar Corona-Jäger sagt:

      Frau Dr. Merkel hat einen höhere Bildungsabschluss als du.

      • Avatar Werner sagt:

        das merkt man…..???

      • Avatar Dona Alba sagt:

        Wirklich? Haben Sie die Dissertation von Frau „Dr.“ Merkel gelesen? Wissen Sie genau, ob sie von ihr und nicht von Sauer gefertigt wurde? Haben Sie ihr Diplom als „Physikerin“ gesehen? Nein? Kennen Sie jemanden, der/die sich mit ihr mal über Physik unterhalten hat? Nein? Haben Sie sich damit abgefunden, daß man Merkels Stasi-Akte nicht veröffentlichen darf? Wenn ja, wieso? In den USA hat sogar das Supreme Court entschieden, daß Trump seine Steuererklärung der Staatsanwaltschaft New York vorlegen soll.

    • Avatar Corona-Jager sagt:

      Das Virus interessiert sich für ihr Jammer-Konzert nicht.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Was soll der Grund sein, dass die Regierung das absichtlich macht ?

    • Avatar 10010110 sagt:

      Als Bürger der EU steht es dir frei, deinen Wohnsitz in jedem angeschlossenen Land zu wählen. Du darfst gerne nach Italien, Frankreich, Spanien oder auch nach Rumänien, Bulgarien oder Polen ziehen, wenn du mit den Maßnahmen und der Politik dort zufriedener bist.

      Ach, willste doch nicht? Gehst nichtmal auf die Straße, um für dein Verständnis von Freiheit und Gerechtigkeit zu demonstrieren? Worauf wartest du? Dass andere den Anfang machen? Bist halt doch einfach ein ganz mittelmäßiges Würstchen, das über alles aufregt und sich dann doch alles gefallen lässt.

  9. Avatar Corinna sagt:

    Lt. mehreren Medien darf man sich am Karsamstag (3.4.) zum Superspreading-Event in Supermärkten treffen.

    • Avatar Corona-Jäger sagt:

      Erst denken: Es kommen nicht mehr Menschen rein, als Einkaufswagen zugelassen.

      • Avatar Dumm sagt:

        Da arbeitet wohl einer für Wiegand bzw in der Politik 😂

        Hört sich sehr nach einem Arschkriecher an, der sicher noch bei Mutti wohnt bzw. zuhause nix zu melden hat🤮

        • Avatar Einsicht sagt:

          @ Dumm…bei Dir ist ja schon der Name Programm! Die Frage ist, wenn Du schon soviel Selbstreflektion besitzt, warum nervst Du denn andere immer noch !

      • Avatar Sunny sagt:

        Na dann erklären Sie das mal einigen Senioren und nicht zu vergessen unseren Neubürgern.
        Täglich kann man das beobachten, dass einfach ohne Korb rein gegangen wird und wenn man sie darauf aufmerksam macht, dann wird man aufs übelste Beschimpft.

  10. Avatar Franz2 sagt:

    Mit ner Supermarktschließung für paar Tage hätte ich persönlich kein großes Problem. Nur wird es 1 Tag vor der Schließung zu tumultartigen Szenen kommen und die Leute werden panisch, aggressiv … Klopapier, Konserven, Alkohol … manche Menschen haben den Drang jeden Tag einkaufen zu gehen, gern auch mehrmals am Tag. An den paar Tagen vorher könnte es somit verstärkt zu Infektionen kommen, weil Abstand nicht gegeben ist und man stelle sich vor, ein Discounter lässt die Leute nur begrenzt rein und das vor einer mehrtägigen Schließung. Da kann man gleich Polizei aufstellen.

  11. Avatar Nein sagt:

    Sie kann gerne für sich was beschließen, aber sicher nicht für mich. 😂😂😂 Als ob ich den unfähigen da noch zuhöre.

  12. Avatar JM sagt:

    Oh schön, zwei zusätzliche Urlaubstage. Ach nee, doch nicht.

    Aber man kann dann ja jeden Tag zum Haareschneiden gehen.

  13. Avatar sXe4life sagt:

    Bei einer Fallsterblichkeit von 0,23 % auch mehr als angebracht. Die oberste Parteisekretärin kann das einfach so anordnen, der Deutsche findet das nicht bedenklich. Wozu ein Parlament einbeziehen?

    • Avatar Corona sagt:

      Frau Merkel denkt halt etwa weiter als du. Was nützt es, wenn ein erheblicher Teil an Erkrankten an Langzeitfolgen leidet?

      • Avatar Franz2 sagt:

        Dazu muss man aber auch erstmal die Empathie gegenüber Menschen außerhalb des eigenen Dunstkreises haben. Wenn Menschen berichten, dass Müll rausbringen und Wäsche aufhängen schon zu anstrengend ist – zumindest in einigen Fällen, dann kommt das ja schon ner Schwerstbehinderung gleich.

  14. Avatar Ach verpipsch sagt:

    Juchhu ein Feiertag mehr ,sehr schön. Auf das Meckern los.

  15. Avatar Daniel M. sagt:

    Wenn wir Ramadan feiern möchten, müssen wir da jetzt durch. Wir schaffen das.

    • Avatar Er-Tappt sagt:

      Egal wie oft Sie diesen Unsinn wiederholen, er wird dadurch auch nicht zur Wahrheit, es bleibt weiterhin dummes Gesabbel eines rechten Populisten.

      • Avatar Daniel M. sagt:

        Da ich kein rechter Populist bin, ist es höchstens nur „Gesabbel“.
        Allerdings kann man gegen „Normalbürger“ jegliche Maßnahmen durchsetzen, ohne dass sich nennenswerter Widerstand regt. Das kann man bei Muslimen vergessen. Das war beim ersten Lockdown so und ist diesmal nicht anders.
        Persönlich ist mir ein Lockdown über Ostern egal. Da bin ich im Urlaub.
        Soll doch jeder sein Corona-Leben leben, wie er möchte.

        • Avatar Malte sagt:

          Wenn dir Ostern am Herzen liegt, dann freu dich über die Auferstehung deines Herrn und Erlösers. Zuvor trauerst du über seine Kreuzigung.

          Osterzeit ist Fastenzeit. Wenn du also mit deiner angeblichen Religiösität argumentieren willst, BRAUCHST du gar keinen Einzelhandel und keinen Ostermarkt und kein Osterfest.

          Du behauptest auch regelmäßig, wie egal dir das alles ist, strampelst aber wie ein kleines Kind dabei. Nicht sehr glaubwürdig.

          • Avatar Achso sagt:

            Na das stimmt aber nicht so ganz. Ostersonntag 0 Uhr ist die Fastenzeit vorbei. Und selbst das gilt vor allem für die katholische und orthodoxe Tradition. Die Protestanten haben erst gar keine Speisevorschriften. Hast du von der Fastenzeit im Ramadan genauso viel Ahnung?

          • Avatar As sagt:

            Na ist doch dann super. Hat es unsere Merkel endlich geschafft. alle christlichen Feiertage, wie Weihnachten und Ostern hat sie kurzer Hand abgeschafft. Für die Muslime wird es dann schon passen. die lassen es sich eh nicht verbieten. Sie schauen wahrscheinlich auch nicht so viel TV und da existiert dann Corona auch nicht.

          • Avatar Malte sagt:

            @Achso
            Wenn schon, dann endet die Fastenzeit Sonnenuntergang Gründonnerstag bzw. mit der Heiligen Messe, kleiner Möchtegern-Klugscheißer.

            Ein paar Stunden länger fasten schadet niemandem. Zumal wohl kaum jemand schon seit Aschermittwoch diese offizielle christliche Tradition achtet, jedenfall keiner der Jammerlappen hier.

            @As
            Die Feiertage sind nicht abgeschafft, sondern du kannst dich im Gegenteil ganz auf deine fromme Religiösität konzentrieren, ohne Ablenkung durch Rummel und Kommerz. Einfach mal innehalten, zur Ruhe kommen, beten.

            Oder wolltest du etwas nur deine Islamophobie, Fremdenfeindlichkeit, deinen Rassismus und deine Wissenschaftsfeindlichkeit in geheucheltes Wehklagen verpacken? Sieht man durch. Gib dir mehr Mühe!

          • Avatar Achso sagt:

            @Malte: Sonnenuntergang Gründonnerstag soll die Fastenzeit vorbei sein? Du scheinst wirklich nicht bibelfest zu sein. Ausgerechnet am Tag der Kreuzigung des Herrn zu schlemmen, da sollte dir doch selbst auffallen, dass da was nicht stimmen kann. Gerade Karfreitag ist ein besonders strenger Fastentag.
            Zudem, wenn du meinst, dass die Fastenzeit schon Gründonnerstag ihr Ende findet, argumentierst du gerade gegen dich selbst („Osterzeit ist Fastenzeit … BRAUCHST du gar keinen Einzelhandel“).

          • Avatar Malte sagt:

            @Achso Quake keinen Unsinn. Zitier gern die Bibelstelle mit den Fastenregeln. Ich warte gespannt.

            Die Fastenzeit endet mit der Heiligen Messe. Beweise das Gegenteil.

            Zum Fasten in der Osterzeit und dem von dir ausgemachten „Widerspruch“ zitiere ich mich mal selbst:

            „Ein paar Stunden länger fasten schadet niemandem. Zumal wohl kaum jemand schon seit Aschermittwoch diese offizielle christliche Tradition achtet, jedenfall keiner der Jammerlappen hier.“

            Da kann man ja nur ahnen, wie ahnungslos du hinsichtlich anderer Religionen bist. Aber immer die große Klappe…

          • Avatar Achso sagt:

            Ach Malte. Die Fastenzeit ist kirchliche Tradition und nicht biblisch, denn wie bereits erwähnt kennen nicht alle christlichen Konfessionen diese Speisevorschrift, insbesondere nicht die evangelische Kirche, die in Mitteldeutschland nun einmal der christliche Mainstream ist. In der evangelischen Kirche gibt es auch keine „Heilige Messe“.

            Die Fastenzeit wurde aber nicht zufällig auf die Passionszeit gelegt – und die Passionsgeschichte ist nun einmal in der Bibel beschrieben.

            „Die Fastenzeit endet mit der Heiligen Messe“? Du redest davon, als gäbe es die (in der katholischen Kirche) nur einmal im Jahr und nicht mindestens einmal in der Woche. Du hast echt null Peilung.

            „Beweise das Gegenteil“.
            Bezogen auf deine Behauptung, die Fastenzeit würde Gründonnerstag Abend enden: https://www.katholisch.de/artikel/4593-40-tage-vorbereitung

            Das Fastenbrechen zur Feier der Auferstehung ist so bedeutungsvoll wie das Fasten zuvor. Weil es eben das Ende der Passionszeit markiert.

            „Da kann man ja nur ahnen“
            Ja, wenn man nichts weiß, kann man nur ahnen.

          • Avatar Malte sagt:

            Was faselst du dann von „bibelfest“? Du drehst dich im Kreis. Würdest du die Geschichte des Osterfestes kennen, was eigentlich grob zum Allgemeinwissen gehört, würdest du den Bezug zwischen Altem Testament – Jesus (ein Jude, falls du das auch noch nicht wusstest) – Kreuzigung – Evangelien – Neuem Testament – Katholischer Kirche – „andere“ Konfessionen herstellen oder wenigstens den chronlogischen Zusammenhang herausfinden können.

            Stattdessen googelst du dir, wenig erfolgreich, stückchenweise halbe Sätze zusammen, die deiner eigenen Überprüfung nicht standhalten, weshalb jetzt unweigerlich die Pöbelei losgehen wird. Ohne mich übrigens.

            Ostern wurde auf die Passionszeit „gelegt“? Was ist denn das für ein Quark? Was ist denn die Passionszeit? Das ist die Zeit vor Ostern! Die Fastenzeit. WEGEN Ostern, WEGEN der Kreuzigung, WEGEN der Auferstehung.

            Die Heilige Messe in der katholischen Kirche ist eine Veranstaltung, die auf das (letzte) Abendmahl Jesu Bezug nimmt. Jetzt kommts: Wann war das letzte Abendmahl? RÜSCHTÜSCH, an einem Donnerstag. Denn am darauf folgenden Freitag hing er dann am Balken. Deswegen wird die Heilige Messe am Gründonnerstag auch als DIE Heilige Messe bezeichnet. Mit der endet die Fastenzeit, die am Aschermittwoch begann. (Abendmahl = Essen; na?)

            Wenn du schon am Googlen bist, google doch mal Osterfasten und Eucharistie und staune. Ich ahne(!), dass du zwar nur noch pöbeln wirst oder kleinlaut vom Thema ablenkst. Nur eins weiß(!) ich: schweigen wirst du nicht. Das kannst du nicht. Selbst wenn du dich noch sehr verrennst.

          • Avatar Achso sagt:

            „Ohne mich übrigens.“
            Sehr vernünftig, Malte. Du wirfst ständig Ostern und Fastenzeit durcheinander, was soll man da noch sagen. katholisch.de ist ein offizielles Internetangebot der katholischen Kirche in Deutschland. Du kannst gerne deinen malte-katholischen Privatglauben leben, wo man am Karfreitag nicht fastet, aber dafür an Ostersonntag („Osterzeit ist Fastenzeit“). Je kleiner die Ahnung, desto größer die Klappe. Ist ja wie bei Coronaleugners hinterm Sofa.

          • Avatar Malte sagt:

            Hast du nichts zu Osterfasten gefunden? Du hast gar nicht gesucht. Könnte ja deinen Glauben erschüttern. Oder willst du nur nicht zugeben, was du da gefunden hast? Hochmut ist ein Todsünde!

            „Ostersonntag 0 Uhr ist die Fastenzeit vorbei.“ – steht garantiert nicht im offiziellen katholischen Internet.

            „Die Fastenzeit wurde aber nicht zufällig auf die Passionszeit gelegt“ – steht garantiert nicht im offiziellen katholischen Internet.

            Am Karfreitag nicht fasten habe ich nie gesagt. Das Gegenteil ist der Fall. Karfreitag gehört für mich zur Osterzeit. Ostern / Osterzeit? Unterscheidest du nicht? Macht sogar die EKMD. Weihnachten / Weihnachtsfest / Weihnachstzeit – auch alles nur ein Tag? Oder sogar nur ein Zeitpunkt, „0 Uhr“ am 25.12.?

            Auch schön die Projektion des Durcheinanderbringens, weil du den Unterschied zwischen Pessach und Passionszeit nicht kanntest und erst mal googlen musstest, natürlich nachdem du die Klappe schon aufgerissen hast. Dabei hängt es tatsächlich zusammen, wenn auch nur historisch, nicht liturgisch.

            Aber nun überlasse ich dir gern das letzte Wort, das du ja so gern hast. Sonst kannst du womöglich nur schlecht schlafen, mitten in der Fastenzeit. Oder Passionszeit? Bald ist es 0 Uhr, dann ist zum Glück alles vorbei…

  16. Avatar Bürger sagt:

    Ein Witz von einem harten Lockdown!!!
    Mehr trauen sich diese Kasperpuppen wohl nicht!!!

  17. Avatar Christian sagt:

    Diese Frau gehört nur noch abgeschafft und abgeschoben, mehr hat die nicht verdient. 🤬🤬🤬🤬🤬

  18. Avatar Sachverstand sagt:

    Heute, 21:15 Uhr, RBB, Doku „Auf der Covid-ITS der Charite“. Ja man kann freilich auch als alleinigen Versuch ein Problem zu lösen, dass GG oder die Bibel vor sich hertragend „Weiche Satanus, weiche!“ rufend, um den Block ziehen. Und nochmal Ja, dass mit den Supermärkten ist natürlich Schwachsinn, verlagert den Andrang nur auf die Tage davor und wird die Situation eher sogar noch verschärfen. Wer kennt es nicht, wenn der Deutsche schon in Friedenszeiten in Erwartung von überschaubaren Konsumtempelschließungen an Feiertagen loszieht, so als stünde man kurz vor einer globalen Hungersnot? Positiv betrachtet reiht es sich jedoch würdig in das bislang erlebte uneinheitliche Gewurstel ein.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Genau das ist es ! Der Andrang wird so groß sein, dass es besser wäre, man lässt Supermärkte offen, weil es sich dann hoffentlich etwas verteilt, wobei aus Beobachtungen zu Weihnachten und Ostern schon klar wird .. am letzten Tag reinrammeln, sich um die Ware streiten, weil dann paar Tage mal Ruhe ist mit einkaufen. Die Leute haben es sowieso verlernt für mehrere Tage vorzusorgen – kann man sehr gut am Gründonnerstag und Ostersamstag beobachten und am Dienstag nach Ostern ist auch nochmal die Hölle los.

  19. Avatar west sagt:

    zum einkaufen nach malle fliegen ginge aber theoretisch?

  20. Avatar Hastalavista sagt:

    Wenn man unser Land überfällt, würden wir uns nicht mal wehren.
    Der brave deutsche Bürger ist fett und lahm, bequem und zufrieden.
    Man würde ihm noch den Sessel unterm Arsch wegziehen können,
    Hauptsache das Bier und die Glotze bleiben.

  21. Avatar Ich sagt:

    Läuft in Deutschland👍. Dann sind die Discounter am Mittwoch und Samstag vor allem komplette voll. Die sollen sich mal lieber mehr Gedanken machen, wie es mit dem Impfen voran geht.

  22. Avatar SB sagt:

    Schön, dass die Leute, die dann arbeiten gehen – und das dürfen wir ja noch, nennt man wohl moderne Sklaverei – mal wieder die A-Karte haben und am Mittwoch nach der Arbeit den letzten Dreck bekommen. Diese Regierung gehört weg gesperrt.

  23. Avatar Randnotiz sagt:

    Ich hatte gerade gestern ein Gespräch mit einer jungen Frau, die schlimm an Corona erkrankt war und noch immer stark mit den Nachwirkungen zu kämpfen hat. Ich war sehr erschrocken. Ich kenne auch einige persönliche Berichte aus dem Arztalltag über Coronapatienten in Krankenhäusern. Ich wünschte, das Geschimpfe über die Massnahmen hört auf. Das relativiert sich sofort, wenn Eure Freunde und Familie davon betroffen waren oder sind. Niemand findet das, was uns da „ewig“ gefangen nimmt, toll. Wenn alle die nötigen Einschränkungen einfach mal konsequent umsetzten würden, hätten wir vielleicht endlich mal ne Chance. Leute, seid fair! Verzichtet noch ein wenig und haltet das aus… gerade für die Kinder und die Alten. Wenn das mit dem Impfen weitergeht, muss es ja mal besser werden. Aber jetzt müssen wir einfach noch diszipliniert bleiben und aufeinander achten und durchhalten! Eine Regierung ist nicht „an einem Virus schuld“, wir alle sind hier gefordert. Wir müssen da durch…

    • Avatar zhc sagt:

      Ich möchte aber auf nichts verzichten! Mrin Leben, meine Regeln!

      • Avatar Achso sagt:

        „Mrin Leben, meine Regeln!“
        Ist das auch dein Motto, wenn du am Straßenverkehr teilnimmst, wenn du im Rauchverbot stehst oder wenn du erwägst, Straftaten zu begehen?

    • Avatar Mulder sagt:

      Notiz am Rande – aber die sind alle trotz der Maßnahmen erkrankt

      • Avatar Achso sagt:

        Notiz in der Mitte – nicht alle Menschen hielten und halten sich an einfachste Hygieneregeln, ganz zu schweigen von so anspruchsvollen Aufgaben wie einen Schutz über Mund und Nase zu ziehen.

        • Avatar Karl Eduard sagt:

          Also haben die die erkrankt sind sich nicht an die regeln gehalten, das beruhigt ja

          • Avatar Achso sagt:

            Nein, das wäre zu schön, wenn die Pandemie ausschließlich die Spreader befallen würde. Dann wäre das Gerede von der Eigenverantwortung auch keine billige Ausflucht – und dann gäbe es auch gar keine Pandemie. Wir reden hier immer von Übertragungswahrscheinlichkeiten. Die sind auch bei vorsichtigem Verhalten größer als null, aber keimige Zeitgenossen haben einen viel größeren Anteil an der Verbreitung des Virus als Menschen, die sich hygienisch verhalten.

    • Avatar Rosalie sagt:

      Da schliesse ich mich an, wir müssen die Pandemie überwinden auch mit unangenehmen Beschlüssen zur Not, alle die hier unangemessen sich äussern sind die Ersten die nach dem Doktor und Hilfe rufen wenn sie betroffen sind. Geht nicht davon aus bloß weil man jung ist passiert einem nichts, Party machen ist nicht das a und o des Lebens. Auch einkaufen nicht. Es gibt bereits genug Verlierer weil sich immer wieder Menschen an nichts halten wollen. Seid dankbar das ihr noch lebt und vielleicht alt werden könnt.

    • Wie blöd bist du eigentlich? Was soll man denn sonst von einem Arzt in einem Krankenhaus hören? Lustige Geschichten?? Und wenn das „Geschimpfe über die Maßnahmen aufhört“, dann ist das Virus besiegt? Interessante Theorie!
      In einem gebe ich dir recht: die Regierung ist nicht am Virus Schuld, aber sehr wohl an dem unsäglichen Versagen in den letzten Wochen und Monaten!! Wo lebst du eigentlich, dass du nicht mitbekommen hast, dass diese Regierung z.B. bei der Impfstoffbeschaffung, der Durchführung der Impfungen, sowie bei den Schnelltests völlig versagt hat? Und wir sollen jetzt für deren Unvermögen bestraft werden? Das ist Verdummungslogik á la Merkel & Co.!! Klappt ja offensichtlich bei manchen!!

  24. Avatar 🚋 sagt:

    Da muß aber auch der ÖNV die Tage auch zu machen.

  25. Avatar Aldianer sagt:

    Da müssen die Discounter Kurzarbeit anmelden und April-Hilfen beantragen. OmG

  26. Avatar A.W.E. sagt:

    Endzeit.
    Kein Vertauen in nichts und niemanden.
    Schützt Euch selbst, Freunde und Familien.
    Armageddon.

  27. Avatar Kaffee to go sagt:

    Super Tankstelle auch zu , und wo wasche ich mein Auto zu Ostern?
    Nein mal im Ernst lieber alles mal 7 Tage zu, wirklich alles. Und danach lieber den restlichen Monat alles bzw fast alles auf. Auch das Gastro usw. Lieber kleine Brötchen backen als gar keine. So sehe ich das.

  28. Avatar Erzieher sagt:

    Der Kindergarten muss bestimmt eine Notbetreuung machen…
    Nix mit zusätzlichen Feiertag…

  29. Avatar Enno sagt:

    Ich bin mal wieder gespannt, wie groß das Geschrei ist, wenn der Müll nicht abgeholt wird.

  30. Hallenser Hallenser sagt:

    Wenn vom 01.bis 06.04. wirklich die Läden zu bleiben,dann nähert sich der Bürgerkrieg.

  31. Avatar Bürger für Halle sagt:

    Viele hier scheinen keinen Kühlschrank zu haben, und haben wohl auch keine Beine, um vor oder nach dem zusätzlichen Ruhetag einkaufen zu gehen. Dabei ist wirklich kein Grund zur Panik. Fakt ist, dass die Verschärfungen der Einschränkungen zu spät kommen, es war alles vorhersehbar… Weniger Egoismus und mehr Solidarität in der gesamten Bevölkerung wären indes angebracht, die werden wir in Zukunft dringend brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.