Neue Nationalhymne? Reaktionen auf Ramelow-Vorschlag

20 Antworten

  1. Ossi sagt:

    Ich wäre ja wieder für die DDR-Hymne, daran ist nichts auszusetzen.

  2. Jens sagt:

    Haben wir in Deutschland keine andere Sorgen? ( Lehrermangel, zu wenig Pfleger, kaum Polizisten)

  3. Detlef Berg sagt:

    Ich finde wir sollten unsere Hymne mit dem ESC verknüpfen. Das hätte gleich mehrere Vorteile. Erstens: Es entsteht etwas Abwechslung. Der ESC und die entsprechenden Vorauswahlen finden ja jedes Jahr statt, d.h. jedes Jahr eine neue Hymne. Zweitens: Die Deutschen präsentieren sich dadurch als trendige Nation, die sie ja in Wahrheit überhaupt sind. Man kann also mal so tun als ob. Drittens: Vielleicht steigt dadurch auch die Qualität der eingereichten Vorschläge. Mal was anderes als moderne Jodelmusik wäre schön.

  4. 10010110 sagt:

    Muss denn jeder fehlgeleitete Hirnfurz eines Politikers heutzutage in sämtlichen Massenmedien breitgetreten werden? Das gibt dem ganzen nur den Anschein, dass es ein besonders wichtiges und relevantes Thema wäre (das gleiche Prinzip wie mit der Dominanz rechter Agitatoren – die Medien machen sich mitschuldig, indem sie aus Sensationsgier jeden Scheiß kommentieren und weiterverbreiten).

  5. Daniel M. sagt:

    Wenn Ramelow dies tatsächlich nicht ausblenden kann, so soll er sich in ärtztliche Obhut begeben. Dort kann man ihm helfen.
    Thüringens Ministerpräsident sollte jedem eine Warnung sein, der erwägt, DIE LINKE zu wählen. Und dies, obwohl diese Partei durchaus diskussionswürdige Thesen vertritt.
    Ramelow ist eine Schande für dieses schöne Bundesland!

    • Gast sagt:

      Also ich finde, er passt sehr gut zu maroden Dörfern, unzureichendem Internet, Wurst und wenig Lebensqualität.

    • Florian Beiz sagt:

      Und das schreibt einer, der nicht weiß was der ESC ist. Sorry, aber damit haben Sie sich disqualifiziert. So gut wie Sie den ESC kennen, wird es wohl auch um Ihre Kenntnisse zu Thüringen bestellt sein.

    • farbspektrum sagt:

      Ich finde Ramelow gut. Ich finde Politiker wie Ramelow und Kretschmann gut. Sie zeigen dass man auch als Politiker erfolgreich sein kann, ohne in das übliche hohle Politikergedöns zu verfallen. Es sind Realos ohne die Spinnereien ihrer Parteien.

  6. stekahal sagt:

    Wie wärs mit der ex-DDR-Nationalhymne ? Müßte nur die 2.Strophe umgeschrieben werden. „Glück und Friede sei beschieden
    Deutschland, unserm Vaterland.
    Alle Welt sehnt sich nach Frieden,
    reicht den Völkern eure Hand.
    Wenn wir brüderlich uns einen,
    schlagen wir des Volkes Feind.
    Laßt das Licht des Friedens scheinen,
    daß nie eine Mutter mehr
    ihren Sohn beweint“ scheint mit der heutigen NATO-Politik nicht vereinbar zu sein.

    • Wilfried sagt:

      Kann mann sogar zur Melodie von Joseph Haydn singen. Hanns Eisler war eben kein Dummer.
      Ich halte es bisher immer mit meinem text: Eiligkeit und Recht auf Freizeit .

  7. Rammelsteinchen sagt:

    Du hast viel geweint
    Im Geist getrennt
    Im Herz vereint
    Wir sind schon sehr lang zusammen
    Dein Atem kalt
    Das Herz in Flammen
    Du
    Ich
    Wir
    Ihr
    Deutschland, mein Herz in Flammen
    Will dich lieben und verdammen
    Deutschland, dein Atem kalt
    So jung, und doch so alt
    Deutschland!
    Ich will dich nie verlassen
    Man kann dich lieben
    Und will dich hassen
    Überheblich, überlegen
    Übernehmen, übergeben
    Überraschen, überfallen
    Deutschland, Deutschland über allen
    Deutschland, mein Herz in Flammen
    Will dich lieben und verdammen
    Deutschland, dein Atem kalt
    So jung, und doch so alt
    Deutschland, deine Liebe
    Ist Fluch und Segen
    Deutschland, meine Liebe
    Kann ich dir nicht geben
    Deutschland!
    Du
    Ich
    Wir
    Ihr
    Du übermächtig, überflüssig
    Ich Übermenschen, überdrüssig
    Wir wer hoch steigt, der wird tief fallen
    Ihr Deutschland, Deutschland über allen
    Deutschland, mein Herz in Flammen
    Will dich lieben und verdammen
    Deutschland, dein Atem kalt
    So jung, und doch so alt
    Deutschland, deine Liebe
    Ist Fluch und Segen
    Deutschland, meine Liebe
    Kann ich dir nicht geben
    Deutschland!

  8. bibabo sagt:

    Rammstein „Deutschland“. *rofl*

  9. Mitteldeutscher sagt:

    Es gab in der Wendezeit mal eine (etwas rockige) Gemischt-Variante, gesungen von der leider viel zu früh verstorbenen Anke Lautenbach. Der Text war die DDR-Hymne „Auferstanden aus Ruinen…“, die Melodie allerdings war das Deutschlandlied.
    Leider ist eine saubere Studiovariante bei YouTube nicht mehr auffindbar.
    https://www.youtube.com/watch?v=eUr83MUW1hA

  10. farbspektrum sagt:

    Die Nationalhymne ist in seiner dritten Strophe schon etwas anachronistisch. Es sind nur die Älteren, die die anrüchigen anderen Strophen kennen. Zumindest ein neuer Text wäre wünschenswert.

    • HansimGlueck sagt:

      „Es sind nur die Älteren, die die anrüchigen anderen Strophen kennen.“
      Wirklich? Du baust dir die Welt auch jeden Tag neu, wie du sie brauchst, oder?

  11. lederjacke sagt:

    Ja, unbedingt eine neue und zeitgemäße Hymne! Sollte wirklich mit Wettbewerb laufen und Abstimmung bei einem der nächsten Wahltermine.

  12. murphy sagt:

    Ramelow hat sowieso einige Ansichten, die auch seinen Genossen nicht passen können.
    Vor Wochen sein Vorstoß, die Kirchensteuer abzuschaffen. Dafür plädiert er für eine Kultursteuer, die aber von jedem zu bezahlen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.