Ab morgen gilt die neue Änderung der Corona-Eindämmungsverordnung für Halle: Regelungen zu Maskenpflicht und Quarantäne an Schulen sowie Pausenregelungen in Pflegeheimen und Behinderteneinrichtungen

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Überzüchtet sagt:

    Gibt es eigentlich eine Melodie worauf man die neuen Regelungen auf singen kann? Die Schulen zu öffnen bedeutet, die Zahlen werden wieder in die Höhe gehen

  2. Bürger sagt:

    Die Zahlen werden extrem steigen.
    Dann werden wir Ostern alle schön eingesperrt. Super Plan!

  3. S23 sagt:

    Sehr sinnhaft, auf dem Schulhof ist Platz zum Spielen und viel frische Luft, aber Maske tragen nicht vergessen! Im Klassenraum ist kein Abstand, keine Maske tragen? Ach ne, es gibt ja Trennwände, Luftfilter, CO2 Messgeräte. (Ironie aus.) Alles wenig durchdacht.

    • Jesus sagt:

      Man kann natürlich damit argumentieren, dass sich auf dem Schulhof in den Pausen immer mehrere Kohorten aufhalten und das im Unterrichtsraum nicht der Fall ist. Geht man nun davon aus, dass für das Gesundheitsamt die bloße Anwesenheit einer positiv getesteten Person während der Unterrichtszeit in einer Kohorte ausreicht, um für dich und den rest der Kohorte eine Quarantäne auszusprechen, auch wenn du denjenigen gar nicht kennst, dann ist es durchaus sinnvoll auf dem Schulhof Masken zu tragen, da sonst bei einem positiven Fall die ganze Schule dicht gemacht werden sollte.

  4. ein Schüler sagt:

    Wenn sich in der Schule wirklich alle dran halten, sollte es eigentlich weitgehend klappen.
    Vor der Schließung waren tatsächlich einige Lehrer der Meinung, sie bräuchten keine Maske, für sie träfe das nicht zu 🤷 So die Antwort auf Nachfrage von Schülern.

    • Franz2 sagt:

      Außer irgendwelche Schwurbler-Eltern schicken ihr positives Kind bewusst in die Schule.

      • Beobachterin sagt:

        Jeder kann jeden Tag positiv sein – mal nachdenken, bevor man immer Unsinn schreibt!!!

        • Juliane sagt:

          Das ist kein Unsinn. Diese Eltern haben gewusst, dass ihr Kind positiv ist und haben es trotzdem in die Schule geschickt 😤 Wenn der Junge es nicht selbst gesagt hätte, weil er ein schlechtes Gewissen hatte, hätte er weit mehr Schaden anrichten können. Unverantwortliche Eltern!

  5. es reicht sagt:

    Wie lange soll das Theater denn noch gehen.
    Das Krisenmanagement unserer Regierung hat total versagt genauso wie die Impstrategie wo man als Vorreiter glänzen wollte😅😅.
    Die Bevölkerung hat sich zum größten Teil 1Jahr lang an die Maßnahmen gehalten und nix passiert.
    Unsere Gesundheitsdiva feiert mit 10 Personen ein Dinner und bekommt noch von jedem 10.000Euro.
    im Gegenzug bestimmt er wer arbeiten darf und wer Angst um seine Existenz haben muss.
    Also mir reicht es,ich lasse mir nix mehr verbieten.
    Und da bin ich bestimmt nich der einzige.

    • Hazel sagt:

      Super geschrieben. Ich stimme Ihnen zu. Wir leben seid einem Jahr mit vielen Einschränkungen und die Doppelbelastung für uns Eltern ist nicht immer einfach.

      • es reicht sagt:

        Das kommt noch dazu.
        Wer Kinder hat ist dreifach bestraft.
        Da soll man wenn man noch darf Vollzeit arbeiten,sich um die Schulische Ausbildung der Kinder kümmern und nebenbei die Kinder noch 24/7 betreuen.
        Das ganze geht mal über einen kurzen Zeitraum wenn man weiß am Tag X ist das ganze vorbei.
        Aber hier ist ja kein Ende in Sicht.
        Es ist ja auch schon bewiesen das Kinder durch die Isolation psychische Probleme bekommen.
        Mir tun die Kinder einfach nur Leid und die Eltern natürlich auch.

    • rellah2 sagt:

      Die meisten haben sich dran gehalten. Aber es reichen schon wenige.
      Und selbst bester Distanzunterricht {den es aber kaum gibt} ist kein Ersatz.

  6. Der Untertan sagt:

    Und die Masken immer schön ganz fest zurren, damit man seine Unterwürfigkeit unter die neuen Machtverhältnisse beweist. Leicht gebeugte Haltung und demütiger und zu Boden gerichteter Blick wären auch hilfreich und angemessen.

  7. Jim Knopf sagt:

    Die EU hat es versemelt und die Bundesregierung hat mit dazu bei getragen.

  8. Eisfee sagt:

    Auf Kosten der Bevölkerung wird nun bewusst ekliger Wahlkampf betrieben –
    wir können nichts Vernünftiges erwarten.
    94 jährige Nachbarn warten immer noch auf den Anruf der Impfung. Vielleicht gibt es nächste Woche „diese, vor Entsorgung“

    • Beobachterin sagt:

      Erinnert Euch einfach bei den Wahlen, wem wir was zu „verdanken“ haben und hatten! Ganz einfach!

    • Sachverstand sagt:

      Weil das hier alles viel zu kompliziert und strategisch unausgereift ist! Sollen mal nach Israel schauen. Ca. 60% Geimpfte!!!! Der Staat hat die Organisation und Durchführung der Impfkampagne den lediglich 4(!) Krankenkassen übertragen und los ging es. Hätte man es hier einfach nach alphabetischer Reihenfolge oder nach Wohngebieten durchgezogen. Anschreiben über Einwohnermeldeamt mit Impfort und Terminierung, der Stand wäre auch ein Besserer. Vorausgesetzt Impfstoff ist ausreichend vorhanden! Und ja, das funktioniert! Habe ich selber zu DDR-Zeiten beim z.B. immer widerkehrenden Lungenröntgen erlebt.

  9. Tanc sagt:

    Es geht vorwärts

  10. Unverständnis sagt:

    Aber in der KITA sind dann alle Kinder zusammengepfercht – ohne einen Schutz… Tolle Sache…

  11. TiSe sagt:

    Willkommen in der Welt der berufstätigen Zombies…So kann man den passiven Impfzwang im Pflegesektor auch nach vorn treiben.

  12. A.Ct sagt:

    Im Saalekreis sind bereits alle Lehrer geimpft und in Halle wird wieder gepennt. Oder ist hier plötzlich kein Astra Zeneca mehr übrig? Stattdessen sollen hier alle 25 Kinder dicht gedrängt im Klassenraum ohne Maske sitzen, aber draußen an der frischen Luft unbedingt Maske auf???? Erklärt mir das bitte!!!

    • Juliane sagt:

      Bist du da absolut sicher? 🤔 Tatsächlich alle Lehrer? Ist denn die Impfverordnung schon geändert und in Kraft? 🤔 War denn überhaupt schon so viel Astra verfügbar?

  13. Bürger von Halle sagt:

    Die wichtigsten Menschen, die das gesellschaftliche Leben aufrecht erhalten sind doch geimpft.
    Ego Bernd und sein Trupp werden sich unter das Volk mischen und die Welt retten.

    Wer sind eigentlich derzeit die Helden, die die Spritze vorm Wegwurf in Empfang nehmen?

  14. Ko sagt:

    Wer solche Regeln für das Pflegepersonal aufstellt hat keine Ahnung vom Pflegealtag. Dann geht schön draußen frühstücken damit dann die Grippe zu schlägt und es zusätzlich an Personal fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.