Quo vadis, Bühnen Halle? – Gedanken von Halles neuem Theater-Chef

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Mikkelina sagt:

    Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht: ich verstehe kaum ein Wort des Textes von Herrn Rosinski! Schon die Begrifflichkeit „Vielheit in der Einheit“ ist für mich völlig unverständlich. Ich gebe zu, ich habe mein Sprechwissenschafftsstudium nicht zu Ende geführt, aber das dürfe auch nicht notwendig sein, wenn sich der hallesche Bühnenchef in einer „Volksplattform“ zu Worte meldet. Oder ist es gewollt, dass man es nicht begreifen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.