Räuber im Böllberger Weg flieht in der Straßenbahn, Polizei kann ihn stellen

34 Antworten

  1. Friedel sagt:

    Ich sags doch, jetzt sind schon Handschuhe dran, die geraubt werden. Schuhe wurden schon geraubt von Ausländer. Als nächstes kommt die Hose dran. Sagt mal, bekommen die keine Klamotten gestellt?

    • Cybertroll sagt:

      Die Altkleiderkiste ist in jeden Fall
      für die Reise nach Rumänien bestimmt.
      Vom Staat gibt es schon lange kein Bekleidungsgeld mehr.
      Einzige Ausnahme: Obdachlose die auf der Straße leben.
      Das heisst: Die Deutschen werden ausgezogen!

    • Cybertroll sagt:

      Ich freue mich jetzt schon auf 2024
      Trump baut seine Mauer fertig und
      die Wüstenkäfige sind wieder voll.

  2. chrstn sagt:

    Schöne Nachricht zum frühen Morgen!

  3. Utz sagt:

    Und dann ab in den Flieger und zurück wo er hingehört, unsere Hilfe braucht er nicht, er kann alles schon, das hat er ja beweisen

  4. Sicheres Halle sagt:

    So und wie geht es dann weiter?

    Ist er deutscher Staatsbürger dann die üblichen Streicheleinheiten. Wenn nicht, Bestrafung und zügige Abschiebung.

    • chrstn sagt:

      Raub bleibt ein Raub, egal von wem er verübt wird. Die Tat bleibt die gleiche und ist zu verabscheuen. Jeder der sowas bereit ist zu tun gehört bestraft und das nicht zu knapp! Sonst bleibt der Lerneffekt aus.

    • Friedel sagt:

      @ sicheres Halle
      Warte mal ab, wenn er vom Haftrichter wieder kommt, dann schmunzelt er und auf zu neuen Taten. So wird es kommen.

      • Frodo sagt:

        Vielleicht findet sich ja mal jemand…

      • Steffen Petersen sagt:

        Ja leider wird es genau so sein. Zu wenig Richter, die noch Bock auf ihren Job haben. Zu viele Menschen die immer noch glauben, das man allen helfen kann und die Welt doch so friedlich ist und alle haben sich lieb.

      • Robin sagt:

        Ich bin übrigens einer der Geschädigten🖐️, mir und meinem Freund geht’s soweit eigentlich ganz gut. Wir haben bloß Angst vor dem und seinen Freunden. Dass sie nochmal kommen und das Ganze nicht mehr so friedlich ausgeht

  5. Utze sagt:

    Ausweisen er hat genug bekommen

  6. Utzer sagt:

    19 Uhr sollte man zu Hause sein.

    • Friedel sagt:

      @Utzer,na du machst es dir aber einfach, 19 Uhr zuhause sein, wärst du um die Zeit immer zuhause?

      • Krypton sagt:

        @ Friedel „Du Penner“ ehrlich ? Das ist Dein Niveau? Hier verkappte Nazischeiße von sich geben und ich bin ein Penner? Du feige Ratte ! Immer schön von Zu Hause aus rumhaten und auf dicke Hose machen! Das ist so typisch für Euch

        • Friedel sagt:

          @krypton. Was nun, Nazi oder Ratte? Mehr hast du nicht zusagen du Penner. Was ist mit deinen Biodeutsche? Bist und bleibst nen Penner. Hast du es schon mal mit arbeiten versucht?

          • Krypton sagt:

            @ Friedel Du kannst mir nicht das Wasser im Plastikbecher reichen mit Deinem geistigen Horizont, der dem einer Ameise gleicht, deshalb wirst Du hier ausfallend und anmaßend, aber so unterhält man sich eben in Deinen Kreisen, zu allem einen Meinung, aber ohne Substanz und Hirn und ganz wichtig, immer das letzte Wort haben! Du wartest doch schon jetzt wie verrückt auf meine Reaktion, das Du Dir bei der Antwort einen schleudern kannst! Du siehst ich begebe mich auf Dein Niveau, mache es Dir einfach, es zu verstehen, aber es wird nicht ankommen, Deine ausstehende Antwort wird es beweisen und mein Bild von Dir rund machen! Eigentlich tust Du mir bisschen leid, Dich hat sicher als Kind schon keiner lieb gehabt! So, nun lass Dich aus ! Du armer bedauernswerter Wicht

          • Friedel sagt:

            #Krypton noch etwas zum Schluss, dein Armer Wicht ist 75j alt und hatte eine sehr schöne Kindheit was du garantiert nicht hattest, daher auch deine Verbitterung. Mein Penner. Such dir Arbeit, dann kommst du auf richtige Gedanken. So, das war es.

        • Friedel sagt:

          @Krypton darauf kannst du lange warten. Bist und bleibst ein Penner.mit wiederspruechen. Ohne Niveau. Alles Gute dir trotzdem du Armer Wicht.

          • Krypton sagt:

            Ach Friedel Du bist leichter zu spielen als ne Kinderflöte, meine Kollegen und ich lachen uns gerade schief, alles erfüllt, was voraus gesagt!
            Glückwunsch Du bist heute die Nr.1 !

          • Friedel sagt:

            @Krypton ja ja Kollegen, du weißt ja Garnicht was Kollegen sind. Die würden über dein Scheiss nicht lachen. Penner.

    • Robin sagt:

      Ich bin der Geschädigte dieser Tat, also einer der Beiden. Ich bin 15 Jahre alt. Und alt genug um bis 19 Uhr und länger draußen zu bleiben. Mit 15 ist das mehr als normal. Aber mal ganz davon abgesehen, war das noch vor 19 Uhr. Es ist ja tatsächlich so, dass man in meinem Alter bis teilweise Mitternacht draußen ist. Auch ist es meine und die Entscheidung meiner Mutter.

      • Krypton sagt:

        @ Friedel VERSTEHENDES LESEN ! Die lachen über Deinen Scheiß! Lass Dir mal was anderes einfallen “ Penner“ langweilt! Du wirst doch nicht allen Ernstes über so eine begrenzten Wortschatz verfügen Du Lachnummer! Komm erheitere uns noch bisschen, da fängt der Tag morgen gleich an! Für heute ist erstmal Feierabend. Kennst Du nicht ich weiß!

      • Maik sagt:

        @Robin, geh nicht davon aus, dass das hier jemand versteht, lies dir nur mal die Kommentare durch (was du ja schon gemacht hattest). Spar dir die Energie und Lebenszeit.

  7. Richter mit Erfahrung sagt:

    Wird entlassen 🥱 🙆🏼‍♀️

  8. Niklas sagt:

    Ich wurde von genau dem selben ausgeraubt. Letzten Donnerstag in Halle. Rote Jacke, zuerst nach Feuer gefragt. Dann Messer gezogen und ausgeraubt.

  9. Es reicht sagt:

    Es ist erschreckend zu lesen das diese Überfälle rasant zunehmen , vorallem zu Tageszeiten wo man eigentlich davon ausgeht das man sich da noch ohne Angst haben zu müssen überfallen zu werden, auf der Straße in Halle bewegen kann. Es kann doch nicht angehen das wir als Eltern Angst haben müssen, wenn unsere Kinder am frühen Abend in der Stadt oder Straßenbahn unterwegs sind. Wenn sie zum Beispiel zum Training oder ähnliches müssen oder ähnliches. Wieso gibt es in den Straßenbahnen keine Überwachung, ich verstehe das nicht. Die Verbrecher fühlen sich doch immer sicherer und die Strafen sind eh viel zu milde und gefasst werden die meist nie und wenn doch dann kommt eh nichts dabei raus. Was ist das für ein Rechtsstaat. Schützt endlich unsere Kinder, Frauen und alle die die Angst haben sich noch nach Einbruch der Dunkelheit rauszugehen, das kann doch so nicht weiter gehen. Es muss mehr Polizeistreifen geben. Dafür muss investiert werden und nicht in sinnlose Projekte wie ,, Wir schaffen das“🤷‍♀️😡🤮

    • Friedel sagt:

      @ es reicht, du hast vollkommen recht mit deinem Kommentar. Aber aufgepasst, im Portal gibt es einen der macht dich zum Nazi. Mir passiert. Nazi raus heisst der Gute

    • 123 sagt:

      Die Straßenbahn ist überwacht interessiert die Kriminellen aber nicht.

    • 10010110 sagt:

      Es ist erschreckend zu lesen das diese Überfälle rasant zunehmen

      Das liest du nicht, das denkst du dir nur in deinem von zu viel Medienkonsum verängstigten Hirn. Es gab vor 30 Jahren genauso viele solche oder ähnliche Vorfälle – bist du als Kind jemals überfallen worden?

      Es kann doch nicht angehen das wir als Eltern Angst haben müssen, wenn unsere Kinder am frühen Abend in der Stadt oder Straßenbahn unterwegs sind.

      Müsst ihr als Eltern auch nicht. Einfach mal das Smartphone ausschalten und nicht so viele soziale Medien konsumieren und schon lebt es sich viel entspannter. Es passieren dadurch nicht mehr oder weniger Verbrechen, aber die Wahrscheinlichkeit, überfallen zu werden, ist verschwindend gering, ob du nun ständig Polizeimeldungen liest oder nicht.

  10. Karin sagt:

    Nur noch mal für mich zum Verständnis: die sogenannten „Schutzsuchenden“ fliehen also vor angeblicher politischer Verfolgung und Gewalt, um dann in Deutschland Kinder aus zu rauben oder – wie mittlerweile täglich zu lesen – Messerangriffe auf „schon länger hier Lebende“ auszuführen?
    Wer ist denn so besoffen und holt sich solche Verbrecher in das eigene Land?

  11. Multicu sagt:

    Ob Ausländer oder nicht, wenn unsere Behörten nicht bald Stellung bezieht und klare Maßnahmen beschließt spielt das den Organisationen in die Hände die viel nicht wollen. Und über den Imageschaden für die Stadt will man gar nicht erst nachdenken.

  12. Nun mal halblang sagt:

    Diese rassistischen Kommentare hier sind ja widerlich.
    Mal nicht alle Flüchtlinge über einen Kamm scheren. Es sind nicht alles Messerstecher.
    Die meisten Asylbewerber ernähren sich ganz normal mit Drogenhandel, Diebstahl und beziehen HartzIV mit 5 verschiedenen Identitäten.
    Sie sind eine Bereicherung für unsere Gesellschaft.

  13. Uwe sagt:

    Schiebt ihn ab egal wohin mit solchen Typen so was brauchen wir nicht

  14. Ute sagt:

    Und wer die gut findet kann sie ja aufnehmen

  15. So sagt:

    Ich wär ja für Finger abschneiden aber das ist ja dann Körperverletzung.

  16. Hallenser55 sagt:

    Wieso kann man die Staatsbürgerschaft nicht einfach wieder aberkennen ?
    Da haben sich doch etliche nicht bewährt !
    Und in der Schweiz z.B. (weiß ich persönlich von einem Schweizer, der eine Tschechin geheiratet hat)
    muss diese sich 7 !!! Jahre gut führen , lässt er sich vorher scheiden – gehts wieder ab !!!

  17. chrstn sagt:

    Ist er nun eigentlich in U-Haft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.