Rund 4.000 Unterschriften gegen Tullners Pläne für verschärfte Versetzungsordnung – Pläne für ein Jahr ausgesetzt?

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Avatar ✌🏻 sagt:

    Und geschafft 👏🏻

    Viel Erfolg allen Schülern weiterhin.

  2. Avatar Sachverstand sagt:

    Bestmögliche (Aus-) Bildung und Training in Sachen Leistungsdruck zum Bestehen im kapitalistischen Verdrängungswettbewerb braucht kein Mensch und somit auch keine Vorbereitung darauf. Wird völlig überbewertet!

  3. Avatar Jim Knopf sagt:

    Wenn Wissen fehlt ist das Zeugnis nicht viel wert.

    Enttäuschung kommt später.

    • Avatar Mama sagt:

      Es ist ein Unterschied ob man in der 6.Klasse schon abgeschrieben wird, oder die Chance hat sich noch mal zu verbessern. Mit Realschulabschluss kann man leichter Abitur nachholen als mit Hauptschulabschluss. Behinderung des Bildungsweges hatten wir schon zu DDR Zeiten. ich dachte diese Zeiten sind vorbei. Aber die CDU nähert sich immer mehr der AFd.

      • Avatar Pisa_lässt_grüssen sagt:

        @Mama selten so einen Blödsinn gelesen. Frag mal die Lehrausbilder in den Betrieben, was für Dummbolzen inzwischen mit Realschulabschluss in Deutschland rumrennen. Da fehlt es mittlerweile bereits an einfachen Deutsch- und Mathekenntnissen.

        • Avatar Mama sagt:

          Könnte natürlich sein das es nicht mit fehlenden Lehrern in Verbindung steht. Oder ausfallenden Unterrichtsstunden. Nein alle sind zu doof, wir brauchen das dumme Volk….! Aber Grüße mal Pisa, vielleicht klappt es ja, das Deutschland mal wieder Geld in Unterricht und Lehrer investiert.

  4. Avatar Mensch sagt:

    Immer nur die Schuld am Bildungssystem suchen , nie bei sich selbst .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.