„#Coronakater – Wer bezahlt die Zeche?“ – Mehr als 600 Teilnehmer bei Fahrraddemo zum 1. Mai

Das könnte dich auch interessieren …

42 Antworten

  1. Avatar Ewiggestrige-Beobachter sagt:

    Wird der Kommunismus denn heute wieder eingeführt oder wieder mal verschoben?

    • Avatar Eibacke sagt:

      Wann gabs denn je Kommunismus?? Anscheinend keine Ahnung vom Begriff aber erstmal sinnlos was schreiben.

    • Avatar DubistwasBesseres sagt:

      Wenn der weltweit gescheiterte Kommunismus wieder belebt werden soll, dann kann das nur von Wohlstandsrevoluzzern ohne Lebenserfahrung kommen. Ne Klassenfahrt nach Nordkorea soll helfen. Am besten mit Rad, ist so wunderbar erdverbunden und nicht so dunkeldeutsch.

      • Avatar Eibacke sagt:

        In Nordkorea herrscht kein Kommunismus, sondern eine faschistische Diktatur und die ist damit vom Endresultat des Kommunismus weit entfernt.

  2. Avatar 🛴 sagt:

    Und wo stehen den ihre Autos?

  3. Avatar Fritz sagt:

    Wieviele der Jusos Halle (S), Grüne Jugend Halle, Gruppe fleks, linksjugend.solid Halle (S) und SJD – Die Falken KV Halle (S) sind denn schon in ihrem jungen Leben arbeiten gewesen um diese Forderung zu stellen? Welcher junge Mensch muß um seine Ausbildung bangen? Ich sehe ständig auf Autos ( Pflege), Transportern ( Kleinunternehmen), in Inseraten, beim Bäcker, das Leute zum Arbeiten gesucht werden. Und nicht nur Frauen tragen doppelte Last…es trifft hier genauso Familien wenn plötzlich ein Erwerbstätiger statt vollen Lohn nur noch Kurzarbeitergeld bekommt. Und Studierende geraten in Not? Bekommen sie von Mutti und Vati keine Unterstützung mehr? Oder weil sie nicht mehr in die Uni gehen können und nun alles online erledigen müßen? (was ja schon immer möglich war) Fragt doch mal Schulkinder und deren Eltern. Ist es nicht wichtiger dass gerade die Grundschulkinder Mathe, Deutsch, Lesen in der Schule lernen um diese für die Zukunft vorzubereiten?
    Aber der “ arme“ Student flennt rumm und trifft sich am Nachmittag mit seinen Buddies und einem Bier auf der Peißnitz oder Ziegelwiese…

    • Avatar Informatiker sagt:

      Hey Fritz. Ich gehöre einer der Gruppen an und arbeite im ÖD, EG14 als Informatiker. Was ich verdiene kannst du ergoogeln. Darf ich jetzt Forderungen stellen? Was verdienst du denn so? Liebe Grüße

      • Avatar Anmerkung sagt:

        Nein, erst ab E15. Allen drunter wurde auch jegliches Stimmrecht entzogen, alles Jammerlappen, die nichts zu sagen haben. Und wer noch alle Extremitäten und keinen schweren Behinderungsgrad von der Arbeit hat, der war sowieso nie richtig malochen…

        • Avatar Informatiker sagt:

          Mist, dann bin ich raus. Danke für den Hinweis. Werde mich direkt beim Amt melden für eine Umschulung zum „Malocher“. Wo geht der Rücken am schnellsten kaputt?

      • Avatar Macher sagt:

        Hey Schnucki, was in drei Teufels Namen hat der ÖD mit Arbeit zu tun. An Dir und dem ÖD wird das Steuergeld verprasst, welches andere, wirklich Werte schaffende Malocher erwirtschafften. Ach so, Deine EG ist lächerlich, streng Dich mal mehr an, Lusche.

    • Avatar blstks sagt:

      @Fritz

      Wie man schnell bemerkt in ihrem Wortbeitrag haben sie nicht nur nicht studiert und flennen jetzt aus mißgünstigsten und kleinstkarierten Gründen sinnlos rum.
      UND
      SIe sind wohl leider auch unfähig etwas an ihrer Lage von selbst zu verändern geschweige denn etwas mehr als ihre hohlen Worthülsen und Sinnlosbeiträge zum Wohl einer Gesellschaft beizutragen.

      Glückwunsch…diese Leute demonstrieren nicht nur für sie mit sondern verdienen auch ihr HartzIV und das bisschen Grundsicherung im Alter für sie gleich mit.

      ….und trotzdem….alle lachen…und das auch über sie🤣😅🤣😂🤣

    • Avatar Leser sagt:

      „Wieviele der Jusos Halle (S), Grüne Jugend Halle, Gruppe fleks, linksjugend.solid Halle (S) und SJD – Die Falken KV Halle (S) sind denn schon in ihrem jungen Leben arbeiten gewesen um diese Forderung zu stellen?“
      Warum fragst Du denn nicht diese Leute selber?
      Meine Kinder studieren auch und treffen sich garantiert nicht nachmittags auf ein Bier oder treffen sich auf der Ziegelwiese. Du solltest solche dummen Pauschalaussagen mal überdenken.
      Stellen bei Bäckereine, ja die lese ich auch. Aber meist sind das 450 €-Jobs. Bei Transportunternehmen herrschen vielerorts schon fast kriminelle Zustände. Die Arbeiter werden ausgebeutet und unter Druck gesetzt. Auch in der Pflege werden immer noch niedrige Löhne bezahlt. Vom Klatschen alleine werden die Leute nicht statt. Darüber solltest Du mal nachdenken. Oder Du arbeitest mal in der Pflege oder einem Transportunternehmen für einen Niedriglohn. Mal sehen, wie lange Du es aushälst.
      Nicht der Student flennt rum, sondern Du mit Deinem dümmlichem Kommentar!

    • Avatar Achso sagt:

      Bundesweit sind laut IG Metall mehr als zwei Drittel der Studierenden auf Nebenjobs angewiesen. (https://www.hochschulinformationsbuero.de/portal/meldung/ig-metall-kritisiert-das-massnahmenpaket-der-bundesregierung-fuer-notleidende-studierende-als-realitaetsfern) Es ist kaum anzunehmen, dass in Sachsen-Anhalt besonders viele Studierende mit reichen Eltern leben.

  4. Avatar Emil sagt:

    Laut Zählung sind es 640. Alle friedlich, alle mit Maske, tolle Stimmung und super Redebeiträge – so demonstriert man richtig!

    • Avatar Abderhalden sagt:

      Muss das schön sein, in seiner eigenen Welt zu leben.

    • Avatar Politbarometer sagt:

      Der 1. Mai wurde 1933 durch die Nazis zum gesetztlichen Feiertag gemacht.
      Ich würde mich daher schämen gerade an diesem Tag freudig erregt mit roten Fahnen u. sozialistischen Sprüchen frühlingstrunken u. traditionsergeben durch die Gegend zu ziehen.

      • Avatar blstks sagt:

        Zwennie…bist dus?

      • Avatar Achso sagt:

        Mit welchen Fahnen und Sprüchen würdest du denn freudig erregt an diesem Tag durch die Gegend ziehen?

        • Avatar Politbarometer sagt:

          An Luthers Geburtstag , an dem die Nazis wegen Luthers Antisemitismus , quasi Luther zu Ehren ,die Reichskristallnacht verbrochen haben , würde ich auch nicht mit Luthertzitaten auf Plakaten durch die Gegend ziehen.

      • Avatar Anmerkung sagt:

        Genau… und die Geschichte des 1. Mai begann 1933 und die Nazis haben ihn gar nicht einfach für sich vereinnahmt… das ist eher ein Grund, damit an dem Tag Gewerkschaften etc. auf die Straße gehen…

        Das kommt dabei raus, wenn die Leute 5s recherchieren, um Hauptsache dagegen zu sein…

      • Avatar Autoneider sagt:

        Das können doch die Dauerstudenten nach 30 Semester nicht wissen, daß die Nazis diesen Tag zum Feiertag gemacht haben.

        • Avatar Anmerkung sagt:

          Bitte mal selber ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen. Und wer so argumentiert, soll bitte dann auch Autobahnen meiden.

          Zum Thema Langzeitstudenten: Könnte man ja jetzt auch damit kommen, dass solche Kommentatoren alles Langzeitarbeitslose wären, aber das lassen wir jetzt mal lieber, wollen ja nicht alle immer über einen Kamm scheren.

          • Avatar olle Kamellen sagt:

            Das sind Äpfel u. Birnen .
            Wenn ich über die Autobahn fahre muß ich nicht die gleiche Gesinnung wie der Erbauer haben ,
            wenn ich den gleichen Feiertag habe wie andere , dann gibt es auch eine Gesinnungähnlichkeit. Wenn nicht noch mehr Verbundenheit.

        • Avatar Eibacke sagt:

          Och, hast du es nicht an die Uni geschafft?? Naja, wenigstens die „gute Tat“ der Nazis ist aus Schulzeiten hängen geblieben. Eibacke

    • Avatar 2. Mai sagt:

      „Super Beiträge geredet. Richtig demonstriert.“- Die Maske ist die Mainelke. – Die ERGEBNISLOSIGKEIT von ‚Maifeiertagen‘ ist doch LEIDER auf den Fluren, Kantinen und WC’s von Rathäusern, Land und Bundestagen seit Jahrzehnten, äh, ich drücke es mal vorsichtig aus, gewollt. – Am Ende räumt doch höchstens die Polizei auf. Das von dir später beschriebene Fernsehen berichtet, polarisiert und verwirrt letzten Endes. Sonst noch was?

  5. Avatar T. sagt:

    Wo ist eigentlich der erleuchtete?? Hat vermutlich Karriere gemacht und kann sich nun ein Auto leisten.

  6. Avatar Leo2 sagt:

    Wenn es diesen roten und grünen Gruppen hier nicht gefällt, sollen sie z.B. nach Nordkorea auswandern, dort haben sie ihren Kommunismus.
    Müssen dann aber auch mit allem Negativen, wie Linientreue leben.
    Mama und Papa können dann nicht mehr finanzieren.

    • Avatar Maik sagt:

      Herzlichen Glückwunsch zum unqualifiziertesten Kommentar des Tages. Eine entsprechende Urkunde geht Ihnen im Kinderzimmer bei Ihrer Mutti binnen 88 Tagen zu.

      • Avatar 2w sagt:

        Herzlichen Glückwunsch zum hetzerischen Kommentar des Jahres. Deine Geburtsurkunde wird deiner Mutter entzogen, der Versuch ist gescheitert.

    • Avatar Eibacke sagt:

      Wenn es den Nazis hier nicht gefällt, dann bitte ab nach Madagaskar.

      P. S.: Wie oben schon geschrieben. Kommunismus gab es übrigens noch nicht. Ist immer wieder schön, wenn Leute wie du sich durch ihre Kommentare in ihrer Unwissenheit selbst entlarven.

  7. Avatar Beamte_zahlen_alles sagt:

    die Zeche zahlt diesmal der öffentliche Dienst und die Beamten, die wissen nur noch nichts! Der slbständige Unternehmer ist ja weg!

    • Avatar Tschapajew sagt:

      @Beamte zah………
      Öffentl.Dienst + Beamte zahlen nicht’s. Im Gegenteil , Juni gibt es die 3. Gehalterhöhung lt. Vereinbarung.😃

  8. Avatar Wenn sagt:

    Für die Kinder sperren sie sogar die Hochstraße das ist ja unglaublich

  9. Avatar . sagt:

    Die Demonstranten werden die Volksvertreter die das was sie beklagen zu verantworten haben wieder wählen

  10. Avatar Hallenser sagt:

    …was? Die wollen mir die Aktien-Dividenden wegnehmen? Das würde ich dann doch so überhaupt nicht gut finden.

  11. Avatar HeldderArbeit sagt:

    Geile(s) Wei… Wetter, lecker Bier, so muss ein Quatschumzug laufen.

  12. Avatar Fritz sagt:

    Ich arbeite in der Pflege. Natürlich ohne Studium. Bin ich da jetzt zweite Klasse? Klar kann man immer mehr verdienen. Und dies gönne ich jeden. Wünsche ein schönes Wochenende

    • Avatar Malte sagt:

      Nee, nur dritte… Hättest mal in der Schule besser aufpassen sollen, dann wär was aus dir geworden. (Ist der Standardspruch bei solchen Antworten…)
      Aber wenigstens dumme Sprüche ablassen haste gut gelernt…

    • Avatar Eibacke sagt:

      Du verdienst viel zu wenig. Und wenn du Mist baust, gibt es keine Boni. Irre Welt!
      Bank- und/oder Konzernmanager müsste man sein. Da kannste Sch… bauen und wirst dafür noch zusätzlich entlohnt!

  13. Avatar Matze sagt:

    Auch dieses Quartal wieder eine tolle Dividende erhalten. Danke Elon, danke Jeff! Aber was ich eigentlich sagen möchte: Ihr nervt! Wer genehmigt eigentlich solche Demonstrationsrouten? Dort liegt der Fehler!
    Ich möchte nur auf Arbeit und wieder daheim, so dass ich auch brav meine Steuern zahlen kann. Und nein, der ÖPNV und das Rad kommt für meine Route und Zeiten nicht in Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.