Sachsen-Anhalt gründet Landesinitiative für Alphabetisierung

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Peter sagt:

    Alphabetisierung – wer denkt da nicht automatisch an ein Entwicklungsland? „…Menschen mit Defiziten in ihrer Bildungsbiografie dürfen nicht ausgegrenzt werden, vielmehr brauchen sie Unterstützung bei den Bemühungen, sich fortzubilden“ – Wozu? Solange wir bundesweit seit vielen vielen Jahren Lehrermangel, Unterrichtsausfälle und bröckelnde Schulen haben und nicht wirklich etwas dagegen unternommen wird, müssen wir nicht an anderer Stelle künstliche Aktivität vortäuschen. Das „Land der Dichter und Denker“ wurde schon seit langer Zeit aufgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.