Tourismus, Sport, Außengastro, Bäder: Sachsen-Anhalt lockert ab Montag für Geimpfte, Getestete und Genesene – „Testen ist Bürgerpflicht“

Das könnte dich auch interessieren …

159 Antworten

  1. Avatar Tierliebhaber sagt:

    Ich sehe dass testen nicht als Bürgerpflicht an. Wenn ich erkältet bin ist dass in Ordnung. Aber nicht wenn ich keine gesundheitlichen Probleme habe. Ich lasse mich schließlich auch nicht jede Woche Röntgen um zu beweisen dass ich mir nichts gebrochen habe. Und jetzt los mit dem Niedermachen.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Wieso soll bei einer Erkältung ein Test in Ordnung sein, aber ohne Erkältung nicht? Für die zu testende Person besteht doch da kein Unterschied? Und einen kleinen Abstrich machen zu lassen, ist ja wohl ein bisschen was anderes als sich wöchentlich Röntgenstrahlung auszusetzen. Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

      • Avatar Family sagt:

        Wir testen uns als Familie 2x die Woche. Es geht uns langsam auf den Zunder und die Kids haben auch keine Lust mehr…..

      • Avatar Mein Name ist hier egal sagt:

        @10010110, Warum soll man sich testen lassen, wenn man gesund ist? Da sehe ich schon einen Unterschied. Oder meinen Sie jetzt die nicht oder noch nicht erkrankten? Für meinen Verstand sind das alles gesunde, Aber vielleicht sollten Sie morgen mal auf den Friedhof gehen und schauen, ob Sie schon tot sind.

      • Avatar Tierliebhaber sagt:

        Es ist nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ich hätte auch Zahnarzt oder Allgemein Arzt schreiben können. Es ist ein Unterschied und ich glaube dass wissen Sie auch.

  2. Avatar @🌚 sagt:

    Ich habe nicht vor, irgendwelche Tests zu machen, am Ende gibts noch Stubenarrest. 🤣

    Träumt mal weiter…

    • Avatar sXe4Life sagt:

      Hehe, wo hast dich denn rumgetrieben? 🤙🤙🤔😂

      • Avatar @🌚 sagt:

        @sXe4Life: Ich leb mein Leben weiter, wie vor Corona auch. 🙂

        • Avatar sXe4Life sagt:

          Dann bist du ja gegen das meiste immun und hast fürn Rest einen Arzt der schon Bescheid weiß, wenn du mal wieder im Wartezimmer sitzt. 🤙🤙😵🥴😅

          Das meiste kann man aber verhüüüten! 😉🥳

          • Avatar @🌚 sagt:

            @sXe4Life: Fürn Rest? Ich bezahle Krankenkasse und das nicht wenig, also Ball flachhalten!

          • Avatar sXe4Life sagt:

            Der Rest, für den es keine Vorbeugung gibt. Da hilft dann nur einschmieren und nicht kratzen, auch wenn es wie blöde juckt. 😖😨😬🥵 Kennste doch nun langsam.

            Deswegen wärs doch praktischer, sich gar nichts erst wegzuholen, auch wenn es meist „dringend“ ist und entsprechend schnell zur Sache geht. 🤙🤙😳😵🤭

        • Avatar Pg sagt:

          Genau so ist es sollten sich nicht alle einschüchtern lassen sonst hat der Staat uns im Sack

        • Avatar @💩 sagt:

          Dann war dein Leben schon vor Corona erbärmlich. Das ja gerade das Grundübel. Für einen Teil hier hat sich nur bedingt etwas geändert. Scheißleben vor Corona, Scheißleben nach oder während der Corona-Pandemie.

  3. Avatar Mama sagt:

    Ein PCR Test der 6 Monate alt ist? Ist das der Witz der Woche?

    • Avatar Papa sagt:

      wohl ein positiver Test, der zeigt, dass du Corona hattest und nun genesen bist…

      Wobei ich auch nicht verstehe, wie die das sonst nachweisen sollen; immerhin verschickt das GA nur Quarantänedauerbescheinigungen und keine Testergebnisse…

    • Avatar Andreas G. sagt:

      Ein Antikörpertest der eine vergangene Infektion anhand der vorhandenen Antikörper anzeigt ist gemeint. Ein normaler Coronatest sagt ja nur aus, das man momentan nicht infiziert ist.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Und jetzt nochmal beide Sätze lesen:
      „Derzeit laufen noch Abstimmungen, welche Voraussetzungen Genesene mitbringen müssen. Der Nachweis kann durch einen PCR-Test nachgewiesen werden, der nicht älter als sechs Monate sein darf.“

      Man muss also nachweisen, dass man infiziert war, durch entsprechende Quarantäne Maßnahmen sollte man während der Krankheit in Quarantäne sein. Geht vor allem darum wie man Nachweisen kann ob man erkrankt war, die 6 Monate sind ja noch irgendwie Stand der Wissenschaft, danach kann es durchaus sein, dass die Immunität nicht mehr gegeben ist. Die Alternative wäre dann ein (aktueller) Antikörpertest, dies wäre aktuell auch wenig praktikabel.

      • Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

        @Hans G. ein positiver PCR-Test bedeutet weder, dass man erkrankt war noch dass man Antikörper hat.

        • Avatar Günter sagt:

          Doch, ein positiver PCR-Test bedeutet genau das, er weißt nach/zeigt an, dass man zum Testzeitpunkt mit dem Coronavirus erkrankt ist! Ergo, wer einen alten positiven PCR-Test vorweisen kann, kann damit belegen, dass er an Corona erkrankt war und bei inzw. erfolgter Genesung eine gewissen Immunität aufweist (wie stark die ist und wie lange sie anhält ist Gegenstand der weiteren laufenden Forschung).

  4. Avatar Vergessene sagt:

    Ich würde mich sofort impfen lassen! Aber da hat ja jemand versagt. Toll das die die es verkackt haben, den Geimpften und Genesen jetzt ihre Grundrechte zurück geben. Das ist super fair.

  5. Avatar Zwecklos wie das Demonstrieren in der heutigen Welt sagt:

    Nun ist es so weit! keine Ausgangsbeschränkungen mehr für Geimpfte und Genesene? Dies sollte für alle gelten und nicht nur für die die sich schon impfen lassen konnten/wollten! Nun beginnt der passive Impfdrang für alle super toll! Im Sommer bei 40° darf ich dann bestimmt auch nur mittags raus wenn die Sonne gerade am höchsten steht und nicht am Abend wo es langsam erträglich wird! Einfach super Deutschland!

    • Avatar Hans G. sagt:

      Früher gab es eben einen Impfzwang, bei den Vorbildern der ganzen Covidioten war der übrigens etabliert. Egal ob Kaiserreich, drittes Reich oder DDR. Solches Geheule ist halt ein Luxusproblem.

      • Avatar xxx sagt:

        Impfzwang… Aber nicht mit völlig neuartigen mRNA-Experimenten.

        • Avatar ossi123 sagt:

          mRNA ist nicht neu, nicht experimentell und du mutierst nicht davon. Erzähl nicht immer so einen ungebildeten und uninformierten Unsinn.

          • Avatar xxx sagt:

            Doch, es ist neu und wurde vor Dez. 2020 noch nie am Menschen eingesetzt und schon gar nicht langzeitgetestet. Deshalb sind diese Impfstoffe teilweise auch nur per Notfallverordnung zugelassen.
            Also gackere hier nicht herum sondern informiere dich erstmal selber richtig.

          • Avatar ossi123 sagt:

            mRNA ist NICHT neu. Lüge doch nicht sinnlos rum!

          • Avatar xxx sagt:

            Selbst bei Wiki ist zu lesen: „Am 2. Dezember 2020 wurde während der COVID-19-Pandemie weltweit ERSTMALS ein mRNA-Impfstoff durch eine staatliche Regulierungsbehörde zugelassen: Die britische Zulassungsbehörde MHRA verkündete eine Notzulassung für den SARS-CoV-2-Impfstoff Tozinameran, welcher von Biontech und Pfizer entwickelt wurde.“

          • Avatar ossi123 sagt:

            Sieh doch mal in deinem Wiki bei „Curevac“ nach und warum das gegründet wurde und wann.

            Oder lass es und glaub nur, was du bei bei Facebook vorgesagt bekommst.

        • Avatar Achso sagt:

          Vergiss nicht: in den GENEsenen stecken auch diese bösen Gene.

  6. Avatar Thorsten sagt:

    Die Einführung der 2 Klassengesellschaft kommt. Wenn kein Impfangebot für jedermann vorliegt, darf es auch keine Lockerungen für geimpfte geben.

    • Avatar sXe4Life sagt:

      Ach, jetzt weinst du, das tut mir aber leid.

      Hast wohl keine schulpflichtigen Kinder. Sonst würdest du wohl am lautesten rufen, dass es Ausnahmen geben müsste.

      Erwischt! 🤡

    • Avatar Hallenserin1979 sagt:

      Seh ich auch so… solche Regelungen dürften erst ermöglicht werden, wenn alle die Möglichkeit hatten, bzw. ein Impfangebot angeboten werden konnte. Man sieht ja, was es mit Menschen macht, wenn man sie als nicht wichtig, nicht systemrelevant, einstuft, da hilft auch nicht auf Solidarität zu pochen.

      • Avatar Flutschi sagt:

        Und das legt wer genau fest? Ihr beide?

        Muhahahah….🤣🤣🤣

        • Avatar Horst sagt:

          Na, Deppen wie du schonmal nicht.

        • Avatar Hallenserin1979 sagt:

          Sicher nicht, aber einen kleinen Einfluss gibt es ja.

          • Avatar Flutschi sagt:

            Na erklär mal…

          • Avatar Hallenserin1979 sagt:

            Na wählen gehen…. wer nicht wählt sollte auch nicht meckern.Wenn das Wahlangebot nicht zusagt, kann man seine Stimme zumindest ungültig machen…diese wird dann auch so registriert und nicht an die Parteien verteilt, wie bei Nichtwähler.

          • Avatar Flutschi sagt:

            Ich sehe, du bist sehr clever. Das ist ja ein übelst gut durchdachter Plan. Nach den Wahlen wird sich etwas ändern. Insbesondere kann man wählen, ob Geimpfte und Genesene Vorteile haben. Jetzt bleibt noch die Frage, ob man das bei der Landtags- oder Bundestagswahl erreicht.
            Übrigens bin ich kein Meckerer, nur ein zumindest Erstgeimpfter. 😍

    • Avatar Hans G. sagt:

      Doch darf es und muss es sogar. Versteht der arme Thorsten aber nicht, schade aber auch.

  7. Avatar Bürger sagt:

    Diese Schlagzeile soll wahrscheinlich die Bürger untereinander aufhetzen…
    Wenn sich das Volk uneinig ist, kann es auch nicht für Veränderungen in der Politik kämpfen….

  8. Avatar Seltene Art sagt:

    Testet zuerst die Tests und Masken selbst. Woraus sie bestehen und was das für schwarze Zeug überall drauf ist.

    • Avatar Family sagt:

      Es kam gestern ein Bericht bei WISO. Die Masken in Test schnitten sehr schlecht ab.

      • Avatar Werner sagt:

        Macht nichts. Augen zu und Durch.
        Masken ( auch fragwürdige Impfstoffe)
        wurden durch „unfähige Experten“ ausreichend geordert in welcher Qualität ist egal und jetzt hat das Volk die Zeche zu bezahlen. Punkt Ende.
        Ist nun mal so in einer „Demokratie“

        • Avatar Beinhart sagt:

          Da meldet sich wieder der Werner, allen bekannt als renommierter Wissenschaftler und Philosoph und verkündet das Urteil über den dilettantisch hergestellten Impfstoff aus den Kellergewölben von Bill Gates.
          DANKE WERNER FÜR DEINE EXPERTISE!

          • Avatar Knielu sagt:

            Ihnen scheint nicht bewusst zu sein das keiner der Impfstoffe die Testläufe ( 3 an der Zahl) durchlaufen hat und deshalb nur eine eingeschränkte Notzulassung von der EMA bekommen hat. Deren Chefin übrigens bis vor 3 Jahren beim Lobbyisten Verein der Pharmazeutischen Industrie tätig war und Sie bei der EMA erst kurz nachdem der ,,Durchbruch“ bei der Forschung bekannt gegeben wurde. An SARS und MERS Impfstoffen wird schon seit Jahren geforscht und es ging auch Jahre schief. Jetzt plötzlich ist der Durchbruch ja da. Ein paar Milliarden Impfdosen verkaufen ,warum auch nicht? Ob’s klappt wissen ja bekanntlich nicht Mal die Hersteller. Quellennachweise erspare ich mir jetzt Mal ,ist auch in den ,,politisch korrekten“ Medien, teilweise in Randnotizen nachzulesen.

          • Avatar Achso sagt:

            Es ist keine Notzulassung.
            https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/qanda_20_2390
            Notzulassungen haben allerdings „politisch inkorrekte“ Regierungen wie Ungarn, Russland und Brexistan durchgeführt, also Regierungen, die politisch mehr auf deiner Linie sind.

          • Avatar ….wie ein Rocker sagt:

            @Knielu: Sorry, aber die Notzulassung gab es nur in den USA und GB. In der EU, deshalb dauerte es ja so lange, wurden die Impfstoffe vollständig zugelassen. Das sollte ja nun jeder wissen, sogar Beinhart, aber der ist ja schon seit längerem Dauerhart🍺und wenn dann mal wieder bei ihm das Licht angeht, kommen nur 1,3W an.

    • Avatar Seltene Art sagt:

      Klingt irgendwie nach Diktatur.

  9. Avatar Ein absolute Frechheit sagt:

    Wird endlich Zeit das das Volk endlich mal auf die Barrikaden geht 💪so jedenfalls kann das definitiv nicht weitergehen, das es zur 2 Klassengesellschaft kommt , wo das Volk nichts dafür kann, sondern die Politiker es nachweislich verpennt hat genügend Impfstoffe für alle anzubieten 😡

  10. Avatar Deli sagt:

    Ich finde es eine Frechheit Lockerungen für Geimpfte anzubieten wenn es kein Impfangebot für jeden gibt. Ich würde mich dich auch gerne Impfen lassen! Als junger und gesunder Mensch, der sich seit mehr als einem Jahr auch an alle Regeln hält, finde ich es unverschämt, wenn mir nichtmal die Chance gegeben wird, mich Impfen zu lassen, und ich deswegen benachteiligt werde!

    • Avatar Vergessene sagt:

      Ganz meiner Meinung

    • Avatar JS sagt:

      @Deli

      „Ich würde mich dich auch gerne Impfen lassen!“

      Wenn ich mich von dir aber gar nicht impfen lassen möchte? Darfst du das überhaupt?

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Das mit der Lockerung ist doch nur ein Anlockmittel, um die Impfunwilligen sich impfen lassen. Die Freiheitsberaubung wird trotzdem weiter gehen.

    • Avatar Papa sagt:

      Mimimi… Ich ich ich…
      Echt nicht mehr auszuhalten!
      Arsch zusammenkneifen und durch; großzügig sein gegenüber den Anderen und drauf freuen, wenn du dran bist! Ist nicht so schwer, wie es klingt!

  11. Avatar Nachfrager sagt:

    Zählt wenigstens die Erstimpfung?
    Ansonsten will bald gar keiner mehr Astrazeneca. Es will doch keiner 3 Monate auf eine Zweitimpfung warten, bei den Lockerungen

    • Avatar Ersiees sagt:

      Nein 2 Impfung+ 2 Wochen laut RKi wäre man dann kein Risiko mehr also ist der normale Bürger der erst im Juni frühstens ein Angebot bekommt der Arsch

      • Avatar XYZ sagt:

        Und selbst das ist nicht definitiv 😶 – genau wie bei Genesenen.
        Es sind in der Vergangenheit schon Leute erkrankt / positiv gewesen, die bereits infiziert, erkrankt und auch durchgeimpft waren.

        Ein bis zu 6 Monate alter PCR-Test sagt doch nichts über den aktuellen Status aus.
        Vor ein paar Wochen wurde noch eingeräumt, dass auch Geimpfte nicht immun sind und weiterhin ansteckend seien.

        Woher nehmen alle plötzlich die Sicherheit, dass von den Geimpften und Genesenen kein Risiko mehr ausgeht??

        • Avatar Klugscheißer sagt:

          Es wurde schon immer kommuniziert, dass von Geimpften und Genesenen ein Risiko ausgeht. Dieses ist aber verringert.

          Wenn du auf Sicherheit argumentieren willst, dann müsste man im Dauerlockdown für immer bleiben.

          • Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

            @Klugscheißer ist natürlich völliger Blödsinn, was du von dir gibst!! Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man lediglich warten bis jeder Impfwillige ein Angebot erhalten hat!! Und die Definition der Genesenen ist eh mehr als fragwürdig, da ein positiver PCR-Test KEIN Nachweis einer Erkrankung ist.

  12. Avatar Böhrnd sagt:

    Na nur gut das ich Freitag meine 2. Impfung bekomme 😜. Da hat sich das Vordrängeln gelohnt.

  13. Avatar Werner sagt:

    Wie krank und hilflos muß ein „Hirn“ sein um solche Verordnungen zu erlassen.
    Und Alle machen mit.

  14. Hallenser Hallenser sagt:

    Testen ist Bürgerpflicht ,sagt das Spahn, Söder oder die Kanzler/in – Kandidaten ?
    So lange ich nicht weiß, was wirklich hinter den Test steckt, wird sich nicht getestet und geimpft.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass die Test und Impfung nichts mit Corona zu tun haben.

    • Avatar Böhrnd sagt:

      Es geht nur um deine DNA, welche dann bei Bill landet. Ironie aus 😜

    • Avatar Werner sagt:

      Gut zu wissen, daß es noch Menschen gibt die noch hinterfragen.
      Habe das Gefühl das leider die Masse (Schafe) dem Hirten folgen und nur noch „mää“ von sich geben.

      • Avatar JS sagt:

        Verdammt. Aufgeflogen. Jetzt können wir alle außer Hallenser und Werner clonen. Wo das doch das eigentliche Ziel war. Dummheit zu verdoppeln oder gar zu verdreifachen.

      • Avatar Achso sagt:

        Nicht wissen würde ich jetzt nicht mit „hinterfragen“ übersetzen. Vor allem wenn man es allmählich (mäh!) wirklich besser wissen könnte.

        • Avatar Beobachter sagt:

          Dumm tun würde ich aber auch nicht „nicht wissen“ nennen. Der kleine steuergeldfinanzierte Wachmann ist ja nun längst dafür bekannt, vorgegebene Parolen nachzuäffen statt seinen Quadratschädel mal selbst zu benutzen. In der Lage dazu ist er, wie es manchmal durchblitzt. Er ist nur meist zu faul und zu bequem und hätte dann auch keine Ausreden mehr, warum er nie etwas aus sich gemacht hat.

    • Avatar Malte sagt:

      Ach schön, wenn wir den waschechten Hallenser dann auch mal auf unserer Intensivstation begrüßen dürfen. Alle kommen hier auch wieder raus, aber leider durch verschiedene Türen…

  15. Avatar Vergessene sagt:

    Ganz meiner Meinung

  16. Avatar Fritz sagt:

    Ich verstehe nicht was die Politiker für ein Blödsinn reden. Auch Geiimpfte können den Virus bekommen oder weitergeben. Nur wenn sie ihn haben ist der Verlauf nicht so schlimm. Man ist doch nach der Impfung nicht immun gegen den Virus. Darum sollten alle einen Test nachweisen. Nur ein Beispiel: ein Geiimpfter ohne Test gibt den Virus unwissentlich beim Frisör weiter. Da die dort arbeitenden Frauen ja nicht geiimpft sind ( meist keine Priorität), können sie sich theoretisch alle untereinander anstecken und somit weitere Kunden und die Familie. Der Virus wird ja so eher weiterverbreitet als eingedämmt. Es gab auch schon Fälle wo Menschen zwei Mal an covid erkrankten. Also ist hier nix unmöglich. Warum sagen die Experten und Mediziner nicht was dazu?

    • Avatar Werner sagt:

      Masken ( auch fragwürdige Impfstoffe)
      wurden durch „unfähige Experten“ ausreichend geordert in welcher Qualität ist egal und jetzt hat das Volk die Zeche zu bezahlen. Punkt Ende.
      Ist nun mal so in einer „Demokratie“

      „Warum sagen die Experten und Mediziner nicht was dazu?“

      Die „Experten und Mediziner“ werden von wem bezahlt ?

      Frage beantwortet ? oder

      Das ist „Demokratie“

    • Avatar Werner sagt:

      Zum Verständniss Politiker sind „Interessenvertreter“ und nicht Volksvertreter.

      • Avatar vbt sagt:

        Ach Herr Werner, lassen sie mich raten wie ihr Tag so war:

        Yeah, Homeoffice, day drinking, Sekt saufen
        Bisschen spazieren gehen mit zehntausend von rechtsaußen

        -weekend-

    • Avatar Hallunke sagt:

      Das ist doch noch gar nicht richtig definiert. Man geht davon aus ,das Geimpfte weniger Virus verbreiten . Die Viruslast so klein sein soll,das es der Schnelltest gar nicht mehr anzeigt. Also wäre es Blödsinn,die Leute weiter testen zu lassen. Aber hierzu erwartet man noch geprüfte Studienlagen .

  17. Avatar Auf Sputnik warten sagt:

    Eine 70 jährige(r) darf also alles und ein 20 jährige(r) muss warten. Das ist jetzt eine Zweiklassengesellschaft.

    • Avatar Spuuuddnigg sagt:

      Wenn sich der 20-jährige regelmäßig testen würde, dürfte er ebenfalls.

      • Avatar FDP sagt:

        Falsch. Für den zählt weiterhin die Ausgangssperre.

        • Avatar Böhrnd sagt:

          Na dann ist mir das auch egal. Bin schon geimpft und werde meine Vorteile genießen. Ich finde, dass die jungen Leute erstmal etwas für die Gesellschaft leisten sollen, anstatt nur zu fordern. Der 20-jährige kann doch seinen Großeltern den Restaurantbesuch gönnen. Oma bekocht den Erben doch eh schon seit Jahren. * Ironie aus *

  18. Avatar El sagt:

    Testen ist ganz wichtig, dass hätte man schon eher wissen können und impfen klappt nicht so wie es könnte, aber sag isi sich gewollt.

  19. Avatar Family sagt:

    Kotzen ist Bürgerpflicht………

  20. Avatar @🌚 sagt:

    Ich werde mich nicht impfen lassen, mal abgesehen davon, wäre ich eh noch lange nicht dran, aber mit Zwang erreicht man bei mir gar nichts.

    Ich bin mit der Politik seit dem Bußgeldkatalog letztes Jahr nicht mehr einverstanden.

    Nein, ich musste noch kein Bußgeld zahlen und nein, ich hab nen Job.

    Darf jeder anders sehen! 🙂

  21. Avatar Testen ist eine Bürgerpflicht? sagt:

    Vergiß es, Hasi! Jetzt geht meine Landtagsstimme woanders hin!

  22. Avatar @🌚 sagt:

    Neue Idee: Wenn was schiefgeht, bei der Impfung (Langzeitfolgen) bezahlt mir das Bundesland 2000€ monatlich Schadensersatz, dann überleg ichs mir vielleicht.

    • Avatar Alpha sagt:

      Bekommst wohl noch weniger derzeit? Da ist es natürlich verständlich, dass du lieber zuhause bleibst. Geht ja den meisten Langzeitverfolgten so, daß sie irgendwann den Anschluss an die Gesellschaft verlieren oder einfach aufgeben. Impfen würde ich an deiner Stelle trotzdem in Erwägung ziehen. So sehr körperlich und geistig abgebaut haben wirst du ja wohl noch nicht?!

      • Avatar @🌚 sagt:

        @Alpha: Steck dir deine Impfung doch in deinen Po? Wenn du es so sehr magst, wohl ein Fetisch von dir?

        • Avatar Alpha sagt:

          Kommt in den Arm. Wo hast du deine Horrorgeschichten her, dass du dich hier einscheiß wegen dem kleinen Pieks? So jammern ja nicht mal kleine Kinder beim Zahnarzt.

          • Avatar Alpha sagt:

            Der Pieks war genauso klein. Hast dir da auch schon in die Hose gemacht? Die hast du doch bitte gewechselt seitdem?!?

            Sieben Fälle Narkolepsie in Deutschland bei ca. 10 Mio Geimpften und dabei nicht mal klar, ob durch die Impfung verursacht.

            Schließ dich besser im Keller ein! Die Welt da draußen ist viel zu gefährlich für dich!

          • Avatar xxx sagt:

            Du Trollo hast noch gar nicht mitbekommen, dass es nicht um den „kleinen Pieks“ geht, sondern um den langzeit-ungetesteten Gendreck? Kein Mensch weiß, was das im menschlichen Körper für Langzeitfolgen hat. Was, wenn in 1 oder 2 Jahren die Hälfte der Geimpften Krebs bekommen? Dann plötzlich ist das Geheule groß. Die Impfstoffhersteller sind in den Verträgen von der Haftung befreit – warum wohl?

          • Avatar xxx sagt:

            @Alpha
            Lesen kannste also auch nicht, im verlinkten Artikel steht: „Nach den aktuellen Zahlen der EudraVigilance-Datenbank der Europäischen Arzneimittelagentur sind bis Januar 2015 mehr als 1.300 Fälle bekannt geworden, darunter einige auch aus Deutschland.“
            Die Zahlen dürften inzwischen noch gestiegen sein, die Meldung ist von 2015 (nur für den Fall, dass du das auch nicht mitbekommen hast).

          • Avatar Achso sagt:

            In der EudraVigilance-Datenbank werden Verdachtsfälle gemeldet. Es handelt sich nicht um nachgewiesenermaßen auf ein bestimmtes Medikament zurückführbare Nebenwirkungen.
            http://www.adrreports.eu/docs/Guide_Interpretation%20of%20spontaneous%20ICSRs_DE.pdf

          • Avatar Alpha sagt:

            … „einige“ auch aus in Deutschland 😉 Eben. Sieben.

            Die „vielen“ Verdachtsfälle haben sich mehrheitlich als nicht mit dem Impfstoff zusammenhängend herausgestellt. Das war 2015 schon so, wurde 2016 klarer und seit dem sank die Zahl immer weiter. Nennt sich Ausschlussprinzip.

            Nicht blöken, Junge. Lesen! Den kleinen Pieks haben schon viel weichere Leute überstanden. Ansonsten wie gesagt: Kellertür zu, verriegeln und in die Ecke kauern. Solche muss es auch geben.

        • Avatar Achso sagt:

          „Steck dir deine Impfung doch in deinen Po?“
          Das Verrückte ist ja, dass nicht einmal dieser spärliche Gedanke eine Eigenleistung ist, sondern von einem Covidioten-Demo-Hit nachgeplappert wurde.

      • Avatar Horst sagt:

        Na, unser Alpha hier hat ja offenbar schon einen Impfschaden.

        • Avatar Böhrnd sagt:

          Dann drücke ich dir die Daumen und hoffe für dich, dass du dich besser nicht infizierst. Auch wenn viele an Covid erkrankte nicht ins Krankenhaus kommen, zeigen sehr viele starke Symptome und ein Großteil hat über die 14 Tage hinweg noch mit Spätfolgen wie Atemnot, Geruchsverlust etc. zu kämpfen und wünschten sich, dass sie schon geimpft wären. Kein Mensch zwingt euch zu dieser Impfung. Ihr müsst euch auch nicht testen lassen. Ich stelle mir nur die Frage, ob ihr euch bei jedem Medikament, bei jedem Fertigessen oder anderen Genussmitteln soviele Gedanken macht. Bei Aldi immer schön den billigen Fraß kaufen und hier einen auf „informiert“ machen.

          • Avatar @🌚 sagt:

            @Böhrnd: Ich habe mittlerweile mehr Angst vor den Maßnahmen, als an Corona zu erkranken.

            Gleich kommt wieder ein doofer Spruch, von wegen Querdenker und sowas.

            Verhältnismäßig ist das alles nicht mehr.

          • Avatar Böhrnd sagt:

            Mich nerven diese Maßnahmen auch. Nur tun hier einige im Chat so, als wären sie Experten und wüßten wie gefährlich diese Impfung ist und welche Spätfolgen diese haben könnte. Bei jeden anderen Mist schalten sie ihr „ Brain“ aus und tönen hier über Risiken und Nebenwirkungen. Ob du ein Querdenker bist, kannst du besser beurteilen. Dafür kenne ich dich zu wenig.

  23. Avatar 765 sagt:

    Auch genesene können wieder erkranken und sind nicht imun! also frag ich mich was der Quatsch soll!

  24. Avatar Unfassbar sagt:

    Ich Feier die Doppelmoral. Alle sind gleich, auch wenn fast nur ältere daran sterben, müssen wir alle da durch. Kaum sind die älteren geimpft schreien die nach mehr rechten. Da muss dann nicht mehr zusammen gehalten werden. Aber nicht schlimm, die Jugend kann ja noch mehr Zeit verschwenden mit ihren besten Jahren. Die übrigens alle anderen vor der aktuellen Generation hatten. Kein Wunder das „illegale“ Partys seit 1 Jahr so angesagt sind.

  25. Avatar Kaffee to go sagt:

    Nur für geimpfte? Dann sollte es möglich sein das sich jeder vor Montag impfen lassen kann. Was ist das den für eine Mist. Es ist jeder Bürger gleich so steht es im Grundgesetz. Ich bin dafür endlich den knüppel raus zu holen und auf den Tisch zu schlagen. Damit die mal wach werden.

  26. Avatar k.hädicke sagt:

    ich hoffe, es klagen genug menschen gegen den versteckten impfzwang und gegen die gewähr von grundrechten auf gegenleistung. sonst sähe es ja so aus, als wollten wir bedingungen stellen, für wen grundrechte erlaubt sind.

  27. Avatar Raketenmann sagt:

    Sollten wir Ungeimpften uns dann schon mal in der Straßenbahn nach hinten setzen?

  28. Avatar Hallunke sagt:

    Ich sehe jetzt endlich wieder die Möglichkeit,das Geimpfte und Genesene endlich wieder, ihre Angehörigen im Heim besuchen können .Die immernoch an Einsamkeit leiden.
    Ich sehe die Möglichkeit,das Geimpfte und Genesene generell wieder Kontakt haben dürfen ,das jeder davon profitiert. Denn diese werden bei Kontakten nicht mehr gezählt. Oma und Opa können dann gemeinsam die Familie besuchen , Nähe ist möglich. Das was uns doch fehlt.
    Geimpfte und Genesene haben aber jedoch die Arschkarte ,wenn die Abteilung in Quarantäne muss, sie aber weiter arbeiten müssen.
    Mit jeder Wochen ,werden immer mehr Leute geimpft sein, 2 Mill täglich wären möglich. Das sind in 20 Tagen, 40 Mill.
    Wenn die Betriebsärzte mit impfen können, wird das noch einmal nach vorn gehen.
    Die Zahlen sehen gut aus. Vielleicht sind wir nächste Woche Mittwoch schon unter 100 und vieles wird eh wieder gelockert.
    Ich hoffe auf einen guten Sommer ,das sollte das Ziel sein, anstatt im Neid zu versinken.

    • Avatar Andreas G. sagt:

      Endlich mal vernünftige Worte.

    • Avatar ABC sagt:

      Wenn und wäre, vielleicht und hoffen…. Mal abwarten, was daraus wird.

      Ich freue mich auch für meine Eltern. Dennoch stehe ich dem Ganzen skeptisch gegenüber.
      Meine Erwachsenen Kinder und ich sind in der letzten Impfgruppe; für meine jüngeren Kinder nichts in Aussicht 😶

  29. Avatar .PUNKT. sagt:

    Omg ihr habt heute mal wieder alle die Dummheit mit Baggerschaufeln gefressen….

    Endlich werden lockerungen gemacht wonach ihr alle Monate lang geschrien habt und nun passt es euch nicht…

    Da kann man mal sehen das alles nur dummes gefasel und heisse Luft von euch war

    Ich bin froh das die Selbständigen und die Angestellten in den betroffenen Branchen endlich wieder Geld verdienen können.

  30. Avatar Smily sagt:

    Für geimmpfte, so lamgsam finde ich diese Aussage echt … .
    Es sind ja noch nicht mal die Älteren Menschen durchgeimpft und gehöre nicht mal zu den letzten (bin Risikogruppe).

    • Avatar Andreas G. sagt:

      Wenn Du zu einer Risikogruppe gehörst, dann kannst Du dich auch impfen lassen. Ganz einfach mal die Prioritätsliste durchlesen oder Deinen Hausarzt fragen.

      • Avatar Name: Geduld sagt:

        Wenn dieser genügend Impfstoff hätte… hat er aber nicht. Mir geht es genauso, bin Risikogruppe und muss warten.
        Da kann ich PrioListe hoch und runterlesen…

        • Avatar Böhrnd sagt:

          Nur weil du Dünnpfiff erzählst, gehörst du nicht gleich zur Risikogruppe. Obwohl 🤔. Wer sich heutzutage für risikobehaftet zählt. Ich lach mich schlapp.

  31. Avatar rellah2 sagt:

    Auch Jüngere erkranken, teilweise auch schwer. Post-Covid ist bestimmt auch nicht so schön.
    Auch ich finde es nicht besonders ok, dass Geimpfte die Grundrechte zurück bekommen.
    Und die meisten Älteren werden auch nicht nach mehr Rechten schreien!

  32. Avatar Leonberger sagt:

    Tja ihr habt die Leute beschimpft, welche sich infiziert hatten
    und sich nicht an die Regeln gehalten haben. Nun bekommen
    diese Leute als Genesene Freiheiten zurück, welche die sich an die
    Regeln gehalten haben, noch nicht bekommen. Ist das noch gerecht
    zumal viele Menschen kein Impfangebot bisher erhalten haben ?

  33. Avatar Legon25 sagt:

    Im September sind Wahlen, schon klar das jetzt schon die Bürger mit Geschenken bedacht werden.
    Aber viele werden die Repressalien der letzten Monate nicht vergessen und das Kreuz ❌ an anderer Stelle machen

    • Avatar Malte sagt:

      Etwa doch nicht beider Arschkarte-für-Deutschland? Never, denn die sind doch drauf aus, daß noch mehr sterben sollen, damit’s denen besser geht.
      Sowas unterstütze ich nicht auch noch….

  34. Avatar Frence sagt:

    Völlig klar dass wieder gejammert wird. Wären die Lockerungen nicht gekommen, würdet ihr auch jammern. Typisch für das deutschlandweit bekannte Jammer-Halle.

  35. Avatar Pg sagt:

    Das kommt wie bei den Film songbirth

  36. Avatar Anallena sagt:

    NATÜRLICH 😅😅😅 Bürgerpflicht nicht ganz richtig im Kopf? Diese linke Politik könnt ihr in Nordkorea abziehen!

    • Avatar Flutschi sagt:

      Lena, gerade bei deinem Lebenswandel ist regelmäßige Kontrolle angebracht! Wenn du es nicht deinen Partnern zuliebe machst, dann doch wenigstens dir. Ist ja eigentlich nicht dafür vorgesehen, kann also durchaus mal was „kaputt“ gehen, vor allem bei Dauergebrauch.

    • Avatar Werner sagt:

      Klappt leider auch in der BRD

  37. Avatar Tsroh Wernerfreund sagt:

    na die verhorstung der menschheit darf man hier ja nun jeden tag mit erleben

  38. Avatar Beerhunter sagt:

    Also doch Brüllsveni sein Logo aufkleben🙈oder Armband umlegen 🙈wer will das wie kontrollieren🤔🙈

  39. Avatar Nur ich sagt:

    Für Geimpfte und Genesene gilt die Ausgangssperre nicht mehr aber die anderen sollen weiterhin eingesperrt bleiben? Ihr spinnt doch im Oberstübchen..🙄👈

  40. Avatar sXe4Life sagt:

    Deutscher iss nicht beim Ungetesteten.

  41. Avatar nichts neues sagt:

    Ich verstehe nicht, warum sich alle aufregen, dass eine Zweiklassengesellschaft eingeführt wird. Ist ja nicht neues…Ich zitiere aus dem Artikel : “ „Kontaktsport wie Fußball muss wieder möglich sein“, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne.“

    Es wird doch schon lange wieder Fußball gespielt…

  42. Avatar Daniel M. sagt:

    Impfausweise und Aufkleber sind problemlos zu bekommen.
    Ansonsten sind diese Regelungen schlichtweg ungerecht.
    Die allermeisten haben gar nicht die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Haltet euch nicht an die MAßnahmen der Bundesregierung!

    • Avatar Ln sagt:

      Hältst du dich denn auch nicht dran, oder forderst du hier nur andere auf, gegen Recht und Gesetz zu verstoßen, bist selbst aber zu feige dazu? Klingt fast so.

    • Avatar Malte sagt:

      Stimmt, meldet euch schon prophylaktisch auf einer Intensivstation an…

      oder besser im Taubenschlag, denn wenn Dummheit Flügel wachsen ließe, würde viele wohl den ganzen Tag herumflattern

  43. Avatar Spritzer sagt:

    Den ungeimpften sollte man eine rote Rundumleuchte auf den Kopf schrauben, damit sie aus der Masse hervorstechen, damit man ihnen aus dem Weg gehen kann! Sie müssen auf jeden Fall stigmatisiert werden!

    • Avatar Blitzer sagt:

      Das Symbol der Roten Laterne hat was für sich. Meinst du, dass so viele rote Rundumleuchten schneller verfügbar sein werden als die Impfstoffe?

  44. Avatar Hans sagt:

    Wie ist das mit Menschen, die laut Impfpriorisierung sich noch nicht impfen lassen dürfen, die sich aber trotzdem an die AHA+L Regeln gehalten haben und sich nicht angesteckt hatte, also keine Genesenen sind. Diese können ja dann die gleichen Freiheitsrechte bekommen, wenn sie getestet sind.
    Wie muss man diesen Test nachweisen? Reicht da ein Test zu Hause/aus der Kaufhalle oder muss man dann einen PCR-Test machen oder einen in der Apotheke und sich das bestätigen lassen? Und wie lange wäre der Test dann gültig? Gibt es dazu bereits Informationen?

    • Avatar Adam O. sagt:

      Geimpfte = Getestete = Genesene —> alle drei sind gleichgestellt. Wenn du nicht genesen oder geimpft bist, braucht du eben einen Test. Und zwar einen „amtlichen“. Bestätigt von einer zugelassenen Teststelle, mit Datum und Unterschrift. Dieser ist 24 Stunden gültig.

      • Avatar Hazel sagt:

        Also rennt man fast jeden Tag ins Testzenrum, wenn Du ins Restaurant gehst. Oder den anderen Tag ins Kino oder zur Familienfeier. Man darf aber nicht vergessen, es gibt nur 1 Test pro Woche kostenlos.

      • Avatar Hans sagt:

        Ich darf nicht geimpft sein und war nun auch nicht an Corona erkrankt. Dafür wird man nun bestraft.
        Wo kann man nun einen amtlich bestätigten Test machen? Wäre der an jedem Tag möglich, damit ich nicht eingeschränkter bin, als die Menschen die sich nicht an die AHA+L Regeln gehalten haben? Ist der Test dann auch an jedem Tag kostenlos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.