Schüler in neun Gemeinschaftseinrichtungen positiv auf Corona getestet – 122 Schüler und 9 Lehrer in Quarantäne

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Lehrer sagt:

    Huch, schießt die Inzidenz jetzt steil nach oben?
    Ohne schwerwiegende Konsequenzen auf die Gesundheit der Bürger und der Schüler selbst.

  2. Hallore sagt:

    Der Witz des Tages :Jeweils 1 Schüler pro Schule ist positiv getestet worden….
    Schnelltest oder PCR?

    • eseppelt sagt:

      also positiv gilt erst jemand mit PCR-Test. Das ist dir schon in diversen Beiträgen erklärt worden.

      Lernt man das nicht bei der VJ?

  3. Jana Putzer sagt:

    Ist ja komisch, wenn man zweimal die Woche in der Schule testet und Kinder nur mit Testung on die Schule dürfen,wie nach zwei Wochen soviel betroffen sein können. Und heute zur Wahl wird es mitgeteilt,das ganz plötzlich die Schulen wieder betroffen sind.Merkwürdig

    • eseppelt sagt:

      „Und heute zur Wahl wird es mitgeteilt,das ganz plötzlich die Schulen wieder betroffen sind.Merkwürdig“

      Merkwürdig ist eher deine Behauptung. Über betroffene Gemeinschaftseinrichtungen wird jeden Sonntag berichtet. Nicht nur „urplötzlich“ zur Wahl. Also Schau vom Mund abputzen

  4. Frau sagt:

    Und ab morgen gibt es wieder Unterricht mit vollen Klassen 🙈

  5. Viva sagt:

    Na das hat doch mit der Schule nichts zu tun, dax Virus ist überall

  6. theduke sagt:

    Die erste Woche wieder in vollen Klassenstärken und gleich die ersten Fälle. Aber nein, die Schulen sind nicht für die Verbreitung verantwortlich. Vielleicht sind es ja auch der vollere ÖPNV, aber dieser wird ja nicht extra erfasst. Also gehen die Kid’s nächste Woche wieder – no-risk-no-fun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.