SKV-Insolvenz: Wiegand trifft sich mit Sparkasse und Arbeitsagentur

Das könnte Dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Ausgerechnet die sog. Jugendwerkstatt, die schon den Kinderchor platt gemacht hat und das Chorfestival auch… Scheinen echt große Gönner irgendwo in der Verwaltung zu haben.

  2. Wilfried sagt:

    Wie sich das so liest, ist es wohl eine abgekartete Sache; man will jemanden mit Macht plattmachen, um das Fell neu zu verteilen…
    Letztendes wird es auf Kosten der Beschäftigten gehen und der Kinder.

  3. Hansimglück sagt:

    „Läufer“ ist witzig. 🙂 „Folgende“ wäre noch besser gewesen.

  4. mirror sagt:

    Warum kungelt der OB mit der Sparkasse? Wenn er die SKV platt macht, wird die Leistung ausgeschrieben oder möchte der OB mal wieder im Hinterzimmer das Vergaberecht außer Kraft setzen?

  5. farbspektrum sagt:

    „möchte der OB mal wieder im Hinterzimmer das Vergaberecht außer Kraft setzen“
    Wieso wieder?

  6. Hansimglück sagt:

    Ist der andere Sponsor des HFC, der neben der Sparkasse Rauschenbach beim HFC „prüfen“ lassen will, letzendlich die Stadt? Vielleicht ging es gar nicht um Kitas.

  7. wolfgang sagt:

    Um was geht es hier wirklich, das ist doch die Frage.

  8. lederjacke sagt:

    Tarif- und/oder Qualitätsabsenkung.

  9. Robert sagt:

    Politik ist eine Hure und die wird hier gerade richtig mißbraucht.Mehr fällt mir dazu nicht ein.Schde nur ,unsere Stadt hat auch mal wieder einen guten Bürgermeiste/in verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.