Strengere Maßnahmen in Halle ab Sonntag? Halle bereitet neue Allgemeinverfügung vor

Das könnte dich auch interessieren …

73 Antworten

  1. C19 sagt:

    Das war zu erwarten. Ging schneller als gedacht.

  2. G sagt:

    Na wie geil… König Bernd der erste darf bald die Stadt abriegeln….

  3. As sagt:

    Na endlich! Es sollte jeder Kontakt zu anderen Menschen an Weihnachten verboten werden. 3 Feiertage und ein Event von Menschen erfunden wiegt nicht das Risiko auf.
    Bitte bitte auch Böllerverbot und Ausgangssperre zu Silvester.

    • K sagt:

      Das ist leider gar nicht so gut, wie Sie sich das vorstellen. Alle einsamen Menschen (Alleinerziehende, Alleinstehende etc.) mussten das ganze Jahr schon ausharren und auf Kontakte verzichten. Wenn diese nun auch an Weihnachten das einzige Kind nicht empfangen dürfen, wird es wohl noch sehr viel Trauer geben. Das Großfamilien nicht zusammen kommen sollten ist verständlich, aber niemand der das ganze Jahr allein war, sollte nun an Weihnachten auch noch allein sein.

      • Franz2 sagt:

        Wenn Manche ihr Kind oder Angehörige das ganze Jahr über kaum sehen, ist das scheinbar ok, aber diese 3 Tage … ernsthaft. Lasst euch Eier wachsen. Die Kinder werden es überleben. Unsere Großeltern haben viel Krasseres durchgemacht.

      • BAB sagt:

        Danke genau das ist es. Es geht nicht ums fressen oder sonst was. Ich habe das ganze Jahr auf Kontakt verzicjtet um als alleinerziehemde wenigstens Weihnachten abschalten zu können. Und nun? Alleine wieder mal.
        Hauptsache Demos zulassen oder Silvester.

      • As sagt:

        Besser allein und nicht infiziert, als krank in einem überfüllten Krankenhaus und 4 Wochen später auf dem Friedhof. Wenn jemand das ganze Jahr allein war, liegt doch das Problem in der Familie. Wieso verbringt man dann nicht Zeit im Sommer oder Frühling mit denjenigen? Zu Weihnachten ist es dann auch nicht nötig.
        Aber typisch. Das ganze Jahr nicht für die Großeltern oder andere Teile der Familie interessieren, aber zu Weihnachten…..
        Nein, tut mir leid, das ist kein Argument.

        • Franz2 sagt:

          Zu Weihnachten gibt es Geschenke von Großeltern, deswegen 😉

        • Beerhunter sagt:

          Dann bleib doch bitte einsam! Erklär das bitte all den Verkäufern, Krankenschwestern, Müllmännern, Polizisten , Bauarbeitern usw.usf.! Arbeiten ja, Familie nein🤔🙈 wer arbeitet ist immun,nur andere werden krank🤔🤔🤔frohes Fest und guten Rutsch

          • Miheg sagt:

            Danke @Beerhunter, du sprichst mir aus der Seele! Wenn es nach deiner Aussage geht @AS, müssten Menschen aus Systemrelevanten ab sofort auch daheim bleiben, denn da ist die Ansteckungsgefahr noch höher. Ich wette, dann bist du auch die/der erste, der meckert, wenn sich der Müll vor deiner Tür stapelt. Frohes Fest, du Grinch!

        • BAB sagt:

          *lacht*
          Immer wieder toll wenn man urteilt ohne die Hintergründe zu kennen. Nur mal nebenbei, ich habe keine Großeltern und Eltern mehr. Und der Rest, ja erzähl mal weiter deine Lügenmärchen über Menschem die du nicht kennst!

      • Thomas Hahmann sagt:

        Wenn es so kommt, wie bereits im Landkreis Wittenberg umgesetzt, wird sich praktisch nicht viel ändern. Alles halb so wild, man darf abends ab u neun nicht mehr raus ohne triftigen Grund, aber ist man abends nicht sowieso zu Hause? Gassigehen mit dem Hund ist übrigens ein triftiger Grund, lach. Besuch der engsten Familie ist auch möglich. Andererseits, welche Auswirkungen sollen sich dann bzgl. Corona ergeben? Man wird sehen, wie es wirkt….oder nicht….

        • Franz2 sagt:

          Viele Leute, die 21 Uhr nichtmehr rausgehen, werden plötzlich einen inneren Drang verspüren, rausgehen zu wollen, damit das Narrativ der angeblichen Grundrechtseinschränkung weiterhin gepflegt wird. 😉

          Hauptsache immer „Dagegen“ – das ist zum Sport geworden. Lösungsansätze: Keine ! Faktenwissen: wie bei der AfD nicht vorhanden. Es geht nur darum sich in seiner Bubble zu suhlen und den Jens und die Angela als Feindbild zu pflegen, die es nur auf sie abgesehen hat. 😉

    • Haleluja sagt:

      Finde ich auch. Warum sollten Menschen auch noch Kontakt miteinander haben? Schauen sich eh bloß blöd mit der Maske an. Kein Lachen, kein Lächeln, keine Mimik, keinen Körperkontakt…braucht eh kein Mensch. Hauptsache, sie funktionieren nach Art des Hauses.

    • Bruno sagt:

      So etwas kann nur von jemandem kommen, der weder Familie noch Freunde hat.

    • Annika sagt:

      Jetzt denken Sie bitte mal über den Satz nach

  4. Bruno sagt:

    Wo kommen denn auf einmal die ganzen positiven Fälle her? Es ist doch kaum noch jemand draußen unterwegs????

    • Franz2 sagt:

      Weil Viele sich eben privat treffen oder auf Arbeit … Kontakte bleiben ja nicht aus.

    • Beobachter sagt:

      Die heute vermeldeten Fälle wurden wohl Anfang der Woche abgestrichen, bei der üblichen Inkubationszeit von 5-10 Tagen, was einer Infektion etwa Anfang Dezember bis Nikolaus entspricht.

      Das ist halt das tückische…

    • As sagt:

      Sicherlich Treffen an den Adventssonntagen. Da haben sicherlich etliche Weihnachten vorgefeiert. Dann gab es noch den Black Friday usw.
      Außerdem verhalten sich doch etliche jetzt unvorsichtiger, da täglich die Meldungen über den Impfstoff sich überschlagen. Als wenn das Impfen etwas ändern würde…..
      Das kommt viel zu spät und zeigt Wirkung frühestens im Sommer 2021!
      Aber in den Köpfen vieler ist die Pandemie dadurch bereits vorbei. So verhalten die sich auch.

      Das Impfen hätte ganz ohne Meldungen darüber ablaufen müssen und Nachrichten über einen Impfstoff hätten nie veröffentlicht werden dürfen!

  5. Dirk Müller sagt:

    So ist das mit Unbelehrbaren. Manchmal hilft nur der Rohrstock. Gemeckert wird von den üblichen Jammerlappen so oder so. Die ersten zeigen sich ja hier schon und ihre abstrusen Ansichten und Ausreden.

    • Franz2 sagt:

      Es scheint ja echt Leute zu geben, die so wirr im Kopf sind, dass sie unterstellen, es würde mit Absicht soviel getestet, um Maßnahmen umzusetzen. Soweit ich weiss, sind aber die Menschen in den Testzentren FREIWILLIG dort, um sich zu testen … ?! Also liebe Leugner und Verschwörungstheoretiker … das Problem wird sich nicht erledigen, wenn man die Augen zumacht und sich sagt „wenn man nicht testet, dann findet man auch nix.“ Hätte bei Wirecard genau so gegolten … hätte man nicht geprüft, wäre es vielleicht nie rausgekommen – das Problem besteht aber dennoch.

  6. JM sagt:

    Könnte man die Auswirkungen des Lockdowns nicht erstmal abwarten? Was soll eine weitere Verschärfung bringen?

  7. Nehmt die neuen Tests, dann wird es weniger! sagt:

    Nehmt doch bitte mal die neuen Tests welche gerade in Frankreich zugelassen wurden! Die können Corona und Grippe unterscheiden! Was haben die Tests den die letzten 10 Monate getestet, auf was haben wir getestet. Ist das überhaupt gewollt, dass die Grippetests dann weniger gezählt werden.

  8. Herr Krause sagt:

    Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht.

  9. Fadamo Fadamo sagt:

    Herr Wiegand ,eiern Sie nicht so rum. Sie wissen doch jetzt schon wie die Plandemie weitergeht. Oder warten sie auf neue Befehle aus Magdeburg oder Berlin ?
    Ich würde mich wundern, wenn es ab Sonntag keine Ausgangssperre geben würde.

  10. Geht dich nichts an sagt:

    Ach ja.. Und woher nimmt Herr Dr. Prof. Wiegand die Zahlen? Das RKI meldet solche Zahlen nicht. Komisch. Lügenpresse???

  11. Sandra Schmidt sagt:

    As…..Deine Kommentare sind ziemlich dämlich. ….Sollen jetzt Kinder ihre Großeltern an Weihnachten nicht besuchen oder die Familie. …Wie kann man sich Ausgangssperren wünschen! Du hast bestimmt keine Kinder. …die brauchen auch frische Luft und Bewegung!

  12. Hastalavista sagt:

    Tübingen und 150 weitere deutsche Städte haben bereits während
    des Sommers die Senioren in den Altenheimen getestet. Der Nahverkehr
    wurde entzerrt und die älteren Herrschaften haben Einkaufszeiten am
    Vormittag. Taxis statt Busse wurden eingesetzt.

    Was wurde hier getan ? Hier können zum Teil nicht mal Fragen an das
    Trio in den Konferenzen beantwortet werden.

    Sind wir schuld, dass die Stadt die Pflegeheime nicht im Griff hat ?
    Wichtig sind Pressekonferenzen und mit jedem Tag ein wenig mehr
    drohen. Die Hallenser, welche sich zum größten Teil an die
    Spielregeln gehalten haben, werden nun bestraft. Okay, ich habe
    in der Nacht nichts auf der Straße verloren, aber andere Menschen
    kümmern sich noch um weitere Menschen oder führen ihren Hund aus
    oder joggen noch eine Runde vor dem zubett gehen.

    Verfügung hin, Verfügung her Bernd macht uns das Leben nicht leichter.
    Die Test sind nur eine Momentaufnahme und die gemeldeten Zahlen
    stimmen doch hinten und vorne nicht, siehe die großen Unterschiede
    zum RKI.

    • Achso sagt:

      In Tübingen gilt – wie im restlichen Baden-Württemberg – schon seit einer Woche eine Ausgangsbeschränkung, verschärft ab 20 Uhr. Dann ist Gassigehen noch erlaubt, Joggen aber nicht mehr.
      Die Geschichte mit dem RKI ist ein alter Hut. Woher, meinst du, bekommt das RKI denn seine Zahlen aus Halle? Da du ja offensichtlich nicht glaubst, dass sie vom Gesundheitsamt über die Landesbehörden beim RKI landen.

  13. Wiggafan sagt:

    Na da läuft Wiggibert doch vor Vergnügen schon der Sabber aus der Gusche, dass er es den von ihm so gehassten Hallensern und der von ihm so verachteten Stadt Halle mal so richtig besorgen kann. Jetzt kann er seine Allmachtsgelüste endlich voll und ganz ausleben.

  14. west sagt:

    ich bin sonntag in thüringen bei meinen ellis. geht also erst ab montag…

  15. Else sagt:

    Ranziger Franz2, ich liebe solche Systemspeichel-Lecker wie dich, ich amüsiere mich prächtig über jeden deiner fundierten Kommentare!!!

  16. Sandra Hönemann sagt:

    Hallo an alle, muss ich wirklich mit Sack und Pack zu Weihnachten verreisen? Ich denke nicht! Ich brauch nicht Weihnachten um meine Verwandten zu sehen das kann ich das ganze Jahr über. Und die Geschenke für die Kinder kann man zur Not mit der Post schicken und dann halt Telefonieren oder Videoanruf machen. Wenn die Ausgangssperre kommt ab 21 Uhr stört mich nicht ist eh kalt draußen.

  17. Unbekannt sagt:

    Da haste natürlich recht As weil jedes Kind seine Großeltern im Sommer vernachlässigt. Und da ja jeder den Urlaub auf Malle gebucht hat wie man ja auch gesehen hatte im Sommer. Ganz viele Menschen in Malle😂

    • Kenner sagt:

      wie es anfing:

      [21.08.2020]

      Francina Amengol, Ministerpräsidentin der Balearen […]: „Das deutsche Kriterium für die Entscheidung, die Reise auf die Balearen nicht zu empfehlen (Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen), spiegelt nicht die tatsächliche Gesundheitssituation auf den Inseln wider, sondern zeigt vielmehr eine bessere Kontrolle des Virus durch unser Gesundheitssystem.“

      [16.09.2020]

      Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol räumte nun offiziell ein, dass die Sieben-Tage-Inzidenz auf den Balearen deutlich höher liegt, als bisher kommuniziert.

      wie es läuft:

      [18.12.2020]

      Auf Mallorca werden immer mehr Menschen positiv auf Covid-19 getestet.
      Das geht aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervor. Gestern wurden in 24 Stunden fast 500 Neuinfizierte gemeldet, laut Ministerium ist das seit Ausbruch der Pandemie der zweithöchste Wert an nur einem Tag. Am 19. August wurden 570 Neu-Ansteckungen registriert.

      Es müssen nicht immer alle alles machen. Manchmal reicht eine Fledermaus irgendwo ganz weit weg…

  18. kitainsider sagt:

    Und weiter Schema F. Wer ist denn jetzt noch auf der Straße, wo alles dicht ist? Schützt die Pflegeheime, entzerrt den ÖPNV und fangt endlich an die Gesundheitsämter ordentlich auszurüsten.

  19. cloudy sagt:

    Ist mir schnuppe. Geh eh nur zum Einkaufen raus und meide sonstige Kontakte.

  20. Cofan sagt:

    Endlich ist es soweit, die Ausgangssperre ist in greifbare Nähe gerückt, das wird das Weihnachtsgeschenk für uns Coronafanatiker, das wird herrlich! Frohes Fest euch allen!

  21. ZANDER sagt:

    Ausgangsperre ist angemessen.Dann werden mal nicht die Opis und Omis besucht. Da spart ihr auch die Euros für die Geschenke.Meistens ist da sowieso nur Mist drinn was keiner braucht. So ein Aufstand wegen so einer Lapalie.

  22. Fischkoch sagt:

    Die einsame Zander schwimmt für sich alleine, hoffentlich
    nicht im Haifischbecken. Familie scheint Dir schnuppe zu
    sein.

  23. ZANDER sagt:

    Meine eigene nicht. Die anderen sind mir vollkommen Wurscht.

  24. UM sagt:

    Vorher bitte die Zahlen noch Mal überprüfen

  25. Karoanvi sagt:

    War doch klar das die Zahlen noch hoch gehen! Die Ergebnisse des Lockdown kann man erst nach 10 bis 14 Tagen sehen! Also warum jetzt noch Neuerungen? Abwarten ist angesagt und nicht gleich noch mit dem nächsten Hammer draufhauen!
    Der Lockdown wäre schon viel eher fällig gewesen!

  26. Hui sagt:

    Corona-Viren gibt es nicht erst seit 2019 und es wird sie noch ewig geben genauso wie alle anderen bisher bekannten (und die noch unbekannten) Erreger. Viren passen sich an. Sie lernen. Der Mensch muss ebenfalls lernen damit umzugehen bzw. dafür gibt es ja das Immunsystem. Wärend der Evolution hat es schließlich gelernt sich gegen Viren und Bakterien etc. zu wehren. Immungeschwächte zu schützen okay aber ich glaube die wissen schon wie sie das anstellen müssen. Gibt ja wie gesagt genug was durch die Luft (oder sonst wo kräucht) schwirrt.
    Und danke an alle Medien die die Menschen mit (teils auch unsinnigen) Zahlenstatistiken verunsichern. Schließlich gehören in solch eine Zahlenstatistik keine Angaben wie „sind mit oder an dem Virus verstorben“ entweder oder sonst braucht man auch keine Statistiken mit solchen Zahlen. Aber ich glaube im Moment weiß eh keiner mehr welche Zahlen nun richtig sind oder nicht. Wird ja schließlich mehr als zur Ersten Welle getestet und Testauswertungen dauern.
    Die Impfung kommt aber ich hoffe sie rafft nicht noch mehr ältere Menschen hinweg weil sie durch die Impfung zu schlimm geschwächt werden.

  27. a.h. sagt:

    das einzig nervige an der sache ist, doch dass sie monatelang nichts machen und nur halbgar rumdümpeln, und nun PLÖtzlich in Aktionismus verfallen….. omg… sry, aber die politik wusste doch das die 2te welle kommt und bis zum dezember ham se nix gemacht … bis auf jetzt kurzvor schluss einen harten lockdown …. bah …die wollen doch nur vertuschen das sie alle , aber wirklich alle nix gemaht haben, auch wiegand, die meister des plötzlichen aktionismuses , hat nichts gemacht… kein betten aufgestockt, kein nichts .. bravo…

  28. 07 sagt:

    Warum kommt das immer alles so zögerlich und spät? Da sind andre schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.