Weniger Arbeitslose: Arbeitsagenturen in Sachsen-Anhalt werden zusammengelegt

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Avatar Faultierfalle sagt:

    Was jetzt, große Umstrukturierung und nicht weniger Faultiere? Was soll der Steuerzahler noch alles tragen.

    • Avatar 👋😁☕ sagt:

      Was heißt hier Faultiere?! Für dich sind wohl alle Hartz 4er fett und faul oder wie…
      Sei froh,wenn’s dich mal nicht auch trifft.

    • Avatar Christian sagt:

      Das wird gemacht, wie bei anderen Behörden: Freiwerdende Stellen werden nicht nachbesetzt. In einigen Ämtern liegt der Altersdurchschnitt bei über Sechszig. Die stellen neue Leute ein und werden trotzdem weniger, weil viele demnächst in Rente gehen.

  2. Avatar Genug Jobs vorhanden sagt:

    Endlich mal eine gute Nachricht. Schon seit ein paar Jahren gilt: Wer arbeiten will, findet auch was. Etwas Mobilität – örtlich und inhaltlich – darf man schon erwarten. Gastgewerbe, Handwerker, Bau, IT, Lehrlinge, überall werden Leute gesucht – sogar Hilfskräfte. Abgesehen von ein paar Ausnahmen ( z. B. gesundheitlich) ist Hartz IV für viele leider bequemer.

    • Avatar xxx sagt:

      Vor allem im Gastgewerbe sucht man in Lockdownzeiten händeringend nach Personal. Vorurteile mal öfter aktualisieren, sonst fällt der Stumpfsinn noch mehr auf, Meiner.

      • Avatar Jobs wie nixxxx sagt:

        @xxx Sie sind nicht auf dem aktuellen Stand. S. Meldung weiter oben: Gastgewerbe sucht dringend Leute. Pandemie ist auch nur temporär. Der frühere Mangel hat sich noch verschärft nach Ende des lockdowns. Und in anderen Bereichen gibt es auch Jobs reichlich. Wer nicht völlig verblödet und halbwegs Willens und etwas flexibel ist, findet was.

        • Avatar xxx sagt:

          „Pandemie ist auch nur temporär.“

          Möchte man deshalb die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ schon mal bis März 2022 verlängern? Und das griechische Alphabet geht auch noch weiter als nur bis „Delta“. Das Virus und alle Mutationen werden wir auch nie wieder los, zumindest da sind sich alle Experten einig…

          • Avatar Jobs - nicht nur Steve sagt:

            Das Virus bleibt. Na und. Geht den Weg aller früheren Pandemien. Genau deshalb kommt die Normalisierung wieder allerorten. Bis zur nächsten Pandemie oder XY Krise. Je mehr Menschen auf dem Planeten, desto mehr Krise. So war es und so isses eben.

          • Avatar xxx sagt:

            „Das Virus bleibt. Na und. Geht den Weg aller früheren Pandemien.“

            Dann war ja der weltweite Lockdown inkl. aller wirtschaftlichen, kulturellen, psychosozialen … Schäden gar nicht nötig und wird es auch nicht wieder? Warum hast du das in deiner unendlichen Weitsicht den Politikern nicht vor 1,5 Jahren gesagt, vor allem unseren in Deutschland?

          • Avatar Woz sagt:

            Doch der war nötig. Bis zur Verfügbarkeit des Impfstoffs.

            Hast du psycho-soziale Schäden davon getragen?

          • Avatar xxx sagt:

            Gehört Depp Gurke auch zu den Impfgläubigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.