300.000 Testkits noch vor Ostern für Kitas in Sachsen-Anhalt – erste Tests beginnen Montag – Durchführung zuhause durch die Eltern

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Avatar Test sagt:

    Wird ja auch Zeit. Eine Testpflicht für alle Kinder wäre sinnvoll. Vielleicht bekommt man das endlich mal auf die Reihe.

    • Avatar Daniel M. sagt:

      Eine Testpflicht für Kinder ist dikriminierend und schlichtweg unsinnig. Kinder stecken sich bei Erwachsenen, vor allem bei Erziehern und Lehrern an.

      • Avatar Aufklärung sagt:

        Ist doch wurscht, wo sie sich anstecken. Infiziert ist infiziert und kann durch Test erkannt werden. Ansteckung weiterer Menschen wird verhindert.

  2. Avatar ??? sagt:

    Stand nicht gerade in den anderen Bericht davor, das es nicht von den Eltern zuhause durchgeführt werden soll oder Tests mit gegeben werden soll !?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Finde den Unterschied zwischen Grundschule und Kita und probier es dann noch mal…

      • Avatar Wattestäbchen sagt:

        Und wo ist der Unterschied? Ein ungeprüfter Test bleibt ein ungeprüfter Test. Egal ob Kita, Grundschule oder Zoo. Ein Selbsttest ist und bleibt manipulierbarer Schwachsinn.

  3. Avatar Fritz sagt:

    Der Virus kennt keine Unterschiede ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener. Auch Kinder können untereinander den Virus weitergeben. Sonst müsste man ja auch keine Kohorten in Kita und Schule bilden um bei einer Erkrankung schnell die ganze Kohorte in Quarantäne zu stecken. Nur müssen die Eltern den Test auch ordentlich und verantwortungsvoll durchführen. Einfach mal so das Stäbchen in den Mund oder Nase stecken reicht da nicht. Nur wenn es ordentlich gemacht wird kann man auch Gewissheit haben dass alles gut ist. Eltern die nicht testen finde ich schon unverantwortlich über die Gesundheit ihres Kindes und auch der eigenen Familie.

    • Avatar Daniel M. sagt:

      Ihre Obrigkeitshörigkeit ist ziemlich stark ausgeprägt. Weil Kohorten gebildet werden, wird der Virus weitergegeben. Verschwörungstheoretiker hätten eine wahre Freude an dieser Aussage. Verantwortungsvolle Eltern halten jeglichen Unsinn, den Erwachsene ihren Kinder auferlegen, von ihnen fern. Lasst den Virus wandern, von dem einen Ort zum andern.

    • Avatar Kein Leugner!!! sagt:

      Kann nur jemand schreiben der keine Kinder hat. Solange es keine Pflicht ist, werde ich meinem 3. Jährigen mit Sicherheit nicht wöchentlich nen Stäbchen in die Nase stecken. Zumal ich kein Facharzt oder medizinisches Personal bin. Man kann so viel kaputt machen als „Leie“

      Ich geh völlig mit dass natürlich Kinder auch den Virus weitergeben können, vor allem unbemerkt weil sie meist keine bis minimale Sympthome haben. Jedoch ist alles sehr schwammig geregelt und somit einfach in meinen und so vieler anderer, ohne wirklichen Sinn.
      Ich bin so verantwortungsbewusst dass ich mit meinem Sohn zu Hause bleibe sobald es Anzeichen gibt (auch wenns nur ne Erkältung ist, ja man glaubt es kaum, die gibt es noch).

      Doch solange es freiwillig ist und ich nen Termin bei H&M brauche, aber 10min später mit 100 Leuten bei Kaufland in engen Gängen shoppe, sorry da kann ich einfach auch kein glauben dran verschwenden.

      Sicherlich kann man mit den Test schneller das Verbreiten unterbinden, doch nimm mal Cola und Bier als Test, beides positiv 😉

      Man hat Rennerein, finanzielle Einbusen und null Unterstützung.
      Von Anfang an hat man falsch gehandelt und nun muss es das Volk ausbaden, drunter leiden und ein Ziel ist bei weitem nicht in Sicht.

      Hauptsache man meckert auf die Kids und man solle sie alle einsperren.
      Warum hat man denn von Anfang an die Risikopatienten nicht „weg gesperrt“? Sondern lieber das ganze Land?

      Meine Schwester darf mich besuchen, aber im Auto sollen wir beide Maske tragen?
      Ich durfte bis vor einer Weile nicht mit meinem Partner zu meiner Schwester, aber sie durfte zu uns?
      Ich sollte bis vor einer Weile meinen 3 jährigen vor der Tür stehen lassen, um mein Vater zu besuchen und dann wartete ich vor der Tür, damit mein Sohn rein kann?

      Es gibt noch so viel was einfach nicht durchdacht ist und um zurück zu kommen, jemand verantworungslos zu nennen, nur weil er seine Kitakinder nicht selber testet, ist resoektlos und nicht drüber nach gedacht

  4. Avatar Bürger sagt:

    Wieder eine Methode, um die Menschen von anderen Tatsachen abzulenken, fügig und abhängig zu machen.

    • Avatar Aufklärung sagt:

      Schlicht eine Methode, um in der Pandemie Schulen und Kitas offen zu halten und Menschen vor Infektion zu schützen.

      • Avatar Daniel M. sagt:

        Unsinn. Schulen und Kitas können und müssen ohne diesen ganzen Quatsch offen gehalten werden. Über alles andere kann man diskutieren. Die Menschen, die geschützt werden müssen, sind großteils geimpft. Risikogruppen müssen isoliert werden und nicht Deutschlands Kinder.

  5. Avatar Schnuppi sagt:

    China verdient sich dumm und dämlich an uns. Was denkt ihr woher die ganzen Schnelltests kommen?

  6. Hallenser Hallenser sagt:

    Prüft mit Mikroskop aber vorher ob in den Teststäbchen etwas drin ist, was nicht rein gehört. In FB kursieren Videos ,dass da etwas rum schwirrt ,was keiner sagen kann was das ist.
    Bei Auffälligkeiten sollte man die Finger von den Test lassen.

    • Avatar Nachfrager sagt:

      In FB? Das gleiche Video wie auch auf Telegram? Dann weiß ich was es ist. Das sind die kleinen Nanoroboter die nach der Impfung die Antennen für Bill Gates Chip verlegen. Beides hat leider nicht in eine Impfung gepasst…. Ändern konnte man es nicht mehr, da die Fabrik für die integrierte Lösung von der Erdscheibe gefallen ist….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.