Sachsen-Anhalt will auch im neuen Schuljahr die Schüler testen

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Um sagt:

    Na Hauptsache Herr Tullner testet sich auf seine Tauglichkeit, er wurde wiedergewählt weil seine Wähler ihn nicht unter dem Gesichtspunkt Bildungspolitik gewählt haben.

  2. Hallenser sagt:

    Lässt der Tullner sich auch zweimal in der Woche testen ?
    Ich finde alle die im öffentlichem Dienst arbeiten sollten dies tun ,um ein Vorbild für die Coronagegner zu sein.
    Also liebe Förderer, macht euch ran an den Speck, den Spahn teuer und in Massen eingekauft hat.

    • Büro Tullner sagt:

      Guten Tag Hallenser,
      Ich bin der Sekretär von Herrn Tullner. Der Herr Tullner wird nun täglich mit einem sogenannten Lollitest morgens beglückt. Hierfür haben wir den Markeführer „Chupa Chups“ gewählt. Besonders Cola empfiehlt der Herr Tullner.
      Ich glaube, dass auch ihnen ein leckerer Lolli schmecken würde. Vorrätig hatten wir ganz viel Kirsche, sofern sie das mögen.
      Mit freundlichen Grüßen
      der Sekretär

    • Tester sagt:

      Blöd nur, dass das im öD Land genauso praktiziert wird.
      Verrückt,oder?

    • Blabla sagt:

      Um auch einfach Mal meinen Senf dazuzugeben: Jeder Arbeitgeber muss entsprechende Tests bereitsellen. Wo ist das Problem und was fordern Sie, was es nicht bereits gibt? Übrigens dürfte es gegen die Tests keine großen Vorbehalte mehr in der Bevoz geben. Willkommen in der Realität. Der Zug ist also angefahren, die Tests als „Körperverletzung an sich oder den Kindern“ zu propagieren

  3. Hallenserin1968 sagt:

    Und, wo ist das Problem?!

    Gemäß Corona-ArbSchVO muss auch theoretisch JEDER Arbeitgeber 2x wöchentlich einen Test anbieten. Ich gehe davon aus, dass das bis Ende September verlängert wird.

    Die Kids haben damit überhaupt kein Problem, sagt mein Enkel, nur die Erwachsenen.

    • Einmann sagt:

      Nun da haben die Kindlein noch keine richtigen Sadistischen als Tester und den Stab hart durch die Nase gerammt bis der Rachen blutig geschabt.
      Und das zweimal Täglich.
      Auch die Hersteller der Test brauchen eine Goldene Nase.

      • XYZ sagt:

        Wer weiß, wo Sie (oder wer auch immer aus Ihrem Umfeld) waren…..
        Diese völlig übertriebene Aussage können meine Kolleginnen und ich nicht bestätigen.
        Auch wir gehen zweimal wöchentlich zum Test.

        Wer soll Ihnen das glauben ?

    • Hallenser sagt:

      Die Kids glauben noch an die Ehrlichkeit unserer Volksvertreter.
      Die Erwachsenen haben da in ihrem Leben andere Erfahrungen gemacht.
      Bevor die Parteien neue Wahlprogramme dem Wähler als Speck für die Mäuse servieren, sollen die Parteien erstmal ihre Wahlversprechen vom letzten Wahlprogramm abarbeiten.
      Na ja, wie schon gesagt: Mit Speck fängt man Mäuse.
      und wenn mir einer erzählt, dass Corona die Durchsetzung des alten Wahlprogrammes verhindert hat, dann wird auch das neue Programm von Corona verhindert. Denn Corona ist noch lange nicht vorbei.

  4. Anonym sagt:

    Der soll wie Spahn und Lauterbach sein IQ mal testen. Kommt eh nicht viel raus dabei!

    • Nico sagt:

      Hallo Anonym,

      hast du auch deinen IQ schon getestet? Ist er hoch? Oder niedrig? Oder im Mittelfeld?
      Bitte denk dran, dass bei Minuswerten, etwas nicht stimmen kann. Dann musst du den Test wiederholen.

  5. Mbv sagt:

    Na Hauptsache der wird bald mal getestet auf Bildung usw.

  6. wien 3000 sagt:

    Jetzt müsste es eine solche Regelung auch noch für die Unis geben. Von der Raumsituation sind Vorlesungen schließlich auch mit der in den Klassenzimmern vergleichbar.

  7. Leh sagt:

    Sollte ich lieber erstmal um mehr Lehrer kümmern

  8. Schlafschaaaaaf sagt:

    Na Ihr QD / FSB Doppelagenten, kleiner Denkanstoß!

    Euer großer Finanzier Wladimir Wladimirowitsch PutinA erlässt schon für einen Teil der Moskauer Bevölkerung eine ECHTE Impfpflicht aber finanziert in Deutschland die blaune AgD & Quarkleugnerszene. WELCH PURE IRONIE!

    Ist fast schon so gut wie bei dem Jörg Haider aus ÖsterReich 2008. In den Morgenstunden aus dem GayClub kommend und mit überhöhter Geschwindigkeit verstorben in einer Rrrechtskurve.

  9. BR sagt:

    Jawoll, Herr Tullner, Ganz Wichtig!!!, immer weiter testen. Tests sind ja zwischenzeitlich ausreichend vorhanden und sollten vor Verfall verarbeitet werden, wenn auch nicht aussagekräftig 🤔🤔
    Die nächste Mutante wartet bereits, um pünktlich im Herbst zuschlagen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.