40 Prozent aller Beschäftigten in Sachsen-Anhalt verdienen weniger als 2500 Euro im Monat

Das könnte dich auch interessieren …

28 Antworten

  1. nachgerechnet sagt:

    Eine Minderheit.

    • Cybertroll sagt:

      Das glaube ich nicht! Da hat vermutlich jemand
      bewusst oder unbewusst manipuliert denn 2.500€
      brutto verdient ein Polizeibeamter in der Ausbildungszeit.
      Das würde bedeuten das 60% in Sachsen-Anhalt
      mindestens ebenso viel verdienen, und das ist unrealistisch!

      • Texas sagt:

        Ein schönes Märchen! Polizeianwärter in Sachsen-Anhalt im mittleren Dienst 1170 Euro und im gehobenen Dienst 1210 Euro im Monat.

        • ... sagt:

          Kein Wunder, dass das kaum noch jemand machen will und man deshalb die Anforderungen an Bewerber immer niedriger schraubt.

          • Texas sagt:

            Das liegt wohl eher an den Arbeitsbedingungen an sich und nicht am Verdienst als Anwärter. Ich denke, man kann als „Azubi“ mit dem gebotenen Geld auskommen.

  2. Anonym sagt:

    die anderen 60% verdienen nicht mal 1200

  3. Alt-Dölauer sagt:

    Ja, in München, Stuttgart und Frankfurt wird mehr verdient. Aber die Kosten, v.a. die Mieten sind auch höher. Absolute Zahlen dieser Art sind also witzlos. 2500 wäre in Norwegen wenig in Portugal viel. Akso lieber kaufktaftbereinigte Werte liefern.

  4. Jürgen sagt:

    Endlich mal eine wahre Meldung

  5. Steff sagt:

    Jammerossis

  6. Reichl sagt:

    Ja von 1200 net muß man alles bezahlen, Flüchtlinge dürfen kostenlos ins Schwimmbad. Es steht im Gesetz gleiches Recht für alle.

  7. Gratis Fluchti sagt:

    Kommt rein das Wasser ist heeeerrlich

  8. Hans sagt:

    Und wieviel % verdienen mehr als 5.000,00 EUR pro Monat?

  9. Gw sagt:

    Was so wenig?

  10. Franz sagt:

    Sind wieder auf den 1 Platz im Bundes Durchschnitt.

  11. Antifa sagt:

    Es fehlt leider das Medianeinkommen, der Artikel lässt so keine abschließende Bewertung zu.

  12. Gartenfreunde 🌻🙂 sagt:

    Und Rentner gehen Flaschen sammeln. Das beste Deutschland was man je hatte

    • Texas sagt:

      Wer kennt sie nicht, die Scharen an Rentnern, die auf der Suche nach Leergut täglich durch die Stadt zieht…..

    • Franz2 sagt:

      Hast du mal mit den Rentnern gesprochen oder instrumentalisierst du die nur, weil es so super zum Thema passt ? Sonst kümmern euch diese Leute nicht, aber wenn es passt, wird ein wenig Heuchelei betrieben.

    • is klar sagt:

      na….wieder mit dummdoris sternis gekippt?
      oder doch eher der selbe trollaccount, betrieben vom seppelt selber?
      so viel dummheit, wie hier oft von euch kommt, ist das mittlerweile die wahrscheinlichste variante.

  13. Ostkind sagt:

    Sachsen Anhalt ist und bleibt die Schlusslaterne in Deutschland,
    die kriegen nicht mal einen Datenschutzbeauftragten gewählt.

  14. Hallunke sagt:

    Tatsächlich, so viele? Es gibt Menschen die weniger verdienen als der Mittelwert? Wo gibt es sowas, sollte man glatt verbieten.
    Oder die Bildung zum Sinn des Wortes „Mittelwert“ erhöhen.
    Es ist kaum zu glauben aber wahr, selbst wenn das Einkommen aller verdoppelt oder verdreifacht wird, an der Aussage das ein größerer Teil weniger Einkommen hat als der Mittelwert (soll ein Synonym zum Wort Durchschnitt sein) wird sich nichts ändern. Gleiches gilt leider auch für den Bildungsstand und vor allem dem mathematischen Grundverständnissen.

  15. Drohnen sagt:

    Ja und zusätzlich müssen immer mehr gut verdienende und nutzlose Beamtendrohnen mit durchgeschleppt werden.
    Die Staatsquote hat längst die 50% überschritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.