63 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz steigt auf 156,26, keine weiteren Todesfälle, Anzeigen wegen Personenansammlung im Reichardts Garten

Das könnte dich auch interessieren …

36 Antworten

  1. Avatar Rache der Party-People sagt:

    In den Schulen treffen sich werktäglich hunderte Teilnehmer zur Corona-Party. Da ist das Vertreiten von Corona aber ok, was?

  2. Avatar Andreas Keller sagt:

    Nochmal,die Zahl der Toten geht deutlich zurück,nach und nach wird geimpft,die Krankenhäuser haben kaum was zu tun.
    Es ist völlig egal daher wieviel Infektionen pro Tag dazu kommen!!!!!

    • Avatar Scud sagt:

      Aus welcher irren Welt sind Sie entschwunden? Germany ist abgehängt, weil die Politiker nicht in der Lage sind sich rechtzeitig zu Massnahmen zu entscheiden, der 2. LOCKDOWN kam viel zu spät, bereits bevor die Schulen im März geöffnet hatten, befand sich das Land am Beginn der 3. Welle. Es werden schlicht und einfach die falschen Entscheidungen getroffen und man hat nicht das Rückgrat Fehler einzugestehen. Das impfen ist ein zaghafter Versuch – ohne EU- wäre man schon wesentlich weiter. Andere Länder machen es vor….. die Zahl der verstorbenen wird im Frühjahr sehr stark ansteigen. Man lernt nicht aus Fehlern es gibt ein weiterso, gell

    • Avatar Grobi sagt:

      Die Zahl der Toten geht zurück? Werden die wiederbelebt? Denk doch mal nach, Andreas!

    • Avatar Hallunke sagt:

      Falsch. Das ist ein sehr gefährlicher Trugschluss !!!??
      Zur Zeit und in den nächsten Wochen wird das Impfen nicht die volle Fahrt auf nehmen können. Das Virus wird nicht die Hochbetagten treffen,sondern das Mittelalter,die arbeitende Bevölkerung.
      Da ist kein Schutz. Und je höher die Ansteckungszahlen werden, um so mehr werden wir wieder schwere Verläufe mit Todeszahlen sehen. Ich erinnere ,das Virus ist ansteckender geworden.
      Und wenn die arbeitende Bevölkerung über Wochen ,wegen Krankheit ausfällt , leidet die Wirtschaft mehr ,als heute.

    • Avatar reiner sagt:

      die Toten folgen erst in ein paar Wochen. Man ist ja nicht infiziert und sofort ein Intensivfall.

  3. Avatar OB sagt:

    Schule 4,5% lasst doch endlich die Kinder in Ruhe, macht da dicht, wo die gefährdeten Menschen sind, dann sollen halt die Pfleger und Pflegerinnen im Alten- und Pflegebereich übernachten – die Bereiche komplett schließen, dann wäre der Spuk längst vorbei, aber nein man geht den umgekehrten Weg, wir drangsalieren lieber nicht nicht akut Gefährdeten, damit die Gefährdeten im Alten- und Pflegebereich sich frei bewegen können (die meisten liegen ja sowieso mit schweren Krankheiten schon im Bett)

  4. Avatar As sagt:

    Nur verantwortungslose Eltern, denen das Leben ihrer Kinder nichts bedeutet, schicken aktuell ihre Kinder in die Schule.
    Keiner weiß bis jetzt, ob Corona bei Kindern zu Unfruchtbarkeit oder anderen Dauerschäden führt. Da ist der Verzicht auf Freunde, Spielen und erlerntes Wissen sicher hinnehmbar!

    • Avatar OB sagt:

      nein es wird noch schlimmer kommen die Kinder werden noch vor ihrem 18. Geburtstag tod umfallen! Höhren sie auf solch populisten MSM Mist zu erzählen, Kinder in die Schule!!!

    • Avatar Hallenserin1979 sagt:

      Bei weiterführenden Schulen besteht immer noch Schulpflicht. Und in Kindergärten und Horte werden Kinder gebracht, weil Eltern arbeiten gehen, glaube kaum, dass ein Arbeitgeber noch mehr Rücksicht nimmt und Mütter oder Väter bezahlt zu Hause lässt.
      Die Frage ist nicht ob Dauerschäden oder Unfruchtbarkeit auftreten, sondern ob man überhaupt dahin kommt, das jemals herauszufinden.

    • Avatar T. sagt:

      Ja.. Verzicht auf Wissen hat ja schon bei ihnen funktioniert.

    • Avatar bibabo sagt:

      „… andere Dauerschäden…“

      Irgendwie scheint bei Dir auch ein Dauerschäden zu bestehen.

    • Avatar Euer Nachbar sagt:

      „As“Und du hast auch kinder !? Oh man die können einen leid tun …..und wunder dich nicht wenn dein kind (kinder) psychische Krankheiten entwickeln Dann ganz laut schreien Mimimi!!

    • Avatar BW sagt:

      As
      Deine Kinder tun mir leid. Die schlafen bestimmt mit Helm, damit sie sich nicht verletzen im Bett

    • Avatar Hallenser sagt:

      Bist du vom Beruf Komiker?
      Die 4,5% in Gemeinschaftseinrichtungen sind für die ein Problem, aber 76% im privaten Umfeld sind für dich in Ordnung. Bist du überhaupt fähig zu lesen?

  5. Avatar Scud sagt:

    Wie war das „Kinder und Jugendliche sind keine Pandemie Treiber“? Es liegt vermutlich an einem nicht vorhandenen Hygiene Konzept in Schulen und Kitas. Dies sollte bereits vor dem Betreten der jeweiligen Einrichtung stattfinden. Sprich Maske, Hände desinfizieren, Räume sollten bereits vor der 1. Stunde gut durchgeluftet sein, Änderung der Pausenzeiten für besseres Raumklima. Aber auf So einfache Selbstverständlichkeiten kommen ja die studierten Herrschaften nicht, egal ob auf kommunaler Ebene oder in den Einrichtungen. Es hat sich nach 2 Wochen wieder einmal bewahrheitet, die Hausaufgaben sind unzureichend erledigt wurden. Genügend Zeit hatte man seit Mitte Dezember. Die Leidtragenden sind wieder andere, die den Schlamassel mit ausbaden. So ist Germany Ende 2022 noch nicht aus dem LOCKDOWN…da impfen ja auch sehr lange dauert bei dieser idiotischen Bürokratie. Für was gibt es die Karte bei der jeweiligen Krankenkasse, wo jede Krankheit eines jeden dokumentiert ist bzw. was die Behandlung tatsächlich gekostet hat…..aber man muss vor dem impfen eine Latanei von Zetteln unterschreiben. Dümmer geht’s schon gar nicht mehr

  6. Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

    @Rache der Party-People Bla, Bla, Bla!!

  7. Avatar OB sagt:

    nur Corona-Jünger mit Angst und Null Ahnung hier

  8. Avatar Lortzing sagt:

    As – einer der größten Schwätzer hier, so eine Meise möchte ich auch mal
    haben. Kinder und Jugendliche haben Coronaviren na und, die hatten wir
    schon vor Jahren, bloß da gab es keine Tests. Wie schwer erkranken denn
    die Kinder ? Wie viele Infekte machen gerade Kinder im Jahr durch ?

    • Avatar ... sagt:

      Eben. Keiner würde ohne Tests was davon merken. Also lasst die Kinder in die Schule, wenn sie keine Symptome haben. Umso schneller wird in diesem Bereich die Herdenimmunität erreicht, da impfen ja nicht möglich ist. Oder wenigstens nur das positive Kind in Quarantäne, nicht gleich die ganze Klasse/Kohorte oder gar Schule. Es ist gerade mal 2 Wochen Unterricht und die nächste Schließung ist schon in Sicht 🙈🤮 Ob wir die kommende Woche noch schaffen? 🤔 Dann sind erstmal Osterferien. Aber laut RKI werden nach Ostern höhere Zahlen erwartet als Weihnachten. Spätestens dann sind die Schulen dicht. Und alles andere auch 😕 Nichts mit 👟👚👖👗 einkaufen. Hauptsache, man kann nach Mallorca fliegen, aber nach Usedom darf man nicht 😤 Falsche Maßnahme!!! Alle Länder müssten die Grenzen zu machen.

    • Avatar Hallunke sagt:

      Das ist genau so ein Blödsinn,was du schreibst. Also rege dich nicht über Andere auf.
      Coronaviren haben alle ,schon mal in Form Erkältungen und nicht nur die Kids. Aber diese Art ,gibt es ebend nicht seit Jahren ,so würde die ganze Welt nicht so ein Trara veranstalten. Und das hat mit den entwickelten Test überhaupt nichts zu tun.
      Kinder stehen mit den schweren Verläufen auch nicht wirklich im Mittelpunkt ,obwohl es auch hier schon Todesfälle in Deutschland gegeben hat.

  9. Avatar theduke sagt:

    So ganz verstehe ich nicht, warum die Zahlen aktuell wieder steigen??? Wir befinden uns in Halle und auch in Deutschland immer noch im Lockdown. Das einzige was eingeschränkt geöffnet hat sind die Schule – ach ja und Skaterparks und Händler auf dem Markt. Laut bisheriger Progaganda sind die Schule nicht für die Verbreitung verantwortlich. Können es ja nur die Markthändler und Kids in den Skaterparks sein – was ich nicht glaube. Sorry, ich vergaß die Baumärkte – da wird aber Maske getragen. Wenn wir also immer noch im harten 2. Lockdown sind und die angeblich 3. Welle beginnt, was soll denn noch verschärft werden??? Und wenn es doch plötzlich die Schüler sind, und die wieder ins Homeschooling müssen, dann hat die Landesregierung hoffentlich hier Hausaufgaben gemacht und endlich IHREN LANDESBILDUNGSSERVER VERBESSERT!!!

    • Avatar Ammendorfer sagt:

      Es wird noch vieles im Leben geben, was du nicht verstehst. Aber das sollte nicht dazu gehören!

    • Avatar ... sagt:

      Das liegt nicht nur am Landesbildungsserver oder anderen Lernplattformen. Das liegt auch zum größten Teil an den Lehrern!!! Die wenigsten sind in der Lage, einen richtigen ONLINE-UNTERRICHT zu machen. Nicht nur Aufgaben durchjagen und nun macht mal 😤 Das Homeschooling ist größtenteils nicht machbar! Was ist so schwer daran, den Unterrichtsstoff per Video zu erklären? Vor der Klasse stehen die Lehrer doch auch, warum können die das nicht vor einer Kamera? 🤔

  10. Avatar Lortzing sagt:

    Man sollte den Kindern verbieten sich gegenseitig die Masken
    abzulecken 🙂 Was sind die Symptome bei Kindern ?

  11. Avatar Fraya sagt:

    Es liegt nicht an den Kindern!!! Zu dieser Jahreszeit warm ,kalt,warm werden Kinder nu mal krank. Teilweise liegt es an den Eltern. Ich hab es selbst erlebt. Bevor die Schule wieder los ging wurde eine Mutter positiv getestet und hat ihre Kinder in die Schule geschickt. Das Ende vom Lied war Kind Nummer 1 wurde am zweiten Schultag positiv getestet. Folge war mein großer kam am 2 Schultag früher nach Hause mit der Info Häusliche Quarantäne. Kind Nummer 2 ging weiter zur Schule. Mutter und Schwester positiv zu Hause. Am Wochenende bekam ich dan per Handy die Info mein jüngster ist jetzt auch in Quarantäne da er leider Kontakt zu Kind Nummer 2 hatte was am späten Freitag Nachmittag auch positiv war. Ganz erlich wenn ich als Mutter positiv bin muss ich damit rechnen das sich meine Kinder auch anstecken. Da lass ich die Kinder zur Sicherheit zu Hause.

  12. Avatar OB sagt:

    das Menschen Krank zur Schule oder zur Arbeit gehen ist ein Unding dieser Zeit, da braucht es eigentlich keinen Saat mit Verbot, es ist ein Gebot Krank zu Hause zu bleiben, aber dann nach Corona rufen, wenn einfach jeder sich an die Norm der Jahrhunderte hält, würde keiner etwas mitbekommen

  13. Avatar Ossi123 sagt:

    # In der DDR waren Ansammlungen über zwei Personen verboten.
    # Auch Schulenklasse unter sich sind eine „Party“ von 20 bis 30 Personen.
    # Inzidenz sind eine belibig manipulierbare Größe da die Anzahl der Tests legt das Ergebnis fest.

    Beispiel mit drei verschiedenen Größen der Stichprobe:
    3 Prozent bei 100 Tests sind 3 Fälle.
    3 Prozent bei 1000 Tests sind 30 Fälle.
    3 Prozent bei 10000 Tests sind 300 Fälle.
    Umgerechnet auf hunderttausend Einwohner je nach Zahl der Test ein Inzidenz von 3 oder 30 oder 300.

    • Avatar Ich war dabei sagt:

      Also wir haben uns regelmäßig über DEIN Verbot hinweggesetzt, als wir und am Wochenende zu 8 bis 10 Personen getroffen haben.

      Ziemlich viel Schwachsinn in so wenig Text von dir. Und dann noch deine Berechnungen von Insuffizienzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.