Abbiegender PKW an der Kreuzung Bernburger Straße / Mühlweg fährt Fußgänger um

7 Antworten

  1. kackndreist sagt:

    fixed dat 4 you

    Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen !ignorierte! ein Fahrzeugführer eines PKW Nissan beim Abbiegen den bevorrechtigten Fußgänger. Der !geschädigte! Fußgänger zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert.

    !ignorierte! <– weil übersehen an der Stelle unmöglich ist
    !geschädigte! <– weil der Fussgänge weder am Unfall teilnahm noch mitwirkte

    Wie wäre es zukünftig nicht einfach Polizeibericht zu kopieren sondern den Inhalt einzuordnen/zu hinterfragen.

    • Achso sagt:

      Kackndreist… Das charakterisiert Deinen Kommentar ganz genau.

    • 10010110 sagt:

      Ignorieren setzt aber nach meiner Interpretation in diesem Fall eine bewusste Handlung voraus (im Sinne von: der Autofahrer hat den Fußgänger gesehen, aber nicht beachtet). Es kann durchaus sein, dass der Autofahrer abgelenkt war und den Fußgänger unbewusst nicht wahrgenommen hat.

      • rupert sagt:

        @10010110

        Tatsächlich sollte die Polizei vielleicht einfach schreiben, was tatsächlich passiert ist:

        „Ein Fussgänger wurde von einem Autofahrer(!) mit dessen KFZ angefahren und verletzt.“

    • Menschenfreund sagt:

      Hallo User kackendreist, ich bitte dich in deinem Ton zu zügeln und nicht einfach irgendwas zu behaupten. Für mich klingt das nach einen frustrierten Fahrradfahrer/in . Lieber einfach Mal ruhig durchatmen und seinen Kopf gebrauchen.
      MfG

  2. Fußgänger sagt:

    Erstmal Führerschein einkassieren und dann den Autofahrenden zum Sehtest schicken. Wenn erfolgreich bestanden, dann Führerschein gegen eine Gebühr zurückgeben.
    Schon erstaunlich, wie oft Autofahrer irgendwen (Fußgänger/Radfahrer) oder irgendwas (Bäume/Schilder/Gleisbetten) übersehen.

  3. _CH4 sagt:

    …Wann beginnt der übliche Schlagabtausch mit den Radfahrer-Kritikern?…
    Schon erstaunlich, wie oft Radfahrer irgendwen (Fußgänger/Autofahrer) oder irgendwas (Kinder/Verkehrsschilder (und deren Bedeutung)/rote Ampeln/doppelt durchgezogene Linien/Radwege/Einbahnstraßen/etc.pp.) übersehen.

  4. Ich sagt:

    Nissan…aha,das muss unbedingt erwähnt werden. Was für ein Nissan? Micra oder Primera? Mit nen Opel oder Renault wäre das nicht passiert

  5. Steffen sagt:

    An dieser Kreuzung sollte generell kontrolliert werden, und zwar alle Verkehrsteilnehmer. Bin da jeden Tag und sehe Autofahrer, Radfahrer und auch Fußgänger, welche die Ampeln als Deko erachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.